Geschäft

Music Business Darlehen und Zuschüsse: Wie man es ausgibt

Nehmen wir an, Sie haben das Glück gehabt, jemanden zu finden, der in Ihr Plattenlabel oder ein anderes Musikprojekt investiert, oder sogar, dass Sie etwas eigenes Geld haben, das Sie für das, was Sie tun, bereit sind. Sie haben das Geld in der Hand, aber der schwierige Teil ist noch nicht vorbei. Jetzt müssen Sie herausfinden, wie Sie das Geld ausgeben, das Sie klug haben. Es gibt einige Gründe, warum Sie die richtigen Anrufe mit Ihrem Musikgeschäft oder Ihrer Investition tätigen sollten:

  • Der naheliegendste Grund, das Geld, das Sie haben, nicht zu blasen, ist, dass Sie kein Geld mehr haben werden. Aber abgesehen von den üblichen praktischen Anwendungen von Pleite, wenn Sie so wollen, werden Sie für die anderen Teile kein Geld ausgeben, wenn Sie auf einen Teil des Prozesses Ihres Projekts verzichten. Das heißt zum Beispiel, wenn Sie das ganze Geld auf das Drücken Ihres Albums blasen, haben Sie kein Geld mehr für den Aufstieg
  • Das Geld, das Sie erhalten, kann mit angehängten Zeichen kommen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Geld von einem Kunstrat bekommen (ja, ich weiß, eine ausländische Idee für US-Leser, aber sie sind da draußen), aber wenn Sie mit einem Investor in Ihrem Geschäft beschäftigen, könnte dies als wichtig Gut. Sie müssen zweifellos jedem erklären, wer Sie finanziert, was Ihre Pläne sind und wo Sie erwarten, dass das Geld geht. Sie erwarten von Ihnen, dass Sie sich zumindest allgemein an den Plan halten, den Sie ihnen vorgestellt haben.
  • Wenn Sie Ihre Finanzmittel einmal flunkern, könnte das Ihre Chancen auf eine Finanzierung in der Zukunft beeinträchtigen.

Also, klar, die Entscheidungen, die Sie über die Priorisierung Ihrer Ausgaben treffen, sind wichtig, aber sie sind nicht immer einfach. Werfen wir hier einen Blick auf einige gängige Musikgeschäftsszenarien und deren Handhabung. Zuerst das Kleingedruckte. Nicht alle dieser Szenarien treffen auf Sie zu - es hängt von dem Projekt ab, an dem Sie gearbeitet haben. Auch dieser Ratschlag ist allgemeiner Natur. Wie Sie Ihr Geld am besten ausgeben, hängt von Ihren spezifischen Umständen ab - in erster Linie, wie bündig Sie mit Bargeld sind. Dieser Ratschlag richtet sich an diejenigen, die wirklich mit ihren Ausgaben jonglieren, aber für die meisten Menschen gibt es ein wahres Nugget an Wahrheit, egal wie tief deine Taschen sind.

Album Kosten drücken

Nehmen wir an, Sie haben ein Indie-Label. Du machst dich bereit, ein Album zu veröffentlichen, und du versuchst zu entscheiden, ob du das Album auf CD hochdrücken und es in ein Jewelcase mit einem zwei- oder vierseitigen Booklet verpacken willst, das deiner Meinung nach eine Art Hoo ist. Brummen, oder wenn du es auf CD drückst, pack es in ein Digipack oder eine CD-Hülle mit einem 16-seitigen Booklet und drücke es auf Vinyl, was, wow, wäre es nicht so cool, etwas auf Vinyl zu veröffentlichen? !?! Wie geht's?

Nun, sicherlich ist die Antwort hier offensichtlich. Sie gehen für die einfache erste Option. Es mag zwar nicht alle Schnickschnacks haben, aber Dinge wie Digipacks und lange Booklets treiben die Produktionskosten in Eile in die Höhe und Sie bekommen keine große Rendite für diese Investition. Ja, coole Kunstwerke und Verpackungen machen viel Spaß, aber Sie müssen jetzt weise investieren, um zu dem Punkt zu kommen, an dem Sie es sich irgendwann leisten können. Was Vinyl angeht, es kostet ein Vermögen und es ist schwer zu verkaufen. Versteh mich nicht falsch, für einige Musikstile ist Vinyl ziemlich wichtig, und ja, wenn Leute Vinyl lieben, LIEBEN sie Vinyl.

