Geschäft

Wie man regelmäßige Mitarbeiterfeedback verwendet, um den Jahresbericht zu ersetzen

Tipps zur Steigerung der Produktivität am Arbeitsplatz und der Mitarbeiterzufriedenheit

Niemand genießt jährliche Leistungsbeurteilungen. Die Aussicht auf einen Manager, der sich zu Beginn jedes Jahres mit einem Mitarbeiter zusammensetzt, um in den vergangenen 12 Monaten sein Verhalten und seine Arbeit zu analysieren, ist für alle Beteiligten entmutigend. Weder der Mitarbeiter, dessen Arbeit überprüft wird, noch der Manager, der das Meeting durchführt, möchte anwesend sein.

Jährliche Leistungsüberprüfungen werden von Führungskräften, Mitarbeitern, Personalverantwortlichen oder Führungskräften nicht als effektiv angesehen. Tatsächlich finden nur 49 Prozent der Mitarbeiter, dass die Bewertungen korrekt sind, während 90 Prozent der HR-Leiter der Ansicht sind, dass jährliche Reviews keine genauen Informationen liefern.

Rezensionen werden nicht nur als fehlerhaft angesehen, sie nehmen auch viel Zeit in Anspruch, was die Produktivität einschränkt und Talentressourcen verschwendet, die Vorteile bringen würden, wenn sie in andere Aktivitäten investiert würden.

Die agile Belegschaft von heute benötigt flinke neue Strategien, Prozesse und Tools, um ein Feedback zwischen Mitarbeitern und Führungskräften zu ermöglichen. Glücklicherweise stehen Best Practices und Technologie-Tools zur Verfügung, um jeder Organisation zu helfen, über die gefürchtete jährliche Überprüfung hinauszugehen und den Feedback- und Evaluierungsprozess ihrer Mitarbeiter zu verbessern.

Ersetzen Sie Annual Reviews durch regelmäßiges Feedback

Mitarbeiterengagement ist typischerweise ein fortlaufender Fokus für Unternehmensleiter. Viele Leute sagen, dass sie nicht gerne zur Arbeit kommen, vor allem weil sie nicht das Feedback und Coaching bekommen, das sie brauchen, um sich engagiert zu fühlen.

Während glückliche und engagierte Mitarbeiter zu besseren Geschäftsergebnissen führen, sind laut Gallup nur rund 30 Prozent der US-Arbeitskräfte aktiv in der Arbeit.

Als Reaktion auf dieses wachsende Bewusstsein ersetzen Unternehmen Jahresrezensionen durch häufige Check-ins. Die Einführung von regelmäßigeren Assessments ist ein wichtiges Instrument für Unternehmen, um das Engagement der Mitarbeiter zu fördern, die Belastung durch die jährliche Überprüfung zu beseitigen und Führungskräften die Möglichkeit zu bieten, sich zu vernetzen, zuzuhören und wertvolles Coaching anzubieten.

Mehr als ein Drittel der US-Unternehmen ist einigen Schätzungen zufolge zu einem regelmäßigen Feedback-Modell übergegangen. Dieser Schritt ist zum großen Teil auf die Abneigung gegen die jährliche Überprüfung und Bedenken hinsichtlich der Beibehaltung zurückzuführen.

Das Warum und Wie eines regelmäßigen Feedbacks zur Mitarbeiterperformance

Laut Deloitte ist der Gedanke, einen Prozess zu ändern, der tausende von Stunden pro Jahr benötigt, zu geschätzten Kosten von Millionen, entmutigend, besonders wenn die Führung mit der regulären Feedback-Praxis nicht vertraut ist.

Obwohl Zeit benötigt wird, um alle mit dem Übergang von jährlichen Leistungsbeurteilungen zu regelmäßigen Check-ins oder Einzelgesprächen an Bord zu bringen, ist es wichtig, Führungskräften zu vermitteln, warum Mitarbeiterbewertungen ein Upgrade benötigen.

