Geschäft

Fragen, die Arbeitgeber Ihnen in einem Ausgangsinterview stellen können

Wenn Sie Ihren Job verlassen, kann das Unternehmen ein Exit-Interview durchführen, bei dem es sich um ein Treffen zwischen der Personalabteilung eines Unternehmens und einem Mitarbeiter handelt, der ordnungsgemäß zurückgetreten oder gekündigt wurde.

Der Zweck von Exit-Interviews

Unternehmen führen Exit-Interviews, um Feedback über die Arbeit des Mitarbeiters, das Arbeitsumfeld und die Organisation zu erhalten und um Details darüber zu erfahren, warum der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, wenn der Mitarbeiter ausscheidet. Exit-Interviews sind eine gute Möglichkeit für Unternehmen, ihre Mitarbeiter besser zu halten und den Umsatz zu reduzieren, wodurch die Einstellungskosten und die Ressourcen, die für die Suche nach großartigen Mitarbeitern benötigt werden, niedrig gehalten werden.

Unternehmen verwenden viele verschiedene Methoden und Analyseinstrumente, um die Informationen und das Feedback aus einem Exit-Interview zu bewerten. Einige Arbeitgeber verwenden Umfragen und Likert-Skalen, während andere persönlich oder per Telefon einen Dialog führen, um festzustellen, welche Büropraktiken effektiver waren als andere. Viele Organisationen erlauben sogar aktiven Mitarbeitern, ihr Feedback online abzugeben.

Interviewfragen haben keine richtigen oder falschen Antworten. Das Exit-Interview ist Ihre Gelegenheit, Feedback zu Ihrer Arbeit, Ihrem Unternehmen und der Betreuung zu geben, die Sie erhalten haben. Es ist jedoch wichtig, höflich und respektvoll zu sein, auch wenn Sie Ihren Job nicht zu den besten Bedingungen verlassen.

Was Unternehmen bei Exit Interviews fragen

Typische Ausgangsinterview-Fragen sind, warum Sie gehen, warum Sie sich für eine neue Position entschieden haben, Ihre Vorlieben und Abneigungen im Büro, ob Sie etwas an der Firma ändern würden, ob Sie die Firma anderen empfehlen würden und welche Vorschläge Sie machen könnten zur Verbesserung haben.

Beispiele für Fragen zum Exit-Interview, die Sie hören können, sind:

  • Warum verlässt du deinen Job?
  • Was waren die wichtigsten Faktoren bei Ihrer Entscheidung, eine neue Stelle anzunehmen? Gehalt? Leistungen? Auszeit? Etwas anderes?
  • Waren Sie mit Ihrem Gehalt zufrieden?
  • Wie sieht es mit dem Leistungspaket des Unternehmens aus?
  • Gibt es etwas, was Ihre neue Firma anbietet, die diese Firma nicht anbietet?
  • Was hat dir an deinem Job am besten gefallen?
  • Was magst du an deinem Job am wenigsten?
  • Gab es etwas besonders Schwieriges, mit dem du zu kämpfen hattest?
  • Was würdest du an deinem Job ändern?
  • Wie haben Sie sich über die Betreuung gefühlt, die Sie erhalten haben?
  • Hast du genug Training bekommen, um die Arbeit effektiv zu erledigen?
  • Haben Sie genügend Unterstützung erhalten, um Ihre Arbeit effektiv zu erledigen?
  • Wie stehen Sie zu dem Feedback, das Sie von Ihrem Vorgesetzten erhalten haben?
  • Was hat Ihnen an der Arbeit für das Unternehmen am besten gefallen?
  • Was hat dir am wenigsten an der Arbeit für das Unternehmen gefallen?
  • Haben Sie Empfehlungen für das Unternehmen für die Zukunft?
  • Würden Sie in Zukunft für das Unternehmen arbeiten?
  • Würden Sie dieses Unternehmen zukünftigen Mitarbeitern empfehlen?
  • Haben Sie Fragen oder Kommentare?

Auch wenn Sie nicht mehr in diesem Unternehmen arbeiten, haben Sie jetzt die Möglichkeit, Einfluss auf die Arbeitsweise Ihres ehemaligen Jobs, Managers und Unternehmens zu nehmen. Wenn Sie wissen, welche Fragen zu erwarten sind, können Sie Ihre Antworten im Voraus vorbereiten und sicherstellen, dass Sie Ihr Bestes geben, um konstruktives Feedback und Empfehlungen zu geben, wo es angebracht ist.


Interessante Artikel
Empfohlen
Eine College-Ausbildung ist wichtig, und diese Liste soll nicht vorschlagen, dass Sie auf eine höhere Ausbildung verzichten sollten. Allerdings sollte ein Hochschulabschluss nicht als Entschuldigung dafür dienen, sich zurückzuhalten und nicht nach deinen Träumen zu greifen. Die folgenden Frauen beendeten das College und machten auf ihren eigenen Gebieten Erfolg, Reichtum und Ruhm. Ob
Wer sie sind und was sie tun Seit Jahrzehnten haben sich die Blue Angels, Thunderbirds und Golden Knights in die Lüfte erhoben, um das Publikum auf der ganzen Welt zu unterhalten und zu begeistern. Diese drei Gruppen sind einzigartig und jede hat ihre eigene reiche Geschichte. Was sie alle gemeinsam haben, ist ihre Fähigkeit, Menschen jeden Alters zu begeistern, indem sie ihre immensen Fähigkeiten und Talente unter Beweis stellen. U
Achtzig Prozent der Arbeitssuchenden sagen, ihr Netzwerk habe ihnen geholfen, einen Job zu bekommen. Wenn Sie noch nicht auf Ihren getippt haben, übersehen Sie vielleicht den Schlüssel, um den Job Ihrer Träume zu landen. Aber du wirst es nie genau wissen, wenn du nicht nach einer Empfehlung suchst. D
Ein Work-at-Home Firmenprofil Industrie: Gesundheitswesen, Medical Call Center Firmen Beschreibung: Das 1996 gegründete medizinische Outsourcing-Unternehmen Fonemed bietet seinen Kunden, die Arztpraxen, Managed-Care-Organisationen, Drittverwalter, Anbieter von Krankheitsmanagement, private Arbeitgeber und Vereinigungen in ganz Nordamerika sind, telefonische Triage-Dienste an.
Vollzeitarmee der Armee Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Militärdienst als Reservist der Aktiven Schutztruppe fortzusetzen. AGRs Active Guard Reserve (AGR) Soldaten dienen in den militärischen Reserven, sind aber Vollzeit und haben die gleichen Vorteile wie Active Duty Soldiers. Die AGR bezieht sich auf das militärische Programm der Army and Air Force, das Soldaten der Nationalgarde und Armee-Reserve sowie Air National Guard und Air Force Reserve-Flieger im aktiven Dienst des Bundes einsetzt, um mindestens 180 Tage oder länger kritische Billets zu füllen. Aber
Wenn die meisten Leute an eine Karriere im Verkauf denken, betrachten sie die Gastfreundschaft Industrie nicht als eine Industrie, um Erfolg in zu verfolgen. Die meisten denken an Hospitality-Karrieren bestehen aus Restaurant-Managern, Rezeptionisten, Haushälterinnen und Managern. Die Wahrheit ist jedoch, dass Hotels und Resorts von Verkaufsprofis betrieben werden.