Geschäft

Internationale Kunstzeitschriften

Im Folgenden finden Sie eine Liste englischsprachiger internationaler Magazine, sowohl im Print- als auch im Internetbereich, die das breite Spektrum der bildenden Kunst, Schätzungen und Auktionen von zeitgenössischer Kultur bis zu Sammlerantiquitäten abdecken.

A bis D

Aesthetica, eine Online- und zweimonatliche Print-Publikation mit Sitz in Großbritannien, konzentriert sich auf "die Kombination dynamischer Inhalte mit überzeugenden kritischen Debatten und Grenzüberschreitungen bei der Erkundung der besten zeitgenössischen Kunst und Kultur."

Afterall ist eine Forschungs- und Verlagsorganisation mit Sitz in London. 1998 von Charles Esche und Mark Lewis am Central Saint Martins College für Kunst und Design an der Universität der Künste London gegründet, konzentriert sich Afterall auf zeitgenössische Kunst und ihre Beziehung zu einem breiteren künstlerischen, theoretischer und sozialer Kontext. "

American Art Review ist eine alle zwei Monate erscheinende Print-Publikation, die sich auf amerikanische Kunst konzentriert.

Antennete ist eine in Großbritannien ansässige Zeitschrift, die sich auf Natur und Tiere in der visuellen Kultur konzentriert.

Connecticut-basierte Antiques und The Arts Weekly Newsletter veröffentlicht ca. 200 Seiten pro Woche über Nachrichten und Features in Bezug auf die Antiquitäten und Kunsthandel.

Aperture ist eine vierteljährlich in New York ansässige Galerie, die sich auf Kunstfotografie konzentriert.

Apollo, die monatliche Publikation für Sammler, hat ihren Sitz in London und wurde 1925 für die schönen und dekorativen Künste gegründet.

Melden Sie sich für Art-Agenda's kostenlose E-Mail-Ankündigungen von Kunstlisten und Ausstellungsinformationen an. Ihre Verteilung ist an über 50.000 Kunstprofis weltweit.

Art and Antiques wurde 1984 ins Leben gerufen und ist eine monatlich erscheinende Zeitschrift für Sammler von feinen und dekorativen Künsten.

Art AsiaPacific Magazin bietet zeitgenössische Kunst in Asien und veröffentlicht einen enzyklopädischen Almanach mit detaillierten Kunstszenen in Ländern der Asien-Pazifik-Region.

ArteEast "mit Sitz in NY präsentiert die Werke zeitgenössischer Künstler aus dem Nahen Osten, Nordafrika und ihrer Diaspora einem breiten Publikum, um ein komplexeres Verständnis der Kunst und Kultur der Regionen zu fördern und künstlerische Exzellenz zu fördern."

Artfacts.net ist ein "internationaler Online-Galerie- und Museumsführer für moderne, zeitgenössische und aufstrebende Kunst".

Das in New York ansässige Artforum wurde 1962 gegründet und ist ein monatlich erscheinendes Print- und Online-Magazin, das sich auf zeitgenössische Kunst konzentriert.

Die in New York beheimatete Art in America, gegründet 1913, ist ein monatlich erscheinendes Printmagazin über zeitgenössische Kunst.

Das in Sydney ansässige Artist Profile wurde 2007 gegründet und veröffentlicht eine 132-seitige vierteljährlich erscheinende Zeitschrift, die sich mit zeitgenössischer Kunst beschäftigt.

ArtIt ist ein zweisprachiges vierteljährliches Magazin für zeitgenössische Kunst in Japan.

Artlink ist ein vierteljährlich erscheinendes zeitgenössisches Kunstmagazin, das in Adelaide, South Australia, veröffentlicht wird.

Artnet.com ist ein Online-Kunstmagazin mit einer Auktionspreisdatenbank.

Das britische Art Monthly, gegründet 1976, umfasst zeitgenössische Kunst.

NYnews ARTnews, gegründet 1902, ist das älteste Kunstmagazin und richtet sich sowohl an Kunstschaffende als auch an Kunstinteressierte.

Die in Atlanta ansässige ART PAPERS ist eine "Non-Profit-Organisation, die sich der Erforschung, Entwicklung und Definition von Kunst und Kultur in der heutigen Welt widmet".

Die in London ansässige ArtReview, die 1949 gegründet wurde, veröffentlicht die Power 100, eine Liste der besten Kunstverrückten.

Australian Art Collector ist eine vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für Sammler und bietet australische und Aborigine-Kunst.

