Geschäft

Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblings-Dramen

Haben Sie sich jemals gefragt, warum so viele Leute sagen, dass Anwälte im Fernsehen keine realistischen Darstellungen des Berufs sind? Dennoch sind legale Serien so beliebt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Fernsehshows über das Gesetz sind üblich - sie reichen von unbeschwerten Kostproben wie Drop Dead Diva und Ally McBeal bis zu tieferen Dramen wie Law and Order und How to Get Away with Murder . Wenn es eine Sache gibt, die auf der ganzen Linie wahr ist, ist es das - obwohl die Shows populär und unterhaltsam sind, argumentieren Anwälte, dass der Rechtsbereich im Fernsehen oft falsch dargestellt wird. Aus einer Vielzahl von Listen, hier sind acht der beliebtesten legalen Fernsehserien, und was sie falsch - und richtig.

Recht und Ordnung (alle Versionen)

Law and Order macht einen guten Job, die Verbindung zwischen der Polizei (den Leuten, die die Verbrecher fangen) und den Bezirksanwälten (den Leuten, die die Verbrecher ins Gefängnis stecken) zu zeigen. Dies scheint jedoch alles zu sein. Die Show ist äußerst unterhaltsam, aber in mehrfacher Hinsicht irreführend. Erstens, die meisten Verbrecher auf Law and Order bekennen sich zu dem Verbrechen in der einen oder anderen Weise - Geständnisse sind nicht sehr üblich, und Anwälte müssen in der Regel mit viel weniger arbeiten, wenn sie versuchen, Überzeugungen zu erhalten.

Es beschleunigt auch den Prozess der Strafverfolgung - die Zuschauer sehen das Happy End (dh die Verurteilung) am Ende einer einstündigen Episode, aber das ist überhaupt nicht realistisch. Recht ist kein schnelllebiges Feld, und es dauert oft Jahre, bis die Anwälte tatsächlich vor Gericht stehen, um ihre Mandanten zu verfolgen oder zu verteidigen. Insgesamt zeigt Law and Order das System von Anfang bis Ende auf, jedoch auf eine Art und Weise, die eher dazu dient, die Zuschauer zu unterhalten, als den rechtlichen Prozess korrekt abzubilden.

Anzüge

Das Komische an Suits ist, dass die ganze Prämisse auf einer unmöglichen Situation basiert - einer von zwei Hauptcharakteren, Mike Ross, hat eigentlich keinen juristischen Abschluss, praktiziert aber trotzdem Recht. Sicher, er ist brillant und nimmt die LSAT zum Spaß (und für zusätzliches Geld), aber er und seine Kollegen begehen ein Meer von ethischen Verstößen, um das Geheimnis seiner Vergangenheit zu bewahren. Es ist normalerweise, wo Anwälte die Linie mit Anzügen zeichnen - so unterhaltsam es ist, es gibt keine Möglichkeit, dass jemand, der keinen Abschluss in Rechtswissenschaften hat, für eine BigLaw-Firma als Associate arbeiten würde, ohne einige Referenzen vorzeigen zu müssen erwähnen Sie die Anwaltsprüfung.

Abgesehen von der Hauptprämisse, die nicht viele Anwälte anspricht, porträtiert die Show viele Aspekte von BigLaw richtig - die späten Nächte, das Papierdrücken und das große Geld, unter anderem. Es vermittelt nicht ganz das Ausmaß, in dem junge Mitarbeiter nicht die aufregenden Teile des Jobs machen können (im Grunde alles, was nicht Forschung ist), aber es ist besser als einige andere Shows in dieser Hinsicht.

Die gute Ehefrau

Dramatische Lizenz wird erwartet, wenn es um Fernsehshows geht, aber die Autoren nehmen viel mehr in The Good Wife . Die Show begann mit einer Frau, die still zu ihrem Mann stehen musste, als er zugab, sie mit einer Prostituierten betrogen zu haben, und nun Alicia Florrick als Partnerin in ihrer eigenen Anwaltskanzlei zeigt - eine ziemlich dramatische Verbesserung! Was Anwälte, die sich die Show ansehen, in aller Regel nervt, sind die Mädchen â € "es gibt selten Zeugenaussagen in letzter Minute vor Gericht, und die Fälle in der Serie werden viel schneller entschieden, als es jemals in der realen Welt der Fall sein würde.

Es sollte jedoch angemerkt werden, dass The Good Wife mehrere Anwälte hat, so dass sie versuchen, die Fakten zu verstehen, wenn sie die Episoden schreiben. Und die Show ist sehr gut darin, Politik zu porträtieren, die oft mit dem Fernsehgesetz zusammenhängt.

