Geschäft

Erfahren Sie mehr über leichte Sportflugzeuge

Sport Pilot-berechtigt, S-LSA, E-LSA und E-AB

Light Sport Aircraft (LSA) war einst auf dem Vormarsch, hatte aber in letzter Zeit Probleme, die Ausdauer zu erhalten, die es gab, als sie auf den Markt kamen. Dennoch können Piloten heute ein Sportpilot-Zertifikat in einem Leichtflugzeug für weniger Geld und in kürzerer Zeit als eine traditionelle Privatpilotenlizenz erwerben. Diese kleineren Flugzeuge sind auch weniger teuer und leichter zu bedienen als die typischen Flugtrainingsflugzeuge der Vergangenheit. Warum sind sie nicht sehr beliebt?

Was Leicht Sportflugzeug ist

Definitionsgemäß muss ein leichtes Sportflugzeug oder LSA:

  • Ein maximales Startgewicht von 1320 lbs oder weniger (1430 für Wasserbetrieb).
  • Eine maximale Fluggeschwindigkeit (Vh) von 120 Knoten CAS (Levelflug, maximale Dauerleistung, Standardbedingungen).
  • Für einen Schirm eine maximale Geschwindigkeit von 120 Knoten oder weniger.
  • A Vs1 (Überziehgeschwindigkeit ohne Klappen) nicht mehr als 40 Knoten CAS (bei max Startgewicht und am meisten kritischen CG).
  • Sitzplätze für nicht mehr als 2 Personen (einschließlich des Piloten).
  • Ein einzelner Kolbenmotor.
  • Ein feststehender Propeller (oder bodenverstellbar). Motorisierte Segelflugzeuge müssen über die automatische Segelfunktion verfügen, wenn sie mit einer einstellbaren Stütze ausgestattet sind.
  • Für Tragschrauber, ein feststehendes, halbstarres Wippblatt-Rotorsystem.
  • Eine drucklose Kabine.
  • Feststehendes Fahrgestell, außer für Wasserfahrzeuge und Gleitflugzeuge, die fest oder einziehbar sein können.

Typen und Klassifizierung

Leichtsportflugzeuge können sowohl Standard- als auch Versuchsflugzeuge sein und umfassen Segelflugzeuge, Tragschrauber, Fallschirmflugzeuge, Lastwechselflugzeuge, Ballons und Luftschiffe. Darüber hinaus sind LSAs in vier Kategorien unterteilt:

  • Standardkategorie / Sportpilot - Geeignet: Vorhandene Flugzeuge, die die LSA-Anforderungen erfüllen und von Sportpiloten geflogen werden können.
  • S-LSA: Spezielle Leichtsportflugzeuge sind fabrikgefertigte Flugzeuge, die speziell für die LSA-Standards entwickelt wurden. S-LSAs erfüllen die ASTM-Konsenstandards (American Society for Testing & Materials) und sind sofort einsatzbereit, wenn sie verkauft werden. Sie können von einem Standard A & P Mechaniker oder einem Mechaniker mit einer FAA LSA Wartungsbewertung gewartet werden.
  • E-LSA: Experimentelle leichte Sportflugzeuge werden als Bausätze verkauft und können zu Hause gemäß den Anweisungen und Anweisungen des Herstellers gebaut werden. E-LSA-Hersteller sind auch ASTM-konform.
  • E-AB: Experimentelle Amateur-gebaute Flugzeuge sind nicht alle auch als leichte Sportflugzeuge kategorisiert. Aber ein leichtes Sportflugzeug kann als experimentelles Amateur-gebaut eingestuft werden. E-AB-Flugzeuge sind selbstgebaute Flugzeuge, und wenn sie die LSA-Design- und Leistungsanforderungen erfüllen, können sie von Sportpiloten geflogen werden. Da E-AB-Flugzeuge einen umfassenderen Hausbau als eine E-LSA umfassen, ist das Flugzeug auf den persönlichen Gebrauch beschränkt und kann nicht für das Flugtraining (mit Ausnahme des Flugzeugbesitzers selbst) oder die Vermietung verwendet werden.

    Beispiele für leichte Sportflugzeuge sind der Cessna 162 Skycatcher und der Terrafugia Transition.

    Vorteile von leichten Sportflugzeugen

    • Niedrige Einkaufspreise und Wartungskosten.
    • Einfach und leicht zu fliegen.
    • Sportpiloten-Training kann mit weniger Flugstunden als andere Zertifizierungen abgeschlossen werden, so dass es eine billigere Trainingsoption ist.
    • Ein Flugschüler, der ein Sportpilot-Zertifikat erworben hat, benötigt in den meisten Fällen kein flugmedizinisches Attest.
    • Neuer und expandierender Markt.

    Nachteile von Light Sport Aircraft

    • Kleiner Innenraum bedeutet weniger Beinfreiheit.
    • Weniger Gepäckraum und geringere Gewichtsbeschränkungen.
    • Kurze Reichweite und langsame Fluggeschwindigkeiten.
    • Sportpiloten sind auf den Tag VFR beschränkt, der auf Flugplätzen ohne Tower fliegt.
    • Das Risiko, das mit neuen und / oder experimentellen Flugzeugen verbunden ist.