Wenn Sie einer von ihnen sind, könnten Sie davon überzeugt sein, dass Vinyl der richtige Weg ist. Wenn deine Freunde Vinyl lieben, dann wirst du WIRKLICH davon überzeugt sein, dass Vinyl dich reich machen wird. Es wird nicht. Es ist ein Luxus. Sei am Anfang schlau und du wirst eines Tages deinen Vinyl-Fantasien frönen können.

Natürlich, wenn Sie wirklich Geld sparen möchten, können Sie sich für eine digitale Veröffentlichung entscheiden und das Interesse an dem Album testen, das Sie veröffentlichen, bevor Sie auf Papier drucken (oder entscheiden, dass Sie überhaupt nicht drücken müssen). Und wenn du Vinyl noch überzeugender finden willst, dann denke an Factory Records, die mit jedem verkauften 12 "- Blue Monday von New Order Geld verloren haben. Willst du wirklich beten, dass niemand dein Album kauft, damit du bezahlen kannst? deine Miete?

Demoaufnahme

Du hast ein paar gute Songs und denkst, du würdest sie gerne an ein Label schicken, um zu sehen, was passiert. Sie können Ihre Demo zu Hause aufnehmen, aber Ihre Aufnahmefähigkeiten sind so, und Sie machen sich Sorgen, dass Ihre Demo so unprofessionell klingt, dass die Labels Sie nicht ernst nehmen. Ihre andere Wahl ist es, eine Studiozeit zu buchen, um Ihre Songs pro-style aufzunehmen. Wie geht's?

Selbst wenn du Finanzierung für das Album hast, das du erschaffst (und ja, an manchen Orten werden die Kulturräte Leute finanzieren, Songs zu schreiben), wenn du eine Demo aufnimmst, gib dein Geld nicht für ein Studio aus. Wenn dein Ziel es ist, deine Songs wirklich einzukaufen, dann sind Labels wirklich ehrlich darauf vorbereitet, dass Demos grob sind. Sie erwarten es. Manche Leute denken, dass es ein professionelles Video ist, das professionell aufgenommen und mit umfangreichen Illustrationen und Linernotizen versehen wurde. Das zeigt, dass sie es ernst meinen mit ihrer Musik. Ehrlich gesagt kann es in einigen Fällen sogar einen schlechten Eindruck machen - es ist nur eine Verschwendung von Geld, die ein wenig naiv aussieht.

Ihr Geld wäre besser in eine Art von Home-Recording-System investiert, so dass Sie Ihre Ideen anschließen können, wenn sie kommen. Ja, die Leute nehmen Demos in Studios auf, aber das ist am besten den Leuten überlassen, die bereits einige Platten verkaufen und sich das leisten können. Für jetzt haben Sie bessere Möglichkeiten, Ihr Geld auszugeben.

Die Ausnahme? Was du suchst ist nicht wirklich eine Demo, sondern eine Promo. Wenn Sie vorhaben, Ihre Aufnahmen zu verkaufen, kann ein Studio in Ordnung sein.

Einstellung PR

Du hast ein Album fertig zur Veröffentlichung, jetzt brauchst du es nur zu promoten. Sie können die Werbung selbst machen, aber Sie sind nicht wirklich sicher, was Sie tun. Ihre andere Wahl ist es, eine Musik-PR-Firma zu engagieren, die die Arbeit für Sie übernimmt. Was ist die beste Option?

Dieser ist ein wenig schwierig. Bei der Werbung geht es hauptsächlich um Kontakte, Kontakte und Kontakte. Wenn Sie eine PR-Firma beauftragen, bezahlen Sie wirklich für den Zugang zu ihren Kontakten. Allerdings gibt es keine richtige Zauberformel. Jeder, der Werbung macht, hat seinen ersten Arbeitstag sozusagen. Du musst irgendwo anfangen, also gibt es keinen Grund, dass du diese Kontakte nicht selbst aufbauen kannst, mit viel Ausdauer, Forschung (und einer dicken Haut). Aber hast du Zeit oder Lust, es zu tun?

