Geschäft

4 einfache Möglichkeiten, Ihre Kabine privater zu machen

Einige einfache Korrekturen können Ihren Arbeitsbereich vom Rest des Büros abschirmen

Fast jeder möchte ein großes Büro mit schönen Möbeln und einem schönen Ausblick auf die Panoramafenster, aber nur wenige bekommen einen. Der Standardarbeitsplatz im Regierungssektor ist eine Kabine, und sie können selten als groß beschrieben werden. Eine Kabine ist normalerweise mit billigen Möbeln ausgestattet, und sie bietet selten ein Fenster mit oder ohne eine schöne Aussicht.

Kabinen können am besten als halb privat beschrieben werden. Die Mitarbeiter müssen sich in der Regel bemühen, in die Kabinen der anderen zu sehen, aber sie können oft periphere Blicke wahrnehmen, wenn sie vorbeigehen. Geräusche und Gerüche sind völlig öffentlich, so dass Blähungen und aufgewärmter Lachs für jeden etwas bedeutet.

Wie macht man einen halbprivaten Arbeitsplatz etwas privater? Probieren Sie einige dieser Ideen aus

  • Stellen Sie Ihren Monitor vom Eingang weg

    Ihr Computermonitor zeigt jedem, was Sie tun, ob es sich um ein legitimes Geschäft oder etwas Persönliches handelt. Stellen Sie es vom Eingang weg, wenn Sie vermeiden wollen, dass andere sehen, was dort ist.

    Ihre Kabine könnte so gestaltet sein, dass der Computer in der Ecke gegenüber dem Eingang platziert wird. Daher ist es möglich, dass Sie mit der Platzierung Ihres Monitors ein bisschen kreativ werden müssen. Eine neue Anordnung könnte das Arbeiten etwas unangenehm machen, so dass Sie sich entscheiden müssen, was für Sie wichtiger ist: Ergonomie oder ein wenig Privatsphäre.

  • Platzieren Sie einen Spiegel, damit Sie hinter sich sehen können

    Egal wo du in deiner Kabine sitzt, irgendwas wird hinter dir sein. Im Idealfall ist es ein Archiv, kein unerwünschter Besucher.

    Wenn Sie unerwünschte Überraschungen vermeiden möchten, platzieren Sie einen Spiegel irgendwo auf Ihrem Schreibtisch oder an der Wand, wo Sie leicht hinter sich sehen können. Dies ist besonders wichtig, wenn der Rücken zum Eingang ist. Ihre Kabine sollte Besucher einladen, aber Sie wollen nicht, dass sie Sie erschrecken, und Sie wollen nicht bewusst sein, wenn sie unauffällig jedes Mal, wenn sie bei Ihnen vorbeikommen, nachschauen, was Sie tun.

  • Verwenden Sie ein Headset für Telefonkonferenzen und Webinare

    Die Verwendung eines Headsets für Telefonkonferenzen und Webinare dient zwei Zwecken. Erstens verhindert es die Verwendung der Freisprechfunktion auf Ihrem Tischtelefon. Es bewahrt die Privatsphäre des Inhalts Ihres Anrufs und verhindert, dass Sie Ihre Nachbarn mit langen, ablenkenden Telefonanrufen belästigen.

    Ein weiterer guter Grund, ein Headset zu verwenden, besteht darin, Sie davor zu bewahren, das Telefon bei langen oder mehreren Anrufen für längere Zeit an Ihrem Kopf zu halten. Denken Sie, wie bequem das sein wird.

  • Tätige persönliche Anrufe aus einem anderen Bereich

    Fast jeder hat ein Mobiltelefon, so dass es einfach ist, persönliche Anrufe von Ihrem Geschäftsbereich abzuzweigen. Wenn Sie während der Arbeit einen persönlichen Anruf tätigen müssen, gehen Sie in einen Konferenzraum oder einen freien Flur. Ihre Nachbarn werden nicht über Ihren nächsten Besuch beim Arzt, Ihre Autowerkstatt oder Ihren Handwerkerdienst spekulieren. Sie müssen nicht wissen, dass Sie sich beim Frühstück mit Ihrem Ehepartner gestritten haben oder dass Ihr Sohn in Gefahr ist, Mathe zu stürzen - und in vielen Fällen, besonders bei Vorgesetzten, wollen sie es nicht wissen.

