Geschäft

Lernen Sie, wie man im Business nicht gerecht wird

Verstoße nicht gegen das Gesetz. Dies klingt nach gesundem Menschenverstand, aber tausende Kleinunternehmer verletzen routinemäßig Gesetze, indem sie:

  • Nicht registrieren oder legal ein Geschäft gründen,
  • Versäumnis, Einkommens- oder Abgaben korrekt zu melden,
  • Verletzung von Urheber-, Patent- oder Markenrechten.

In den Augen des Gesetzes können Strafverfahren dem Staatsanwalt die Beweislast auferlegen, aber die meisten geschäftlichen Angelegenheiten werden vor einem Zivilgericht verhandelt, wo die Regeln sehr unterschiedlich sind. Es ist gar nicht so schwer, ein Unternehmen zu verklagen, und selbst wenn der Fall abgelehnt wird oder zu Ihren Gunsten entschieden wird, könnte es Tausende bis Hunderttausende kosten, ein Problem vor Gericht zu bekämpfen.

Rechtsanwälte können helfen, Ihr Geschäft zu schützen

Ein weiterer Grund, warum Geschäftsinhaber (insbesondere Arbeitgeber) verklagt werden, ist, dass sie Dokumente (Mitarbeiterhandbücher, Verträge, Rechtsformulare und sogar E-Mail-Kommunikation) erstellen, die sie für Rechtsstreitigkeiten einrichten.

Es ist wichtig, dass Sie über jemanden verfügen, der qualifiziert ist, Ihnen bei der Einrichtung eines Dokuments zu helfen, das zeigt, wie Ihr Unternehmen eingerichtet oder ausgeführt wird. Dies ist besonders wichtig bei komplizierten Geschäftsstrukturen wie Unternehmen und Unternehmen mit Partnern oder Investoren. Fast alles schriftlich kann vor Gericht verwendet werden, um Ihnen zu helfen oder Sie zu verletzen. Die Verwendung der falschen Wörter in Dokumenten schadet Ihrem Geschäft später, wenn Sie jemals verklagt werden.

Es gibt viele kostenlose oder erschwingliche rechtliche Ressourcen für Frauen Unternehmer, und wenn Sie die Hilfe eines Anwalts benötigen, fragen Sie die Firma, ob sie eine qualifizierte Rechtsanwaltsgehilfin (billiger), die Ihnen bei der Einrichtung oder Überprüfung Ihrer rechtlichen Dokumente helfen können.

Viele Rechtsanwälte arbeiten an der Notfallvorsorge (sie werden nur bezahlt, wenn sie eine Klage für Sie gewinnen) oder bieten sogar eine kostenlose Erstberatung an. Um einen Anwalt zu finden, rufen Sie Ihre Staatsanwaltskammer an.

Alle Unternehmen, einschließlich Home-Based-Unternehmen, die Einkommen generieren, ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen, einen fiktiven Namen verwenden oder Steuern abziehen, müssen:

  • Richtig lizenziert und registriert sein
  • Haben Sie eine EIN-Nummer (außer Sie sind alleiniger Inhaber)
  • Einkommen melden, und
  • File Tax Returns (entweder auf einer persönlichen Rendite oder einer Unternehmensrendite und manchmal auf beiden)

Wenn Geld beteiligt ist, will die IRS wissen

Selbst wenn Sie nicht genug Geld verdienen (oder genügend Guthaben oder Abzüge haben), dass Sie tatsächlich keine Bundessteuer auf eine persönliche Steuererklärung zahlen, wenn Sie irgendeine Art von Gehaltsscheck bekommen, müssen Sie immer noch:

  • Bericht Einkommen verdient
  • Habe FICA abgezogen, und
  • Wenn Sie selbstständig sind, müssen Sie möglicherweise Steuern auf Gewinne aus einer Einzelfirma entrichten.

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern (einschließlich Ihnen selbst oder Ihrem Ehepartner) Geld auszahlen, müssen Sie vom IRS bestimmte Formulare und Informationen über die Mitarbeiter einreichen. Formulare, mit denen Sie vertraut sein sollten, umfassen:

  • IRS-Formular W-4: Bescheinigung über die Quellensteuerabsicherung
  • IRS-Formular W-9: Antrag auf Identifikationsnummer und Zertifizierung des Steuerzahlers
  • IRS Form 1040 Schedule SE (Wenn Sie mehr als $ 400 von Ihrem Geschäft verdienen)

Wenn Sie eine steuerbefreite Organisation betreiben, hat die IRS strenge Richtlinien für die Berichterstattung, die es Ihnen ermöglichen zu verfolgen, wie und wo Geld ausgegeben wird (zusätzlich zu dem, wo Ihr Einkommen herkommt).

