Geschäft

Alles, was Sie über das Fliegen in der Nacht wissen müssen

Die Nacht ist eine der besten Zeiten zu fliegen. Die Winde sterben ab, und die thermische Turbulenz löst sich auf und hinterlässt einen Himmel voller Sterne und eine sanfte Fahrt. Nachtfliegen kann ein absolutes Vergnügen sein, aber für viele Menschen, besonders für diejenigen, die es nicht oft tun, kann es auch eine Quelle der Angst sein. Und für andere sollten die Grundlagen des Nachtfliegens immer wieder überarbeitet werden. Manchmal vergessen auch Vielflieger einige der Nuancen rund um das Nachtfliegen. Hier sind ein paar Tipps, damit Ihr nächster Flug reibungslos abläuft.

  • Vorausplanen

    Ich kann den Planungsaspekt des Fliegens nicht genug betonen. Es ist wichtig für jeden Flug, aber in der Nacht gibt es ein paar zusätzliche Dinge zu beachten, wie das Erinnern an Taschenlampen, und zwei sind besser als eins, falls Sie die erste fallen lassen, und es rollt auf die Rückseite des Flugzeugs (gesprochen aus Erfahrung). Zusatzbatterien sind auch gut, aber wenn Ihre Batterien mitten im Flug ausverkauft sind, ist es einfacher, eine neue, funktionierende Taschenlampe zu nehmen, als mit Batterien zu fummeln.

  • Anders planen

    Es gibt so viele Dinge zu beachten, wenn Sie einen Nachtflug planen. In der Nacht zum Beispiel sollten Sie Ihre VFR-Route anders planen. Oder überlegen Sie, IFR zu fliegen, wenn Sie qualifiziert sind. Und planen Sie mögliche Notfallsituationen, denn eine Off-Field-Landung wird nachts viel anders verlaufen als tagsüber.

  • Erinnere dich an die Vorschriften

    Viele Piloten sind so beschäftigt, dass sie die Vorschriften vergessen. Es gibt bestimmte Regeln für das Fliegen in der Nacht, wie die 45-Minuten-Treibstoffreserve und die Anforderung, aktuell zu sein, um Passagiere zu befördern. Hier sind einige der wichtigsten Vorschriften für den Nachtflug aufgeführt.

  • Überprüfen Sie Betriebsstunden und Verfügbarkeit

    Die Verfügbarkeit von Treibstoff, Schließungen der Flugsicherung, FBO-Stunden, Start- und Landebahnlichter, Anflugverfahren und viele andere betriebliche Aspekte der Flugumgebung ändern sich nachts. Stellen Sie sicher, dass Sie vor Ihrem Flug die NOTAMS und Verfahren überprüfen.

  • Kenne deine Lichter

    Flugzeuglichter, Flughafenlichter, Start- und Landebahnlichter und Anfluglichter sind nur einige der Beleuchtungssysteme, die Sie vor Ihrem Nachtflug kennen sollten. Für manche mag es offensichtlich erscheinen, aber werden Sie sich daran erinnern, wann Sie Ihre Position im Flugzeug anzünden müssen? Und erinnern Sie sich, wie das Flughafenbake für eine Wasserflugzeugbasis im Vergleich zu einem Militärstützpunkt gegen einen Zivilflughafen aussieht? Was ist mit Ihren Lichtpistolen Signalen im Falle eines Kommunikationsfehlers?

  • Illusionen sind echt

    Nachttäuschungen sind üblich. Das Problem mit Illusionen ist, dass du vielleicht nicht bemerkst, dass du einem Opfer zum Opfer gefallen bist, bis es zu spät ist. Seien Sie vorsichtig bei nächtlichen Illusionen wie dem Black-Hole-Effekt, Autokinese, falschen Horizonten und sogar dem ständigen Flackern der Stroboskoplichter, die bei Piloten zu Orientierungslosigkeit führen können.

  • Vertraue deinen Instrumenten

    Wenn Sie eine Instrumentenbewertung haben, wird es Ihnen leichter fallen, Ihren Instrumenten zu vertrauen als anderen. Wenn Sie keine Instrumentenbewertung haben, müssen Sie härter arbeiten, um Ihr Vertrauen in Ihre Instrumente zu setzen. Grundlegendes Instrumentenflug-Training ist für Ihr Privatpilot-Zertifikat erforderlich, aber wenn Sie vor Jahren ein Privatpilot-Zertifikat erworben haben, ist es möglich, dass Sie seitdem wenig oder kein Instrumenttraining absolviert haben. In der Nacht ist es wichtig, sich mehr auf Ihre Instrumente als auf die Signale Ihres Körpers zu verlassen.

  • 
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Bewerbungen werden in der Regel nach dem Abschluss der Stellenausschreibung nicht angenommen. In seltenen Fällen akzeptieren Organisationen jedoch verspätete Anmeldungen, tun dies jedoch nur selten, weil sie alle verspäteten Anmeldungen akzeptieren müssen, wenn sie einen verspäteten Antrag akzeptieren. Die
    Wie Athyr Beauty mit ihrem Leitbild entstand Mission Statements sind ein Teil der Unternehmenslandschaft, aber sie sind auch wertvoll für kleine Unternehmen, sogar für Solo-Praktiker. Was ist ein Leitbild? Eine Missionsaussage ist eine kurze Aussage über den Zweck einer Organisation, die den Umfang ihrer Tätigkeit identifiziert, welche Art von Produkten oder Dienstleistungen sie anbietet, welche Zielgruppe sie ist und welche Werte sie anerkennt. Es
    Rechenschaftspflicht ist entscheidend für den Erfolg jedes Projekts. Rechenschaftspflicht bedeutet nicht, dass ein Projektleiter Babysitten, Mikromanagement oder Menschenwahn tun muss, um Dinge zu erledigen. Solche Taktiken verursachen Streit und Feindseligkeit gegenüber dem Projektmanager. Der Projektmanager ist nicht die einzige Person, die die Verantwortlichen zur Rechenschaft zieht, sondern ermöglicht es dem gesamten Team, die Verantwortlichkeit des Projekts zu wahren. W
    Vor allem unhöfliche und gemeine Rücktrittsschreiben und Videos gibt es im Internet. Erinnerst du dich an "Joey Quits" mit fünf Millionen Views auf YouTube? Es wurde viral, und 38.000 Menschen gaben Joey DeFrancesco einen Daumen hoch für seinen Job im Renaissance Hotel aufzugeben, indem sie Manager einen Rücktrittsbrief überreichten, während eine Marschkapelle den Anlass feierte. Ein ü
    Es ist schwer, Teil der Nachrichtenmedien zu sein. Die Stunden sind lang, die Bezahlung ist manchmal niedrig und es scheint, als ob, egal welche Geschichte Idee verfolgen Sie, jemand ist bereit, Ihre Arbeit zu kritisieren. Politiker beschuldigen routinemäßig Journalisten der liberalen Medienvoreingenommenheit und College-Studenten versuchen sogar, Reporter vom Campus zu verbannen.
    Ein Interessensschreiben, auch bekannt als Brief einer Anfrage oder ein Prospecting-Brief, wird an Unternehmen, die möglicherweise einstellen, gesendet, aber nicht eine bestimmte Stelle zu öffnen, um sich zu bewerben. Sie können einen Interessenbrief verwenden, um zu sehen, ob das Unternehmen Stellenangebote hat, die zu Ihnen passen. S