Geschäft

Ist Werbung schädlich für die Gesellschaft?

Manche sagen, Werbung tut mehr Schaden als gut. Macht es?

Einige Studien würden uns glauben machen, dass wir ständig mit Werbebotschaften bombardiert werden. Es ist überall. Auf unseren Telefonen, Laptops und Tablets, in Toiletten, in Bussen, Zügen ... Sie nennen es wahrscheinlich eine Anzeige.

Einige Schätzungen gehen davon aus, dass wir jeden Tag 20.000 Marketing- und Werbebotschaften sehen. Das ist eindeutig Unsinn. Wenn man bedenkt, dass wir mindestens sechs Stunden schlafen, bleiben 18 Stunden oder 64.800 Sekunden übrig, um 20.000 Werbebotschaften zu stopfen.

Grundsätzlich eine Anzeige alle 3 Sekunden. Sie sehen nicht alle 3 Minuten eine Anzeige, geschweige denn 3 Sekunden.

Ja, wir sehen täglich eine Menge Anzeigen - unbewusst. Aber diejenigen, die wir tatsächlich bemerken und beachten, sind selten. Wir sehen höchstens ein paar hundert Nachrichten und achten nur auf 1% von ihnen.

Dennoch bleiben mindestens ein paar Anzeigen pro Tag in unseren Köpfen. Und die Frage ist ... haben sie eine schädliche Wirkung auf uns?


Das Argument gegen Werbung

Diejenigen, die JA sagen, Werbung ist schädlich, haben viele berechtigte Bedenken. Hier sind einige der größten Täter.

  • Unrealistische Körperbild-Erwartungen
    Unser Selbstbild ist definitiv betroffen. Die meisten Männer in Anzeigen sind gemeißelte Kerle mit gerissenen Bauchmuskeln und perfekten Haaren und Zähnen. Diejenigen, die "normal" sind, repräsentieren uns, den Durchschnittsverbraucher, und gehen unserem alltäglichen Leben nach. Frauen, sie kriegen es noch schlimmer als die Jungs. Die Standards für Schönheit in der Werbung sind lächerlich, und selbst wenn Werbetreibende versuchen und sich einfühlen, kommen sie immer noch mit Anzeigen, die gut aussehende Frauen bevorzugen. Dove hat gute Arbeit geleistet, indem er versucht hat, echte Frauen mit seiner "Kampagne für echte Schönheit" zu umarmen, aber selbst dann stolpern die Anzeigen manchmal.
    • Unnötige Notwendigkeit schaffen
      Die meisten Werbeanzeigen pushen Produkte, die nur sehr wenige wirklich benötigen, und schaffen stattdessen eine Sehnsucht nach ihnen. Denk darüber nach. Jedes Produkt oder jede Dienstleistung, die Menschen zum Überleben und Gedeihen benötigen, benötigt keine Werbekampagne; Die Verbraucher suchen sie tatsächlich auf. Deshalb sehen Sie selten, wenn überhaupt, Anzeigen für Benzin oder Dienstprogramme. Aber wenn es um die "Dinge" geht, mit denen wir unser Leben füllen, kann Werbung tief sitzende Sehnsucht nach diesen Produkten einpflanzen. "Du brauchst das neue Auto." "Dein Leben wäre mit diesem Diamantring so viel besser." "Wie konntest du ohne ein iPhone leben?" Von neuen Autos bis hin zu Musikern und den neuesten Süßigkeiten und Junkfoods kann Werbung buchstäblich dazu führen, dass Menschen etwas sehnen, von dem sie noch nicht einmal gewusst haben, dass sie es ein paar Sekunden früher wissen wollten.
    • Zielgruppe für jüngere Konsumenten, die Sex und Gewalt anwenden
      Werbung verwendet offensichtlich Sex und Gewalt, um Produkte für das jugendliche Publikum cooler erscheinen zu lassen. Und Werbung, vor allem politische Werbung, kann durch Täuschung und Fehlinformation den Kurs einer Nation beeinflussen. Schauen Sie sich nur die Anzeigen an, die um die Präsidentschaftswahl 2016 herum erscheinen. 95% von ihnen werden negativ sein und die Wahrheit zum Bruch bringen.
    • Unser Leben mit endloser Nachrichtenübermittlung durcheinander bringen
      Werbung ist sowohl durchdringend als auch invasiv. Es ist überall. Outdoor-Kampagnen bombardieren unsere Augen mit hellen verkaufenden Nachrichten. Pop-up-Anzeigen ruinieren jede Art von Websiteerfahrung und verlangsamen die Website häufig, sodass Sie nicht mehr benötigte Anzeigen erhalten und es schwierig ist, sie zu schließen. Anzeigen werden im Radio, im Fernsehen und sogar in den von uns gekauften Produkten geschaltet (das billigere Kindle Fire kommt mit in das Gerät integrierten Anzeigen). Es ist kaum verwunderlich, dass die Nutzer erhebliche monatliche Abonnementsgebühren zahlen, um Werbung auf YouTube, Hulu und im Radio zu vermeiden.

    Das Argument für die Werbung

    Wie die meisten Berufe ist Werbung ein zweischneidiges Schwert. Ja, es kann schädlich sein. Aber es kann auch sehr vorteilhaft für die Gesellschaft sein.

