Geschäft

Lebens- und Berufslektionen vom besten Führer, den ich je gekannt habe

Der beste Anführer, den ich je kannte, starb kürzlich. Ich möchte einige der Lektionen teilen, die ich von ihm gelernt habe und die meine Karriere geprägt haben.

Bei seiner Beerdigung sprach ich mit der Frau, die sein Büroleiter war, in der endgültigen Rolle seiner Karriere. "Wann immer wir irgendwo zusammen waren", sagte sie, "und traf sich mit Leuten, die früher in seiner Karriere für ihn gearbeitet hatten. Sie sagten immer zu mir:" Du hast Glück. Frank war ein großartiger Chef! "Und" Ich wünschte, ich hätte für meine ganze Karriere für ihn arbeiten können. "

Was inspiriert diese Art von Loyalität in anderen? Wie hat er es gelernt?

Hier ist Franks Geschichte.

Seine erste Karriere: Die Marine

Frank war ein typisches Kind, das in Amerikas Kernland aufwuchs. Ein kluger Junge, dessen Eltern ihn dazu brachten, seine Hausaufgaben, seine Hausarbeiten und seine Musikstunden zu machen. Er absolvierte fast die Spitze seiner High-School-Klasse. Nach seinem Abschluss verließ er kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs die US Naval Academy in Annapolis, Maryland.

Der Angriff auf Pearl Harbor verdichtete das rigorose vierjährige Studium an der Akademie auf drei Jahre und er ging mit 22 in den Krieg. Er verdiente während des Krieges einen Bronze Star, die dritthöchste Kampfmedaille der US Navy. Er erzählte mir einmal von der Teamarbeit, die die Männer in seiner Abteilung gezeigt hatten, die sie vor wiederholten Angriffen gerettet hatte. Er erwähnte nie, dass er diese Männer trainiert und Teamgeist entwickelt hatte.

Nach dem Krieg blieb er in der Marine, ging aber wieder zur Schule und erwarb einen Masters Degree in Petroleum Engineering. Nicht viele Menschen in seinem Beruf hatten zu dieser Zeit einen Hochschulabschluss, aber er liebte das Lernen immer und er glaubte, dass es seiner Karriere helfen würde.

Nach dem Koreakonflikt und der Geburt seines vierten Kindes traf Frank eine Karriereentscheidung, die seine Chancen, ein Admiral zu werden, stark einschränkte, ihm jedoch erlaubte, mehr Zeit zu Hause mit seiner Frau und seinen Kindern zu verbringen. Er sagte mir, er bereute nie die Wahl. Nach einer dreißigjährigen Karriere zog er sich als Kapitän aus der Marine zurück.

Neue Höhen und selbstloser Heldentum:

Als er sich von der Marine zurückzog, suchte er nach etwas, was er tun konnte. Er nahm einige Stunden an der örtlichen Volkshochschule und unterrichtete dort Mathematik. Er besuchte einen Bergsteigerkurs am College und bestieg mit 55 Jahren den Gipfel des Mount Rainier. Er machte fünf weitere Aufstiege als Seilführer und wurde ein Mitglied der freiwilligen olympischen Bergrettung. Ich erinnere mich an eine Geschichte, die er mir von ein paar "Kindern" erzählte, die sich in den Bergen verloren hatten und sein Team war hineingegangen, um sie zu finden. Diese "Kinder" waren in den Vierzigern, aber er war besser in Form und er war 20 Jahre älter.

Zweite Karriere

Mit 30 Jahren Erfahrung erlangte er leicht seine Professional Engineer Lizenz in mehreren Staaten und verbrachte die nächsten 15 Jahre als Marine- / Maschinenbauingenieur. Viele der Manager, die ihn einstellten, waren jünger. Einige stellten seine Fähigkeit in Frage, neue Dinge zu lernen oder Schritt zu halten. Er bewies ruhig, dass sie alle falsch lagen. Und er erhielt ein US-Patent für eine seiner Ideen.

Ich hatte das Vergnügen, ihm als technischer Leiter eines Ingenieurbüros zu folgen. Obwohl zwei Männer die Position zwischen uns innegehabt hatten, hatte jeder in dieser Gesellschaft, der ihn kannte, immer noch den höchsten persönlichen und professionellen Respekt für ihn - vom Firmenpräsidenten bis zu seiner ehemaligen Sekretärin.

