Geschäft

Informieren Sie sich über die Arten von Provisionen in Verkaufsjobs

Wenn Leute anfangen, Verkaufsjobs zu sehen, nehmen sie oft an, dass es eine Kommission gibt - aber das ist nicht immer der Fall. Viele Verkaufsjobs enthalten eine Provision. Manche zahlen nur Provisionen ... manche bieten eine Provision, aber auch ein festes "Grundlohn" ... und manche bezahlen gar keine Provision.

Keine Kommission

Viele Einzelhandelsjobs zahlen keine Provision, besonders für neue Verkäufer. Der Mitarbeiter erhält ein Pauschalgehalt, unabhängig davon, wie viel oder wie wenig er verkauft. Dieser Lohn-nur-eine Art von Arbeit kann für einen neuen Verkäufer beruhigend sein, da Ihr Einkommen nicht davon abhängt, wie gut sie verkaufen, aber es kann schnell frustrierend werden. Viele Verkäufer sind geldmotiviert. Wenn es keinen dauerhaften Anreiz gibt, gut zu verkaufen, werden sie entweder einen neuen Job finden oder aufhören zu versuchen.

Basis Plus Kommission

Verkaufsjobs mit einer Basis und einer Provision können das Beste aus beiden Welten bieten. Vertriebsmitarbeiter werden angemessen für erfolgreiche Verkäufe belohnt, müssen sich aber keine Sorgen machen, wenn sie einen schlechten Monat haben. Häufig treten die Provisionen erst ein, wenn der Verkäufer ein bestimmtes Ziel erreicht, z. B. eine bestimmte Anzahl von Verkäufen oder einen Mindestumsatz für diesen Zeitraum.

Die meisten dieser Positionen zahlen das ganze Jahr über Provisionen aus, oft vierteljährlich oder monatlich. Einige Arbeitgeber werden jedoch stattdessen einen "Basis plus Bonus" -Plan erstellen, in dem ein Verkäufer bis Ende des Jahres nichts über seinem Grundgehalt erhält. Boni basieren in der Regel darauf, bestimmte vorgegebene Ziele zu erreichen oder zu übertreffen, aber diese sind möglicherweise nicht alle direkt mit dem Verkauf verbunden. Zum Beispiel könnte der Bonus teilweise auf Kunden-Feedback basieren.

Nur Kommission

Reine Provisions-Verkaufsjobs sind genau das - die Verkäufer werden nur nach dem bezahlt, was sie verkaufen. Wenn ein Verkäufer für einen Monat keine Verkäufe tätigt, wird er nicht bezahlt. Erfolgreiche Verkäufer neigen jedoch dazu, mit einem reinen Provisionsjob viel mehr Geld zu verdienen als mit der entsprechenden Basis plus Provisionsjob.

Einige reine Provisionsjobs bieten ein Sicherheitsnetz in Form einer "Ziehung gegen Kommission". Das Unternehmen zahlt seinen Verkäufern zu Beginn jeder Periode einen festgelegten Betrag. Am Ende des Zeitraums wird diese Vorauszahlung von dem Betrag abgezogen, den der Verkäufer in Provisionen verdient. Wenn der Verkäufer mehr Provisionen verdient als bei der Auszahlung, behält er das zusätzliche Geld. Aber wenn er weniger Provision verdient als seine Auszahlung, muss er den Rest an die Firma zurückzahlen.

Arten von Provisionen

In Provisions- oder Basis-Provisions-Jobs kann die Provision auf zwei grundlegende Arten berechnet werden: direkt oder variabel. Direkte Provisionen werden als festgelegter Prozentsatz oder Betrag pro Verkauf berechnet. Zum Beispiel, wenn Sie Autos verkaufen, erhalten Sie möglicherweise eine Provision von 10% des Verkaufspreises für jedes Auto, das Sie verkaufen. Wenn Sie Fitness-Studio-Mitgliedschaften verkaufen, erhalten Sie möglicherweise eine Pauschale von $ 25 pro Verkauf. Variable Provisionen sind etwas komplizierter und ändern sich, wenn Sie bestimmte Ziele erreichen. Zum Beispiel könnte jemand, der Autos bei einem anderen Händler als dem obigen Beispiel verkauft, 5% auf die ersten zehn Autos, die er innerhalb eines bestimmten Zeitraums verkauft, und 15% auf Autos, die er nach den ersten zehn verkauft, machen.

