Geschäft

Die Kovel-Regel und die Vertraulichkeit zwischen Rechtsanwalt und Mandant

Die Regel dehnt Vertraulichkeit und Privilegien auf andere Fachleute aus

Sie haben den Satz wahrscheinlich im Fernsehen oder im Kino gehört, auch wenn Sie sich glücklicherweise nie in der Situation befanden, einen Anwalt zu benötigen, der Ihre Rechte verteidigt. "Attorney-Client-Privileg", manchmal auch "Anwalt-Client-Privileg" genannt, ist die Bestimmung im Gesetz, nach der das, was Sie Ihrem Anwalt sagen, zwischen Ihnen und Ihrem Anwalt verbleibt. Er kann nicht gezwungen werden, zu bezeugen, was du gesagt hast. Er muss seine Notizen der Konversation nicht im Rahmen des Discovery-Prozesses zur Verfügung stellen - der Teil eines Rechtsstreits, der beide Seiten dazu verpflichtet, alle Informationen zu teilen, die für den Fall relevant sind.

"Anwalt-Kunden-Vertraulichkeit" ist ein Ableger dieser Bestimmung.

Privileg und Vertraulichkeit erstrecken sich auf Steuersituationen und den Internal Revenue Service ... oder?

Anwalt-Kunde-Privileg vs. Anwalt-Kunde-Vertraulichkeit

Anwalt-Klienten-Vertraulichkeit ist nicht ganz dasselbe wie Anwalt-Klienten-Privileg, obwohl sie auf derselben Prämisse basiert. Vertraulichkeit bezieht sich auf die gesetzliche Verpflichtung eines Anwalts, nicht zu offenbaren, was sein Klient ihm sagt. Dies ist ein Verstoß gegen die Ethik und könnte zu Disziplinarmaßnahmen führen - es sei denn, der Klient erteilt seinem Anwalt seine "Einverständniserklärung", um weiterzumachen und zu sprechen. Der Kunde kann auf sein Recht auf Anwaltsgeheimnis verzichten.

Die Kowel-Regel

Die Kovel-Regel ist eine Erweiterung der rechtlichen Grundsätze des Anwaltsgeheimnisses und der Vertraulichkeit. Neben Anwälten erstreckt es sich auch auf andere professionelle Experten, die in einem Fall involviert sein könnten, wie zum Beispiel ein Buchhalter, der vom Kunden oder indirekt durch den Anwalt des Kunden konsultiert wird. Zu diesen Experten gehören Finanzberater oder Finanzplaner.

Die Regel hat ihren Namen von Louis Kowel, einem IRS-Agenten, der später einer Anwaltskanzlei beitrat, die sich auf Steuerfälle spezialisierte. Er stellte seine Expertise in der Steuerberatung der Fallvorbereitung und Kundenvertretung zur Verfügung. Im Jahr 1961 wurde Kovel zu Gefängnisstrafen verurteilt, weil er sich weigerte, vor Gericht Fragen zu einem Gespräch mit einem Klienten zu beantworten. Er glaubte, diese Gespräche seien durch das Prinzip des Anwaltsgeheimnisses geschützt - und ein Berufungsgericht stimmte ihm zu. Seine Überzeugung wurde umgeworfen.

Herausforderungen an die Regel

Gleichwohl hat das IRS mehrere wichtige Entscheidungen in den Bundesgerichten gewonnen, die das Ausmaß des Schutzes begrenzen, der Kunden nach der Kovel-Regel gewährt wird. Das Ergebnis ist, dass Kunden in ihren Gesprächen mit Steuerberatern weniger offen sind, was es wiederum diesen Anwälten, Buchhaltern und anderen Fachleuten erschwert, ihnen fundierte und genaue Ratschläge zu geben. In einem Fall von 2010 wurde der Präzedenzfall geschaffen, dass die Kowel-Regel nicht für Straftaten wie Betrug und Steuerhinterziehung gilt.

Das wegnehmen

Die Quintessenz ist, dass der Rat eines Steuerberaters in einem Steuerfall nicht automatisch durch die Grundsätze der Vertraulichkeit und des Privilegs geschützt wird, ungeachtet der Absicht der Kovel-Regel. Die Regel könnte einen leichten Schutz oder zumindest eine Unschärfe der Linie bieten, wenn der Buchhalter vom Anwalt formell beauftragt wurde. Aber sicherzustellen, dass die Kovel-Regel eingehalten wird, erfordert typischerweise viel detailliertere rechtliche Manöver.

Einige Staaten haben mehr Schutz vor Buchhalter-Kunden-Diskussionen als die Bundesregierung, aber bedenken Sie, dass die IRS in der Vergangenheit hart gegen diese Regel vorgegangen ist und wahrscheinlich damit rechnen kann, sie anzufechten, insbesondere wenn es um schwere Gebühren geht.


Interessante Artikel
Empfohlen
Beantworte diese Fragen, um dein ideales berufliches Mutterbild zu erstellen Ein Working Mom Lebensstil kann überwältigend sein. Zu viel Sorgen oder Angst lässt dich sehr müde fühlen, oder? Diese Art von Emotion bringt Ihre Energie während einer Zeit in Ihrem Leben, wo Sie so viel Energie wie möglich brauchen. Es is
Beide zeigen Kunstwerke, aber die Ähnlichkeit endet dort Kunstgalerien und Kunstmuseen sind Orte, um Kunst zu sehen und zu erleben. Galerien und Museen teilen einige Eigenschaften; Zum Beispiel werden die Kunstwerke typischerweise in unberührten leeren Räumen mit minimaler Ablenkung und kontrollierter Beleuchtung gezeigt, um die ausgestellte Kunst zu präsentieren. Di
Laut Statistiken der American Pet Product Association ist die Haustierindustrie ein Geschäft von mehr als 60 Milliarden US-Dollar pro Jahr, und der Eintritt in diese Branche kann eine lukrative Wahl für clevere Unternehmer sein. Sind Sie daran interessiert, ein Tiergeschäft zu starten? Während Sie sicherlich ein Geschäft auf eigene Faust beginnen können, gibt es viele Franchise-Möglichkeiten, die Sie Teil einer etablierten Marke werden können. Hier i
Wie erkennt man die Beiträge eines Mitarbeiters mit einem Dankeschön? Eine Dankes-E-Mail von einem Unternehmensleiter ist eine wichtige Form der positiven Anerkennung für einen Mitarbeiter. Diese Beispiel-Dankeschön-Email erkennt den Mitarbeiter für wohltätige Zwecke im Auftrag des Unternehmens. Dies
Das Leben als Hausfrau ist voller interessanter Momente - manche haben das Gefühl, Supermom zu sein, andere lassen dich nach dem Aspirin greifen. Passen Sie auf Ihr emotionales Wohlbefinden mit diesen einfachen Tipps auf, damit Sie eine glückliche, gesunde Gastmutter sein können, die bereit ist, alles anzugehen. N
Wenn Sie jemals Schwierigkeiten bei der Auslegung einer Luftfahrtverordnung hatten, dann haben Sie vielleicht in einem Rundschreiben eine Klarstellung gefunden. FARs können so komplex sein - sie sind in juristischer Sprache verfasst, die viele Luftfahrtexperten nicht eindeutig entziffern können, ganz zu schweigen davon, dass sie zu langwierig sind und immer eine Liste von Ausnahmen enthalten, die sich auf acht zusätzliche FARs beziehen. D