Pensionierung?

Ruhestand für Frank bedeutete nicht, herumzusitzen. Er arbeitete an seinem Golfspiel, nahm Skilanglauf auf und blieb in seiner Gemeinde und in seiner Gemeinde aktiv. Er lieferte seiner Frau Recherchen und technische Unterstützung bei der Erstellung von drei Marinebüchern.

Als Direktor des örtlichen Marinemuseums plante und überwachte er einen Umzug vom jahrhundertealten Haus des Museums zu einem neuen, ein paar Blocks entfernten Gebäude. Unersetzliche Artefakte, von einer abgeflachten Kugel bis zu einem Modell eines U-Boot-Turms, wurden ohne Verlust bewegt. Der Umzug wurde planmäßig abgeschlossen.

Hör auf deine Mutter

Der letzte Abschnitt seines Arbeitslebens begann unschuldig genug auf einer Reise in die Berge mit seiner Frau. Auf dem Heimweg hielten sie in einem Antiquitätenladen und er bemerkte ein Cello. Er erinnerte sich an den Cellounterricht, den er als Junge genommen hatte und fragte sich, ob er noch spielen könnte. Er übte, nahm Unterricht und übte noch mehr. Er sprach für seine lokale Symphonie und erhielt die dritte Cello-Position. (Im kleinen Orchester waren nur drei Cellisten.)

Frank war tief in die Symphonieorganisation involviert, genauso wie er es mit allem tat, was er für erstrebenswert hielt. Er wurde in seinen Vorstand gewählt und wurde schließlich deren Präsident. Als er sein letztes Konzert mit der Symphonie spielte, war er beim Aufbau des Orchesters so erfolgreich gewesen, dass er das zweite Cello spielte.

In seinen Lieblingsbildern ist er bereits in seinem Smoking und macht letzte Übung; sein dreijähriger Enkel sitzt ihm gegenüber und "spielt" eine Plastikgeige.

Führung

Was also war dieser gewöhnliche Mann, der ihn zu einem so großen Führer machte? War er damit geboren? Hat er es gelernt? Warum sollten die Menschen ihm buchstäblich in den Krieg folgen? Wie hat er den Admirälen den Respekt und die Loyalität der Seeleute verdient? vom Sekretär zum Unternehmenspräsidenten; vom Golfkumpel zum Schulvorstand? Du musstest nur einmal mit ihm arbeiten, um zu wissen, dass er etwas Besonderes ist. Selbst diejenigen, die nicht mit ihm übereinstimmten, erkannten, wie einzigartig und speziell er war. Hier sind einige der Dinge, die er getan hat, die ihm geholfen haben, sein Leben lang zu führen.

  • Er wusste, was er tun wollte. Es ist furchtbar schwer, andere dazu zu bringen, das zu tun, was du willst, wenn du nicht weißt, was du willst. Wenn Sie ein Kundencenter verwalten, ist Ihr Ziel, den kostengünstigsten Betrieb zu haben oder alle Anrufe innerhalb von 90 Sekunden zu beantworten. Das Ziel ist nicht so wichtig wie zu wissen, was es ist.
  • Er sagte den Leuten, was sie tun sollten, nicht wie sie es tun sollten. Er war ein sehr kluger, gut ausgebildeter Mann, aber er wusste, dass er nicht schlauer war als alle anderen. Er ermutigte Menschen zu denken, zu innovieren, kreativ zu sein. Er hat nicht blind akzeptiert, was Sie erwartet haben, aber er hat erwartet, dass Sie etwas Passendes vorbringen.
  • Er hat seine Hausaufgaben gemacht. Bevor er eine neue Herausforderung begann, versuchte er immer herauszufinden, was andere versucht hatten, was erfolgreich oder fehlgeschlagen war. Er recherchierte die Hindernisse und Gegner. Er versuchte, sich selbst die besten Gewinnchancen zu geben, indem er am Anfang so viel lernte wie möglich. Er lernte immer und dachte immer.
  • Er führte mit gutem Beispiel voran. Er hat seine Leute hart gestoßen. Er forderte viele von ihnen. Aber niemand hat jemals härter gearbeitet als er. Er war der Erste in und der Letzte, der ging. Und er hat die ganze Zeit hart gearbeitet, als er dort war. Er wusste, wie man spielte, aber er wusste, wie man das vom Job trennt.
  • Er verlangte Exzellenz, nicht Perfektion. Er hat erwartet, dass du so hart arbeitest wie er und dem Ziel so verpflichtet bist wie er. Er hat nicht erwartet, dass Sie so viel oder so gut machen wie er, er bestand jedoch darauf, dass Sie so viel und so gut wie möglich tun.
  • Er kümmerte sich um seine Leute. Er kannte jeden, der für ihn als Einzelperson arbeitete. Er kannte ihre Stärken und Schwächen, ihre Bestrebungen, ihre Ängste. Er nahm immer die Kritik von außerhalb der Gruppe, aber jeder von ihnen lobte für das, was sie beisteuerten.
  • Er war demütig. Ich habe nie verstanden warum. Mit allem, was er in seinem Leben getan und erreicht hatte, war er immer bescheiden.
  • Er hatte Charakter. Er war ehrlich und ehrlich. Er war zuverlässig. Als er Ihnen sein Wort gab, wussten Sie immer, dass Sie sich darauf verlassen können. Er hat nicht betrogen. Er versuchte nicht, den schwierigen Ausweg aus einer schwierigen Situation zu finden. Er hat seine Prinzipien nicht verwischt. Er war nicht unflexibel, aber es gab einfach Grenzen, die er nicht überschreiten würde.