    Das medizinische Problem

    Eine gemeinsame Initiative für potenzielle Sportpiloten ist die Fähigkeit zu fliegen, ohne ein Flugmedizinisches Zertifikat zu erhalten. Im Allgemeinen kann eine Person ein Sportpilot mit nur einem gültigen Führerschein werden, aber es gibt Ausnahmen:

    • Jede Person, der in der Vergangenheit ein Flugmedizinisches Attest verweigert wurde, ist nicht berechtigt, einen Führerschein zu verwenden, um medizinische Tauglichkeit für den Flug festzustellen. Wenn ein Flugmediziner verweigert wird, müssen Sie eine Ausnahmeerklärung oder eine spezielle medizinische Ausgabe beantragen, die vor dem Fliegen als Sportpilot genehmigt werden muss.
    • Frühere oder aktuelle Piloten, die ihr ärztliches Attest verfallen lassen, können einen Führerschein verwenden, um eine medizinische Berechtigung für Sportpilotenprivilegien zu erhalten, solange ihnen niemals ein ärztliches Attest verweigert wurde.
    • Schließlich muss ein Pilot für jedes Zertifikat oder jede Bewertung seine eigene Fitness vor dem Fliegen beurteilen. So erklärt die FAA, dass eine Person mit bekannten medizinischen Bedingungen, die in den Flugbetrieb eingreifen könnten, keinen Anspruch auf ein Sportpilot-Zertifikat hat, es sei denn, diese Person erreicht erfolgreich ein gültiges Flugmedizinisches Zertifikat.

    Warum sind Leichtsportflugzeuge weniger populär als von den Industrie-Playern erwartet? Vielleicht wegen aller Einschränkungen. Viele, die als Sportpiloten ein Flugtraining beginnen, erkennen schnell den Wert, den ein Privatpilot-Zertifikat bietet, und wechseln zum traditionellen Privatpiloten-Training. Oder die Industrie unterschätzte die Anzahl der Piloten, die davon profitierten, ohne medizinische Hilfe fliegen zu können. So oder so verpuffte die Sportflugzeugindustrie in den letzten Jahren.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Die Rolle der Rechtssekretäre, die auch als Verwaltungsassistenten und Rechtsbeistand bekannt sind, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt. Da die Technologie die Rechtsanwaltskanzlei immer weiter transformiert, haben die Rechtssekretäre die traditionellen Rollen der Eingabe und Beantwortung von Telefonen überschritten, um hochwertige Aktivitäten durchzuführen, die früher Fach- und Führungskräften vorbehalten waren, wie die Auswahl von Lieferanten, die Verwaltung von Kundenbeziehungen und die Erstellung juristischer Dokumente. Trotz
    Das System der Navy Enlisted Classification (NEC) ergänzt die aufgeführte Ratingstruktur bei der Identifizierung von Personal bei aktiven oder inaktiven Aufgaben und bei der Vergabe von Arbeitskräften. NEC-Codes identifizieren eine nicht umfassende Qualifikation, Kenntnisse, Eignung oder Qualifikation, die dokumentiert werden müssen, um sowohl Personen als auch Knüppel für Managementzwecke zu identifizieren. Wenn
    Arbeiten kann dazu beitragen, dass Jugendliche unabhängig werden Wenn Sie ein West-Virginier sind, der Ihren ersten Job antreten möchte, sollten Sie sich mit dem gesetzlichen Mindestarbeitsalter in Ihrem Bundesstaat vertraut machen. Wenn Sie tatsächlich zur Arbeit berechtigt sind, können Sie einige finanzielle Ziele festlegen. Vi
    Während Ihrer Karriere, von Ihrer ersten Einstiegsposition bis zum Ruhestand, werden Sie viele Menschen treffen, die Ihnen Hilfe und Führung bieten. Nehmen Sie sich die Zeit, diesen Menschen - jedem einzelnen - mit einem persönlichen Dankesbrief zu danken. Ein Dankesschreiben ist fast immer eine gute Idee. W
    Wenn Sie sich für einen Job bewerben, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Referenz benötigen. Es ist eine gute Idee, Referenzen zu erhalten, bevor Sie eine Jobsuche starten. Auf diese Weise haben Sie eine Liste von Personen, die Sie empfehlen können, mit potenziellen Arbeitgebern zu teilen. Sie können nach einem Verweis mit einem Telefonanruf oder einer E-Mail oder einem gedruckten Brief fragen, aber auf jeden Fall möchten Sie Ihre Anfrage sorgfältig schreiben. Hier
    Ich empfehle Ihnen, wann immer möglich Ihre eigenen Teambuilding-Übungen zu entwickeln. Kein externes Beratungsunternehmen kennt Ihre Mitarbeiter oder Ihre Unternehmenskultur so gut wie Sie. Sie können eine Vielzahl von Übungen machen oder eine Vielzahl von Sportarten als Teambuilder ausüben. Einige Leute machen sich Gedanken über den Einsatz von Sport für Teambuilding, aber ich habe erfolgreiche Übungen rund um das Thema Golf entwickelt, auch für Nicht-Golfer. Die Ein