Geschäft

Was bedeutet HR-Geheimhaltung?

Wenn Sie zu HR gehen, welche Vertraulichkeit gibt Ihnen HR?

Möchten Sie wissen, was Vertraulichkeit wirklich in HR bedeutet?

Human Resources-Praktiker online erhalten häufig E-Mails von Mitarbeitern, die sagen: "Ich hatte ein Problem, also ging ich zu HR. Ich erzählte HR, und sie sagten meinem Chef, und jetzt ist mein Chef wütend auf mich. Ist nicht HR erforderlich zu halten alles vertraulich? "

Wenn HR Maßnahmen ergreifen muss, können Sie die Vertraulichkeit der Mitarbeiter nicht immer schützen

Es ist leicht zu sehen, wie die Leute das denken können. HR beschäftigt sich mit vielen Informationen, die vertraulich sein sollten. Zum Beispiel kümmern sie sich um die Krankenversicherung (obwohl sie nicht den HIPAA-Vorschriften unterliegen, außer wenn Firmen selbstversichert sind), sie kümmern sich um die Gehälter und sie kümmern sich um die Disziplin der Mitarbeiter.

Ein Arbeitgeber würde jede HR-Person entlassen, die Informationen zu einem dieser Themen ohne Genehmigung und mit gutem Grund weitergegeben hat. Aber was ist mit anderen Bereichen, die ein Mitarbeiter in die Personalabteilung bringen könnte?

Einige Dinge, auf die HR reagieren muss, und das bedeutet, dass sie Ihre Informationen nicht vertraulich behandeln können. Schockiert? Nun, hier sind einige der Probleme, auf die HR reagieren muss.

Belästigung durch sexuelle Belästigung

Wenn Sie eine Beschwerde einreichen, die besagt, dass Ihr Vorgesetzter, Mitarbeiter oder sogar ein Verkäufer Sie sexuell belästigt, muss die Personalabteilung handeln. Rechtlich gesehen, machen sie das Unternehmen haftbar für die Handlungen, wenn sie Ihren Anspruch ignorieren. Dies gilt auch dann, wenn Sie sagen: "Ich möchte nicht, dass Sie etwas tun, ich möchte nur, dass Sie sich dessen bewusst sind." Rechtlich gesehen muss HR handeln (oder es könnte als Nichterfüllung betrachtet werden).

Wie viele Personen involviert werden, hängt von der Art des Anspruchs ab, den der Mitarbeiter gemacht hat. Wenn Sie zum Beispiel behaupten, dass Jim Pornos auf seinem Computer ansieht und Sie sich unwohl fühlen, kann die HR-Person den Hörer abnehmen, die IT-Abteilung anrufen und sie bitten, sich Jims Computergeschichte anzusehen. In ein paar Minuten kann HR Jim erledigen, und niemand wird überhaupt wissen müssen, dass du dich zuerst beschwert hast.

Aber was ist, wenn deine Beschwerde ist, dass Jim unangemessene Fortschritte gemacht hat? HR muss das untersuchen, und dazu gehört das Gespräch mit Menschen. Sie werden mit Jim sprechen. Sie werden mit anderen potenziellen Zeugen sprechen, und nachdem sie die Informationen gesammelt haben, werden sie eine Entscheidung treffen.

Viele Leute denken, dass eine Forderung genug ist, HR zu veranlassen, die Person zu bestrafen, aber es ist nicht. Das Unternehmen sollte immer eine gründliche Untersuchung durchführen und dabei eine neutrale Position wahren. Dies bedeutet, dass sie nicht automatisch davon ausgehen, dass Sie ein Opfer sind.

Das ist eine gute Sache. Du willst, dass sie zur Wahrheit kommen. Denken Sie daran, genau wie Sie jemand anderen beschuldigen können, kann jemand anderes Sie beschuldigen. Sie möchten nicht, dass die Personalabteilung Ihrem Ankläger glaubt und ohne eine unparteiische und gründliche Untersuchung handelt.

