Geschäft

Erfahren Sie, wie Sie in der Modeindustrie anfangen können

Hast du eine Liebe für Kunst? Hattest du immer ein starkes Interesse an dem, was du trägst, und an deiner eigenen Kleidung, deinen Schuhen und deinem Zubehör? Liebst du es, anderen zu helfen, Entscheidungen darüber zu treffen, was sie tragen und wie sie ihre Accessoires kombinieren, damit sie großartig aussehen?

Verfügen Sie über Entschlossenheit und starke Kommunikations- und zwischenmenschliche Fähigkeiten, die Ihnen helfen, bei Ihrer Jobsuche aktiv zu sein und im Job erfolgreich zu sein? Wenn Sie alle oben genannten Fragen mit Ja beantwortet haben, sind Sie vielleicht ein Mann mit Gespür für Mode und Interesse an einem Praktikum oder einer Karriere in dieser hart umkämpften Branche.

Eine aufregende und sexy Karriere in der Modebranche finden

Auf den ersten Blick scheint es eine aufregende und sexy Karriere zu sein, einen Job in der Modebranche zu bekommen. Es mag auch scheinen, dass in einer Modekarriere eine Menge Geld verdient wird, besonders wenn man träumt, der nächste Ralph Lauren, Calvin Klein oder Donna Karan zu werden. Die romantische Vorstellung von einer Modekarriere oder der Art, der nächste große Modedesigner zu werden, muss mit der harten Arbeit und der Hingabe gemildert werden, die es braucht, um in diesem Bereich erfolgreich zu sein.

Wenn Sie die Entschlossenheit, das Talent und die Bereitschaft haben, das zu tun, was nötig ist, um erfolgreich zu werden, ist es an der Zeit, über Möglichkeiten nachzudenken, um in diesem Bereich Bekanntschaft zu machen und Erfahrungen zu sammeln. Mode-Praktika sind wettbewerbsfähig und um eine Position bei einem namhaften Designer oder Unternehmen zu bekommen, müssen Sie sich beweisen und zeigen, dass Sie das Zeug dazu haben.

Einen Job bekommen

Künstler, die eine Karriere in der Branche anstreben, müssen neben einem künstlerischen und modebewussten Interesse bestimmte Fähigkeiten besitzen, um sich fördern und selbstständig machen zu können. Über den technischen Fähigkeiten und Ausbildung, die Sie an einer Modeschule erhalten, müssen Sie lernen, wie ein Profi zu netzwerken, um Einstiegsjobs nach dem Abschluss zu bekommen.

Training und Qualifikationen

Da es in der Modebranche so viele verschiedene Arten von Jobs gibt, ist eine breite Palette von Fähigkeiten erforderlich, abhängig von der Art von Arbeit, die man sucht. Um Modedesigner zu werden, muss man extrem künstlerisch sein und viel Kreativität besitzen, um erfolgreich zu sein und sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

Kurse in Mathematik, Kunst, Englisch, Wirtschaft, Sprache und Nähen können die Grundlage für eine Karriere in der Mode bieten. Der Besuch einer Schule oder Hochschule, die sich auf Kunst und Kostümdesign konzentriert, wird ebenfalls empfohlen. Um Modedesignerin zu werden, ist eine formale Ausbildung und Ausbildung in Modedesign wichtig. Es gibt Kurse und Associate, Bachelor, Master-Abschluss und Zertifizierungsprogramme, die die Grundlagen des Beginns einer Karriere im Modedesign lehren können.

Karriere in Mode

Menschen, die daran denken, in der Modeindustrie zu arbeiten, sind oft diejenigen, die gerne ihre eigene Kleidung nähen oder gestalten. Darüber hinaus gibt es auch viele andere Jobs in der Mode für Menschen mit einem künstlerischen Auge und einem Geschmack für Mode.

Vielfalt der Karriere:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mode-Design
  • Produkt Management
  • Modejournalismus
  • Modefotografie
  • Mode-Marketing
  • Mode-Merchandising
  • Mode Darstellende Kunst
  • Mode kaufen

Karriere im Modedesign:

  • Künstler und Sketcher (Bilder erstellen)
  • Kanalisation (Produktionsarbeiter, die mit der Hand oder Maschine nähen)
  • Mustermacher (machen Muster)
  • Pattern Grader (Muster für verschiedene Größen anpassen)
  • Schneider (ausgeschnittene Muster oder Stoffe)
  • Spec and Fit Techniker (Muster produzieren)
  • Assistant Designers (Unterstützung leitender Designer)
  • Head Designers (kreative Entscheider, Supervisionsmitarbeiter)
  • Specialty Designers (Designer mit speziellen Produktionstechniken)
  • Trendforscher (sammeln Sie Modetrends und unterwerfen Sie sich Designern)

Empfohlen
Temporäre Jobs können eine großartige Möglichkeit sein, Erfahrung zu sammeln, eine neue Karriere auszuprobieren, um zu sehen, ob sie Spaß macht, Arbeit in einer neuen Stadt zu finden, einen Fuß in die Tür für eine Festanstellung zu bekommen oder Flexibilität für familiäre oder andere Verpflichtungen zu ermöglichen . Sie können
Mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um die Werbekosten niedrig zu halten Wenn Sie ein kleines Unternehmen führen, haben Sie nicht die riesigen Werbebudgets von Großunternehmen. Sie haben auch nicht die Art von Verhandlungsmacht, um Geschäfte über den Medienraum zu machen, oder Preisunterbre- chungen bei Produktionskosten und professionellen Dienstleistungen. We
Chancen in Design und Marktforschung In der griechischen Mythologie war Nike die Göttin des Sieges, auch bekannt als die geflügelte Göttin. Heute ist Nike der weltweit führende Hersteller von Sportschuhen und -bekleidung. Der Einzelhändler behauptet den Sieg im US-amerikanischen Sportschuhmarkt, indem er einen dominierenden Marktanteil erobert. Nik
Für viele Studenten und Absolventen ist ein Praktikum eine Voraussetzung für eine zukünftige Vollzeitbeschäftigung. Ohne ein Praktikum sind selbst Einstiegspositionen unerreichbar. Es kann also leicht sein, in die Mentalität zu geraten, dass ein Praktikum nur ein Sprungbrett auf dem Weg zu einem "echten" Job ist - etwas, das man aushalten muss, nicht genießen. Prak
Bewerben Sie sich für eine Kundendienststelle? Wenn dies der Fall ist, sollten Sie einige der Soft Skills hervorheben, die üblicherweise für Kundendienstmitarbeiter erforderlich sind, z. B. ein guter Kommunikator und starke zwischenmenschliche Fähigkeiten. Die Arbeitgeber werden auch nach Kandidaten suchen, die pünktlich und verantwortungsbewusst sind, da Mitarbeiter des Kundendienstes häufig mit Kassen umgehen und andere Mitarbeiter bei Schichtwechsel ersetzen. Wie
Müssen Sie jeden Job, den Sie jemals in einer Stellenbewerbung hatten, einbeziehen? Was ist, wenn nicht genug Platz ist, um alle aufzuzählen? Wie wäre es, wenn einige Ihrer Jobs für die Stellen, für die Sie sich jetzt bewerben, nicht relevant sind? Wenn Bewerbungen online sind, kann möglicherweise eine unbegrenzte Anzahl von früheren Positionen aufgelistet werden. In an