Australian Art Review ist ein vierteljährlich erscheinendes Kunstmagazin und eine Website mit australischer Kunst.

Die in Großbritannien ansässige vierteljährliche Nutzung ist "eine breite Palette von Projekten, die sich der Verbreitung von Analysen, Kommentaren und Kontemplationen über aktuelle Themen, Philosophie, Politik und Kunst widmen".

BAK ist ein englisch- und türkischsprachiges Magazin für bildende Kunst.

BlouinartInfo.com ist eine Online-Publikation von Louise Blouin Media mit Kunstnachrichten, Profilen und Markttrends. Weitere Veröffentlichungen umfassen Art + Auction, Modern Painters, Culture + Travel und Gallery Guide Magazine. Das Unternehmen veröffentlicht auch Kunstpreisführer von Art Sales Index, Gordon's und Davenport's.

Das in London ansässige The Burlington Magazine, das 1903 gegründet wurde, widmet sich der schönen und dekorativen Kunst und richtet sich an Kunsthistoriker.

Constance ist eine Kunst- und Literaturveröffentlichung, die sich auf Kunst und Kultur von New Orleans konzentriert.

Zeitgenössische Zeitschrift konzentriert sich auf zeitgenössische Kunst.

Das Daruma Magazine wurde 1993 gegründet und konzentriert sich auf japanische Kunst und Antiquitäten.

E bis Z

Herausgegeben von der School of Art des California Institute of the Arts, East of Borneo, deren Chefredakteur Thomas Lawson ist, ist eine kollaborative Website, die sich auf zeitgenössische Kunst konzentriert.

NY-based E-flux ist ein Online-Netzwerk mit einer Abonnentenliste von 50.000 Kunstfachleuten.

Esopus ist ein "zweimal jährlich erscheinendes Kunstmagazin, das frische, unvermittelte Perspektiven auf die zeitgenössische Kultur von einem breiten Spektrum kreativer Fachleute bietet."

Fillip mit Sitz in Vancouver konzentriert sich auf Kunst und Kultur.

Die Mailänder Flash Art, gegründet 1978, konzentriert sich auf zeitgenössische Kunst.

Der in London ansässige Fries wurde 1991 von den Gründern der Frieze Art Fair gegründet.

Mailand Kaleidoscope ist ein internationales Viertel der zeitgenössischen Kunst und Kultur.

Lens Culture ist ein Online-Magazin der internationalen zeitgenössischen Fotografie.

Maine Antique Digest ist ein monatlicher Newsletter mit 300 Seiten über den Antiquitätenmarkt im Nordosten der Vereinigten Staaten.

Manifesta Journal konzentriert sich auf zeitgenössische Kuratorenschaft, speziell im Umgang mit der Manifesta Biennale.

UK-basierte Karte konzentriert sich auf zeitgenössische Kunst.

Die niederländische METROPOLIS M ist ein zweimonatliches Magazin für zeitgenössische Kunst.

Das in Mailand ansässige Mousse ist zweisprachig und konzentriert sich alle zwei Monate auf zeitgenössische Kunst und Kultur.

Moving Art Magazine hat seinen Sitz in den Niederlanden und konzentriert sich auf niederländische und belgische Kunst.

Nero ist eine vierteljährlich erscheinende Zeitschrift, die sich mit zeitgenössischer Kultur beschäftigt. Die Verlagsabteilung, Produzioni Nero, produziert Künstlerausgaben, Kataloge und Kunstbücher.

news "wurde auf der ISEA 2008 in Singapur vorgestellt. news ist eine gemeinsame Online-Plattform für die Analyse und Entwicklung kunstbezogener Aktivitäten, die sich auf Beiträge aus der ganzen Welt stützt und verschiedene Stimmen, Akzente und Ausblicke aus dem Norden, Osten und Westen zusammenbringt und Süden. "

Mit Sitz in Amsterdam ist Nictoglobe ein Online-Magazin für transmediale Kunst.

Parkett, mit Redaktionen in NY, erscheint zweimal jährlich in Zürich und zeigt zeitgenössische Kunst.

Der in Minnesota ansässige Public Art Review erscheint zweimal im Jahr und konzentriert sich auf die öffentliche Kunst von heute.

Das in Washington DC ansässige Unternehmen Sculpture ist eine monatlich erscheinende Zeitschrift, die vom International Sculpture Center herausgegeben wird.

