Geschäft

Erfahren Sie, wie die Regeln für militärische unfreiwillige Trennungszahlungen funktionieren

Unter bestimmten Umständen können Sie den vollen Lohn erhalten

Ähnlich wie bei jedem anderen Job, bei dem man aus Gründen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, entlassen oder gekündigt werden kann, ist nicht jedes Mitglied des Militärs zu seinen eigenen Bedingungen entlassen. Dies gilt insbesondere bei Kraftreduzierungen oder -abzügen.

Die Grundvergütung ist in allen Servicebereichen gleich und basiert auf Dienstgrad und Dienstzeit. Pay-Raises werden basierend auf den Dienstjahren vergeben. Die Lohnskalen für Mitglieder und Offiziere variieren abhängig von der Höhe der Verantwortung und Rang.

Wenn Sie also unfreiwillig vom Militär getrennt sind, haben Sie Anspruch auf eine Abfindung? Unter gewissen Umständen, ja. Aber es gibt mehrere Kriterien, die erfüllt werden müssen. Natürlich sollten Sie Ihre Berechtigung bei Ihrem befehlshabenden Offizier überprüfen und sicherstellen, dass Sie alle erhalten

Wie man sich für unfreiwilliges Trennungsgeld qualifiziert

Die Vergütungssätze variieren für die eingetragenen Mitglieder nach Jahrgangsstufe und ändern sich jährlich. Beachten Sie, dass dies als zu versteuerndes Einkommen gilt und Steuern in Höhe von rund 20 Prozent einbehalten werden.

Um überhaupt in Frage zu kommen, muss ein Militärmitglied sechs oder mehr Jahre aktiven Dienst haben, und weniger als 20 Jahre.

Es gibt zwei Arten von Bezahlung: volle Bezahlung und halbe Bezahlung.

Um für die volle Bezahlung in Frage zu kommen, muss das Mitglied unfreiwillig getrennt sein, voll qualifiziert sein für die Aufbewahrung und der Dienst muss als "ehrenhaft" charakterisiert werden. Beispiele wären die Trennung aufgrund einer Verringerung der Gewalt oder die Trennung aufgrund der Überschreitung des hohen Amtsjahres.

Um das halbe Gehalt zu erhalten, muss das Mitglied unfreiwillig getrennt werden, wobei die Leistung unter ehrenhaften Bedingungen als ehrenwert oder allgemein bezeichnet wird. Es gibt mehrere Gründe für die Entlastung, die jedoch für den halben Lohn disqualifiziert würden.

Disqualifizierende Faktoren für unfreiwillige Abfindung

Es gibt ein paar Situationen, in denen ein militärisches Mitglied für eine halbe Abfindung nicht in Frage kommt.

Wenn das Mitglied ist:

  • vom aktiven Dienst auf eigenen Wunsch getrennt.
  • vom aktiven Dienst während einer ersten Amtszeit der Einberufung oder einer ersten Periode der verpflichteten Dienstzeit getrennt.
  • vom aktiven Dienst für das Training oder von der Vollzeit-Pflicht der Nationalgarde für das Training befreit.
  • sofort für die Trennung in den Ruhestand oder das Gehalt aufgrund seiner Wehrpflicht.
  • ein Warrant Officer, dessen Ernennung beendet wird und der dann sich anmeldet.
  • als Folge der Vollstreckung einer Kriegsgerichtsurteil getrennt.
  • unter anderen als ehrenhaften Bedingungen getrennt werden.
  • ein eingetragenes Mitglied, das wegen unbefriedigender Leistung oder Fehlverhalten getrennt ist.
  • ein Offizier, der wegen minderwertiger Leistung oder wegen Fehlverhaltens oder moralischer oder beruflicher Pflichtverletzung getrennt ist.

