Geschäft

10 einfache Geheimnisse der großen Kommunikatoren

Sie können Ihre Kommunikationsfähigkeiten am Arbeitsplatz mit diesen Tipps verbessern

Möchten Sie ein ausgezeichneter Kommunikator werden? Es gibt überzeugende Gründe dafür, warum Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit verbessern möchten.

Sie werden mehr Möglichkeiten schaffen, um Ihre Arbeitsaufgabe zu erfüllen. Sie werden bessere und lohnendere Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern und Ihrem Manager aufbauen. Sie erreichen mehr Ziele mit weniger Energie und reduzieren die Möglichkeit für Missverständnisse und Querverbindungen.

Große Kommunikatoren werden von Mitarbeitern als erfolgreiche Individuen angesehen. Sie werden zu Menschen in einer Organisation, weil Menschen Effektivität mit effektiver Kommunikation gleichsetzen. Große Kommunikatoren tragen mehr zu ihren Organisationen bei und erhalten mehr Möglichkeiten für Beförderung und Anerkennung in ihrer Karriere. Bist du motiviert und aufgeregt, die Geheimnisse der großen Kommunikatoren zu lernen? Hier sind zehn von ihnen.

Bauen Sie die Beziehung zuerst auf - immer

Wenn ein großartiger Kommunikator einen Kollegen anspricht, nimmt er sich die Zeit zu sagen: "Guten Morgen" und "Wie geht's?" "Hattest du ein tolles Wochenende?" Die Wirkung der Beziehungsaufbau-Vorstöße ist unberechenbar. Er sendet die Nachricht, jedes Mal wenn er kommuniziert, dass er sich um den Empfänger der Nachricht kümmert. Er zeigt, dass er, egal wie beschäftigt oder überfordert er ist, Zeit hat, sich um dich zu kümmern.

Als ich bei General Motors arbeitete, wurde ich an dieses Geheimnis erinnert - laut. Eines Morgens beantwortete ich einen internen Anruf: "Susan Heathfield, wie kann ich Ihnen helfen?" Die Antwort meines Anrufers war eine stille Pause und dann sagte er: "Hallo Susan, wie geht's dir? War es eine gute Woche, seit wir uns am Montag getroffen haben? "Irgendetwas an der Art, wie er unseren Eintritt in die Geschäftsdiskussion absichtlich verlangsamte, erregte meine Aufmerksamkeit.

Es war schwierig für mich, dieses Verhalten zu praktizieren, denn meine Neigung war es, direkt in die Geschäftsdiskussion zu springen, aber ich habe es nie bereut, dass ich mir die Zeit genommen habe, mich daran zu erinnern. Meine interne Anrufansage wurde "Hallo, das ist Susan."

Erstellen Sie zuerst die Beziehung für eine erfolgreiche Kommunikation. Für eine noch erfolgreichere Kommunikation können Sie die Beziehung in allen Interaktionen in jeder beliebigen Umgebung im Laufe der Zeit aufbauen. Goodwill hat einen kumulativen Effekt.

Wissen, worüber du sprichst

Erhalten Sie das Wissen, die Einsicht und die vorausschauenden Fähigkeiten, die erforderlich sind, um den Respekt Ihrer Kollegen für Ihre Branchen- oder Fachkenntnisse zu gewinnen. Ihre Mitarbeiter hören nicht zu, wenn sie nicht glauben, dass Sie Fachwissen auf den Tisch bringen. Ihre erfolgreichen Mitarbeiter verbringen Zeit mit Ihnen, weil sie Ihr Wissen und den Wert, den Sie in das Gespräch bringen, respektieren.

Sie werden nicht respektieren oder zuhören, geschweige denn von Individuen beeinflusst werden, die nicht wissen, wovon sie reden. Wenn Sie also an Geheimnisse großer Kommunikatoren denken, kann die Sachkenntnis die Liste anführen.

Höre mehr zu, als du sprichst

Kürzlich erhielt ich ein Feedback, dass ein Manager ein Meeting zur Leistungsentwicklungsplanung mit einem Mitarbeiter abhielt und 55 Minuten pro Stunde redete. Dies ist ein ungeheuerliches Beispiel für einen Manager, der eine Diskussion dominiert, aber es dient als Erinnerung.