Smithsonian ist eine monatliche Zeitschrift, die "die Kunst, Geschichte, Wissenschaft und Popkultur der Zeit aufzeichnet. Jedes Abonnement beinhaltet eine kostenlose Mitgliedschaft in der Smithsonian Institution. "

Sotheby's AT AUCTION ist eine "exklusive Zeitschrift, die einige der seltensten Kunstwerke und die begehrtesten kostbaren Objekte auf dem internationalen Markt heute präsentiert. Achtmal im Jahr veröffentlicht, jede Ausgabe bietet atemberaubende Bilder und Details von Auktions-Highlights von jedem Sotheby's Verkauf während der Veröffentlichungszeitraum. "

Southeastern Antiquing and Collecting ist ein monatliches Magazin mit Auktionen im Südosten der Vereinigten Staaten.

Londoner TATE ETC. erscheint dreimal im Jahr und reicht vom Historischen bis zum Zeitgenössischen.

Universes in Universe ist eine Online-Publikation, die internationale Kunstberichterstattung bietet.

Whitehot Magazine of Contemporary Art mit Sitz in Vancouver ist ein Online-Kunstmagazin.

X-TRA ist eine vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für zeitgenössische Kunst, die von der Non-Profit-Organisation Project X Foundation für Kunst und Kritik herausgegeben wird. Sie veröffentlicht "diverse kritische Ansätze einschließlich umfangreicher Features, historischer Essays, Auftragsarbeiten, Interviews und ausführlicher Ausstellungs- und Buchrezensionen."

Das in New York ansässige Zingmagazine, 1995 von dem Künstler Devon Dikeyo gegründet, ist eine kreative Zusammenarbeit zwischen Kuratoren und Künstlern.

Empfohlen
Arbeitsbeschreibung Ein Steuerprüfer überprüft bundesstaatliche, staatliche und lokale Steuererklärungen von Privatpersonen und kleinen Unternehmen. Sie setzen sich mit Steuerzahlern in Verbindung, um Probleme bei ihren Rückgaben zu besprechen und sie wissen zu lassen, ob sie zu viel oder zu wenig bezahlt haben. Sch
Der Reiz des Managements als Karriereweg ist stark. Schließlich ist es gut, der Chef zu sein. Oder ist es? In typischen Organisationen reichen die Positionen von Führungspositionen bis hin zum Top-Manager in der Firma, dem CEO. Dazwischen gibt es Manager von Managern, General Managern, Produkt- und Projektmanagern (mit Fokus auf Initiativen und Angeboten) und eine Vielzahl anderer Rollen, die unabhängig vom Titel noch Führungspositionen einnehmen. Fr
Wie wählt man die richtige Kleiderordnung für Ihr Unternehmen? Möchten Sie eine einfache Mustercode-Richtlinie, die Geschäftskleidung für die Arbeit angibt? Sie können diese Beispiel-Dresscode-Richtlinien verwenden, um Ihren Mitarbeitern zu sagen, wie Sie erwarten, dass sie sich beruflich anziehen. Wenn
Einige Anbieter von Bildmaterial machen es schwierig, die Art der Lizenzen zu finden und zu verstehen, die Sie kaufen und was Sie mit den Bildern, für die Sie bezahlen, tun können und was nicht. Eines der Dinge, die 123rf.com so wunderbar macht, ist, dass ihre Begriffe klar und einfach zu verstehen sind.
Einige Arten von Stellen, insbesondere im Bereich Verkauf und Marketing, bieten Provisionszahlungen, entweder als alleiniger Verdienst des Arbeitnehmers oder zusätzlich zu einem Grundgehalt. Was ist eine Provision und wie wird sie bezahlt? Eine Provision ist eine Geldsumme, die einem Mitarbeiter nach Abschluss einer Aufgabe gezahlt wird, normalerweise die Aufgabe, eine bestimmte Menge an Waren oder Dienstleistungen zu verkaufen.
Militärpolizisten (MPs) können Verbrechen an Stützpunkten und Einrichtungen untersuchen, aber einige Verbrechen erfordern die Berührung des Detektivs. Jede Dienststelle hat ihre Methoden und Berufsbezeichnungen für strafrechtliche Ermittlungen, aber alle sind Bundespolizeibeamte. Neben der Untersuchung von Straftaten und anderen schweren Verbrechen, an denen das Militär zu Hause beteiligt ist, koordinieren Militärkriminalbeamte auch andere Strafverfolgungsbehörden des Bundes und wickeln sogar Kriegsverbrechen und Anti-Terror-Missionen im Ausland ab. Luftwa