Während HR sich bemüht, möglichst wenige Menschen in diese Art von Untersuchungen einzubeziehen, ist es unmöglich, sie völlig ruhig zu halten. Manche Leute werden es wissen müssen.

Andere Diskriminierungsansprüche

Wenn Sie behaupten, dass Ihr Chef wegen Ihres Rennens gemein zu Ihnen ist, wird HR eine Untersuchung durchführen, die einer Forderung nach sexueller Belästigung sehr ähnlich ist. Es ist unmöglich, das völlig ruhig zu halten. Aber was, wenn Sie behaupten, dass Ihr Gehalt aufgrund Ihrer Rasse niedriger ist?

Manchmal kann die HR-Person einen Anspruch auf rassistische oder geschlechtsspezifische Lohndiskriminierung untersuchen, indem sie einfach in ihre Datenbank schaut. Dies kann ihnen erlauben zu bestimmen, dass nein, Ihr Gehalt ist konsistent mit allen anderen auf Ihrem Niveau und Erfahrung, so dass keine Lohndiskriminierung auftritt. Fall geschlossen, niemand muss es wissen.

Aber was ist, wenn Sie das nur wissen, obwohl Ihre Bezahlung die gleiche ist wie für Ihre Mitarbeiter, und Sie nicht die Aufträge bekommen, die Sie auf die Beförderung vorbereiten? Dann müssen Sie Ihren Fall vorbringen, und dann wird HR eine Untersuchung durchführen - und wieder werden Leute, einschließlich Ihres Vorgesetzten, davon erfahren.

Allgemeine Beschwerden

Hier kann die Situation skizzenhaft werden. Sie denken vielleicht, dass Ihre HR-Person nur ein Resonanzboden ist, aber dann geht sie direkt zu Ihrem Manager und berichtet, was Sie gesagt haben. Was ist gerade passiert? Zuallererst sollte Ihre HR-Person Ihnen klar machen, was sie außerhalb Ihres geschlossenen Treffens teilen wird und was nicht.

Sie sollten auch klar machen, was Ihre Erwartungen sind. Sagen Sie zum Beispiel: "Ich hätte gerne Tipps, wie ich besser mit meinem Chef zurechtkommen kann, aber ich möchte nicht, dass Sie mit ihm sprechen. Ist das okay? "Sie sollte Ja oder Nein sagen, und dann können Sie fortfahren, aber mit dem vollen Verständnis, dass Ihr HR-Manager zugestimmt hat, nicht zu Ihrem Chef zu gehen, um zu berichten.

Denken Sie daran, wenn eines der Probleme, die Sie mit ihm zu tun haben, damit zu tun hat, dass er gegen das Gesetz verstößt (sexuelle Belästigung, Diebstahl, Wertpapierbetrug), muss sie handeln. Selbst wenn sie es Ihnen am Anfang sagen würde, würde sie es nicht tun. Die Art Ihrer Beschwerden kann dazu führen, dass sie eingreifen muss.

Wenn deine Beschwerde ist, dass deine Mitarbeiterin immer zu spät kommt und niemals bestraft wird, was soll sie dann tun? Möchtest du, dass sie mit deinem Manager spricht? Sprich mit deinem Kollegen? Hör dir einfach deine Belüftung an? Entscheide, was du willst, bevor du hineingehst.

Denken Sie daran, dass eine HR-Person nicht mit Ihrer Gewerkschaftsvertreter identisch ist. Sie ist da, um der Firma zu helfen. Sicher, der beste Weg, dem Unternehmen zu helfen, ist sicherzustellen, dass Mitarbeiter gut behandelt werden, aber das bedeutet manchmal, dass Sie mit Ihrer Beschwerde zu einem Manager gehen oder Ihre Beschwerde ignorieren.

Ehrlich gesagt ist es nicht Ihr Problem, dass Ihr Mitarbeiter zu spät kommt, es sei denn, es wirkt sich auf Ihre Arbeitsbelastung aus. Sie kann dich daran erinnern. Wenn Sie sich zu sehr über Dinge beschweren, die nicht Ihr Problem sind, können Sie Ihren HR-Manager motivieren, zu Ihrem Chef zu gehen, um Ihren Chef wissen zu lassen, dass Sie ein problematischer Mitarbeiter sind.

