Geschäft

Die 10 wichtigsten Gründe, warum Employment Employment fehlschlägt

Mitarbeiter zu befähigen, Entscheidungen zu treffen, kommt Ihrer Organisation zugute

Empowerment ist ein Allheilmittel für viele organisatorische Probleme - wenn Empowerment mit Sorgfalt umgesetzt wird. Menschen in Organisationen sagen, sie wollen Ermächtigung - und oft meinen sie es, wenn sie es sagen. Manager sagen, sie wollen Empowerment von Mitarbeitern - und oft meinen sie es auch.

Organisationen, die sich für das kontinuierliche Wachstum ihrer Mitarbeiter engagieren, erkennen Empowerment von Mitarbeitern als eine ihrer wichtigsten strategischen Methoden zur Mitarbeitermotivation an. Employee Empowerment ist auch eine Schlüsselstrategie, um Menschen mit den Bedürfnissen, den Antworten und dem Wissen zu ermöglichen, Entscheidungen darüber zu treffen, wie Kunden am besten bedient werden können.

Wenn Empowerment von Mitarbeitern ein so großartiges Werkzeug und eine großartige Strategie ist, um Arbeit, Kundenservice und Mitarbeitermotivation zu erreichen, wie wird Empowerment von Mitarbeitern so selten effektiv umgesetzt? Hier sind die zehn wichtigsten Gründe, warum Mitarbeiter Empowerment versagt.

Warum Mitarbeiter Empowerment fehlschlägt

Manager leisten Lippenbekenntnisse zur Stärkung der Mitarbeiter, glauben aber nicht wirklich an ihre Macht. Wie bei allen Management- und Geschäftsschlagworten kann Empowerment von Mitarbeitern als eine "gute" Sache erscheinen. Schließlich empfehlen renommierte Management-Bücher und Berater, dass Sie Ihre Mitarbeiter stärken.

Wenn Sie Mitarbeiter befähigen, wachsen sie ihre Fähigkeiten und Ihre Organisation profitiert von ihrer Ermächtigung. Recht. Mitarbeiter wissen, wann es Ihnen wichtig ist, Mitarbeiter zu empowerment und wenn Sie Ihre Rede verstehen und führen. Halbherzige oder unglaubliche Empowerment-Bemühungen von Mitarbeitern scheitern.

Manager verstehen das Konzept der Mitarbeiter Empowerment nicht

Manager verstehen nicht wirklich, was Empowerment bedeutet. Sie haben die vage Vorstellung, dass Empowerment von Mitarbeitern bedeutet, dass Sie ein paar Teams gründen, die sich mit Arbeitsmoral oder Sicherheit beschäftigen.

Sie fragen die Leute, was sie bei einem Meeting über etwas denken. Sie ermöglichen es den Mitarbeitern, bei der Planung des Firmenpicknicks zu helfen. Falsch. Empowerment von Mitarbeitern ist eine Philosophie oder Strategie, die es Menschen ermöglicht, Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie ihre Arbeit machen.

Manager können keine Grenzen für empowered Mitarbeiter festlegen

Manager schaffen es nicht, Grenzen für Mitarbeiter festzulegen Ermächtigung . Welche Entscheidungen können Sie in Ihrer Abwesenheit treffen? Welche Entscheidungen können die Mitarbeiter Tag für Tag treffen, damit sie keine Erlaubnis oder Aufsicht haben müssen? Diese Grenzen müssen definiert werden, oder Empowerment Bemühungen der Mitarbeiter scheitern.

Manager Micromanage Empowered Mitarbeiter

Manager haben die Entscheidungskompetenz und Grenzen mit den Mitarbeitern definiert, aber dann die Arbeit der Mitarbeiter mikromanieren. Dies liegt in der Regel daran, dass Manager den Mitarbeitern nicht vertrauen, dass sie gute Entscheidungen treffen. Die Mitarbeiter wissen das und entweder machen sie selbstständig Entscheidungen und verstecken ihre Ergebnisse, oder sie kommen zu Ihnen wegen allem, weil sie nicht wissen, was sie wirklich kontrollieren können.

Ein Personalleiter in einem kleinen Produktionsunternehmen hat dem Einstellungsverfahren des Unternehmens zehn Tage hinzugefügt, weil er von seinen Personalmitarbeitern an bestimmten Meilensteinen während des Einstellungsprozesses seine Unterschrift verlangen musste. Die Papiere waren tagelang auf seinem Schreibtisch vergraben, aber das Personal ging nicht ohne seine Unterschrift vor. Sein Mangel an Vertrauen machte Empowerment von Mitarbeitern zu einem Witz. Machen Mitarbeiter Fehler? Gewiss, und sie korrigieren auch Fehler und lernen von ihnen, aber es ist schlimmer, sie über ihre Grenzen zu täuschen.