  • Es erfordert nichts Drastisches

    Sicher, Sie können Ihre Kabine in ein riesiges, übergroßes Blatt drapieren oder den Aktenschrank vor die Türöffnung schieben, aber Sie wollen nicht als asozial abgehen und Sie müssen immer noch in Ihren Arbeitsbereich ein- und aussteigen dich selber. Ein paar einfache Korrekturen und ein paar Neuanordnungen sollten das Leben in einer Kabine erträglich machen, wenn nicht sogar wünschenswert. Mach dich bereit, während du musst, und arbeite weiter. Eines Tages könnte dieses Eckbüro Ihnen gehören, atemberaubende Aussichten und alles.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Diese Marines fotografieren Kampfsituationen und Kameraden Wie ihre zivilen Kollegen und Fotografen in den anderen Zweigen der Streitkräfte erfassen Marine-Kampffotografen alltägliche Ereignisse, wenn sie passieren. Diese Marines berichten während der Kriegszeit von ihren Kameraden und stellen Bilder für verschiedene militärische Zwecke zur Verfügung. Es i
    Wenn Arbeitgeber sich entschließen, einen Arbeitsplatz zu kündigen, wollen sie, dass der Mitarbeiter das Unternehmen von allen verbindlichen Ansprüchen freistellt. Um dies zu erreichen, verwenden die meisten Unternehmen eine Vereinbarung über die Trennung von Arbeitsverhältnissen. Es ist eine Art zu sagen, dass beide Parteien ein freundschaftliches Ende der Arbeitsbeziehung erreicht haben. Tre
    AmeriCorps wird oft "das nationale Friedenskorps" genannt. Beide engagieren sich für den Service und bieten lohnende Vollzeit-Möglichkeiten. AmeriCorps besteht aus drei sehr unterschiedlichen Programmen und Freiwillige sollten jede Beschreibung sorgfältig lesen, bevor sie eine Entscheidung treffen. E
    Hier finden Sie Beispielantworten für eine wichtige Vorstellungsfrage, die fast jeder Teens-Kandidat von potenziellen Arbeitgebern erhält: "Warum sollten wir Sie einstellen?" Wenn Sie überlegen, wie Sie diese Frage am besten beantworten können, ist es gut zu wissen, woher Ihre Interviewer "kommen". De
    Wenn Sie sich für die Entscheider eines Plattenlabels interessieren, die Ihr Demo anhören möchten, ist die Idee, mit der CD in der Hand durch das Büro zu gehen, verlockend. Aber ist es jemals eine gute Idee? Ein klares NEIN. Warum Sie Ihre Demo auf ein Plattenlabel bringen sollten, ist eine schlechte Idee In fast jedem Fall wird ein unbemerktes Erscheinen bei einem Plattenlabel-Büro, um ihnen Ihre Demo zu geben, nach hinten losgehen und hier ist der Grund: Es ist unangenehm: Niemand auf dem Label will sich dem Demo vor Ihnen hingeben, und sie wollen es auch nicht persönlich von Ihnen annehmen.
    Sie haben Ihre Recherchen durchgeführt und den besten Typ für die Stellenbesetzung und Ihre Erfahrung, Fähigkeiten und Leistungen ausgewählt. Aber das ist nur der erste Schritt bei der Erstellung eines professionellen Lebenslaufs, der die Aufmerksamkeit des Personalchefs auf sich ziehen wird. Tipps zur Auswahl des besten Stils für Ihren Lebenslauf Um Ihren Lebenslauf über die Konkurrenz zu heben, müssen Sie mehr Auswahl treffen. Was i