    • Verbreitung des Bewusstseins für Probleme der öffentlichen Gesundheit
      Werbung ist ein unglaublich effektiver und wirkungsvoller Weg, um wichtige Themen und Produkte wie AIDS-Bewusstsein, Diabetesüberwachung, Tabak- und Alkoholrisiken und andere gesundheitliche Probleme zu verbreiten. Ohne Massenmarkt-Multi-Media-Kampagnen, die uns über Probleme der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit informieren, wäre die Welt ein viel gefährlicherer Ort.
    • Kostenlose Inhalte finanzieren
      Denken Sie für eine Sekunde über all die unglaublichen Dinge in Ihrem Leben nach, für die Sie nicht bezahlen. All diese TV-Werbespots, die dein Lieblings-Netzwerk und die grundlegenden Kabel-Shows unterbrechen, könnten nervig sein, aber rate mal ... ohne sie gäbe es keine Shows zu sehen. Der größte Teil des Internets ist frei von Online-Werbung (obwohl die Aufhebung der Netzneutralität einen massiven Einfluss darauf haben könnte). Wenn Sie Werbung wegnehmen würden, würden Sie plötzlich ohne viel Unterhaltung, die Sie für selbstverständlich halten, wiederfinden.
    • Unternehmen helfen, zu wachsen und mehr Menschen einzustellen
      Wie würden kleine Unternehmen jemals hoffen, ohne Werbung Erfolg zu haben? Sie müssen einen Weg finden, um die von ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu verbreiten, von denen viele für unsere Lebensweise unerlässlich sind. Und wie würden große Unternehmen neue innovative Produkte oder Verbesserungen bestehender Produkte verbreiten? Würden Sie ohne Werbung wissen, wie Sie zwischen den Telefonen, den Autos, die Sie fahren, und den Fernsehern, die Sie sehen, wählen können? Würdest du überhaupt wissen, welche Entscheidungen du getroffen hast oder welche?
    • Preise wettbewerbsfähig halten
      Werbung senkt auch die Preise für die Verbraucher. Wenn ein Unternehmen wie T-Mobile national einen Plan wie 2 unbegrenzte 4G-Leitungen für 100 $ ankündigt, sitzen alle anderen auf und nehmen Notiz davon. Und was machen sie? Sie lassen ihre Preise fallen.

    Zusammenfassend ist festzuhalten, dass Werbung sowohl positive als auch negative Aspekte hat, aber ohne sie wäre die Gesellschaft wahrscheinlich verschlimmert. Außerdem ist Werbung nicht die einzige Möglichkeit, um attraktive Männer und Frauen zu verherrlichen, und Sex und Gewalt sind in vielen Bereichen der Gesellschaft vorherrschend, darunter Filme, Fernsehserien, Videospiele und sogar selbst gemachte YouTube-Videos.

    Also zurück zur ursprünglichen Frage. Ist Werbung schädlich für die Gesellschaft? Die einfache Antwort existiert nicht. Aber je komplizierter es zu sein scheint - der Nutzen überwiegt das Negative. Zur Zeit.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Vogelschläge sind eine wachsende Gefahr für Flugzeugbetreiber und Piloten. Nach Angaben der FAA gab es zwischen 1990 und 2013 in den Vereinigten Staaten 142.000 Wildwechsel (von denen 97 Prozent auf Vögel zurückzuführen waren), bei denen 25 Menschen getötet und 279 weitere verletzt wurden. Seit 1988 wurden mindestens 255 Menschen durch Vogelschläge getötet. Obwohl
    Wenn Sie aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden, ist es eine gute Idee, dem Unternehmen ein professionelles Rücktrittsschreiben zu übermitteln, das Ihren Arbeitgeber informiert, dass Sie gehen werden. Dieser formelle Brief hinterlässt dem Unternehmen einen starken und positiven Eindruck von Ihnen als Mitarbeiter. Da
    Worte der Weisheit von den größten Denkern der Werbung. Vorwärtsschauen erfordert oft einen Blick nach hinten. Im Falle der Werbung haben uns viele tolle Leute unglaubliche Einblicke in das Thema gegeben. Alles, was wir tun müssen, ist, es zu hören, und wir können auf den Schultern von Riesen stehen und den nächsten Schritt machen. Nun,
    Das Jahr 1967 war ein Jahr der Geschichte. In Vietnam engagierten US- und südvietnamesische Streitkräfte Viet-Cong-Truppen im Mekong-Delta, während Vietnamkrieg-Demonstranten Washington DC stürmten und Thurgood Marshall als erster schwarzer Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten vereidigt wurde. Ni
    Flugmedizinische Zertifikate sind eine Voraussetzung für die meisten Piloten. Einige Piloten, wie Sportpiloten und Ballonpiloten, benötigen kein luftfahrtmedizinisches Attest. Der Rest von uns muss jedoch eine flugmedizinische Untersuchung bestehen, um die Privilegien unserer Pilotenzertifikate legal zu nutzen.
    Verwenden Sie dieses Beispielformular, um die Entwicklung Ihrer eigenen zu steuern Mitarbeitername: Position: Abteilung: Bewertungsgrund: Vierteljährlich / Sonstige? __________________________ Arbeitsbeschreibung: Leistungsziele: Listen Sie die wichtigsten Arbeitsleistungsziele des Mitarbeiters für das Quartal auf.