Geschäft

Navy Warrant Officer Eligibility und Auswahlprogramm

Navy Chief Warrant Officers (CWOs) sind technische Spezialisten, die Kenntnisse und Fähigkeiten in einem bestimmten Berufsfeld auf einem Niveau erbringen, das über das hinausgeht, was normalerweise von einem Master Chief Petty Officer (E-9) erwartet wird.

Das Chief-Warrant-Officer-Programm bietet qualifizierten Senior-Einsatzkräften Inbetriebnahmemöglichkeiten. Chief Petty Officers (E-7 bis E-9) und E-6-Personal, das ein für E-7 qualifiziertes Auswahlgremium ist, können sich für dieses Programm qualifizieren. Zusätzlich zum CWO-Programm hat die Navy ein Limited-Duty-Officer (LDO) -Inbetriebnahmeprogramm für hochrangiges Personal (und CWOs). (Hinweis: LDOs sind technisch orientierte Beamte, die Aufgaben in bestimmten Berufsfeldern ausüben und starke Führungsfähigkeiten erfordern).

Die LDO- und CWO-Programme stehen sowohl dem aktiven Dienst als auch dem ausgewählten SELRES-Personal offen. Qualifiziertes Personal kann sich gleichzeitig für LDO und CWO bewerben. Ein Baccalaureat-Grad ist nicht erforderlich, es wird jedoch empfohlen. Führungsfähigkeit, militärische Qualifikationen und technische Expertise bleiben die Schlüsselfaktoren für die Auswahl.

Teilnahmeberechtigung

Muss ein Chief Petty Officer (E-7 bis E-9) sein, einschließlich E-6-Personal, wenn der befehlshabende Offizier benachrichtigt hat, dass die Person ein Auserwählter für den Chief Petty Officer oder die Beförderung zum Chief Petty Officer ist autorisiert und dient im aktiven Dienst oder als Mitglied der Bereit Reserve in einer Bohreinheit (Pay oder Non-Pay) für inaktive Pflicht Antragsteller.

Aktives Personal muss mindestens 12 Jahre, aber nicht mehr als 24 Jahre aktiven Marine-Dienst (Tag für Tag) ohne aktive Ausbildungspflicht (ADT) im Marine-, Marine Corps- oder Küstenwachenreservat ab dem 1. Lebensjahr absolviert haben Oktober des Jahres Antrag gestellt wird.

Inaktives (Reserve-) Personal muss zum 1. Oktober des Jahres, in dem der Antrag gestellt wurde, mindestens 12, aber nicht mehr als 24 Jahre des gesamten qualifizierenden Bundesdienstes absolviert haben. Der gesamte qualifizierende föderale Dienst für den Zweck dieser Anweisung ist in Titel 10, USC, Abschnitt 12732 als Zeit definiert, die mit einer Komponente des Marinedienstes bedient wird. Bei der Berechnung kann die Berechtigung für berechtigte Dienste für die Bereitschaftszeit nicht gutgeschrieben werden. Die US-Staatsbürgerschaft ist erforderlich und kann nicht erlassen werden.

Muss einen guten moralischen Charakter haben und keine Disziplinarmaßnahmen nach Artikel 15, keine gerichtliche Verurteilung oder zivilrechtliche Verurteilung oder eine Verurteilung durch ein Zivilgericht wegen Vergehen (außer geringfügige Verkehrsverstöße ($ 300, 00 oder weniger)) in den letzten 3 Jahre ab dem 1. Oktober des Jahres beantragt wird. Jeder begründete Drogen- oder Alkoholmissbrauch innerhalb der letzten 3 Jahre ab dem 1. Oktober des Jahres, in dem der Antrag gestellt wurde, führt zur Disqualifikation. Muss Absolvent sein oder ein Äquivalenzzertifikat besitzen.

Muss gemäß den im Handbuch der medizinischen Abteilung, Kapitel 15, aufgeführten körperlichen Standards für die Ernennung physisch qualifiziert sein. Zum Zeitpunkt der Antragstellung und der Ernennung müssen die körperlichen Fitnessstandards von befriedigend-mittel oder höher je OPNAVINST 6110.1 erfüllt sein. Sie dürfen die Anforderungen für die Hochzeitregelung (HYT) nicht überschreiten. Aktives Personal, das in humanitären / (HUMS) oder Limited-Duty (LIMDU) Aufgaben eingesetzt ist, darf seine Provision nicht annehmen, bis die Situation vollständig gelöst ist.