Die Mitarbeiter von heute wollen und brauchen häufig Feedback. Vor allem Millennial-Mitarbeiter haben ein besonderes Bedürfnis nach regelmäßigem Feedback; eine Nachfrage, die in den kommenden Jahren wachsen wird. Zwischen der zunehmenden Einführung von agilem Projektmanagement und technologischen Fortschritten wie KI und maschinellem Lernen beschleunigt sich das Arbeitstempo rasant.

Echtzeit-Feedback ist zunehmend eine notwendige Komponente, um Engagement und Produktivität zu fördern. Wöchentliche und monatliche Check-ins bieten auch eine Möglichkeit, Herausforderungen und Chancen zu überprüfen, indem Sie direktes Feedback geben und Erfolge und Ziele ausdrücken.

Themen, die in Ihren Einzelgesprächen besprochen werden, sollten die unmittelbare Arbeitsbelastung und die Art und Weise umfassen, in der die Mitarbeiter die Erreichung bestehender Ziele verfolgen, sowie alle Schulungs- oder Entwicklungsmöglichkeiten, die die Leistung verbessern könnten.

Sie können auch Team-Collaboration-Möglichkeiten und Möglichkeiten zur Verbesserung der Produktivität identifizieren. Die Identifizierung von Berufskompetenzen und die Einbeziehung von Peer-Feedback in das Meeting trägt zum Wert der Diskussion bei.

Performance-Management-Software kann Mitarbeiterengagement steigern

Regelmäßige Überprüfungen mit Angestellten gedeihen auf zwischenmenschlichen Verbindungen und Sie müssen Ziele festlegen und sie aufschreiben, um die Bemühungen der Mitarbeiter zu konzentrieren. Jedoch können wichtige Ideen durch die Risse fallen, wenn Eins-zu-Eins mit einem Stift und Papier oder in einer Kalkulationstabelle gehalten werden. Obwohl die Informationen erhalten bleiben, ist dies kein ausreichender Weg, um eine verbesserte Leistung zu fördern.

Mitarbeiterbeurteilungen sind effektiver, wenn Online-Software zur Verwaltung der Besprechungen verwendet wird und die Konversation durch gemeinsame Agenden unterstützt. Die meisten Technologien, die zur Unterstützung der Mitarbeiterleistung entwickelt wurden, haben den zusätzlichen Vorteil der Integration in bestehende Software, wie Kalenderfunktionen und Dokumentenmanagement.

Die Suche nach den richtigen Tools wird Managern und Mitarbeitern dabei helfen, den größten Nutzen aus der Umstellung von jährlichen Reviews auf regelmäßiges Feedback zu ziehen. Die richtige Performance-Management-Software kann dazu beitragen, den laufenden Überprüfungsprozess zu verbessern, indem Folgendes bereitgestellt wird:

  • Ein One-on-One-Management-Tool, mit dem Manager dafür verantwortlich gemacht werden können, diese Meetings zu halten und zu priorisieren.
  • Kollaborative Agenden, bei denen Manager und Teammitglieder im nächsten Gespräch Themen zur Diskussion hinzufügen können. Dadurch kann sichergestellt werden, dass sich die Gespräche nicht immer auf die aktuelle Arbeitslast konzentrieren, sondern auch zukünftige Ziele und Wachstumschancen umfassen.
  • Performance-Snapshots, die es Managern erleichtern, Erfolge zu sehen und anzuerkennen sowie Verbesserungen in Bereichen zu fördern, in denen die Leistung nicht optimal ist.
  • Trainingseinschreibung, sodass Manager Trainings und Entwicklungsmöglichkeiten sofort identifizieren und zuweisen können. Mitarbeiter, die sehen, dass ihr Unternehmen starke Aufstiegsmöglichkeiten bietet, sind wahrscheinlich weniger motiviert, einen anderen Job zu finden.

Die Befähigung der Teams zu den Tools, Feedback und Leistungsbewertung konsistent zu gestalten, kann dazu beitragen, das Engagement zu stärken, die Beziehungen zwischen Mitarbeitern und Führungskräften zu stärken und letztendlich die Produktivität zu verbessern, während die potenziell lähmenden Kosten der jährlichen Überprüfungen entfallen.

