Geschäft

10 tödliche Fehler, die Arbeitssucher machen

Warum jeder dieser Fehler für Arbeitgeber wichtig ist

Manchmal machen die einfachsten Fehler den Unterschied zwischen einem potenziellen Arbeitgeber und einem Arbeitssuchenden. Diese Möglichkeiten, die vor dem ersten Telefonanruf fehlschlagen, werden jemals ausgetauscht. Wenn Sie ein Arbeitgeber sind, erzählen Ihnen diese einfachen, aber ernsten Fehler in der Arbeitssuche Bände über den Kandidaten.

Diese tödlichen Fehler sind wichtig. Hier sind zehn Dinge, auf die Arbeitgeber achten müssen, wenn Sie Bewerbungen und Bewerbungen von Stellensuchenden prüfen. Vorsicht vor Stellensuchenden, die:

Folgen Sie Ihren Anweisungen zur Bewerbung nicht:

Warum es wichtig ist: Durch die Befolgung Ihrer gewünschten Bewerbungsmethode: E-Mail, Fax oder E-Mail, bezeichnet sich der Stellensuchende als kooperative Person, die Anweisungen befolgen kann und will. Der Kandidat erleichtert es Ihnen, alle Bewerbungen als Beispiel in einen E-Mail-Rekrutierungsordner zu leiten.

Der Stellensuchende telegraphiert, dass er bereit ist, auf seinen Qualifikationen zu bestehen, ohne dass er Spiele braucht oder sein Bewerbungssystem umgeht. Er ist der Job Sucher, den du willst.

Senden Sie Lebensläufe oder Anschreiben mit Tippfehlern:

Warum es wichtig ist: Typos brandmarken den Jobsuchenden als unvorsichtige Person, die sich nicht die Zeit genommen hat, ihren Lebenslauf und ihr Anschreiben Korrektur zu lesen. Sie können die Qualität der zukünftigen Arbeit des Bewerbers oft anhand der Qualität der Dokumente beurteilen, die den Stellensuchenden einbeziehen.

Sie erhalten sicherlich eine Probe der schriftlichen Arbeit, die Sie erwarten können. Viele Manager verwenden Tippfehler als einen Bildschirm, um Kandidaten von der Konkurrenz auszuschließen - und zwar mit Bedacht.

Bewerben Sie sich, ohne die angeforderten Gehaltsinformationen anzugeben:

Warum es wichtig ist: Viele Kandidaten sind davon überzeugt, dass das Gehalt kein Problem mehr sein wird, wenn Sie ihre Referenzen sehen und sie erfüllen. Ihre Referenzen werden Ihnen die Socken ausziehen. Sie sind falsch. Sie haben ein Budget, eine Stellenbeschreibung und die Erwartung, dass Sie Ihre Zeit nicht für einen Kandidaten verschwenden, der zu teuer ist.

Minimal veranlasst dieser Kandidat Sie zu einem Screening-Telefonanruf. Warum verbringen Sie Zeit mit Kandidaten, die keine gültigen Anwendungen anbieten, die Ihren Anweisungen folgen?

Fehler beim Senden eines angepassten Anschreibens mit dem Lebenslauf:

Warum es wichtig ist: Ein individuelles Anschreiben bedeutet mehr als nur den führenden Absatz zu ändern, um den Namen Ihres Unternehmens zu erwähnen. Es bedeutet, Punkt für Punkt darauf aufmerksam zu machen, wie die Anmeldeinformationen des Jobsuchenden Ihren Anforderungen entsprechen.

Sie haben bereits eine generische Einführung - den Lebenslauf. Das Anschreiben ist der Ort, an dem die Kandidaten glänzen können, um zu zeigen, dass sie Ihre Zeit wert ist. Kandidaten, die die Punkte verbinden, zeigen, dass sie akribisch, interessiert und Ihre Zeit wert sind.

