Geschäft

Wie schreibe ich ein Empfehlungsschreiben?

Für einige Jobs verlangen Arbeitgeber schriftliche Empfehlungsschreiben. Sie können sie sogar als Teil des Bewerbungsprozesses anfordern. In diesen Fällen müssen die Antragsteller Empfehlungsschreiben (in der Regel zwei oder drei) mit ihrem Lebenslauf und Anschreiben einreichen.

Diese Empfehlungsschreiben tragen für ihre Empfänger ein erhebliches Gewicht. Wenn Sie aufgefordert werden, einen zu schreiben, ist es wichtig, Details anzugeben, die einen starken Fall für den Antragsteller darstellen. (Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, den Bewerber zu unterstützen, ist es besser, einen Brief abzulehnen, als etwas lauwarm zu schreiben.)

Hier ist, was Sie wissen müssen, um einen effektiven Brief zu schreiben, der einen Bewerber unterstützt.

Überlegen Sie, welche Art von Brief Sie schreiben

Wenn Sie aufgefordert werden, eine Referenz für einen bestimmten Job bereitzustellen, sollten Sie den Brief mit den Anforderungen des jeweiligen Jobs schreiben. Lesen Sie das Posting oder die Stellenbeschreibung sorgfältig und suchen Sie nach spezifischen Fähigkeiten und Kenntnissen, die Sie in den Brief für Ihren Kandidaten aufnehmen können. Merken Sie sich in Ihrem Schreiben, wo es eine Übereinstimmung zwischen den Qualifikationen des Bewerbers und den Aufgaben des Bewerbers gibt.

Konzentrieren Sie sich mit einem allgemeinen Empfehlungsbrief auf die Arten oder die Kategorie von Jobs, für die sich die Person bewirbt. Ihre Beispiele in dieser Art von Briefen werden breiter und weniger spezifisch sein.

Sammeln Sie Informationen, bevor Sie beginnen

Bitten Sie die Person, für die Sie schreiben, Ihnen eine Kopie der Stellenausschreibung und deren Lebenslauf oder Lebensläufe (CV) zuzustellen, bevor Sie mit der Verfassung Ihres Briefes beginnen. Es kann auch hilfreich sein, ihr Anschreiben zu überprüfen, um zu sehen, wie sie ihre Qualifikationen für den Job aufstellen.

Wenn Sie eine allgemeinere Empfehlung verfassen, sollten Sie im Betreff Ihres Schreibens die Ziele für die Beschäftigung angeben. Bitten Sie sie um ein oder zwei Beispiele für Jobs, für die sie sich bewerben. Bitten Sie sie auch, ihre marktfähigsten Vermögenswerte für diese Art von Arbeit zu teilen, insbesondere solche, die Sie in Ihrer Beziehung zu der von Ihnen empfohlenen Person beobachtet haben.

Je mehr Informationen Sie über die Jobs oder Arten von Jobs haben, für die sich der Kandidat bewirbt, desto effektiver kann Ihre Empfehlung sein.

Was in einen Empfehlungsbrief aufzunehmen

Der erste Absatz Ihres Briefes sollte erklären, woher Sie die Person kennen, für die Sie schreiben. Verweisen Sie auf Ihre Berufsbezeichnung und die Berufsbezeichnung der Person zum Zeitpunkt der Interaktion sowie auf die Art Ihrer Beziehung, einschließlich der Frage, ob Sie die von Ihnen empfohlene Person beaufsichtigt haben.

Normalerweise würden Sie auch die Länge der Zeit angeben, die Sie die Person kennen.

Hauptteil des Briefes

Der Text Ihres Briefes sollte auf die Fähigkeiten, Qualitäten, Wissensgebiete und andere Vermögenswerte der von Ihnen empfohlenen Person verweisen. Beginnen Sie mit einer Liste der Stärken, die Sie in Ihrer Empfehlung vermitteln möchten.

Dann verfasse Sätze, die deine Behauptungen beweisen - das wird deinen Brief glaubwürdiger machen. Geben Sie spezifische Beispiele für Fälle an, in denen Sie beobachtet haben, dass der Kandidat Fähigkeiten verwendet, die er dem einstellenden Manager hervorhebt.

Dies könnte aus einem Projekt oder einer Rolle bestehen, in der sie eine bestimmte Fähigkeit erfolgreich angewendet haben. Das Zitieren von Leistungen, bei denen der Wert Ihrer Organisation hinzugefügt wurde, und das Beschreiben der Stärken, mit denen die Person diese Ergebnisse erzielen konnte, kann besonders überzeugend sein.

Hier finden Sie weitere Informationen dazu, was Sie in einen Empfehlungsbrief aufnehmen sollten.

Briefschluss

In Ihrer Abschlusserklärung kann es sehr effektiv sein zu erwähnen, dass Sie die Person wieder einstellen würden. Oder erwähnen Sie Ihren Glauben, dass die Person eine hervorragende Ergänzung für das Unternehmen wäre.