Vorteile der Ersetzung der jährlichen Überprüfung in der gesamten Organisation

Der Wechsel von jährlichen Überprüfungen zu fortlaufendem Leistungsmanagement und Einzelgesprächen kann Zeit, Geld und Mühe kosten. Ein festgelegter Prozess wie jährliche Leistungsüberprüfungen, bei denen die Führung des Unternehmens bereits eine erhebliche finanzielle Investition hat, ist eine Herausforderung.

Durch die Streichung des allumfassend verabscheuten jährlichen Überprüfungsprogramms wird jedoch sichergestellt, dass es nicht länger zu Ressourcenverlusten kommt, was sich negativ auf das Engagement der Mitarbeiter und die Teameinheit auswirkt.

Obwohl Manager und ihre Mitarbeiter auch mehr auf dem Teller haben als regelmäßige Leistungsgespräche zu führen und daran teilzunehmen, sind die potenziellen Vorteile und Fortschritte zu groß, um sie zu übergehen. Regelmäßiges, kontinuierliches Feedback hat gezeigt, dass es das Unternehmen an jedem Punkt verbessert, auch in Bezug auf Zusammenarbeit, Kreativität und Innovation.

Konsequente, schrittweise Verbesserungen während des gesamten Jahres - anstatt zu versuchen, alles während eines einzigen Jahrestreffens zu beheben - werden einen ebenso tiefgreifenden positiven Einfluss auf das Endergebnis haben, etwas, das jeder Leiter zu schätzen weiß.


Interessante Artikel
Empfohlen
Load-in, Soundcheck und Türen Was passiert, wenn du deine erste Show spielst? Wenn du dir Sorgen darüber machst, wie die Dinge funktionieren werden, wenn du zu deinem ersten Gig kommst, findest du hier eine Zusammenfassung dessen, was du wissen musst: Gig Night Timeline Einladen Laden vor der Show-Nacht.
Hat ein Student, ein Freiwilliger oder ein Mitarbeiter gefragt, ob Sie bereit wären, einen Empfehlungsbrief für sie zu erstellen? Wenn Sie der Empfehlungsschreiben-Anfrage zugestimmt haben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie einen Brief schreiben, der die Empfänger beeindruckt. Empfehlungen können in der Bewerbung eines Bewerbers Gewicht haben, deshalb ist es wichtig, einen effektiven Unterstützungsbrief zu schreiben. Ent
Der Job eines Armeecriminal Investigations Command Special Agent In den verschiedenen Zweigen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten gibt es spezialisierte Einheiten, die zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung zwischen Militär und Hilfspersonal beitragen. Wie ihre zivilen Kollegen untersucht die Militärpolizei auch kleinere Verbrechen, führt Patrouillen durch, sorgt für Sicherheit und macht Verhaftungen. Man
Marine Corps Jobbeschreibungen: Der Mörser (0341) Ein Mörser ist ein Soldat, der eine Feuerwaffe namens Mörser betreibt. Mörser in den US-Marines sind die Einheit, die hauptsächlich für den taktischen Einsatz des 60-mm-Leichtmörtels und des 81-mm-Mittelmörtels verantwortlich ist. Sie liefern indirektes Feuer zur Unterstützung des Gewehrs und der leichten gepanzerten Aufklärung oder LARS Quads, Züge und Kompanien, sowie der Infanterie und LAR Bataillone. Mörser si
Verwenden Sie diese acht Tipps, um nicht Opfer von Mobbing zu werden Bullies erscheinen überall. Es ist nicht mehr nur das gemeine Kind, das Mittagessen Geld stiehlt; es kann der gemeine VP sein, der sein Ziel auf einen Angestellten setzt. Viele Menschen werden im Laufe ihres Lebens gemobbt (und oft können Menschen an einem Punkt der Mobber sein und an einem anderen schikaniert).
Hier erfahren Sie, wie Sie einem Interviewer Zweifel über Ihre Kandidatur machen können: Geben Sie sich sekundenlang die Hand, lassen Sie sich auf den Sitz fallen, vermeiden Sie Augenkontakt und knacken Sie Ihre Fingerknöchel, bevor Sie schwierige Fragen beantworten. Aussehen zählt in Interviews - nicht nur wie man sich kleidet, sondern auch wie man sich trägt. Sel