Lassen Sie große Lücken in ihrer Beschäftigung - ungeklärt:

Warum es wichtig ist: Der erste Scan eines Lebenslaufs wird Lücken in der Beschäftigungsgeschichte des Jobsuchers aufdecken. Vertrau mir. Sie werden immer wissen wollen, warum diese Lücken existieren. Jobsuche-Profis sagen Kandidaten, um Beschäftigungslücken im Anschreiben vorne zu erklären.

Andernfalls glauben Sie wahrscheinlich, dass mit dem Kandidaten etwas nicht stimmt. Er erscheint unzuverlässig, hat Schwierigkeiten, einen Job zu finden, und mehr. Und die Wahrheit ist - oft gibt es ein Problem mit dem Kandidaten. Ihr Anruf.

Sagen Sie, was der Job-Sucher getan hat; nicht was sie erreicht hat:

Warum es wichtig ist: Der Arbeitssuchende hat ein Telefon mit mehreren Leitungen angenommen und den Kundendienst bereitgestellt. Kümmert es dich? Unwahrscheinlich. Sie möchten wissen, dass der Kandidat den Kundenservice um 120 Prozent verbessert hat. Die Beschreibungen im Lebenslauf müssen sich auf die Leistungen konzentrieren; Der Kandidat wurde dreimal befördert.

Sie gewann einen Preis für Kundenservice. Andernfalls muss man sich als Arbeitgeber fragen, ob der Stellensuchende etwas erreicht hat - oder ist nur ein schlechter Lebenslauf-Autor, der keine Hilfe hatte. In jedem Fall …

Bewerben Sie sich auf Stellen, für die sie überqualifiziert sind; oder unterqualifiziert:

Warum es wichtig ist: Sie haben die für die Position in Ihrer Anzeige erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen beschrieben. Eine Jobbeschreibung und ein Gehaltsbereich sind vorhanden. Wenn der Kandidat überqualifiziert oder unterqualifiziert ist, ist die Anwendung verdächtig.

Können Sie sich den Kandidaten leisten? Passt er seinen Lebenslauf auf? Es dauert nicht lange zu sehen, dass ein High-School-Absolventen für eine Position, die einen Abschluss und 1-2 Jahre Erfahrung erfordert bewerben. Verschwenden Sie keine Zeit mit der Bewerbung - zumindest nicht viel Zeit.

Probleme mit Grammatik und Satzkonstruktion ausstellen:

Warum es wichtig ist: Bewerbungsunterlagen, die den Arbeitssuchenden demonstrieren, werden aufgefordert, einen vollständigen Satztelegraf zu erstellen, damit der Kandidat Ihnen nicht gut dient. Grammatikalische Fehler sollten mehrere Nachrichten senden. Der Kandidat kann nicht sehr gut schreiben.

Schlimmer noch, ihr fehlt die Liebe zum Detail. Ihre Fähigkeit, mit Kunden zu interagieren, ist durch ihre Fähigkeiten begrenzt. Wird sie eine überlegene Darstellerin sein? Bewerbbar? Nicht wahrscheinlich, wenn ihr vorbereiteter, ausgefeilter Lebenslauf und das Anschreiben Sie kalt lassen.

Benutze ungewöhnliche Taktiken und Tricks, um auf seinen Lebenslauf aufmerksam zu machen:

Warum es wichtig ist: Kandidaten glauben, dass Gimmicks Ihre Aufmerksamkeit erregen. Sie tun - aber nicht unbedingt Ihre positive Aufmerksamkeit. Sie haben genug Probleme mit Diskriminierungsgesetzen, ohne das Resume-Bild des Jobsuchers anzusehen.

Ein mit Konfetti gefüllter Lebenslaufumschlag ist ein Schmerz, den man aufräumen muss. Das Lesen der Lebensgeschichte eines Kandidaten und das Anschauen von Trainingszertifikaten werden einem Kandidaten nicht viele Punkte einbringen - und Sie werden sie wahrscheinlich in der Phase des Lebensrückblicks ignorieren. Allerdings sollten Gimmicks Sie negativ denken lassen.

