Geschäft

Erfahren Sie, wie Sie nach Urlaub fragen, wenn Sie einen neuen Job beginnen

Einen neuen Job zu beginnen, kann aufregend und unterhaltsam sein, aber egal wie gut du in deinem Beruf bist, jeder neue Job kommt mit einer Lernkurve. Die meisten Arbeitnehmer benötigen drei bis sechs Monate, um sich in einen neuen Job einzuleben und ihre neuen Aufgaben mit vollem Verständnis und Können zu bewältigen. Während dieser Lernphase lernen Sie nicht nur, wie Sie Ihre Arbeit machen, sondern Sie lernen auch, wie Sie mit Kollegen auskommen und ein gutes Gespür dafür entwickeln, "wie das Büro arbeitet" - was akzeptabel und akzeptabel ist Was könnte Karriereselbstmord sein?

Es ist in der Regel keine gute Idee, um eine Freistellung zu bitten, bis Sie Ihren Job gemeistert haben und alle für Ihre Arbeit erforderlichen Schulungen abgeschlossen haben - vor allem, wenn jemand anders für Sie auskommen muss, wenn Sie sich frei nehmen. Wenn es in Ihrem Unternehmen eine Probezeit für Neueinstellungen gibt, ist es besser, keine Freistellung zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall oder Sie sind zu krank, um zu arbeiten.

Urlaubszeit ist ein Vorteil, nicht Ihr rechtliches Recht

Bei aller Fairness gegenüber Ihrem Arbeitgeber hatten Sie die Möglichkeit, sich bei der Arbeit zu beweisen, und der Arbeitgeber übernimmt alle finanziellen Risiken, wenn es darum geht, in Ihre Leistungsfähigkeit zu investieren. Ihr Arbeitgeber trägt die Kosten für das Training, Ihre Beschäftigung Vergünstigungen und wird höchstwahrscheinlich Sie zu Ihrer vollen Rate bezahlen, noch bevor Sie vollständig auf dem Laufenden sind.

Bevor Sie sich die Belohnung für die Auszeit für einen einwöchigen Urlaub wünschen, sollten Sie die Investition Ihres Arbeitgebers schätzen und die Urlaubszeit nicht als Anrecht betrachten. Es gibt kein Gesetz (in den USA), das einen Arbeitgeber verpflichtet, Ihnen bezahlte Urlaubszeit zu geben - oder sogar eine Auszeit, um einen Urlaub ohne Bezahlung zu machen. Arbeitgeber bieten solche Vorteile, um bei der Einstellung im Bewerberpool wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die Perspektive des Arbeitgebers auf Neueinstellungen

Die durchschnittliche Zeit, die Menschen bei einem Job bleiben, beträgt ungefähr zwei Jahre, bevor sie den Job wechseln, entweder indem sie intern befördert werden oder in letzter Zeit umziehen oder für ein anderes Unternehmen arbeiten gehen. Aus diesen Gründen verfügen die meisten Unternehmen über Richtlinien, nach denen die Mitarbeiter im Laufe der Zeit Urlaub (und Krankheit) hinterlassen müssen, anstatt ihnen einen Vorschuss von Zeitvorteilen anzubieten. Die individuellen Unternehmensrichtlinien sind sehr unterschiedlich, aber im Allgemeinen wird die Urlaubszeit anteilig oder auf der Grundlage der Beschäftigungsdauer berechnet.

Zum Beispiel kann ein Mitarbeiter pro Jahr einen Tag pro Monat bis zu einem bestimmten Betrag verdienen. Einige Arbeitgeber (insbesondere in Unternehmen, in denen die Fluktuation der Arbeitnehmer hoch ist) dürfen Arbeitnehmer erst nach sechs Monaten der Probezeit aufnehmen.

Es ist wichtig, sich von Anfang an als engagierter Mitarbeiter zu etablieren. Aus diesem Grund ist es normalerweise in Ihrem besten beruflichen Interesse, für mindestens sechs Monate keinen längeren Urlaub (mehr als zwei freie Tage) zu nehmen; noch besser - warten Sie, bis Sie Ihr erstes Jahr in Ihrem neuen Job abgeschlossen haben, bevor Sie Urlaub nehmen.