Wie man mit dem Mord davonkommt

Wenn Sie Anwälte fragen würden, ob sie sich eine Show über Jurastudenten ansehen wollen? es ist fast sicher, dass sie sagen würden "absolut nicht". Warum? Weil der typische Jurastudent langweilig ist - er oder sie würde die meisten Tage im Unterricht verbringen oder studieren. Das ist nicht so in Mord mit Mord . In der Show bekommt eine Gruppe von 1Ls ein angesehenes Praktikum bei Annalize Keating, einem renommierten Verteidiger, der auch an ihrer fiktiven juristischen Fakultät lehrt. Während die Fälle ziemlich dramatisch sind, fallen sie zumindest alle in Keating's Steuerhaus-Strafverteidigung.

Der Rest der Show ist, gelinde gesagt, weit hergeholt. Abgesehen von der Tatsache, dass 1Ls einen "Criminal Law 101" -Kurs absolvieren (was wahrscheinlich die Kombination mehrerer anderer Kurse ist, die die meisten Jurastudenten später in ihrer Karriere machen), diskutieren sie auch Annalizes aktuelle Fälle in der Klasse. Das würde niemals passieren. Plus, die ABA hat eine Regel, dass 1Ls kann nicht mehr als eine bestimmte Anzahl von Stunden pro Woche arbeiten, und diese Studenten arbeiten sicherlich über der Schwelle. So unterhaltsam wie die Show ist, scheint sie mehr falsch zu sein als richtig, wenn es um das Gesetz geht.

Drop Dead Diva

Für viele Leute - sowohl Rechtsanwälte als auch Fernsehzuschauer - hat Drop Dead Diva wahrscheinlich nicht viel auf der Skala von gut bis schlecht registriert, wenn es um legale Shows geht. Die Hauptfigur ist jedoch ein Anwalt, und das Gesetz ist in vielen der Grundstücke integriert. Die Prämisse ist einzigartig - ein vapid model stirbt am selben Tag wie ein stiller Anwalt mit einem großen Herzen, und das fade Modell muss das Leben im Körper des stillen Anwalts fortsetzen. Die meisten legalen Plots sind bestenfalls schwach, und die Dramatik kann ein bisschen viel sein. Die Show als Ganzes ist jedoch unterhaltsam und herzerwärmend, und es zeigt recht genau die Politik, die in BigLaw Firmen auftreten, zusammen mit dem holprigen Weg zu einer möglichen Partnerschaft.

JAG

Die Show JAG hatte den einzigartigen Blickwinkel über die Anwälte der Streitkräfte. Während Schöpfer Donald P. Bellisario (ein ehemaliger Marine) Genauigkeit bei der Erstellung seines militärischen juristischen Dramas anstrebte, glauben einige Anwälte, dass die Show nicht alle Punkte trifft, die notwendig sind, um im juristischen Sinne vollkommen genau zu sein. Eine Sache, die die Show jedoch richtig gemacht hat, war die Änderung der Art, wie Anwälte in der Populärkultur wahrgenommen werden. Bevor JAG kam, wurden Anwälte oft als Nerd und Bücherheld dargestellt.

Die JAG-Anwälte waren jedoch eher "macho" und zerstreuten den Glauben, dass Stärke das Gegenteil von Fähigkeiten sei, die ein Anwalt haben würde.

Ally McBeal

In vielerlei Hinsicht war Ally McBeal nie wirklich eine legale Show - es war eine Show über Sex und Liebe und Leben in den späten 1990ern. Allerdings war Ally eine Anwältin, die in einer sehr schrulligen Anwaltskanzlei arbeitete, und aus diesem Grund erstellt sie diese Liste. Während die Fälle, in denen Ally arbeitet, dem Publikum weitgehend unbekannt sind (da die Serie wirklich von ihr handelte, nicht von ihrer Fallbelastung), gab es andere Teile ihres Charakters, die sehr bekannt waren - ihre Garderobe und ihre meist sonnige Veranlagung Nennen Sie zwei. Ob Ally McBeal sich im 21. Jahrhundert hält oder nicht, es ist ziemlich einfach zu sagen, dass ihre Kleidung definitiv nicht stimmt.

Es mag nicht richtig sein, aber den Anwältinnen wird immer noch gesagt, was sie können und was sie nicht tragen dürfen, wenn sie Rechtswissenschaften praktizieren, und Allys kurze Röcke würden definitiv nicht den Ausschlag geben.