Urheber-, Patent- und Markenverletzungen

Branchentrends zu verstehen ist wichtig und Sie sollten diese routinemäßig studieren. Sie müssen Ihre Konkurrenz kennen, sowie welche Produkte und Dienstleistungen die Leute kaufen. Sich auf "Abklatsch" -Ideen zu verlassen, wird Sie niemals unabhängig reich machen und das Gesetz brechen.

Versuchen Sie niemals, eine Marketingidee, ein Produkt, einen Slogan, ein Jingle oder ein Logo, das gesetzlich geschützt ist, zu nutzen. Wenn Sie etwas im Druck sehen oder jemand anderes es bereits verkauft, nehmen Sie an, dass es geschützt ist. Recherchieren Sie, was Sie können und was nicht, bevor Sie eine Geschäftsidee starten.

Um Haftungsrisiken im Geschäft zu begrenzen, erhalten Sie Versicherung

Jeder einzelne Geschäfts- und Geschäftsinhaber muss eine Versicherung haben! Jedes Mal, wenn Sie Geschäfte tätigen, öffnen Sie sich für eine rechtliche Exposition. Selbst wenn Ihr Geschäft vollständig auf dem neuesten Stand ist, wird dies nicht verhindern, dass jemand zumindest versucht, eine Klage gegen Sie oder Ihr Unternehmen einzureichen.

Die richtige Art und Höhe des Versicherungsschutzes ist nicht nur eine gute Idee, sondern in vielen Fällen gesetzlich vorgeschrieben, um Finanzierungen und Verträge zu erhalten oder einfach nur Ihr Geschäft zu betreiben.


Interessante Artikel
Empfohlen
Buyouts sind eine übliche Methode, um die Anzahl und Kosten von Mitarbeitern zu reduzieren. In Buyouts bietet der Arbeitgeber einigen oder allen Mitarbeitern die Möglichkeit, ein großes Abfindungspaket gegen Austritt aus dem Arbeitsverhältnis zu erhalten. Was ist in einem Mitarbeiter-Buy-out enthalten? Bu
Die Zusendung eines Geschäfts-Dankesschreibens, auch bekannt als Anerkennungsbrief, an einen Verkäufer ist eine formale Möglichkeit, die Dankbarkeit Ihres Unternehmens für die Dienstleistungen des Dritten auszudrücken und Ihnen Ihr Interesse an einer Fortsetzung Ihres Vereins zu versichern. Dankeschön-E-Mails oder Briefe an Lieferanten und Dienstleister, die aufrichtige Wertschätzung für ihre Arbeit zeigen, ist ein guter Weg, um eine positive, für beide Seiten vorteilhafte Geschäftsbeziehung zu pflegen. Was du i
Beginnen Sie Ihr Studium der autobiografischen Fiktion von Katherine Anne Porter Die amerikanische Autorin Katherine Anne Porter ( 1890 - 1980) ist vor allem für ihre Arbeit als Kurzgeschichtenschreiberin bekannt. Sie wuchs in Louisiana und Texas auf und heiratete mit 16 Jahren. Im Jahr 1915, aufgrund ihrer missbräuchlichen Beziehung zu ihrem Ehemann, ließ sie sich scheiden, aber im selben Jahr wurde auch Tuberkulose diagnostiziert (schließlich galt sie als Fehldiagnose - sie hatte tatsächlich Bronchitis) legte sie in ein Sanatorium. Dor
Nimm dieses Karriere-Quiz! Nimm unser Quiz 1. Wenn Sie ein Bild betrachten, sehen Sie nur das Gesamtthema oder bemerken Sie die feineren Details darin? Yiu Yu Hoi / Getty Bilder Ich bemerke nur das Gesamtthema des Bildes. Ich merke fast immer die feineren Details. Ich bemerke sehr selten die feineren Details
Tag 14 von 30 Tagen zu deinem Traumjob An Tag 13 haben Sie eine Arbeitgeberzielliste mit 10 bis 20 Unternehmen erstellt, für die Sie gerne arbeiten würden. Ein guter Weg, um Ihre Chancen auf ein Bewerbungsgespräch bei einer Traumfirma zu erhöhen, ist ein Kontakt, der dort arbeitet. Heute werden Sie eine Vielzahl von Techniken nutzen, um Verbindungen zu Ihren Zielunternehmen zu finden und diese zu erreichen. Wi
Sample Resumes bieten Tipps und Techniken zum Schreiben einer großen Zusammenfassung Konzentrieren Sie Ihren Lebenslauf immer auf das, was der Arbeitgeber Ihrer Meinung nach wissen möchte. Wenn Sie bestimmte Studienleistungen abgeschlossen haben oder Auszeichnungen in Ihrem Bereich, abgeschlossene Praktika oder freiwillige Erfahrungen im Zusammenhang mit Ihren beruflichen Interessen erhalten haben, achten Sie darauf, diese am Anfang Ihres Lebenslaufs anzugeben.