Große Kommunikatoren hören mehr zu als sie sprechen. Wenn sie sprechen, stellen sie häufig Fragen, um das Wissen und die Meinungen ihrer Mitarbeiter hervorzuheben.

Wenn Sie zuhören, hören Sie oft, was nicht gesagt wird. Sie können zwischen den gesprochenen Zeilen lesen, um den gesamten Kontext des Denkens und der Bedürfnisse der anderen Person zu verstehen.

Das heißt nicht, dass sie nie sprechen, sondern dass das Wissen des Teams im Vordergrund steht. Es bestätigt den Teammitgliedern, dass ihre Meinungen wichtig sind und sie geschätzt werden. Es kennzeichnet dich als einen großartigen Kommunikator, der sich darum kümmert, was andere denken.

Konzentriere dich darauf zu verstehen, was die andere Person sagt

Wenn ein Kollege spricht, verbringe nicht die Zeit damit, deine Antwort in Gedanken vorzubereiten. Stellen Sie stattdessen Fragen zur Klärung und um sicherzustellen, dass Sie genau verstehen, was die andere Person kommuniziert. Konzentriere dich auf das Zuhören und Verstehen.

Wenn Sie sich selbst (und diese kleine Stimme in Ihrem Kopf) streiten, Ihre Antwort vorbereiten oder widerlegen, was Ihre Kollegin sagt, konzentrieren Sie sich nicht darauf, ihre Kommunikation gründlich zu verstehen. Sie haben aufgehört zuzuhören und haben die Diskussion auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet.

Verwenden Sie eine Rückkopplungsschleife

Sagen Sie "Hier ist, was ich Sie sagen hörte" und wiederholen Sie den Kern des Inhalts der Nachricht, die Sie von der Kommunikation der anderen Person erhalten haben. Schreiben Sie der Kommunikation Ihres Kollegen keine Bedeutung zu. Sie verwenden eine Feedback-Schleife, um Ihr Verständnis zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie die Bedeutung teilen.

Wenn Sie Ihr Verständnis überprüfen, vermeiden Sie Missverständnisse und Missverständnisse. Sie umgehen harte Gefühle und langwierige Erklärungen darüber, was Ihr Kollege meinte.

Hören Sie der Nonverbalen Kommunikation die anderen Person Exponate

Nonverbale Kommunikation ist eine starke Stimme in jeder Interaktion. Die Stimme Tonalität, Körpersprache und Gesichtsausdrücke sprechen lauter als die verbale Kommunikation (Senden) oder die tatsächlichen Worte in vielen Kommunikationsaustausch. Die Haltung deines Kollegen, wie er den Whiteboard-Marker hält und seine Distanz zu dir, während er spricht, sind allesamt mächtige Boten.

Deshalb finden Sie, dass große Kommunikatoren persönliche Interaktion suchen. Sie wissen, wie viele Informationen sie verlieren, wenn sie per E-Mail, Telefon, IM oder SMS kommunizieren. Die jüngste Generation bei der Arbeit erkennt möglicherweise nicht, wie wichtig es ist, mit Kollegen persönlich zu sprechen.

Sie werden mit elektronischen Methoden in Kultur gebracht, und das muss sich ändern. Für Fakten funktionieren diese Methoden. Wenn Sie Informationen wünschen, die reicher und tiefer sind, und für Diskussionen und Austausch, suchen Sie Ihre Mitarbeiter aus. Große Kommunikatoren hören mit ihren Augen zu.

Achten Sie auf Muster, Inkonsistenzen und Konsistenz

In jeder Kommunikation ist die Möglichkeit für Missverständnisse immer vorhanden. Ein Schlüsselindikator, dass Ihre Mitarbeiterin nicht ihre wahren Gefühle ausdrückt oder dass sie mit der Gruppe zusammen ist, anstatt mit der Entscheidung übereinzustimmen, ist eine Kombination von Faktoren, die Sie beobachten können.

Sie wollen nach Mustern (so reagiert Ihr Kollege typischerweise) und Inkonsistenzen (entspricht dem, was Sie von dieser Person erwarten).

