Geschäft

Ehrenmedaille

  • Beschreibung (Armee)

    Die Army Medal of Honor ist ein goldener Stern, 1 3/8 Zoll breit, umgeben von einem grünen Lorbeerkranz. Der Stern hat fünf Punkte, die jeweils mit Kleeblättern versehen sind und an einer Goldbarre mit der Aufschrift "VALOR" aufgehängt sind, die von einem Adler gekrönt wird. Minervas Kopf, umgeben von den Worten "VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA", steht im Zentrum des Sterns. Auf jedem Strahl des Sterns ist ein grünes Eichenblatt zentriert. Auf der Rückseite des Kreuzes ist eine Leiste mit der Aufschrift "THE CONGRESS TO" angebracht und es steht ein Platz für den Namen des Empfängers zur Verfügung.

  • Beschreibung (Marine / USMC / Küstenwache)

    Die aktuelle Navy-Ehrenmedaille ist ein Bronzestern mit fünf Punkten, jeder mit Kleeblättern und einer Krone aus Lorbeer und Eichenholz. In der Krone, die mit der linken Hand ruht, und einem Schild, das mit dem Wappenschild der Vereinigten Staaten in der rechten Hand versehen ist, steht Minerva, eine Personifikation der Vereinigten Staaten. Sie widerlegt Discord, das durch Schlangen repräsentiert wird. Die Medaille ist an den Flossen eines Ankers aufgehängt.

  • Beschreibung (Luftwaffe)

    Die Ehrenmedaille der Air Force ist ein fünfzackiger goldener Stern mit einem Punkt in einem Kranz aus grünem Lorbeer. Jeder Punkt ist mit Kleeblättern versehen und enthält im Hintergrund eine Krone aus Lorbeer und Eiche. Ein Annulet von 34 Sternen, das den Kopf der Freiheitsstatue darstellt, ist auf den Stern zentriert. Der Stern ist an einer Bar aufgehängt und trägt die Inschrift "VALOR" über einem Blitzschlag des United States Air Force Coat of Arms.

  • Band

    Die Ehrenmedaille wird durch ein Halsband 1 3/8 Zoll breit, Bluebird Farbe ausgesetzt. Über der Medaille ist ein Schild des Bluebirdbandes mit dreizehn weißen Sternen, die in Form von drei chevrons angeordnet sind. Das Service-Band enthält fünf Sterne in Form eines "M" und ist 1 3/8 Zoll breit.

  • Kriterien

    Der Präsident, im Namen des Kongresses, verleiht die Ehrenmedaille an den Einzelnen, der sich als aktives Mitglied der Armee auffällig in der Gefahr seines Lebens über die Pflicht hinaus auszeichnet, durch Mut und Unerschrockenheit. Der Akt, der die Verleihung der Medaille rechtfertigt, muss im Kampf gegen einen Feind der Vereinigten Staaten oder im Konflikt mit einer gegnerischen / ausländischen Streitmacht oder im Dienst mit befreundeten ausländischen Streitkräften gegen ein gegnerisches Militär, in dem sich die Vereinigten Staaten befinden, durchgeführt werden keine kriegführende Partei. Die Tat oder die Heldentaten müssen ein Lebensrisiko erfordert haben, und das Individuum hat persönliche Tapferkeit oder Selbstaufopferung gezeigt, die so außergewöhnlich ist, dass es das Individuum von seinen Kameraden unterscheidet. Ein unanfechtbarer Beweis der Tat wird verlangt und jede Empfehlung für die Ehrenmedaille wird auf dem Standard des außerordentlichen Verdienstes betrachtet.

  • Geschichte

    Das Abzeichen des militärischen Verdienstes wurde von General George Washington am 7. August 1792 geschaffen. Nach dem Unabhängigkeitskrieg, das amerikanische Volk hatte wenig oder keinen Gebrauch für Dekorationen, als solche, wie sie zu europäischen Königtum zu eng scheinen, und das Abzeichen fiel in Gebrauch. Der Bürgerkrieg mit seinen schweren Kämpfen und tapferen Taten hat jedoch gezeigt, dass solche Tapferkeit anerkannt werden muss. Eine Genehmigung für die Medaille für die Armee wurde am 17. Februar 1862 im Senat in die Gesetzgebung eingeführt. Dies gab der Armee die Genehmigung für die Medaille und folgte einem Muster einer Auszeichnung für Marineinfanteristen im Dezember 1861. Es wurde beschlossen, dass " Präsident der Vereinigten Staaten ist, und er wird hiermit ermächtigt, zweitausend "Ehrenmedaillen" mit geeigneten emblematischen Vorrichtungen vorzubereiten, und anzuordnen, dass dasselbe im Namen des Kongresses solchen Unteroffizieren und Beamten präsentiert wird Soldaten, die sich durch ihre Tapferkeit in der Tat und andere soldatische Qualitäten während des gegenwärtigen Aufstandes am meisten auszeichnen, und die Summe von zehntausend Dollar sein sollen, und das gleiche wird hiermit aus irgendeinem Geld in der nicht anderweitig angeeigneten Schatzkammer, z der Zweck, diese Entschließung in Kraft zu setzen. " Christian Schüssel schuf das ursprüngliche Design identisch mit dem von der Marine genehmigten Design, mit Ausnahme von Lorbeer und Eiche. Anthony C. Pacquot graviert die Medaille. Die Medaille hatte einen Stern mit fünf Punkten, jeder mit Kleeblättern und einer Krone aus Lorbeer und Eichenholz. Es gab eine Band von 34 Sternen, die die Anzahl der Staaten im Jahr 1862 in der Mitte repräsentierten. Minerva, die Vereinigten Staaten personifizierend, steht mit einer linken Hand, die auf Fasces ruht, und der rechten Hand, die einen Schild hält, der mit den Armen der Vereinigten Staaten blazoned ist.

