Geschäft

Dinge, die Sie über Pre-Employment Drogentests wissen sollten

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses müssen Bewerber möglicherweise auf Drogen- und Alkoholkonsum überprüft werden. Je nach Landesgesetz und Unternehmenspolitik können Arbeitgeber dies tun, bevor sie ein Stellenangebot machen oder ein Angebot machen. Mitarbeiter können am Arbeitsplatz auf Drogen oder Alkohol getestet werden, sofern dies nach Landesrecht zulässig ist.

Es gibt eine Vielzahl von arbeitsbezogenen Drogen- und Alkoholtests, die von Arbeitgebern verwendet werden. Die Arten von Drogentests, die das Vorhandensein von Drogen oder Alkohol zeigen, sind Urin-Drogentests, Blutdrogen-Tests, Haar-Drogentests, Atemalkoholtests, Speichel-Drogen-Bildschirme und Schweiß-Drogen-Bildschirme.

Hier finden Sie Informationen über die Arten von Drogentests, die Arbeitgeber nutzen, wenn Bewerber und Mitarbeiter gescreent werden und welche Arten von Drogen getestet werden.

  • Pre-Employment Drogen- und Alkohol-Screening

    Wann machen Arbeitgeber Drogentests? Arbeitgeber können Drogentests im Rahmen des Einstellungsprozesses vor der Einstellung vornehmen und unter bestimmten Umständen auch Mitarbeiter auf Drogen- und Alkoholkonsum testen.

    Die Einstellung kann von bestandenen Drogen- und Alkoholtests abhängig sein. Drogengesetze variieren je nach Staat. In einigen Staaten gibt es Grenzen, wann und wie ein Drogenscreening durchgeführt werden kann.

    In einigen Fällen verlangt das Gesetz Drogentests. Zum Beispiel sind Industrien, die vom US-Verkehrsministerium reguliert werden, durch staatliche oder staatliche Drogentests abgedeckt.

    Während Arbeitgeber die Mitarbeiter nach dem Zufallsprinzip abstimmen dürfen, müssen sie konsistent sein, wie sie Bewerber prüfen. Sie können nicht selektiv einige Bewerber für einen bestimmten Job testen, während sie andere nicht testen - es ist alles oder nichts.

  • Unternehmen Drogen und Alkohol Test Policies

    Viele Unternehmen prüfen Bewerber auf illegalen Drogenkonsum als Teil des Einstellungsverfahrens. Außerdem können Mitarbeiter auf Drogen- und / oder Alkoholkonsum untersucht werden, sofern dies nach Landesrecht zulässig ist. Überprüfen Sie eine Beispieldrogentestrichtlinie für Unternehmen, die angibt, wie und wann das Unternehmen nach Drogen- und Alkoholkonsum sucht.

  • Vorschriften zum Umgang mit Drogenmissbrauch am Arbeitsplatz

    Es gibt Bundes- und Landesgesetze, die Richtlinien zu den Richtlinien zur Verfügung stellen, die Arbeitgeber in Bezug auf Drogenmissbrauch am Arbeitsplatz festlegen können. Arbeitgeber können den Konsum von Drogen und Alkohol verbieten, auf Drogenkonsum testen und Mitarbeiter entlassen, die illegal Drogen konsumieren. Mitarbeiter mit Suchtproblemen sind jedoch durch Bundes- und Landesgesetze geschützt, die Diskriminierung und Behinderungen regeln.

  • Einen Drogentest bestehen

    Potenzielle Mitarbeiter müssen möglicherweise vor der Einstellung auf Drogen- und Alkoholkonsum untersucht werden. Mitarbeiter können am Arbeitsplatz auf Drogen oder Alkohol getestet werden. Was können Sie tun, wenn Sie Bedenken haben, einen Drogentest zu bestehen? Der beste Weg ist sicherzustellen, dass Sie keine Drogen in Ihrem System haben. Erfahren Sie mehr darüber, wie lange verschiedene Substanzen in Ihrem Blut und Urin bleiben.

  • Legal Marihuana und Company Drogentests

    Das Problem der legalen medizinischen und Freizeit-Marihuana Verwendung von Mitarbeitern ist kompliziert, weil die Bundesregierung Marihuana nicht legalisiert hat. Einige Staaten haben Gesetze, die medizinische Marihuana-Konsumenten schützen, andere nicht. Zum Beispiel bietet New Yorks Compassionate Care Act Schutz für Mitarbeiter. Ein vom Patienten verschriebenes medizinisches Marihuana gilt laut dem New Yorker Menschenrechtsgesetz als "Behinderung".

  • Blut Drogen- und Alkoholtests

    Ein Blutdrogen-Test kann verwendet werden, wenn Bewerber oder Angestellte auf illegale Drogen untersucht werden. Ein Bluttest misst die Menge an Alkohol oder Drogen im Blut zum Zeitpunkt der Blutentnahme.

    Drogen, die in einem typischen Bluttest für Beschäftigungszwecke gescreent werden, umfassen Amphetamine, Kokain, Marihuana, Methamphetamine, Opiate, Nikotin und Alkohol.