In seltenen Fällen zahlt ein Verkaufsjob auch noch Residualprovisionen. Dies bedeutet, dass der Verkäufer weiterhin Provisionen erhält, solange ein bestimmtes Konto aktiv ist. Residualprovisionen werden zum Beispiel gelegentlich im Versicherungsgeschäft angeboten - solange ein Kunde Prämien zahlt, erhält der Verkäufer eine Entschädigung.

Was ist das Richtige für dich?

Ein nagelneuer Verkäufer wäre wahrscheinlich am besten in einem Basis- plus Provisionsjob. Das gibt ihr einen kleinen Atemraum, während sie die Seile lernt und Erfahrungen sammelt, aber eine höhere Vergütung bietet, da sie besser verkaufen kann. Erfahrene Verkäufer neigen dazu, sich darauf zu konzentrieren, so viel Geld wie möglich zu verdienen, deshalb bevorzugen sie oft nur Provisionen. Eine wirklich gute Verkäuferin in einer reinen Provisionsstelle kann sehr viel Geld verdienen, besonders in einem Job, in dem sie hochwertige Produkte und Dienstleistungen verkauft.


Interessante Artikel
Empfohlen
Bevor Sie persönlich mit einem Einstellungsmanager interviewen, werden Sie wahrscheinlich gebeten, ein Telefoninterview zu machen. Telefoninterviews werden genauso durchgeführt wie persönliche Interviews. Sie werden von Personalchefs und Recruitern als Instrument zur Überprüfung von Kandidaten für eine Beschäftigung eingesetzt. Aller
Bei Landing-Interviews geht es vor allem darum, Personalverantwortliche zu überzeugen, dass Sie die richtigen Stärken haben, um sich in der Arbeit zu profilieren. Daher ist es wichtig, Ihre Stärken auf überzeugendste Art und Weise in Ihrem Lebenslauf und Anschreiben hervorzuheben. Hier finden Sie Tipps für die Aufnahme Ihrer Stärken, die für den Job relevant sind, für den Sie sich in Ihrem Lebenslauf, Anschreiben und Bewerbungen bewerben. Die Li
Wenn Sie sich für eine Einstiegsposition bewerben, kann das Verfassen eines Anschreibens eine Herausforderung sein, da Sie möglicherweise nicht viel Berufserfahrung haben. Es ist jedoch in Ordnung, wenn Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben Ihre nicht erwerbstätigen Erfahrungen hervorheben, wenn sie für den Job relevant sind. De
Social Intelligence Corporation Social Media Hintergrundüberprüfungen Viele Arbeitgeber nutzen Suchmaschinen und soziale Medien, um Informationen über potenzielle und aktuelle Mitarbeiter zu finden. In einigen Fällen wurden diese Informationen, insbesondere Social-Media-Informationen von Seiten wie Facebook und Twitter, verwendet, um keine Kandidaten für einen Job zu finden oder Mitarbeiter zu entlassen. Es
Taktik, um mit dem Druck umzugehen Stress-Interviews gibt es in vielen Formen und Größen, von leicht beunruhigend bis hin zu aggressiv. Der Interviewer macht sich nicht einfach daran, dich zu winden; Der Zweck ist vielmehr, dich in die Defensive zu versetzen, um zu sehen, wie du unter Druck leistest.
Nach dem Abschluss eines Musikstipendiums kann es sehr stressig sein, einen Job zu finden. Sie sind völlig auf sich gestellt, und es gibt so viele Richtungen, die Sie nehmen können, aber wie landen Sie den perfekten Job? Hier sind vier einfache Schritte, mit denen Sie Ihre Jobsuche starten können. W