Geschäft

5 Dinge, die Sie nach einem Bewerbungsgespräch tun sollten

Wenn Sie denken, dass Sie dieses Interview genagelt haben oder der Personalvermittler gesagt hat: "Bleiben Sie in Kontakt", dann setzen Sie sich nicht und warten Sie, bis das Telefon mit einem Jobangebot klingelt. Stattdessen proaktiv sein. Es gibt Dinge, die Sie nach einem Vorstellungsgespräch tun sollten, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen können, ein zweites Interview zu bekommen oder ein Jobangebot zu landen.

5 Dinge, die Sie nach einem Bewerbungsgespräch tun sollten

Hier sehen Sie fünf Dinge, die Sie tun sollten, sobald Sie Ihr Vorstellungsgespräch abgeschlossen haben:

1. Führen Sie eine Beurteilung durch

Schreiben Sie unmittelbar nach Abschluss eines Interviews eine Zusammenfassung der Fragen, die Sie gestellt haben, zusammen mit Ihren Antworten. Dadurch erhalten Sie eine Aufzeichnung Ihrer Antworten für die Zukunft, wenn Sie ein Folgegespräch sichern.

Notieren Sie auch alles, was Sie wünschen, dass Sie zu Ihrem Interviewer gesagt hatten, aber nicht die Gelegenheit erhielten. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie ein zweites Interview erhalten, eine Notiz machen, diese Gegenstände zu erwähnen.

Ein gründliches Interview Assessment wird Ihnen auch Details in Ihrer Follow-up-Kommunikation zu adressieren. Darüber hinaus können Sie Problembereiche in Ihrer Präsentation identifizieren, sodass Sie sie verbessern und für zukünftige Interviews noch besser vorbereitet werden können.

2. Dokumentieren Sie Kontaktinformationen und die nächsten Schritte

Fragen Sie am Ende des Interviews nach, wie es weitergeht. Wird der Interviewer die Kandidaten in einer Woche für ein zweites Interview kontaktieren? Eine Entscheidung in zehn Tagen treffen? Informieren sie alle, die sich beworben haben oder nur die erfolgreichen Kandidaten?

Zu wissen, was zu erwarten ist, können Sie bestimmen, wann Sie nachverfolgen müssen, und können alle Ängste, die Sie über das ganze Interview und den Einstellungsvorgang fühlen könnten, reduzieren.

Verfolgen Sie alle, mit denen Sie während dieses Prozesses gesprochen haben. Wenn Sie von mehreren Personen interviewt wurden, notieren Sie alle nützlichen Informationen oder besonderen Anliegen, die von jeder Person erhoben werden. Notieren Sie sich die Namen und Kontaktinformationen der Interviewer oder fragen Sie später die Person, die das Interview für diese Details koordiniert hat.

Es ist äußerst wichtig, die Namen aller an Ihrem Interview beteiligten Personen zu nennen, da Sie sich mit einem Dankeschön für die Interviewnotiz einverstanden erklären möchten. Ein gut geschriebenes Dankeschreiben macht einen guten Eindruck auf Ihre potenziellen Arbeitgeber.

3. Follow Up mit dem Einstellungsmanager

Entscheidungen über Kandidaten werden oft schnell getroffen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Follow-up-E-Mail sofort, wenn möglich am selben Tag, senden. Sie möchten, dass sich Ihre Interviewer an Sie erinnern, und diese Follow-ups können einen guten Eindruck hinterlassen.

Die Folge-E-Mail muss nicht lange dauern. Halten Sie es kurz, danken Sie dem Interviewer, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sprechen Sie mit Ihnen und erwähnen Sie diese Elemente in Ihrer Kommunikation:

  • Eine Behauptung, dass Sie der Ansicht sind, dass die Position hervorragend ist und dass Sie die Möglichkeit begrüßen würden, ihrer Organisation beizutreten. Fügen Sie eine kurze Zusammenfassung von einem oder zwei Sätzen ein, die angeben, warum die Position in Bezug auf Ihre Vermögenswerte und Interessen ausgezeichnet ist.
  • Geben Sie zusätzliche Informationen an, die auf Bereiche eingehen, die Sie während des Interviews nicht vollständig beantworten konnten. Vielleicht möchten Sie beispielsweise eine Arbeitsprobe einfügen, die Ihre Kompetenz in einem wichtigen Arbeitgeberbereich zeigt.
  • Drücken Sie Ihre Wertschätzung für die Gelegenheit aus, sich zu treffen, und wenn möglich, erstellen Sie leicht verschiedene personalisierte E-Mails für jede Person, anstatt nur den gesamten Brief zu kopieren / einzufügen. Notieren Sie etwas hilfreiches, das von jedem einzelnen mit Ihnen geteilt wurde. Das ist eine nette Geste - Sie möchten auf jeden Fall einen guten Eindruck bei allen Beteiligten hinterlassen und unvergesslich sein.

Ziehen Sie außerdem in Erwägung, eine separate Mitteilung weiterzuleiten, in der Sie Ihre Dankbarkeit gegenüber hilfreichen Mitarbeitern des Supports, die Sie kennengelernt haben, ausdrücken. Diese Mitarbeiter haben mehr Einfluss als Sie vielleicht denken, wenn es um Einstellungsentscheidungen geht. Du willst so viele Leute wie möglich an deiner Seite haben.

