Geschäft

Wie man eine Jobbeschreibung entwickelt

Job-Beschreibungen bieten klare Richtung und rechtlichen Schutz

Entwickeln Sie Stellenbeschreibungen, um Ihnen zu helfen, die wichtigsten Ergebnisse zu artikulieren, die Sie von einem Mitarbeiter benötigen, der eine bestimmte Arbeit ausführt. Stellenbeschreibungen sind ein Kommunikationswerkzeug, um Mitarbeitern zu sagen, wo ihre Arbeit aufhört und der Job eines anderen Mitarbeiters beginnt.

Sie sagen einem Angestellten, wo sein Job in die gesamte Abteilung und das gesamte Unternehmen passt. Sie helfen Mitarbeitern anderer Abteilungen, die mit der eingestellten Person arbeiten müssen, die Grenzen der Verantwortlichkeiten der Person zu verstehen.

Schließlich sind Stellenbeschreibungen ein integraler Bestandteil des Planungsprozesses für die Leistungsentwicklung.

Ihr Ziel bei der Einstellung ist es, die hellsten, kompetentesten, flexibelsten, zuverlässigsten und vielseitigsten Mitarbeiter zu finden, die Sie finden können. Eine Jobbeschreibung, wenn sie nicht als Zwangsjacke betrachtet wird, hilft Ihnen bei der erfolgreichen Rekrutierung auf verschiedene Arten. Eine Stellenbeschreibung:

  • veranlasst den Leiter der Stelle und alle anderen Mitarbeiter, die die Aufgabe bereits wahrnehmen, sich auf die Verantwortlichkeiten und den Umfang der Position zu einigen,
  • hilft Human Resources, das Wissen, die Fähigkeiten, die Ausbildung, die Erfahrung und die Fähigkeiten zu kennen, die Sie bei Ihrem neuen Mitarbeiter suchen, so dass ein effektiver Rekrutierungsplan formuliert wird,
  • informiert Kandidaten über die Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Position, für die sie sich bewerben,
  • informiert Mitarbeiter, die bei dem Interviewprozess mithelfen, über die Fragen, die Sie den Kandidaten stellen und was Sie bei dem neuen Mitarbeiter suchen, und
  • kann Sie rechtlich schützen, wenn Sie nachweisen können, warum der für eine Position ausgewählte Kandidat Ihr am besten qualifizierter und kulturell geeigneter Bewerber war.

    Schritte in der Entwicklung von Jobbeschreibungen

    Verwenden Sie diese Schritte, um Ihre Stellenbeschreibungen zu entwickeln.

    • Sammeln Sie die geeigneten Personen für die Aufgabe. Der Manager, dem die Position zu melden ist, übernimmt die Führung bei der Entwicklung einer Stellenbeschreibung, aber auch andere Mitarbeiter, die ähnliche Aufgaben ausführen, können zu seiner Entwicklung beitragen. Wenn die Position neu ist und die derzeitigen Mitarbeiter von der Arbeitsbelastung entlasten, sollten sie Teil der Diskussion sein. Eine erste Position? Der Manager oder Firmeninhaber kann die Stellenbeschreibung selbst entwickeln.
    • Führen Sie eine Jobanalyse durch. Sie benötigen so viele Daten wie möglich, um eine Stellenbeschreibung zu entwickeln. Die Jobanalyse kann beinhalten:
      • die Aufgaben der derzeitigen Mitarbeiter,
    • Internet-Recherche und Beispiel-Stellenbeschreibungen online oder offline, die ähnliche Jobs hervorheben,
    • eine Analyse der Arbeitsaufgaben, Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die vom Mitarbeiter erfüllt werden müssen,
    • Forschung und Austausch mit anderen Unternehmen, die ähnliche Jobs haben, und
    • Artikulation der wichtigsten Ergebnisse oder Beiträge von der Position benötigt.

    Je mehr Informationen Sie sammeln können, desto einfacher wird die eigentliche Aufgabe der Entwicklung der Stellenbeschreibung sein.

    • Schreiben Sie die Stellenbeschreibung. Ihr Unternehmen hat möglicherweise ein Format für Stellenbeschreibungen, wenden Sie sich also an die Personalabteilung. Oft erwartet die Personalabteilung jedoch nur eine Liste der Verantwortlichkeiten und sie ziehen es vor, das endgültige Format mit anderen Stellenbeschreibungen im Unternehmen zu vereinbaren.