Manager Second Rate Empowered Employee Decisions

Sie erraten die Entscheidungen der Mitarbeiter, denen Sie die Entscheidungsbefugnis gegeben haben. Sie können den Mitarbeitern helfen, gute Entscheidungen zu treffen, indem sie die erforderlichen Informationen bereitstellen, trainieren und bereitstellen. Sie können sogar gute Entscheidungen treffen,

Aber was Sie nicht tun können, es sei denn, eine ernsthafte Komplikation wird die Entscheidung, die Sie einem Mitarbeiter zugestehen konnten, untergraben oder ändern. Bringen Sie dem Mitarbeiter bei, das nächste Mal eine bessere Entscheidung zu treffen. Aber unterdrücke nicht ihren Glauben an ihre persönliche Kompetenz und an dein Vertrauen, deine Unterstützung und deine Zustimmung. Sie entmutigen Empowerment von Mitarbeitern für die Zukunft.

Manager schaffen keinen strategischen Rahmen für empowered Mitarbeiter

Manager müssen Wachstum und herausfordernde Möglichkeiten und Ziele bereitstellen, die die Mitarbeiter anstreben und erreichen können. Wenn kein strategischer Rahmen zur Verfügung gestellt wird, in dem Entscheidungen einen Kompass und Erfolgsmessungen enthalten, gefährdet dies die Möglichkeit zu selbstbestimmtem Verhalten. Mitarbeiter brauchen Anweisungen, um Empowerment zu üben.

Manager können keinen Zugriff auf erforderliche Informationen bereitstellen

Wenn Manager die Informationen und den Zugang zu Informationen, Schulungen und Lernmöglichkeiten, die für das Personal notwendig sind, um gute Entscheidungen zu treffen, nicht zur Verfügung stellen, beschweren Sie sich nicht, wenn die Bemühungen zur Mitarbeiterbeteiligung unzureichend sind.

Die Organisation hat die Verantwortung, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das die Fähigkeit und den Wunsch der Mitarbeiter fördert, auf ermächtigte Weise zu handeln. Information ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Mitarbeiterbeteiligung.

Manager verzichten auf Entscheidungen

Manager verzichten auf jegliche Verantwortung und Verantwortung für die Entscheidungsfindung. Wenn Mitarbeiter in der Berichterstattung für Fehler, Fehler und nicht optimale Ergebnisse verantwortlich gemacht werden, fliehen Ihre Mitarbeiter vor Empowerment. Oder sie werden öffentlich die Gründe identifizieren, warum der Fehler Ihr Fehler war, oder seine Schuld oder die Schuld des anderen Teams.

Sie können Entscheidungen nicht öffentlich unterstützen, stehen hinter Ihren Mitarbeitern und lassen Mitarbeiter sich einsam fühlen. Sie können das Empowerment von Mitarbeitern innerhalb von 60 Sekunden zum Scheitern bringen. Dies ist absolut garantiert.

Manager können Barrieren nicht entfernen

Erlauben Sie Barrieren, um die Fähigkeit der Mitarbeiter zu behindern, selbstbestimmtes Verhalten zu praktizieren. Die Arbeitsorganisation hat die Verantwortung, Barrieren abzubauen, die die Fähigkeit der Mitarbeiter einschränken, auf ermächtigte Weise zu handeln. Diese Barrieren können Zeit, Tools, Schulungen, Zugang zu Meetings und Teams, finanzielle Ressourcen, Unterstützung durch andere Mitarbeiter und effektives Coaching umfassen.

Empowered Mitarbeiter wollen Lob, Anerkennung und Entschädigung

Wenn sich Mitarbeiter unterbezahlt fühlen, zu wenig Verantwortung für die von ihnen übernommenen, zu wenig wahrgenommenen, unterbewerteten und unterbewerteten Verantwortung übernehmen, erwarten Sie keine Ergebnisse aus Empowerment. Mitarbeiter müssen das Gefühl haben, dass ihre Grundbedürfnisse erfüllt sind, damit die Mitarbeiter ihnen ihre diskretionäre Energie geben, die zusätzliche Anstrengung, die die Leute freiwillig in die Arbeit investieren.