  • Geschichte (Fortsetzung)

    Ein Gesetz des Kongresses änderte das ursprüngliche Gesetz am 3. März 1863, um die Bestimmungen des Gesetzes zu erweitern, um Offiziere einzuschließen. Missbrauch von nicht-militärischen Organisationen bei der Nachahmung des Bandes führte zu einer gemeinsamen Resolution des Kongresses, Vierundfünfzigsten Kongress, Sess. Ich, 2. Mai 1896, genehmige eine Änderung im Design des Bandes. Ein Bowknot (Rosette) wurde angenommen, um anstelle der Medaille getragen zu werden. Das Band und die Schleife (Rosette), gesetzlich anerkannt und vom Präsidenten vorgeschrieben, wurden in den Befehlen des Kriegsministeriums vom 10. November 1896 mitgeteilt. Das Design für die aktuelle Medaille wurde von Generalmajor George L. Gillespie entworfen und vom Kongress am 23. April 1904 genehmigt Die Medaille wurde vor allen anderen militärischen Dekorationen getragen, die vom Hals herabhingen oder über die linke Brust gesteckt wurden. Im Jahr 1944 wurde das aktuelle Halsband angenommen. Es ist außerhalb des Hemdkragens und innerhalb des Mantels zu tragen, vor allen anderen Dekorationen.

  • Besondere Ansprüche

    (1) Jeder Medal of Honor-Preisträger darf seinen Namen in die Medal of Honor Roll eintragen (38 USC 560), wodurch er sich mit dem Department of Veterans Affairs qualifiziert, Anspruch auf eine Sonderrente von 400 US-Dollar pro Monat zu haben. HINWEIS: Der MOH-Rentensatz 2008 beträgt 1.129 USD pro Monat.

    (2) Angemeldete Medal of Honor-Mitarbeiter haben Anspruch auf eine zusätzliche einheitliche Vergütung.

    (3) Die Verordnung 4515.13-R des Verteidigungsministeriums sieht besondere Rechte für den Luftverkehr vor.

    (4) Ausweis-, Vertrags- und Austauschprivilegien für Medal of Honor-Empfänger und ihre berechtigten Familienangehörigen.

    (5) Kinder von Empfängern haben das Recht auf Zulassung zu den US Service Academies ohne Rücksicht auf die Quotenanforderungen.

    (6) Titel 10, USC 3991, sieht eine Erhöhung des Ruhegehalts um 10% vor.

  • 
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Frage: Gibt es eine Einschränkung für militärische Straftaten? Antwort: Ja. Art. 43 UCMJ betrifft die Verjährung. In Bezug auf die außergerichtliche Bestrafung kann der Beschuldigte nach Artikel 15 nicht bestraft werden, wenn die Straftat mehr als zwei Jahre nach dem Datum der Maßnahme nach Artikel 15 begangen wurde. Für
    Nach der Rezession suchten viele Arbeiter nach Möglichkeiten, zusätzliches Geld zu verdienen. Während die meisten Seiten-Gigs den stetigen Cashflow eines regulären Jobs nicht ersetzen, können sie einen Gehaltsscheck auffüllen, der in ein paar Jahren keinen signifikanten Anstieg gesehen hat. Bezahlte Umfragen werden oft als eine Möglichkeit erwähnt, schnell ein paar extra Dollar zu verdienen. Aber s
    Neugierig, wie Flugzeuge in Flughäfen ein- und aussteigen, wenn es keinen Kontrollturm gibt? Die kurze Geschichte ist, dass sie ein rechteckiges Verkehrsmuster verwenden, das in den gemeinsamen Bereichen in dem Muster ein und ausgeht und ansonsten einen vorhersehbaren Weg durch die Luft in einer bekannten Höhe führt, während sie Funkrufe macht. Da
    Wenn Sie Lebensläufe und Anschreiben schreiben und sich für Lehraufträge bewerben, gibt es bestimmte Fähigkeiten, die Schulen und andere Organisationen, die Lehrer einstellen, erwarten, dass Sie haben. Es gibt viele Positionen, die nach Lehrfähigkeiten verlangen: Hochschullehrer, Privatlehrer, Lagerberater, Parkwächter und HLW-Ausbilder unterrichten alle, um nur einige Beispiele aufzulisten. Aber
    Hier erfahren Sie, wie Sie potenzielle Kandidaten telefonisch abfragen können In einem Telefonbildschirm interviewt ein Arbeitgeber potenzielle Mitarbeiter, die sich für den beworbenen Job qualifiziert haben, nachdem der Lebenslauf und das Bewerbungsschreiben überprüft wurden. Die telefonischen Treffen werden von einer Person durchgeführt, in der Regel vom Personalchef oder einem Mitarbeiter der Personalabteilung, die die gleichen Fragen für jeden Kandidaten stellen, den sie anrufen. Über
    Was ist der beste Weg, um ein Anschreiben für einen Job zu beginnen? Der erste Satz oder zwei Ihrer Anschreiben sind die wichtigsten. Recruiter und Personalchefs verbringen oft nur Sekunden damit, Ihre Bewerbung zu scannen. Sie müssen sofort ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sonst kommen sie vielleicht nie zur zweiten Seite.