Inaktives Dienstpersonal, das im Status "Nicht körperlich qualifiziert" (NPQ) oder "vorübergehend nicht physisch qualifiziert" (TNPQ) arbeitet, darf seine Provision nicht annehmen, bis der Status vollständig geklärt ist. Günstigerweise von ihrem kommandierenden Offizier empfohlen. (Inaktive Zollbewerber müssen von ihrem Kommandanten empfohlen werden).

CWO Job Designatoren

CWO-Bezeichner sind dazu bestimmt, eine eindeutige Identifizierung von Oberflächen-, U-Boot- und Luftkriegsführern, allgemeinen Serien und mit Personalkorps verbundenen Mitarbeitern zu ermöglichen und ein breites Berufsfeld oder einen technischen Bereich zu identifizieren. Im Folgenden werden die verschiedenen Klassifizierungen innerhalb von Bezeichnern und den damit verbundenen Bereichen für Kriegsführung, allgemeine Reihen oder Mitarbeiterkorps beschrieben:

  • 71XX - CWO Surface Warfare
  • 72XX - CWO U-Boot-Kriegsführung
  • 73XX - CWO Luftkrieg
  • 75XX - CWO Stabskorps

Die Verbände der Oberflächen- und U-Boot-Kriegsführung benötigen CWO mit gleichen oder ähnlichen beruflichen Qualifikationen. Kandidaten müssen keine besondere Kriegsführung besitzen, um sich für einen CWO-Bezeichner in dieser bestimmten Gemeinschaft zu bewerben. Offensichtlich ist nicht jede eingetragene Wertung für Bezeichnungen in verschiedenen Kriegsgemeinschaften kompetitiv qualifiziert, und eine Anwendung sollte nicht für eine unangemessene Kategorie gemacht werden, zB sollte ein Gunners Mate (GM) normalerweise nicht für 726X, Ordnance Technician (U-Boot) gelten, sondern sollte für 716X, Ordnance Technician (Oberfläche) gelten.

Für diese Matrosen beginnt alles im Hauptquartier der Zeremonienwache in Washington, DC, wo die Auszubildenden, die gerade aus dem Bootcamp kommen, zusammenkommen, um sich auf einen zweijährigen Einsatz als Gardist vorzubereiten.

Bewerbungsverfahren

Bewerber müssen das Bewerbungsformular für Beauftragte ausfüllen und über ihre Befehlskette einreichen. (Weitere Informationen finden Sie in Anhang F von OpNav OpNavinst 1420.1. Ausführliche Informationen zum Senden der Anwendung.)

Kommandeure werden eine Gruppe von Unteroffizieren bestellen, die den Bewerber befragen und die Qualifikationen des Bewerbers überprüfen. Das Gremium wird eine Empfehlung / Nicht-Empfehlung für die Überprüfung / Genehmigung des Kommandanten vorbereiten.

Die Empfehlung des kommandierenden Offiziers (erstellt als Ergebnis des Panels) sollte Informationen über die militärische und berufliche Leistung des Mitglieds, den Grad und den Umfang der technischen Kompetenz und Kontrollfähigkeit im aktuellen Rating, das Potenzial als Offizier im Auftrag und die Fähigkeit zur technischen Ausführung des Offiziers enthalten Management- und Fachfunktionen der beantragten Programme und Kategorien.

Für diese Programme sollten nur Personen empfohlen werden, die nachweislich eine anhaltende überlegene Leistung, herausragende Führungsqualitäten und das Potenzial, als Unteroffiziere zu dienen, haben. Ein Kandidat muss vom befehlenden Offizier (Einheit CO für SELRES-Personal) eine positive Bestätigung erhalten, um sich als CWO bewerben zu können.

Wenn ein Kommandant der Meinung ist, dass eine Person nicht für CWO qualifiziert ist, leitet der Kommandant das Paket nicht weiter. Personen, die keine positive Bestätigung erhalten, müssen beraten werden, was sie tun müssen, um ihre Unterlagen zu verbessern, um schließlich eine positive Bestätigung zu erhalten.

Auswahltafeln

Getrennte Auswahlausschüsse (einer für den aktiven Dienst und einer für den inaktiven Dienst) treffen sich jährlich beim Marine-Personalkommando, um Bewerber für die CWO-Programme mit aktivem Dienst und inaktiven Dienst zu prüfen.