Ein regulärer Beamter, der sich zweimal nicht für eine Beförderung qualifiziert hat, hat keinen Anspruch auf Trennungsentgelt, wenn dieser für einen Zeitraum ausgewählt oder abgelehnt wird, der dem aktiven Dienst für einen Zeitraum entspricht oder diesen übersteigt, der erforderlich ist, um den Beamten für den Ruhestand zu qualifizieren .

Zukünftige Verpflichtungen gegenüber dem Militär verstehen

Ihre individuelle Situation wird sich wahrscheinlich ändern, also seien Sie sicher, dass Sie vollständig verstehen, wofür Sie berechtigt sind, bevor Sie irgendwelche Unterlagen unterschreiben, die Ihre Abtrennung vom militärischen Finale bewirken.

Und unter bestimmten Umständen müssen Sie möglicherweise eine zukünftige Verpflichtung gegenüber dem Zweig des Dienstes erfüllen, für den Sie sich angemeldet haben, also seien Sie sicher, dass Sie Ihre Verpflichtungen auch dort kennen.

Empfohlen
Retail Careers 101: Der beste Einzelhandel Job ist immer der "richtige Fit" Retail Job Das Finden und Behalten der besten Jobs in der Einzelhandelsbranche im Jahr 2015 und darüber hinaus ist mehr als nur das Trollen der Malls während der saisonalen Feiertagsvermietungen, um den Einzelhandel-Arbeitgeber zu finden, der den besten Mitarbeiterrabatt anbietet.
Unterstützung der Armee hinter dem Lenkrad Kraftfahrer in der Armee tun, was die Berufsbezeichnung andeutet: Sie betreiben Radfahrzeuge (also Autos und Lastwagen, aber keine Panzer oder Flugzeuge), um Ladung und Personal der Armee zu transportieren. Es ist vielleicht nicht die am meisten Adrenalin erregende oder hochkarätige Arbeit in den Streitkräften, aber Kraftfahrer spielen eine Schlüsselrolle dabei, die Armee in Bewegung zu halten und Dinge von Punkt A nach Punkt B sowohl auf als auch außerhalb des Schlachtfelds zu bringen. Die
Sollte eine neue Karriere in Ihrer Zukunft sein? Der durchschnittliche Mensch kann erwarten, dass er seine Karriere mindestens einmal in seinem Leben ändert. Ein Grund ist, dass Menschen manchmal keine fundierten Entscheidungen treffen, wenn sie einen Beruf wählen. Zum Beispiel vernachlässigen sie eine Selbsteinschätzung, die ihnen hilft, mehr über ihre Interessen, berufsbezogene Werte, Persönlichkeitstypen und -fähigkeiten zu erfahren, um herauszufinden, welche Berufe aufgrund dieser Merkmale geeignet sind. Sie t
Arbeitspläne geben Anweisungen für die Mitarbeiter Benötigen Sie einen angestellten- und unternehmensfreundlichen Weg, um Mitarbeiterbeschreibungen, -ziele und -pläne auf dem neuesten Stand zu halten, ohne dass die Mitarbeiter eingreifen müssen? Erwägen Sie, einen Stellenplan als Alternative zu der traditionellen, in der Regel nicht aktuellen, langen Stellenbeschreibung zu schreiben. Im B
Was ist eine persönliche Aussage, und warum brauchen Sie eine bei der Jobsuche? Eine persönliche Stellungnahme zur Stellensuche ist ein Ort, an dem Sie teilen können, warum Sie sich für eine Position interessieren und warum Sie gut zueinander passen. In Ihrer Aussage können Sie ein bisschen persönlich werden - nutzen Sie den Raum, um Details und Einblicke über sich selbst zu teilen und eine Verbindung mit potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Hier s
Sie haben erfolgreich interviewt, Sie haben den Personalchef geweckt, und Sie haben ein Angebot für einen neuen Job. Es klingt wunderbar, in der Lage zu sein, die nächste Phase Ihrer Karriere zu beginnen, und es ist großartig, dass Sie der Kandidat waren, der ausgewählt wurde. Aber was, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie den Job haben wollen? We