Sie möchten auch nach übereinstimmenden Wörtern, Nachrichten, dem Tonfall und der Körpersprache Ausschau halten. Wenn einer dieser verbalen und nonverbalen Kommunikationsfaktoren inkonsistent ist oder unterschiedliche Nachrichten sendet, steht Kommunikationsfehler bevor.

Mitarbeiter neigen dazu, die nonverbale Kommunikation über das Verb zu hören. Wenn Sie einen Mitarbeiter coachen, der widersprüchliche Nachrichten sendet, ist dies ein starker Faktor für das Missverständnis, das mit Kollegen passieren kann. Es ist einfach, vermeidbar und wird oft als Schlüsselfaktor übersehen.

Wenn etwas, das ein anderer Mitarbeiter tut oder sagt, Sie stört, ist es Ihr Problem

Sie sind die Person, die von der Aktion oder Kommunikation Ihres Kollegen gestört wird. Seine Handlungen oder Kommunikation haben vielleicht Ihre Reaktion ausgelöst, aber die Antwort gehört Ihnen. Sie werden nie effektiv kommunizieren, wenn Sie Ihren Finger zeigen und versuchen, es zum Problem Ihres Kollegen zu machen. Er versuchte nur zu kommunizieren.

Sie müssen die Verantwortung für die eigenen emotionalen Reaktionen übernehmen. Verwenden Sie "Ich" Nachrichten, um zu zeigen, dass Sie wissen, dass Sie für die Reaktion verantwortlich sind. Zum Beispiel: "Sie haben diese Kundeninteraktion wirklich durcheinander gebracht" ist viel weniger effektiv und ehrlich als, "Ich war verärgert zu beobachten, wie Sie mit diesem Kunden aus diesen Gründen interagieren ..."

Ein Mitarbeiter zu sein ist selten eine effektive Kommunikation. Sie erhalten höchstwahrscheinlich eine Abwehrreaktion, die die Kommunikation zum Scheitern bringt. Eine ehrliche I-Botschaft zu liefern ist kraftvoll.

Warten Sie, bis Sie kritisches oder kontroverses Feedback geben

Wenn du etwas Kritisches oder Kontroverses sagst oder wenn du wütend oder emotional bist, warte 24 Stunden bevor du es sagst, sende es oder poste es, um zu sehen, ob du dich immer noch so fühlst. Pausieren vor der Kommunikation ist eine unterschätzte Fähigkeit der großen Kommunikatoren. Sie müssen nicht mitteilen, was Sie sofort denken oder fühlen. In der Tat wird Ihre Kommunikation stärker und nachdenklicher sein, wenn Sie die Umstände erlauben, für eine gewisse Zeit zu marinieren.

In dieser Zeit der unmittelbaren und beständigen Kommunikation geht die durchdachte Kommunikation auf der Strecke. Die sofortige Reaktion wird gefördert und verstärkt. Es ist oft unwirksam und erniedrigend. Große Kommunikatoren sammeln ihre Gedanken und entwickeln bedeutende "Ich-Botschaften".

Öffne deinen Geist für neue Ideen

Neue Ideen leben oder sterben in ihrer ersten Kommunikation mit einer Person, die die Macht in einer Organisation hat. Mit den anderen Kommunikationsfähigkeiten, die hier vorgestellt werden, können Sie eine neue Idee im Handumdrehen zum Erfolg führen.

Anstatt eine neue Idee, einen neuen Ansatz oder eine neue Denkweise sofort abzulehnen, sollten Sie die Möglichkeiten in Betracht ziehen. Überlegen Sie, was in Ihrer Organisation funktionieren könnte und nicht, was scheitern wird. Denken Sie über die Möglichkeit statt über die Unmöglichkeiten nach.

Machen Sie sich nicht der tödlichen Sünden schuldig, eine Idee abzulehnen, niederzuschreiben oder zu reduzieren, bevor sie artikuliert und erforscht wurde. Nein, du hast die Idee nicht schon versucht und es ist fehlgeschlagen. Die Umstände ändern sich. Sie können die genauen Umstände des ersten Versuchs nie wiederholen. Große Kommunikatoren hören auf Chancen und verfolgen sie.

Alle Kommunikation wird besser gehen, wenn Ihr Mitarbeiter Ihnen vertraut

Es genügt nicht, ein guter Zuhörer zu sein und die Meinungen der anderen Person hervorzuheben. Sie werden nicht mit dir auf einer Ebene stehen oder ihre wahren Gedanken teilen, wenn sie dir nicht vertrauen.