Ernennung zum Chief Warrant Officer

Selektierte werden nur dann zur CWO ernannt, wenn sie weiterhin alle oben genannten Anspruchsvoraussetzungen erfüllen. Die Ernennung jedes ausgewählten Mitarbeiters erfolgt in der permanenten Besoldungsgruppe CWO2, mit Ausnahme des aktiven Dienstpersonals in der Besoldungsgruppe E-9, das mindestens 2 Jahre Zeit in der Besoldungsgruppe (TIG) am 1. Oktober des Jahres, in dem der Vorstand zusammentritt, absolviert hat, wird CWO3 ernannt. Beispiel: Wenn E9 für das Board FY-03 gilt und am 1. Oktober 2002 2 Jahre TIG hat, wird das Service-Mitglied zum CWO3 ernannt.

Aktive Einsatzkräfte müssen zustimmen, dass sie ab dem Datum der Annahme des Termins insgesamt 4 Jahre im aktiven Dienst bleiben und möglicherweise vom aktuellen Einsatzort aus versetzt werden müssen. Selektierte unter dem Inactive-Duty-Programm müssen weiterhin in der Ready Reserve dienen, bis der Termin ausgeschrieben ist. Nach der Annahme muss jeder Auserwählte zustimmen, für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Datum der Annahme des Termins im Ready Reserve zu bleiben.


Interessante Artikel
Empfohlen
Ausführen von Computeroperationen in globalen Netzwerken Laut der US Navy führt eine US Navy Cryptologic Technician Networks (CTN) -Rating eine Reihe von Aufgaben im Zusammenhang mit Computer-Operationen über globale Netzwerke. Das Rating, das am 6. Februar 2004 in Kraft trat, zielt darauf ab, qualifizierte Arbeitskräfte zu entwickeln, um die Anforderungen der Flotte bei der Abwehr von Computernetzwerken und anderen Operationen zu erfüllen. Es
Wenn Sie einen Job in der Einzelhandelsbranche suchen, sollten Sie die Berufsbezeichnungen lernen, die Sie in den Auflistungen erwarten können. Einzelhandel bedeutet Verkauf an die Öffentlichkeit. Es kann ein Storefront-, Büro- oder Online-Geschäft sein. Das Einzelhandelsgeschäft könnte aus einer einzigen Person ohne Mitarbeiter bestehen, oder es könnte sich um eine kleine Firma handeln, in der mehrere Mitarbeiter jeweils mehrere Rollen übernehmen. Oder e
Navy Seals Höllenwoche Von allen Schlachten, die ein SEAL (See, Luft, Land) führen muss, ist keiner wichtiger als ihr erster - der Kampf um den Körper. Die Stimme war zurück. Dieser kleine, selbstzweifelnde Botschafter kehrte zu seinem bekannten Monolog zurück: "Das ist BS! Warum stellst du dich selbst durch? Du
Was in jedem Abschnitt eines Anschreibens enthalten sein soll Wenn Sie ein Anschreiben verfassen, müssen spezifische Informationen enthalten sein: ein Kontaktabschnitt, eine Anrede, eine Einführung in den Einstellungsmanager, Informationen darüber, warum Sie für den Job qualifiziert sind, ein Abschluss und Ihre Unterschrift. Di
Die asiatische Luftfahrtindustrie boomt. Während sich der amerikanische und der europäische Markt immer noch in einem fragilen Zustand befinden, hat Asien vor allem bei Billigreisenden einen starken Anstieg des Flugverkehrs verzeichnet. Fluggesellschaften in Asien sehen eine Zunahme von Geschäftsreisenden aus der Mittelschicht, die kostengünstige Reiseoptionen verlangen. In
Eines der aufregendsten Dinge über die Dominanz des Internets als Kommunikationsmittel in der heutigen Welt ist die Zahl der Arbeitsplätze, die im Bereich der sozialen Medien geschaffen wurden - Arbeitsplätze, von denen vor einem Vierteljahrhundert nicht einmal geträumt wurde. Als ein Teilbereich der Öffentlichkeitsarbeit betrachtet, ist die Karrierelaufbahn für soziale Medien reich an Potenzial für diejenigen, die über ausgeprägte Fähigkeiten in den Bereichen Schreiben, Analyse und Kommunikation verfügen. Während d