Zuerst einmal, PR ist teuer. Wenn du darüber nachdenkst, ob es eine lohnende Investition ist, bedenke das Album, das du veröffentlichst. Wie groß ist die Chance, dass es in nationalen Medien / Hörspielen wirklich hochkarätig rezensiert wird? Wenn es ein erstes Album eines unbekannten Künstlers ist, ist das sogar für eine PR-Firma ein harter Kampf. Sie können besser Ihre Promo im Haus machen, indem Sie so viele regionale Reviews aufbauen, wie Sie können, während Sie sicherstellen, dass die Einheimischen zumindest wissen, dass Sie da draußen sind, und dann PR für die nächste Veröffentlichung einstellen.

Mit dieser Grundlage geben Sie ihnen etwas, das eine Chance hat, bemerkt zu werden. Auf der anderen Seite, wenn das Album, das du veröffentlichst, bereits diese Grundlage hat oder bereits einen Buzz hat, dann kann PR eine großartige Investition sein.

Das Endergebnis für PR? Es hängt von deiner Veröffentlichung ab. Beachten Sie auch, dass verschiedene PR-Unternehmen unterschiedliche Teile der Medien abdecken. Eine Möglichkeit, den Unterschied zu teilen, wenn Sie sich nicht für PR entscheiden können, ist ein Unternehmen mit guten Funkkontakten einzustellen und die Printmedien selbst zu erstellen. Es ist unglaublich schwierig, in das Radio einzudringen, also kann jemand, der einen Fuß in der Tür hat, eine gute Sache sein.

Tourunterstützung

Du hast ein Plattenlabel und eine der Bands / Künstler, mit denen du zusammenarbeitest, plant, auf Tour zu gehen, um ihre neue Veröffentlichung zu promoten - und sie wollen, dass du an den Kosten teilnimmst. Sollten Sie es tun?

Dies ist ein weiterer kniffliger. Touren sind teuer. Sehr teuer. So viel Sie denken, dass es kostet, wird es mehr sein. Und viele unabhängige Künstler, die gerade erst angefangen haben, verdienen nicht genug Geld, um dem Break-even sogar nahe zu kommen. Es ist also eine ziemlich typische und verständliche Bitte, das Label zu bitten, Tour-Support zu bezahlen. Schließlich ist Tournee eine großartige Werbung für eine Platte, und ihre Tour könnte euch beiden helfen. Gleichzeitig hassen die meisten Indie-Labels die Tour-Unterstützung, weil es schwer zu quantifizieren ist, ob es eine gute Investition ist oder nicht.

Während eine Tour die Begeisterung über einen Künstler steigern kann, kann es nicht sofort oder nicht genug Umsatz bringen.

Wo verlässt dich das? Es kommt zu einem Urteilsspruch. Erstens, wissen Sie, dass viele, viele Indie-Labels nicht einmal daran denken, Tour-Unterstützung zu zahlen. Wenn genug Geld in den Kassen ist, um die Kosten der Tour zu decken, und Sie sich wohl fühlen, werfen Sie ein. Aber sparen Sie nicht bei anderen wichtigen Ausgaben, um das Geld für die Tour-Unterstützung zusammen zu kratzen. Denken Sie auch daran, dass Sie möglicherweise bereits an der Tour "in natural" teilgenommen haben. Wenn du die Shows gebucht hast - was viele Indie-Labels tun - hast du der Band die Kommission gespart, die ein Agent für die Arbeit verlangen würde.