Teilen Sie Ihre Kontaktinformationen

Im Rahmen Ihres Abschlusses können Sie auch eine Telefonnummer und E-Mail-Adresse teilen, in der Sie Ihren Wunsch äußern, eine zusätzliche Perspektive auf den Kandidaten zu teilen. Auf diese Weise können potenzielle Arbeitgeber leicht Kontakt aufnehmen, wenn sie weitere Fragen haben.

Formatieren Sie Ihren Brief

Hier finden Sie Richtlinien zum Formatieren von Empfehlungsbriefen wie Länge, Format, Schriftart und wie Sie Ihre Briefe organisieren. Wenn Sie zum ersten Mal ein Empfehlungsschreiben verfassen, kann es hilfreich sein, eine Vorlage zu verwenden.

Senden Sie Ihren Brief

Sie werden möglicherweise gebeten, den Brief an die von Ihnen empfohlene Person oder direkt an den Arbeitgeber zu senden. Wenn Sie per E-Mail senden, fügen Sie eine Kopie Ihres Briefes als PDF- oder Microsoft Word-Dokument an die E-Mail-Nachricht an. Die Stellenausschreibung oder der Arbeitgeber geben normalerweise an, wie die Empfehlung gesendet werden sollte und an wen sie gesendet werden sollte.

Review Empfehlung Briefproben

Nicht sicher, was du schreiben sollst? Empfehlungsmuster, einschließlich Arbeitsbescheinigungen, akademische Empfehlungsschreiben, Charakter- und persönliche Empfehlungsschreiben.

Wenn Sie keine positive Empfehlung schreiben können

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen aussagekräftigen Brief für einen Kandidaten ehrlich zu gestalten, ist es in Ordnung, die Anfrage abzulehnen. Es ist eigentlich besser, nein zu sagen, als einen Brief zu schreiben, der die von Ihnen empfohlene Person nicht stark unterstützt.

Sie können einfach etwas Unbestimmtes sagen, wenn Sie sich nicht ganz wohl dabei fühlen, eine Empfehlung zu schreiben, oder Sie haben nicht die Art von Exposition, die es Ihnen ermöglichen würde, die richtige Art von Brief zu liefern. So können Sie eine Empfehlungsanfrage ablehnen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Eine Werbeaktion erhöht den Status und die Autorität eines Mitarbeiters Die Beförderung eines Mitarbeiters von einem Arbeitsplatz zu einem anderen Arbeitsplatz, der eine höhere Gehaltsspanne, eine höhere Berufsbezeichnung und häufig mehr und mehr berufliche Aufgaben in einer Organisation aufweist, wird als Beförderung bezeichnet. Manch
Ein kuratorischer Assistent arbeitet hauptberuflich in der kuratorischen Abteilung eines Kunstmuseums und unterstützt den Leiter und / oder assoziierten Kurator bei der Sammlungsforschung und Ausstellungsvorbereitung. Ausbildung benötigt, um ein kuratorischer Assistent zu sein Ein Curatorial Assistant muss einen MA-Abschluss in Kunstgeschichte haben.
Bonusverlängerung und Umschulungsprogramm (BEAR) Das Bonus Extension and Retraining (BEAR) Programm wurde entwickelt, um die Ausrichtung der Streitkräfte zu unterstützen. Es ermöglicht den berechtigten Soldaten die Möglichkeit, ihre Einberufung für eine formelle Umschulung in einen Engpass MOS (Job), der sich derzeit im Selective Reenlistment Bonus (SRB) Programm befindet, zu verlängern und nach Abschluss der Umschulung den neuen Primary MOS (PMOS) zu erhalten. reenl
Unsere Arbeitswelt ist zunehmend eine Welt von Projekten. Mit Projekten entwickeln wir neue Produkte, führen strategische Initiativen durch und tun alles, was in einer Organisation neu ist. Per definitionem sind Projekte im Gegensatz zu regulären Aktivitäten zeitlich begrenzte und einzigartige Initiativen. U
Eltern von jungen Erwachsenen und Millennials verdienen es, stolz auf ihre Kinder zu sein und sich selbst einen herzlichen Glückwunsch auf den Rücken zu geben, wenn ihr Kind das College abschließt. Für diejenigen Absolventen, die bereit sind zu arbeiten und eine Arbeitssuche zu beginnen, sollte die Jagd nicht nach dem Abschluss, sondern zu Beginn des letzten Semesters des College beginnen. Wi
Es gibt eine Million und eine Möglichkeit, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Auf dem heutigen globalen Markt kann die Möglichkeit, entweder als unabhängiger Auftragnehmer oder als angestellter Mitarbeiter zu arbeiten, bei der Stellensuche und beim Interview mit führenden Unternehmen präsentiert werden. Um