      Dies sind die normalen Bestandteile der Stellenbeschreibung:

      • Gesamtpositionsbeschreibung mit allgemeinen Verantwortungsbereichen,
      • Wesentliche Funktionen des beschriebenen Jobs mit jeweils zwei Beispielen,
      • Erforderliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fähigkeiten,
      • Erforderliche Ausbildung und Erfahrung,
      • Eine Beschreibung der körperlichen Anforderungen und
        • 5 Positive und 5 Negative zu Stellenbeschreibungen
        • Assistent des Personalmanagements
        • Personalvorstand
        • Personalmanager
        • Leiter der Personalabteilung
        • Personalbeschaffer
      • Eine Beschreibung der Arbeitsumgebung.

      Ihr Unternehmen und Ihr Prozess können variieren, aber diese Komponenten geben dem Mitarbeiter eine klare Richtung.

      • Überprüfen Sie die Stellenbeschreibung regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie genau das widerspiegelt, was der Mitarbeiter tut, und Ihre Erwartungen an die Ergebnisse des Mitarbeiters.
      • Nutzen Sie die Stellenbeschreibung als Grundlage für den Mitarbeiterentwicklungsplan (PEP). Die Stellenbeschreibung eines Mitarbeiters ist integraler Bestandteil der Entwicklung seines vierteljährlichen Mitarbeiterentwicklungsplans.

      Eine effektive Stellenbeschreibung schafft eine Basis, so dass ein Mitarbeiter klar verstehen kann, was er persönlich entwickeln muss und wie er zu Ihrer Organisation beitragen kann. Entwickeln Sie Stellenbeschreibungen, um den Mitarbeitern einen Kompass und eine klare Richtung zu geben.

      Empfohlen
      Mehr als jede andere Art des Genre-Schreibens neigt das Mystery-Schreiben dazu, Standardregeln zu folgen. Es ist, weil Leser von Mysterien nach einer bestimmten Erfahrung suchen. Diese Leser suchen nach der intellektuellen Herausforderung, ein Verbrechen zu lösen, bevor der Detektiv es tut, und sie wollen das Vergnügen, zu wissen, dass am Ende alles zusammenkommen wird.
      Es gibt viele da draußen, die sich vielleicht wundern, wenn eine Karriere im Verkauf für sie richtig ist. Diejenigen, die sich diese Frage stellen, sind oft mit Befürchtungen konfrontiert, die zu einem großen Teil durch ihre persönliche Erfahrung mit Vertriebsprofis, die Meinungen ihres persönlichen Netzwerks und die allgemeine öffentliche Meinung der Verkaufsindustrie verursacht werden. Sie h
      Es kann verwirrend sein, den Unterschied zwischen einer Jobbörse und einer Jobsuchmaschine zu unterscheiden, aber es ist klug zu wissen, woher die Stellenanzeigen kommen, die Sie online finden. In einem Anschreiben erwähnen Sie normalerweise, wie Sie die Stellenausschreibung gefunden haben. Einfach gesagt, eine Jobbörse ist eine Website, auf der Stellenangebote von Arbeitgebern veröffentlicht werden, während Jobsuchmaschinen das Internet durchsuchen und Stellenangebote von Jobbörsen und Websites von Arbeitgebern zusammenfassen. Erfa
      Erfahren Sie, wie die US-Armee Hunderte von möglichen Jobs kategorisiert Wenn Sie jemals mit einem Angehörigen der Armee über militärische Berufe sprechen, werden Sie wahrscheinlich eine Nummer und eine Antwort bekommen und hören, wie der Begriff MOS (Military Occupational Specialty) seinen Beruf beschreibt. Die
      Städte versuchen immer, ihre Steuergrundlagen zu erweitern und zu diversifizieren. Eine neue Geschäftseröffnung oder ein expandierendes Geschäft sind für die lokale Wirtschaft von Vorteil. Diese Veranstaltungen bringen zusätzliche Steuereinnahmen und bieten den Bürgern neue Beschäftigungsmöglichkeiten. Wenn ne
      Benötigen Sie eine Lizenz für den Nadeldrop für die Musik, die Sie verwenden? Eine Nadeldrop-Lizenz ist ein etwas veralteter Begriff in der Musik, aber das allgemeine Prinzip gilt auch in einem Nicht-Vinyl-Medium. Im Wesentlichen erlaubt eine Nadel-Lizenz - auch als "nadeledrop" bezeichnet - jemandem, ein Teil eines Musikstücks einmal zu benutzen. Na