4. Verbinden Sie sich mit Ihrem Interviewer Online

Es ist eine gute Idee, über die aktuelle Position hinauszugehen, für die Sie gerade ein Interview geführt haben, weil Sie möglicherweise eine langfristige Beziehung zu diesem Interviewer aufbauen, selbst wenn Sie die sofortige Stellenbesetzung nicht sichern.

Überprüfen Sie Ihre Notizen nach dem Vorstellungsgespräch und stellen Sie über LinkedIn eine Verbindung zu Ihrem Interviewer her, indem Sie eine Öffnung für eine Verbindung anhand einer Diskussion finden, die während Ihres Interviews entstanden ist. Vielleicht haben Sie einen Zeitungsartikel erwähnt, der für Ihr Geschäft relevant ist und den Sie beispielsweise weiterleiten möchten.

Diese Verbindungen sind wichtig, denn wenn Sie die aktuelle Position nicht erhalten, könnte etwas später auftauchen und der Interviewer könnte eine Verbindung mit Ihnen herstellen.

5. Benachrichtigen Sie Ihre Referenzen

Geeignete Referenzen werden für Ihre Jobsuche unerlässlich sein und Sie möchten nicht, dass sie sich von Ihrem potentiellen Arbeitgeber kalt angerufen fühlen. Wenn Sie dies nicht bereits getan haben, warnen Sie Ihre Referenzen, dass sie möglicherweise einen Anruf oder eine E-Mail erhalten und fassen Sie Ihren Fall für den Job zusammen und fügen Sie Punkte hinzu, die Sie in ihrer Empfehlung hervorheben möchten.

Wenn einer Ihrer stärksten Unterstützer einen Kontakt zu Ihrem potenziellen Unternehmen hat, sollten Sie in Erwägung ziehen, seine Bereitschaft zu prüfen, in Ihrem Namen eine unaufgeforderte Bestätigung abzugeben. Die Leute mögen in der Regel hilfreich sein, aber vergessen Sie nicht, Anerkennung für ihre Unterstützung mit einem Follow-up Dankesbrief oder E-Mail zu zeigen. In der Tat, eine Dankesmitteilung an alle Ihre Referenzen zu senden, kann eine gute Idee sein.


Interessante Artikel
Empfohlen
Diese Segler arbeiten an hochentwickelten Systemen. Navy Luftfahrtelektroniker (ATs) reparieren einige der modernsten Elektroniksysteme der Welt. Reparaturarbeiten können von der Fehlersuche am elektronischen Waffensystem eines F-14 Tomcat-Flugzeugs bis zum Austausch von Computerkarten in einem klimatisierten Geschäft reichen.
Uniformed Services Employment & Reemployment Rights Act Das Gesetz zur Beschäftigung und Wiederbeschäftigung von Uniformed Services (USERRA) wurde am 13. Oktober 1994 unterzeichnet. Die Bestimmungen des Gesetzes sind im United States Code, Title 38, Sections 4301 bis 4333 enthalten. Das Gesetz gilt für Personen, die freiwillig oder unfreiwillig in den "uniformierten Diensten" Dienst leisten, zu denen das von der Armee, der Marine, dem Marine Corps, der Air Force, der Küstenwache und dem öffentlichen Gesundheitsdienst beauftragte Korps sowie die Reservekomponenten von jeder dieser
Arbeitgeber, die Hochschulabsolventen aktiv rekrutieren, stellen im Rahmen des Hochschul-Recruiting-Programms der Organisation häufig Stellen direkt bei den Career Services oder dem Alumni-Büro aus. Es ist immer eine gute Idee, diese Verbindung zu erwähnen, wenn Sie sich für einen Job bewerben, den Sie auf der Website Ihres Karriere-Büros oder auf einer Recruiting-Veranstaltung auf dem Campus oder außerhalb des Campus gefunden haben. Wenn
Überblick USAG Kaiserslautern ist die größte amerikanische Militärgemeinschaft außerhalb der Vereinigten Staaten mit mehr als 50.000 US-Bürgern und es wird erwartet, dass sie unter den derzeitigen Übergangsplänen noch wichtiger wird. Es ist geplant, das Logistikdrehkreuz zu sein und eines von nur vier Hauptbetriebsbereichen, die nach Abschluss der Pläne in USAREUR verblieben sind. Als sol
Das uralte Sprichwort "Gutes Benehmen geht nie aus der Mode" ist mehr als ein Sprichwort, es ist eine universelle Wahrheit. "Dankeschön" zu sagen, ist im Verkauf unglaublich wichtig, denn das erste, was Sie verkaufen müssen, ist Sie selbst. Sie können Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erst dann verkaufen, wenn Sie bewiesen haben, dass Sie jemand sind, mit dem Sie Geschäfte machen möchten. Das
Wie oft wechseln Menschen ihren Arbeitsplatz? Es könnte öfter sein als du denkst. Die Ära der Beschäftigung für das Leben ist lange vorbei. Die Arbeitnehmer wandern nun von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz während ihrer Karriere auf der Suche nach größerer Erfüllung und Entschädigung ab. Arbeitgeber entlassen Arbeitnehmer schneller als in der Vergangenheit, wenn sich die Geschäftsbedingungen ändern oder die Produktivität eines Arbeitnehmers nachlässt. Es kann schw