Skip Human Resources und wenden Sie sich an den Personalchef oder den CEO:

Warum es wichtig ist: Arbeitssuchbücher bleiben bei dieser Empfehlung bestehen, und vielleicht war es einmal eine gute. Es ist immer noch gut, wenn sich eine Person vorstellt und einen professionellen Kontakt herstellt. Aber wenn Jobsuchende diese Taktik verwenden, um sich für eine ausgeschriebene Position zu bewerben, läuten Warnglocken besser. Was ist mit ihren Qualifikationen, die sie glauben lassen, dass ihr Lebenslauf nicht bemerkt wird, wenn er über den Spiegel kommt?

Verfolgt sie beharrlich die Anweisungen? Sicherlich kann der Kandidat die Bedeutung der Personalabteilung nicht verstehen. (Die Rolle der Personalabteilung hat sich in vielen Organisationen in diesen Tagen radikal verändert.) Wird das weitergehen, wenn sie eingestellt wird? Die besseren Manager geben diesen Lebenslauf trotzdem an HR weiter; Sie wissen, dass sie keine Vergleichsbasis haben, bis HR einen Kandidatenpool erstellt hat.

Diese zehn Tipps informieren den Manager über Schwächen des Jobsuchers, die beachtet werden sollten und warum. Werfen Sie einen Blick auf die gleichen Tipps für die Arbeitssuchenden für eine andere Perspektive: "Die häufigsten Jobsuche Fehler zu vermeiden".


Interessante Artikel
Empfohlen
Erfahren Sie mehr über die Frist und Qualifikationen für diese Sommer Positionen Major League Baseball ist die Vereinigung von professionellen Baseball-Teams in zwei getrennten Ligen, der American League und der National League. Es besteht aus 30 Teams in den Vereinigten Staaten und Kanada. Die ursprüngliche National League wurde 1876 gegründet. Di
Einige Personalchefs empfehlen, dass Bewerber ihren Lebenslauf mit einem Lebenslaufprofil anstatt eines Ziels beginnen. Aber was ist der Unterschied, und warum könnte einer besser sein als der andere? Ein Lebenslaufprofil ist eine kurze Zusammenfassung der Fähigkeiten, Erfahrungen und Ziele eines Bewerbers, die sich auf eine bestimmte Stelle beziehen.
Ihr Umsatz und Ihre Rentabilität entsprechen nicht Ihren Projektionen und Zielen. Sie haben unternehmensweite Kostensenkungen und schlanke Arbeitsabläufe versucht. Abteilungen haben an Diskussionen und Plänen zur kontinuierlichen Verbesserung teilgenommen. Aber Ihre Ausgaben steigen weiter. Ihre Ausgaben entsprechen nicht den aktuellen Anforderungen Ihres Unternehmens. S
Arbeitspläne geben Anweisungen für die Mitarbeiter Benötigen Sie einen angestellten- und unternehmensfreundlichen Weg, um Mitarbeiterbeschreibungen, -ziele und -pläne auf dem neuesten Stand zu halten, ohne dass die Mitarbeiter eingreifen müssen? Erwägen Sie, einen Stellenplan als Alternative zu der traditionellen, in der Regel nicht aktuellen, langen Stellenbeschreibung zu schreiben. Im B
Marinekorps Eingeschriebene Stellenbeschreibungen Die Marine Corps Intelligence Community ist eine einzigartige Gruppe von Marines, die eng mit anderen Intelligence-Ressourcen in diesem Bereich zusammenarbeiten. Als Spezialist für Human Intelligence können Sie auch mit Gegenspionage beauftragt werden, um die Bedrohung durch feindliche Kombattanten und Geheimdienste zu erkennen und zu deeskalieren.
Was ist ein Headhunter? Was ist der Unterschied zwischen einer Arbeitsagentur und einem Headhunter oder einer Suchfirma? Die Begriffe, die die Menschen und Unternehmen beschreiben, die ihren Lebensunterhalt verdienen, Arbeitssuchenden Arbeit zu finden, können verwirrend sein. Bevor Sie eintauchen, wann und wie Sie eine Arbeitsagentur oder einen Headhunter für Ihre Jobsuche nutzen, müssen Sie zunächst wissen, wer wer ist und wer was in der Arbeitswelt tut. Ar