LA Gesetz

In vielerlei Hinsicht war LA Law das ursprüngliche juristische Drama, das junge Leute dazu bewog, in den legalen Bereich einzutreten. Tatsächlich nennen viele Anwälte LA Law als ihr liebstes Rechtsdrama, das jemals im Fernsehen lief. Warum? Als es in den späten 1980er Jahren uraufgeführt wurde, revolutionierte LA Law die Darstellung von Anwälten in der Popkultur. Sie wurden plötzlich als Menschen gesehen, die schwierige Jobs haben, aber auch komplexe Charaktere sind. LA Law wird zugeschrieben, eine beispiellose Anzahl von Studenten zu veranlassen, sich an der juristischen Fakultät zu bewerben, und obwohl die Show einige Aspekte verherrlichte, ein Rechtsanwalt zu sein, hat es ziemlich viel richtig auch bekommen.

Es ist keine erschöpfende Liste von Fernsehshows mit Anwälten als Hauptcharakteren, aber es ist ein guter Ausgangspunkt, um darüber nachzudenken, welche Popkultur richtig und falsch ist, wenn eine legale Show im Fernsehen gezeigt wird. In vielen Fällen sind die Charaktere gut entwickelt, aber die legalen Handlungsstränge werden vereinfacht, verherrlicht und dazu gebracht, spannender zu erscheinen, als sie es im Leben außerhalb des Fernsehens wären. Sind sie unterhaltsam? Sicher - und jede Menge Anwälte beobachten jeden von ihnen. Sie sind nicht so legal wie sie sein könnten, um dieser Unterhaltung willen!


Interessante Artikel
Empfohlen
Ein Talentagent kann sich an einen aggressiven, kettenrauchenden Handy-Süchtigen erinnern, dessen Priorität es ist, seine Kunden zu schützen und ihre Medienkarriere zu fördern. Während ein Talentagent ein wertvoller Partner für einige Leute ist, die in den Medien arbeiten, entscheiden Sie, ob diese Person das Geld wert ist, das Sie ausgeben, in der Hoffnung, Ihre spezifischen Karriereziele zu erreichen. Tale
Der Titel ist ein Zeichen von Respekt und Leistung Wenn du dich auf der Karriereleiter hochgearbeitet hast und du die Position des stellvertretenden Vizepräsidenten erreicht hast oder du gerade dabei bist, kommst du an die Spitze. Assistant Vice President ist in der Finanzdienstleistungsbranche in der Regel nur eine Stufe unter dem Vizepräsidenten.
Bands mögen es nicht, Verträge, Perioden und Verträge zu diskutieren, die sie gerne vermeiden würden. Künstlerverträge stehen ganz oben auf der Liste. Es kann unangenehm sein, Bandmitgliederverträge zu berücksichtigen, weil die Diskussion von Verträgen das Anerkenntnis eines gewissen Misstrauens empfinden kann. Normale
Selbstbedienungs-Hundewäschen sind ein beliebter Hundetrend, der es den Tierhaltern ermöglichen kann, im wahrsten Sinne des Wortes aufzuräumen. Laut Dave Grass, Autor von "Start Your Own Self-Serve Dog Wash", kann dies ein lukratives Geschäft sein - besonders, wenn die Haustierindustrie weiterhin einen Boom erlebt, der jedes Jahr mehr und mehr Hundebesitzer hinzufügt. Hie
Alternative Karriere Ökonomie ist die Studie darüber, wie Individuen und Organisationen Entscheidungen darüber treffen, wie sie verfügbare Ressourcen nutzen. Zu diesen Ressourcen gehören immaterielle Werte wie Zeit und Talent sowie materielle Dinge wie Geld, Arbeit, Wohnung, Ausrüstung und Zubehör. Wenn
Ein Leitfaden für paralegal Programme und paralegal Ausbildung Paralegal Bildungsprogramme in den Vereinigten Staaten variieren erheblich in Länge und Substanz. Obwohl die Regulierung auf nationaler Ebene ein heißes Thema ist, ist der Beruf des Rechtsanwaltsanwärters derzeit nicht geregelt (mit Ausnahme des Bundesstaates Kalifornien), und Personen, die die Titel "Rechtsanwaltsfachangestellte" und "Rechtsbeistand" verwenden, müssen keine Lizenz besitzen oder bestimmte Bildungsmaßnahmen erfüllen oder erfahrungsbezogene Qualifikationen. Arten