Sie gewinnen Vertrauen in Ihre täglichen Interaktionen mit Menschen, wenn Sie die Wahrheit sagen - selbst wenn es schwierig ist. Wenn Sie in Ihren täglichen zwischenmenschlichen Gesprächen und Handlungen beständig Integrität und Vertrauenswürdigkeit zeigen, bauen Sie Ihre Fähigkeit auf, ein ausgezeichneter Kommunikator zu sein.

Die Mitarbeiter, mit denen Sie interagieren, werden sich Ihnen öffnen. Sie werden eher Probleme mit Ihnen lösen, ohne sich um Verluste zu sorgen, und sie werden nicht befürchten, schlecht, dumm oder uninformiert auszusehen, wenn sie Ihnen vertrauen. Sehen Sie die Macht der Kommunikation, wenn Sie das Vertrauen der anderen Partei haben? Es ist wunderbar.

Wenn Sie daran arbeiten, Ihre eigene Kommunikation zu verbessern, indem Sie diese Fähigkeiten üben und diese Maßnahmen ergreifen, können Sie ein guter Kommunikator werden. Ein großartiger Kommunikator zu werden, wird Ihre Karriere verbessern, Ihre Arbeitstage lohnend und erfüllend gestalten und positive Beziehungen zu Kollegen, die gerne mit Ihnen arbeiten, stärken. Kann es besser werden?

Mehr im Zusammenhang mit effektiver Kommunikation am Arbeitsplatz

  • Erhalten Sie Feedback mit Gnade und Würde
  • Wie man seine emotionale Intelligenz entwickelt
  • Wie man eine schwierige Konversation hält


Interessante Artikel
Empfohlen
Sie können über Ruhestand-vorsichtig nachfragen Möchten Sie wissen, wie Sie mit Ihren älteren Mitarbeitern in den Ruhestand gehen können? Dieser HR-Manager suchte nach Ideen, wie man eine 67-jährige Angestellte über ihre Ruhestandspläne ohne die Möglichkeit der Altersdiskriminierung fragen kann. Sie sag
Senden Sie diesen Ablehnungsbescheid nach Ihrem ersten Interview mit einem Kandidaten Senden Sie einen Ablehnungsbescheid nach einem ersten Interview In vielen Unternehmen wird ein Bewerber zu einem ersten Gespräch eingeladen, bei dem eine grundlegende Einschätzung seiner Fähigkeiten, seiner Erfahrung und seiner potenziellen kulturellen Eignung erfolgt. I
2003 Recruiting-Programm WASHINGTON - Im Jahr 2003 begann die Navy, ein neues kurzzeitiges zweijähriges Einberufungsprogramm anzubieten, das darauf abzielte, die Möglichkeiten für alle Amerikaner zu erweitern, in der United States Navy Dienst zu tun. In diesem Artikel - MILPERSMAN Artikel 1133-080. D
Warum möchten Sie Brown Bag Mittagessen und andere interne Training anbieten Ein Brown Bag Lunch ist eine informelle Gelegenheit für die Angestellten, bei der Arbeit zu lernen. Brown Bag Lunch bezog sich ursprünglich auf die Praxis von Angestellten, die ein Lunchpaket von zu Hause oder ein Mittagessen mitbringen, um eine informelle Lernmöglichkeit am Arbeitsplatz zu bekommen. Br
Abhängig von der Organisation oder dem Geschäft suchen die Arbeitgeber Schlüsselkompetenzen und Erfahrung für jeden Job. Aber obwohl diese Fähigkeiten extrem wichtig sind, gibt es bestimmte "Soft Skills", nach denen Arbeitgeber auch suchen, wenn sie Mitarbeiter für ihre Organisation einstellen. Die
Worauf Sie in den Antworten Ihrer Kandidaten auf Teamwork-Fragen achten sollten Anhand der folgenden Beispielinterviews mit Fragen zu Teams und Teamarbeit können Sie die Fähigkeiten Ihres Kandidaten im Umgang mit Teams einschätzen. An den heutigen Arbeitsplätzen konzentrieren sich die Mitarbeiter auf die Teams. So