Der beste Anführer, den ich je kannte, starb kürzlich. Er war mein Vater. Ich werde ihn vermissen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Diese Soldaten verfolgen die medizinische Versorgung Die Spezialisten der Army Medical Logistics haben den Auftrag, die medizinische Versorgung und Ausrüstung zu überwachen. Das bedeutet, medizinische Versorgung für ihre Einheiten zu erhalten, aufzubewahren, aufzuzeichnen und auszugeben sowie Vorgesetzte zu beraten. D
Selbst wenn Sie mehr Interviews geführt haben, als Sie zählen können, scheint das Bewerbungsgespräch nie einfacher zu werden. Mit jedem Bewerbungsgespräch treffen Sie neue Leute, verkaufen sich und Ihre Fähigkeiten und bekommen oft den dritten Grad über das, was Sie wissen oder nicht wissen. Und Sie müssen durch alles optimistisch und enthusiastisch bleiben. Allerd
Navy NECs Das System der Navy Enlisted Classification (NEC) ergänzt die aufgeführte Ratingstruktur bei der Identifizierung von Personal bei aktiven oder inaktiven Aufgaben und bei der Vergabe von Arbeitskräften. NEC-Codes identifizieren eine nicht umfassende Qualifikation, Kenntnisse, Eignung oder Qualifikation, die dokumentiert werden müssen, um sowohl Personen als auch Knüppel für Managementzwecke zu identifizieren. Wenn
In der Literatur wird Symbolik verwendet, um Wirkung zu erzeugen. Dies wird erreicht, indem einer Aktion, einem Objekt oder einem Namen eine zusätzliche Bedeutung zugewiesen wird. Es ist ein Weg, etwas (normalerweise etwas Konkretes) zu nehmen, und indem man es mit etwas anderem assoziiert (oder anbringt), erhält es eine neue (und bedeutendere) Bedeutung.
Ein Assignment-Editor arbeitet am Assignment Desk, dem Nervenzentrum einer TV-Redaktion. Hier werden Crews geschickt, um Nachrichten zu berichten, Polizei- und Brandscanner überwachen aktuelle Nachrichten und Telefone werden ständig benutzt, um Informationen zu erhalten. Der Redaktionsleiter leitet diese wichtige Newsroom-Funktion, die diesen Karriereweg zu einem der wichtigsten macht.
Eine Einstiegsposition, die keinen Hochschulabschluss erfordert Vielleicht bist du gerade erst ins College gegangen, also hast du eine ziemlich lange Zeit vor dir, bevor du das Jurastudium abgeschlossen hast, damit du mit beiden Füßen in deine voraussichtliche Karriere eintauchen kannst. Oder vielleicht hast du gerade die juristische Fakultät abgeschlossen und du studierst für die Anwaltsprüfung. In