Geschäft

Deduktive Begründung Definition und Beispiele

Verstehen Sie seinen Wert am Arbeitsplatz

Deduktives Denken ist eine wichtige Form des logischen Denkens, die in vielen verschiedenen Branchen weit verbreitet ist und von Arbeitgebern geschätzt wird. Indem Sie Ihre deduktiven Überlegungen während Ihrer Jobsuche hervorheben, können Sie Arbeitgebern zeigen, dass Sie wissen, wie Sie Logik zum Vorteil der Organisation nutzen können.

Was ist das deduktive Denken?

Deduktives Denken beruht auf einer allgemeinen Aussage oder Hypothese (manchmal Prämisse oder Standard genannt), die als wahr angesehen wird, um zu einer spezifischen, logischen Schlussfolgerung zu gelangen. Diese Art der Argumentation wird manchmal als Top-Down-Denken oder als Übergang vom Allgemeinen zum Spezifischen bezeichnet. Ein gängiges Beispiel ist dies: Wenn A = B und B = C, dann sagt uns deduktive Argumentation, dass A = C. Dies ist anders als induktives Denken, manchmal als Bottom-Up-Denken bekannt, das beinhaltet breite Verallgemeinerungen basierend auf spezifischen Beobachtungen.

Arbeitsplatzanwendungen

Mitarbeiter, die etablierte Prämissen akzeptieren und auf Basis dieser Prämissen Ansätze für ihre Arbeit formulieren, nutzen ihre deduktiven Denkfähigkeiten. Insgesamt orientieren sie sich an der Philosophie, den Richtlinien und den Verfahren ihrer Arbeitgeber. Sie halten alle Standards der Abteilung oder Organisation für wahr.

In ihrer täglichen Arbeit werden sie von ihrem Wissen über den Beruf, das Unternehmen, die Industrie und relevante Trends geleitet, wenn sie Entscheidungen treffen und Probleme lösen.

Beispiele

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man deduktives Denken anwenden kann, aber das sind ein paar Beispiele:

  1. Ein Unternehmen für Konsumgüter akzeptiert die Prämisse, dass professionelle Frauen mit familiären und beruflichen Verpflichtungen überlastet sind und auf Zeit gebunden sind. Daraus schließen sie, dass sie erfolgreiche Vermarktung Haarfärbemittel kann in weniger Zeit als ihre Konkurrenz Haarfarbe Produkt angewendet werden.
  2. Führungskräfte einer Hochschule glauben, dass Fachleute im Finanzsektor die besten Spender sind. Daraus leiten sie ab, dass sie die Alumni, die im Finanzwesen arbeiten, als Zielgruppe für die Planung ihrer nächsten Fundraising-Strategie nutzen sollten.
  1. Ein Supermarkt-Manager glaubt, dass Süßigkeitenprodukte ein Impulskauf sind. Sie folgert, dass sie mehr verkaufen kann, indem sie Bonbon-Displays in der Nähe von Ladeneintrittspfaden platziert.
  2. Ein Lebensmittelunternehmen identifiziert einen Trend, der zeigt, dass Verbraucher Bio-Produkte bevorzugen. Seine Marketingabteilung folgert daraus, dass es den Umsatz steigern kann, indem die Größe des Schriftzuges für das Wort "organisch" bei der Umgestaltung der Verpackung erhöht wird.

Wie Sie Ihre deduktive Argumentation hervorheben

Wenn Sie sich für Jobs bewerben, ist es eine gute Idee, Ihre deduktiven Denkfähigkeiten hervorzuheben. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie sich für eine Führungsposition bewerben, in der Sie wichtige Entscheidungen treffen müssen, die das Unternehmen betreffen.

Sie müssen zwar den Schlüsselsatz "deduktives Denken" nicht in Ihre Arbeitsmaterialien aufnehmen, es sei denn, dies ist eine spezielle Anforderung des Jobs. Sie könnten jedoch in Ihrem Anschreiben oder einer bestimmten Zeit angeben, dass Sie bei der Arbeit deduktive Überlegungen angestellt haben das Unternehmen. Konkrete Beispiele zeigen Arbeitgebern, wie Sie Ihre Logik nutzen, um dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, Wert zu verleihen.

Wenn Sie in Ihrem Interview Fragen zur Logik oder zur deduktiven Argumentation stellen, können Sie die STAR-Interviewantworttechnik verwenden. STAR steht für:

  • S ituation
  • Ich frage
  • A ktion
  • Erfolg

Wenn Sie eine Frage mit dieser Technik beantworten, erklären Sie zunächst die Situation: Wo haben Sie gearbeitet? An welchem ​​Projekt hast du gearbeitet? Dann die Aufgabe: Was war das Problem, das du lösen musstest? Welchen Standard oder welche Prämisse hielten Sie für wahr? Dann die Aktion, die Sie ergriffen haben: Zu welchem ​​Schluss kamen Sie basierend auf dem Standard? Welche Entscheidung hast du getroffen? Schlussendlich das Ergebnis: Wie hat Ihr Handeln zu einer Verbesserung im Unternehmen geführt?

Empfohlen
Erläutern Sie, wie Ihr Unternehmen produzieren und liefern wird Eine technische Machbarkeitsstudie untersucht die Details, wie Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung an Kunden liefern möchten. Denken Sie an Materialien, Arbeit, Transport, wo sich Ihr Unternehmen befindet und an die Technologie, die notwendig ist, um all dies zusammen zu bringen.
Wenn Sie bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts von Uber gehört haben, leben Sie vielleicht unter einem Stein. Uber revolutionierte die Art und Weise, wie die Leute ein Taxi durch die Mitfahr-App rufen. Die Tage, in denen ein Taxi vom Bürgersteig herunterflattert, verschwinden schnell in Städten in den USA und anderswo. D
Hier finden Sie eine Übersicht über die sozialen Medien für Autoren : Laut Twitter ist Twitter "ein Informationsnetzwerk, das Menschen näher bringt, was ihnen wichtig ist." Twitter ist eines der beliebtesten Netzwerke für soziale Medien und ein Instrument, das seine Twitter-Mitglieder mit ihrer Begeisterung verbindet. In
Numerische Bewertungen sind eine der am meisten missbrauchten Komponenten eines beliebigen Mess- und Bewertungssystems. Sie machen Menschen wütend, zerstören zerbrechliche Arbeitsverhältnisse, lassen einen Mitarbeiter einen anderen beurteilen und schaffen eine künstliche, völlig unbequeme Situation sowohl für die Personenzahl als auch für die Person, deren Arbeit bewertet wird. Das W
Arbeitgeber können Mitarbeiter bei ihren Bemühungen unterstützen, Arbeit und Leben in Einklang zu bringen Mitarbeiter möchten die Arbeit mit den anderen Aktivitäten, die sie im Leben verfolgen möchten, in Einklang bringen. Work-Balance ist besonders wichtig für Ihre tausendjährigen Mitarbeiter, die es gewohnt sind, ihre Tage mit verschiedenen Aktivitäten und Stunden der elektronischen Kommunikation zu verbringen. Arbeitg
Tag 24 von 30 Tagen zu deinem Traumjob Nun, da Sie ideale Stellenanzeigen gefunden und Ihren Lebenslauf und Ihr gezieltes Anschreiben an jeden Eintrag geschickt haben, ist es an der Zeit, über den nächsten Schritt der Stellensuche nachzudenken: das Interview. Um einen guten ersten Eindruck beim Arbeitgeber zu bekommen, müssen Sie sich für Ihr Vorstellungsgespräch angemessen kleiden. Heu