Wenn Sie die Tour intern bewerben, sind das andere Kosten, die Sie abdecken. Wenn Ihre PR-Firma eine spezielle Kampagne für die Tour durchführt, entstehen Ihnen bereits Kosten für die Tour. Andere Dinge, die Sie bei der Abwägung der Tour-Unterstützung beachten sollten:

  • Dein Deal mit dem Künstler - wenn du den Künstler in einen Multi-Album-Deal eingesperrt hast (ziemlich selten für Indie-Labels), könnte die Investition in eine Tour auf lange Sicht eine anständige Sache sein, da du eine bessere Chance hast, die Belohnungen zu ernten . Wenn Ihr Angebot flexibler ist, gibt es nicht viel Grund für eine Tour für einen Künstler, dessen nächstes Album Sie nicht arbeiten werden.
  • Beinhaltet Ihr Vertrag etwas über die Tourunterstützung?
  • Wenn du Tour-Support bezahlst, ist das eine Entschädigung gegen das Konto des Künstlers?
  • Wie viel wird der Künstler auf der Tour machen? Bei größeren Labels mag das anders sein, aber bei einem Indie-Label ist man irgendwie zusammen. Wenn sie von der Tour profitieren, dann ist es nicht in Ihrem Interesse, Geld einzustecken.

Es gibt so viele verschiedene Szenarien, denen Sie begegnen könnten, wenn Sie versuchen, Entscheidungen darüber zu treffen, wie Sie Ihr Geld ausgeben sollen, aber dies sind einige der häufigsten. Welche Entscheidungen auch immer Sie treffen, denken Sie daran, zu unterscheiden zwischen dem, was Sie für cool halten (wie Vinyl) und dem, was Sie sich jetzt leisten können, um Ihr Geschäft auf lange Sicht aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Ihre Karten gleich zu Beginn ausspielen, haben Sie eine bessere Chance, in der Zukunft nicht so hart zu telefonieren.


Interessante Artikel
Empfohlen
Wenn Bewerber von einem Arbeitgeber nichts hören, kann das ärgerlich sein. Es braucht Zeit, um sich für einen Job zu bewerben, von der Recherche des Unternehmens bis hin zum Erstellen eines gezielten Lebenslaufs und Anschreibens, und es kann frustrierend sein, keine Antwort zu erhalten. Dennoch ist es sehr üblich, dass Unternehmen Bewerber nicht benachrichtigen, wenn sie für einen Job abgelehnt werden. In
Nur in New York Von Lt. jg Doug Johnson NEW YORK - "Ein Junge mit einem Gewicht von etwa 280 Pfund ist hier einmal mit einer geladenen Waffe gelandet", sagte Marine Corps Recruiter Staff Sgt. Marco Cordero. »Er hat sich hingesetzt und wollte nicht gehen«, sagte Cordero. "Er sagte immer wieder, er sei" der echte 50 Cent ", und dass er sich eine Weile von der Polizei fernhalten musste.&
Air Force Eingeschriebene Jobbeschreibungen Spezialzusammenfassung Wartung von Flugzeugbodengeräten (AGE) zur Unterstützung von Flugzeugsystemen oder -subsystemen. Verwaltet AGE-Funktionen und -Aktivitäten. Verwandte DoD-Untergruppe: 602. Pflichten und Verantwortungen Führt geplante und ungeplante Wartungsarbeiten an AGE durch. In
Die allgemeine Definition eines "Web-Entwicklers" ist jemand, der Website- und Web-Anwendungen erstellt. Einige Entwickler sind für das Erscheinungsbild der Website verantwortlich, während andere sich auf das "Backend" und die Leistung konzentrieren. Manche Entwickler machen sogar beides (oft "Full-Stack" genannt).
Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Einstellung funktioniert Wie stellen Firmen Mitarbeiter ein? Die Einstellung aus Sicht des Bewerbers umfasst mehrere Schritte. Von der Bewerbung bis zur Annahme eines Stellenangebots durchlaufen Sie eine Reihe von Schritten, während Sie den Anwerbungs- und Einstellungsprozess von der Bewerbung bis zur Anstellung als neuer Mitarbeiter durchlaufen. H
Wenn Sie denken, dass Sie dieses Interview genagelt haben oder der Personalvermittler gesagt hat: "Bleiben Sie in Kontakt", dann setzen Sie sich nicht und warten Sie, bis das Telefon mit einem Jobangebot klingelt. Stattdessen proaktiv sein. Es gibt Dinge, die Sie nach einem Vorstellungsgespräch tun sollten, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen können, ein zweites Interview zu bekommen oder ein Jobangebot zu landen. 5