Es ist in Ordnung, im Voraus zu planen

Wenn Ihr Unternehmen verlangt, dass Sie einen Urlaub im Voraus planen, sollten dies auch neue Mitarbeiter tun können, um Zeit zu sparen. Es ist in Ordnung, auch für Neueinstellungen, ihren Arbeitgeber zu bitten, ihren Urlaub im Voraus zu planen. Genauso wie Sie vielleicht Zeit brauchen, um einen schönen Urlaub zu planen, braucht Ihr Mitarbeiter auch eine Vorankündigung, falls er jemanden finden muss, der für Sie ausfüllt, oder um zu vermeiden, dass zu viele Mitarbeiter gleichzeitig zur Verfügung stehen.

Wenn Sie erwägen, einen neuen Job anzunehmen, und bereits in naher Zukunft einen Urlaub geplant haben und die Daten nicht ändern können, sollten Sie Ihren potenziellen Arbeitgeber wissen lassen, bevor Sie sich anstellen, dass Sie als Bedingung für die Annahme der Position eine Freistellung benötigen . Sie müssen möglicherweise einen Urlaub ohne zu bezahlen, wenn Ihr Urlaub kommt, bevor Sie Urlaubszeit angesammelt haben. Beachten Sie jedoch, dass viele Arbeitgeber auch ohne Entgelt keine Freistellung gewähren, um zu vermeiden, dass die Mitarbeiter einfach frei nehmen können, wann immer sie wollen, wenn sie dies ohne Bezahlung tun.

Ferien machen Spaß, aber Ihre erste Priorität sollte immer im ersten Jahr für Ihren neuen Arbeitgeber sein. Die Opfer, die du machst, werden sich im Lauf der Zeit auszahlen und deine Chancen erhöhen, bessere Gehaltserhöhungen und Aufstiegsmöglichkeiten zu erhalten - was dir sogar einen längeren, exotischeren Urlaub im nächsten Jahr ermöglichen könnte.


Interessante Artikel
Empfohlen
Einer der häufigsten Fehler, die von Stellenbewerbern gemacht werden, besteht darin, einen Lebenslauf zu erstellen, der einfach aufführt, was sie in früheren Jobs getan haben, ohne auf ihre Auswirkungen hinzuweisen. Ihr Lebenslauf sollte nicht wie eine Reihe von Stellenbeschreibungen gelesen werden, die nur Ihre Aufgaben in früheren Jobs enthalten. St
Verwenden Sie diesen schriftlichen Verweis, um Probleme mit der Anwesenheit von Mitarbeitern zu beheben Dieser Beispiel-schriftliche Verweis wird an einen nicht leistungsfähigen Mitarbeiter ausgegeben, so dass er oder sie die Schwere des Problems versteht, das bei der Ausführung des Fehlers entsteht.
Ein Musik-Promoter ist jemand, der Ereignisse und Shows veröffentlicht und promotet. Sie organisieren Gigs, Buchbands oder Künstler und werben für die Shows, um Besucher und Gewinne einzubringen. Was macht ein Musik-Promoter? Der Musik-Promoter arbeitet mit einem Künstler oder einem Band-Manager zusammen, um eine Show zu planen. Si
Überblick USAG Kaiserslautern ist die größte amerikanische Militärgemeinschaft außerhalb der Vereinigten Staaten mit mehr als 50.000 US-Bürgern und es wird erwartet, dass sie unter den derzeitigen Übergangsplänen noch wichtiger wird. Es ist geplant, das Logistikdrehkreuz zu sein und eines von nur vier Hauptbetriebsbereichen, die nach Abschluss der Pläne in USAREUR verblieben sind. Als sol
Wie tief sie tauchen, mit einem Periskop, verlorenen U-Booten und mehr U-Boote sind seit langem eine Faszination für Navy-Enthusiasten und für die mutigen und engagierten Navy-Mitglieder, das Leben an Bord eines Marine-U-Bootes und wie sie in der Landesverteidigung verwendet werden, ist relativ geheim gehalten.
Statistiken zeigen, dass Frauen häufig weniger verdienen Männer sollen nicht mehr dafür bezahlt werden, eine bestimmte Arbeit auszuführen, nur weil sie Männer sind. Das Equal Pay Act von 1963 machte es zu einer gesetzlichen Forderung des Bundes, dass die Lohnskalen für gleiche Arbeit gleich sein sollten, unabhängig davon, ob der Arbeitnehmer, der die Arbeit verrichtet, männlich oder weiblich ist. Wenn e