Geschäft

Online-Kursentwicklungsjobs

Online-Kursentwicklung ist der Prozess, durch den ein Fernlernprodukt oder -kurs erstellt wird. Viele verschiedene Leute haben eine Hand in den Prozess. Die erforderlichen Fähigkeiten und die Endprodukte des Kursentwicklungsprozesses können sich erheblich unterscheiden, abhängig von:

  • Art der Einrichtung (öffentliche oder private Schule oder gemeinnützige oder gewinnorientierte Gesellschaft)
  • Bildungsniveau (K-12, College oder Erwachsenenbildung)
  • Zweck des Kurses (Testvorbereitung, Corporate Training, On-Credit Online-College-Kurs, Erwachsenenbildung, ergänzendes Lernen)
  • Betreff

Online-Kurse können webbasierte Lernmanagementsysteme (LMS) wie Blackboard oder allgemeinere Software wie PowerPoint oder Audio- und Video-Player verwenden. Auf diesem Weg würden diejenigen, die an der Kursentwicklung beteiligt sind, höchstwahrscheinlich MS Word oder andere Textverarbeitungssysteme verwenden. Aus diesem Grund kann ein großer Teil der Arbeit remote erledigt werden, wodurch Kursentwicklerpositionen wahrscheinlich für Telearbeit geeignet sind.

Kursentwickler

Es gibt keine einheitliche Definition für diese Position. Organisationen verwenden diesen Titel für unterschiedliche Positionen. In einigen Unternehmen kann Kursentwickler gleichbedeutend mit Instruktionsdesigner sein. Es ist oft eine Arbeit, die sich mehr auf den Inhalt des Kurses konzentriert als auf die pädagogischen Aspekte. Kursentwickler können mit Fachexperten bei der Auswahl der Materialien und beim Verfassen des Kurses interagieren.

Fachexperten

Der Fachexperte (SME) kann das Kursmaterial tatsächlich schreiben oder, wahrscheinlicher, einfach den Kursentwickler und / oder den Anweisungsdesigner konsultieren. In der Regel ist das KMU Experte für den Kursgegenstand. In der Online-Kursentwicklung können Fachexperten Professoren sein, die an der Schule angestellt sind, die den Kurs entwickelt oder bei einer anderen Bildungseinrichtung angestellt ist und als Berater arbeitet. In der Regel sind dies Teilzeitverträge.

Lehr-Designer

Instruktionsdesigner entwickeln das Erscheinungsbild, die Organisation und die Funktionalität von Lernsystemen unter Verwendung von Lernprinzipien. Sie können Lernziele verfassen und den Umfang eines Projekts festlegen, das Layout des Unterrichtsmaterials erstellen und Bewertungen planen und erstellen.

Medienspezialisten

Diese Leute produzieren die Medien für den Kurs, die Audio-, Video- oder PowerPoint-Präsentationen enthalten können, die mit Audio synchronisiert werden können oder nicht.

Editor

Nachdem ein Kurs geschrieben und gestaltet wurde, werden viele Institutionen einen redaktionellen Prozess durchführen. Kopiereditoren und Zeileneditoren überprüfen die Kurse auf Grammatikfehler, Stil und Konsistenz. Redakteure prüfen auch Zitate, um sicherzustellen, dass sie sich an Stil und Format halten. Diese Positionen können Vollzeit in einer großen Organisation oder in Teilzeit-Freelance-Jobs sein.

Online-Fakultät oder Instruktor

Die meiste Zeit Online-Fakultät sind nicht Teil des Kursentwicklungsprozesses. Online-Instruktoren sind verpflichtet, die Kurse des Moderators zu sein, die den oben beschriebenen Kursentwicklungsprozess durchlaufen haben. Einige Online-Colleges zahlen eine Pauschale für Online-Lehrkräfte für von Lehrern gestaltete Kurse. In diesem Fall würde das Fakultätsmitglied als alle oben genannten Rollen fungieren, mit vielleicht der Ausnahme des Herausgebers, da ein externer Redakteur wahrscheinlich beauftragt wäre, den Kurs zu prüfen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Fehler zu vermeiden, während Sie ein Praktikum machen Ein Praktikum ist eine wertvolle College-Erfahrung, die Studenten lehrt, wie man in der realen Welt professionell handelt und auftritt, während man ihnen die Möglichkeit gibt, Wissen und Fähigkeiten in einer bestimmten Branche zu erwerben. Nicht länger optional, ein Praktikum ist eines der ersten Dinge, die Arbeitgeber auf Lebensläufe betrachten. Vort
Wenn Sie mit Anwaltskanzleien vertraut sind, sind Sie wahrscheinlich mit Kollegen und Partnern vertraut. Partner haben eine Aktienbeteiligung an der Firma und führen Dinge. Mitarbeiter arbeiten dort und werden als Angestellte bezahlt. Einige, aber nicht alle, Partner streben danach, Partner zu sein, und das traditionelle BigLaw "up or out" -System scheint begrenzte Möglichkeiten für Mitarbeiter zu haben, die schließlich nicht zu Partnern gemacht werden. Ab
Eine Lebenslauf-Überschrift kann dazu beitragen, dass dein Lebenslauf sich von der Masse abhebt, indem du auf deine beeindruckendsten Erfolge und Fähigkeiten aufmerksam machst. Ein kurzer Satz am Anfang des Dokuments, Ihre Lebenslauf-Überschrift sagt dem Einstellungsmanager, wer Sie als Kandidat sind - und zeigt, warum Ihre Bewerbung sich von der Masse abhebt. S
Der Bereich des Projektmanagements bietet eine Vielzahl von Werkzeugen und Techniken, die dazu dienen, die Arbeit, etwas Neues zu tun, zu vereinfachen und zu kontrollieren. Per definitionem sind Projekte die einzige Arbeit, die wir einmal tun - sie sind temporäre und einzigartige Aktivitäten - im Gegensatz zu den vielen täglichen Betriebsaktivitäten in einem Unternehmen. Di
Wenn Sie sich für eine Einstiegsposition bewerben und nicht viel Berufserfahrung haben, ist es wichtig, relevante Informationen in Ihr Anschreiben aufzunehmen. Diese Informationen können Ihre Hochschulmajor und alle fortgeschrittenen Abschlüsse, relevante Freiwilligen Erfahrung, Praktikumserfahrung in dem Bereich, in dem Sie arbeiten möchten, und persönliche Fähigkeiten, die mit der Position, für die Sie sich bewerben, korrelieren. Hier
Eine der wichtigsten Aufgaben des Chief Executive Officer (CEO) und der leitenden Angestellten besteht darin, gute Beziehungen zu allen verschiedenen Stakeholdern eines Unternehmens zu pflegen. Zu diesen Stakeholdern gehören Aktionäre, Vorstandsmitglieder, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner sowie natürlich Mitarbeiter. Es