Wenn Sie mehr Verantwortung übernehmen, als ihre Positionen erfordern, und dazu führen, dass sich die Mitarbeiter für die erwartete Arbeit überanstrengt oder unterbezahlt fühlen, müssen Sie Anpassungen vornehmen. Menschen wollen Ermächtigung, aber sie wollen nicht, dass Sie sie ausnutzen, noch wollen sie "fühlen", als ob die Organisation sie ausnutzt. Stellen Sie sicher, dass die Verantwortlichkeiten dem Job entsprechen, dass die Person die Aufgabe in der Jobbeschreibung ausführt, oder ändern Sie sie.

Die Mitarbeiter können nicht darüber informiert werden, was Empowerment wirklich bedeutet

Mitarbeiter glauben oft, dass "jemand", normalerweise der Manager, Empowerment der Mitarbeiter an die Personen weitergeben muss, die ihm berichten. Folglich "warten" die Mitarbeiter des Berichtswesens auf die Erteilung der Ermächtigung, und der Manager fragt, warum die Menschen nicht auf ermächtigte Weise handeln werden.

Sie müssen Ihre Mitarbeiter darüber informieren, was Empowerment wirklich bedeutet. Informieren Sie sich auch über diese zehn Wege, auf denen Manager Empowerment von Mitarbeitern untergraben. Du bist klug, sie zu bitten, dich wissen zu lassen, wenn du eines dieser zehn Verhaltensweisen zeigst, die ihre Ermächtigung behindern.

Denken Sie an Empowerment von Mitarbeitern, nicht als etwas, was ein Manager den Mitarbeitern schenkt, sondern als eine Philosophie und eine Strategie, die den Menschen hilft, ihre Talente, Fähigkeiten und Entscheidungskompetenzen zu entwickeln.

Dieses Wachstum hilft den Mitarbeitern, sich kompetent, fähig und erfolgreich zu fühlen. Kompetente, fähige, erfolgreiche Menschen dienen Ihrer Organisation am besten. Vermeiden Sie diese zehn Empowerment-Fallen für Mitarbeiter. Lassen Sie die Ermächtigung von Mitarbeitern in Ihrer Organisation nicht fehlschlagen. Empowerment von Mitarbeitern ist so wunderbar, wenn es gelingt.

Empfohlen
Arbeitsbeschreibung Zahntechniker fertigen Zahnersatz einschließlich Brücken, Kronen und Zahnersatz. Sie konstruieren diese Geräte basierend auf Abdrücken, die Zahnärzte und Dentalhygieniker von den Zähnen des Patienten nehmen. Zahntechniker folgen auch den schriftlichen und mündlichen Anweisungen der Zahnärzte. Sie ha
Sie können sich darauf vorbereiten, faire, ethische und rechtliche Jobinterviews mit Kandidaten zu führen Möchten Sie Bewerbungstipps erhalten, um die am besten qualifizierten Mitarbeiter auszuwählen? Diese Tipps helfen Ihnen, die Fähigkeiten, die Erfahrung und die kulturelle Eignung Ihrer potenziellen Mitarbeiter zu beurteilen. Das
Grundlegende Jobbeschreibung Hinweis: Dies ist kein Einstiegsjob. Der Construction Engineering Supervisor beaufsichtigt den Bau, die Reparatur und die Versorgung von Gebäuden, Lagerhäusern, festen Brücken, Hafenanlagen und Erdölpipelines, Tanks und zugehörigen Ausrüstungen. Aufgaben von Soldaten in diesem MOS gehören: Liest und interpretiert Konstruktionszeichnungen. Schät
Average HR Generalists Gehalt, pädagogische Anforderungen und Pflichten Das Gehalt eines Human Resources-Generalisten hängt von seinen beruflichen Pflichten und Verantwortlichkeiten, dem Markt für Generalisten in Ihrer Region, der Größe der Organisationen, die Generalisten beschäftigen, und der Organisationsstruktur und der organisatorischen Hierarchie des Generalisten ab. Laut
Meistere nur einen Schluss Viele Verkaufsprofis versuchen entweder zu viele Schließtechniken zu lernen oder lernen nie welche. Diejenigen, die zu viel lernen, sind oft verwirrt, wenn sie entscheiden, welche Verschlusstechnik sie verwenden sollten und in der Regel die falsche Technik anwenden. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Verkauf abzuschließen, und jede Technik hat ihren eigenen Wert und "Zeit und Ort", um am effektivsten zu sein. A
Wenn Sie Ihr erstes Jahr der juristischen Fakultät beginnen, sind unten ein paar Tipps, um Ihnen zu helfen, sich vorzubereiten und Ihr erstes Jahr zu überleben. Verbessere deine Lesegeschwindigkeit und dein Verständnis Law Schools lehren Studenten, "wie ein Anwalt zu denken" durch die Appellationsmethode, die Christopher Langdell von der Harvard Law School im späten 19. Ja