  • Atemalkoholtests

    Atemalkohol-Testgeräte, allgemein bekannt unter dem Begriff für einen Gerätetyp - Alkoholtester - messen, wie viel Alkohol sich derzeit im Blut befindet. Atemalkoholtests zeigen den aktuellen Grad der Beeinträchtigung oder Vergiftung, nicht in der Vergangenheit. Im Allgemeinen bleibt eine Unze Alkohol für eine Stunde im System einer Person.

  • Tupfer- und Alkoholtests am Mundabstrich

    Ein Mundabstrich-Drogentest, der auch als Speicheltest oder Mundflüssigkeitstest bekannt ist, sammelt Speichel aus dem Mund des Bewerbers oder Angestellten. Der Speichel wird in den letzten Stunden bis zu ein bis zwei Tagen auf Drogen untersucht. Speichel ist einfach zu sammeln und zu testen, so dass dies eine der einfachsten und am wenigsten invasiven Arten von Drogentests ist.

  • Haar Drogentests

    Ein Haar-Drogentest bietet ein 90-Tage-Fenster des Drogenkonsums. Es zeigt keine aktuelle Wertminderung aufgrund von Drogen, nur in der Vergangenheit. Ein Haar-Drogentest erkennt Alkoholkonsum nicht. Haare können auf Kokain, Marihuana, Opiate, Methamphetamin und Phencyclidin getestet werden. Um den Test durchzuführen, werden die Techniker 100 Haarsträhnen in der Nähe der Kopfhaut schneiden, um auf das Vorhandensein von Drogen im Haarschaft zu testen.

  • Urin Drogen und Alkohol Tests

    Ein Urin Drogentest ist der am häufigsten verwendete Test, wenn Bewerber oder Mitarbeiter auf illegale Drogen oder Alkoholkonsum überprüft werden. Urinanalyse zeigt das Vorhandensein von Medikamentenrückständen, die im Körper verbleiben, nachdem die Wirkung des Medikaments abgeklungen ist.

    Ein typischer Urin Drogentest für Beschäftigung Zwecke Bildschirme für Drogen einschließlich Amphetamine, Kokain, Marihuana, Methamphetamine, Opiate, Nikotin und Alkohol.

    Urinuntersuchungen können im Rahmen von Voruntersuchungen erforderlich sein oder von Arbeitgebern zufällig durchgeführt werden, insbesondere für Beschäftigte in bestimmten Berufen.

  • 
    Empfohlen
    Wenn Arbeitgeber jeden Tag unzählige Anschreiben und Lebensläufe erhalten, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun können, um sich von der Masse abzuheben. Natürlich hilft ein gut gemachtes Anschreiben und ein makelloser Lebenslauf. Hunderte anderer Kandidaten reichen jedoch gleichermaßen überzeugendes Material ein. Also
    8 Schritte zum Erfolg und zum Job Ein Medien-Vorstellungsgespräch ist die Chance, einen potenziellen Chef mit Ihrem Hintergrund, Ihren Fähigkeiten und Ihrem Ehrgeiz zu beeindrucken. Aber es erfordert auch eine Menge Hausaufgaben im Voraus, so dass Sie derjenige sein werden, der die Position angeboten hat und nicht Opfer eines schlechten Vorstellungsgesprächs geworden ist. B
    Viele Unternehmen setzen erfolgreich einen Learn-at-Lunch-Ansatz ein, um die Mitarbeiterschulungs- und -entwicklungsaktivitäten zu ergänzen. Manche nennen sie "Brown Bag" -Sessions zu Ehren der allgegenwärtigen braunen Taschen, die wir zum Mitnehmen von Mittagessen benutzen, und andere kehren die Phrasierung um und nennen sie Lunch-and-Learn-Events. U
    Das Recht auf Arbeitsrecht in den USA wird manchmal mit dem einer Beschäftigung nach Belieben verwechselt, oder es bedeutet einfach nicht, was manche von ihnen denken. Zum Beispiel bedeutet das nicht, dass alle US-Bürger berechtigt sind zu arbeiten, wenn sie es wünschen. Obwohl das im Allgemeinen richtig ist, ist es nicht das, was Arbeitsrecht in juristischer Sprache bedeutet. R
    Job Interview Frage zu Stärken und Schwächen Die Arbeitgeber werden die Bewerber oft dazu auffordern, über die Aspekte nachzudenken, die für sie die größte Herausforderung darstellen. Sie sollten auf eine Frage vorbereitet sein wie: "Welcher Teil dieses Jobs wird für Sie am einfachsten zu meistern sein?"
    Liste der Managementfähigkeiten für Lebensläufe, Anschreiben und Interviews Business Management bedeutet mehr als nur den Mitarbeitern zu sagen, was zu tun ist. Manager müssen die Unternehmensorganisation, Finanzen und Kommunikation verstehen sowie ein gründliches Verständnis ihres jeweiligen Marktes und relevanter Technologien und Richtlinien haben. Mana