Allgemeine Beratung

Ihr HR-Manager wird Ihr Gehalt von Ihren Mitarbeitern behalten (außer Sie arbeiten in einem Büro, in dem Gehälter öffentlich sind), sollten Ihre medizinischen Probleme vertraulich behandeln und sollten ihr Bestes tun, um heikle Situationen so nah wie möglich zu halten - nur mit denen, die es müssen Wissenswertes.

Aber Sie sollten sich nicht darauf verlassen, dass Ihr HR-Manager sich wie Ihr Priester oder Ihr Anwalt verhält. Sie wird das Geschäft schützen.

Sie ist nicht wirklich verpflichtet, etwas anderes als medizinische Informationen ruhig zu halten (wenn Ihre Firma HIPAA unterliegt). Wenn Sie absolut nicht wollen, dass Ihr Chef etwas findet, sprechen Sie lieber mit einem Therapeuten als mit HR.

Empfohlen
Sie sind bereit, in Ihre neue Karriere einzutauchen und haben Human Resources (HR) innerhalb von zwei Wochen darüber informiert. Aber bevor Sie zusammenpacken und zu Ihrem neuen Abenteuer aufbrechen, sollten Sie Ihrem Arbeitgeber einen formellen Rücktrittsbrief schreiben, um ihn zu archivieren. Einige Arbeitgeber können dies im Rahmen des Ausstiegsverfahrens als Nachweis dafür verlangen, dass Sie Ihr Arbeitsverhältnis freiwillig beenden. Es
Interview Fragen über, wie viel Sie arbeiten können schwierig sein, weil Arbeitgeber dies aus einer Vielzahl von Gründen fragen. Einige Arbeitgeber fragen vielleicht, wie viele Stunden Sie arbeiten, weil sie wissen möchten, dass Sie Ihre Zeit effektiv verwalten und Ihre Arbeit effizient erledigen. An
Nachteile einer Karriere als Rechtsassistent oder Rechtsassistent Eine Karriere als Rechtsanwaltsgehilfin (auch Juristin genannt) kann ein wunderbar erfüllender Beruf sein. Paralegal-Jobs haben jedoch ihre Nachteile. Wenn Sie eine Karriere als Rechtsanwaltsgehilfin in Betracht ziehen, skizzieren die zehn Nachteile der Karriere unten einige der größten Herausforderungen des Rechtsanwaltsfachangestellten (um die Vorteile der Rechtsanwaltsfachangestellten zu erkunden, lesen Sie diese 8 besten Dinge über Paralegal). Ma
Frühstück, Mittagessen und Abendessen Interview Tipps Arbeitgeber können ihre führenden Jobkandidaten zum Mittag- oder Abendessen einladen, insbesondere wenn sie für Jobs mit viel Kundenkontakt interviewen, um ihre sozialen Fähigkeiten zu bewerten und zu sehen, wie sich die Kandidaten unter Druck verhalten. Wenn
Während viele eine Karriere im Autoverkauf als einen Job sehen, der mit langen Stunden gefüllt ist, und die Notwendigkeit, harte Schließtechniken für jeden und jeden zu verwenden, der durch die Autohaustüren geht, kann eine Karriere im Autoverkauf eine sehr lohnende Arbeit sein. Mehr als nur Autos Diejenigen, die im Autoverkauf erfolgreich sind, verstehen, dass ihr Erfolg nicht von der Marke des Autos abhängt, das sie verkaufen, sondern von ihrer Fähigkeit, Rapport mit ihren Kunden zu bauen. Die T
"Sind die Medien liberal?" ist eine Frage, die Leser und Zuschauer oft stellen, weil Politiker diese Anschuldigung routinemäßig vor allem in Wahljahren machen. Es ist zwar üblich, Behauptungen liberaler Medienvoreingenommenheit zu hören, doch muss genauer untersucht werden, ob sie wahr sind. Li