Geschäft

Wie bezahlte Urlaubszeit profitiert Mitarbeiter und Arbeitgeber

Do's und Do not's Maximieren Sie die Vorteile, die von den Angestellten erhalten werden, die Ferien nehmen

Wenn Arbeitnehmer einen bezahlten Urlaub nehmen, profitieren sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer von den Mitarbeitern, die ihre bezahlte Urlaubszeit nutzen. Amerikaner erhalten (im Durchschnitt) weniger Urlaubszeit als europäische Länder.

Zum Beispiel hat Österreich zwischen 25 Tagen Pflichturlaub (die auf 30 springt, wenn Sie dort 25 Jahre waren), plus 13 Urlaubstage. Alles bezahlt. Estland hat 20 Urlaubstage, plus 11 bezahlte Feiertage, für insgesamt 31. Unser sprachlicher Elternteil, das Vereinigte Königreich? 28 Tage Urlaubszeit, keine bezahlten Feiertage erforderlich. Und die Vereinigten Staaten? Null.

Laut Gesetz muss Ihr Arbeitgeber Ihnen keine bezahlte Freistellung gewähren - nicht für Weihnachten, nicht für einen Strandausflug, für nichts. Die meisten Unternehmen tun dies jedoch, und der durchschnittliche Arbeitnehmer nahm 2013 16 Urlaubstage in Anspruch.

Während also die USA nicht das europäische Niveau erreichen, steht bezahlte Urlaubszeit zur Verfügung. Wie soll man es benutzen? Sie können Ihren Urlaub in irgendeiner Weise nutzen, die Sie wollen, aber einige Ideen sind besser als andere - für den Mitarbeiter und für das Geschäft. Hier sind Ideen, wie Sie bezahlte Urlaubszeit nutzen können.

Arbeitgeber profitieren, wenn Mitarbeiter längere Urlaubszeiten in Anspruch nehmen

Der Arbeitgeber hat mehrere wesentliche Vorteile, wenn die Mitarbeiter längere Urlaubstage in Anspruch nehmen. Sie haben die Möglichkeit, einen Blick darauf zu werfen, wie der Mitarbeiter seine Arbeit mit den Augen erledigt und wie Sie ihn einem anderen Mitarbeiter zur Verfügung stellen.

Die US-Regierung ermutigt die Bankangestellten (obwohl es gesetzlich nicht vorgeschrieben ist), Urlaub zu nehmen. Warum? Um Betrug zu verhindern. Der ehemalige Kriminalbeamte und heutige Sicherheitsberater Frank Abagnale erklärt in seinem Buch "Die Kunst des Diebstahls: Wie man sich selbst und sein Geschäft vor Betrug schützt, Amerikas Verbrechen Nr. 1".

"[M] ake Leute nehmen Urlaube, besonders die, die Ihre Geld- und Transaktionsaufzeichnungen behandeln. Jeder Angestellte muss für mindestens eine Woche pro Jahr außerhalb des Büros und ohne Kontrolle über Geschäfte sein. Große Unterschlagungspläne, wie ich schon habe." hingewiesen, oft muss täglich gepflegt werden, und Schlüsselfiguren in der Regelung werden sich davon abhalten, weg zu sein. [Wenn Schlüssel Mitarbeiter nie Urlaub machen, ] finden Sie heraus, warum. "

Dan Lewis, bei Now I Know, teilte diesen Rat und die Geschichte von Toshihidi Iguchi, dessen Verhalten einen Verlust von 1, 1 Milliarden Dollar verursachte. Iguchi hatte in 11 Jahren keinen längeren Urlaub genommen.

Es ist nicht so, dass ein Urlaub dich davon abhält, ein Dieb zu werden; es macht es schwieriger, einen Betrug zu machen, wenn man nicht da ist, um sich darum zu kümmern - die ganze Zeit.

Während viele Jobs nicht den direkten Umgang mit Geld beinhalten, hat jeder Job das Potenzial für Fehler. Wenn jeder Mitarbeiter für eine Woche (oder länger) nicht im Büro ist, ohne mit E-Mails umgehen oder sich am Computer anmelden zu können, muss ein anderer Mitarbeiter damit umgehen. Dadurch kann das Management Leistungsprobleme und andere Probleme erkennen, bevor sie zu groß werden.

Wenn Mitarbeiter eine Woche oder länger Urlaub machen, kann jedes Unternehmen davon profitieren. (Zumindest zwingt die Urlaubszeit der Mitarbeiter Sie dazu, Mitarbeiter zu übergreifend auszubilden und stellt sicher, dass Sie einen Backup-Plan haben, wenn Mitarbeiter ihre Stelle kündigen.) Davon profitieren auch die Mitarbeiter, die ihre bezahlte Urlaubszeit nutzen.

Mitarbeiter profitieren von längeren Urlaubszeiten

Sie können sehen, wie der Arbeitgeber davon profitiert, wenn Mitarbeiter längere Urlaubstage in Anspruch nehmen, aber auch ein oder zwei Wochen außerhalb des Büros den Angestellten helfen können? Na sicher.

Die klinische Psychologin Deborah Mulhern teilte mit ABC Nachrichten, dass nicht nur die Ferien gut sind, aber wenn Sie sie nicht nehmen, werden Sie die Fähigkeit verlieren, sich zu entspannen. Sie sagte:

"Ohne Zeit und Gelegenheit, dies zu tun, werden die neuronalen Verbindungen, die Gefühle von Ruhe und Frieden erzeugen, schwächer, was es tatsächlich schwieriger macht, in weniger gestresste Modi zu wechseln", sagte Mulhern. "Was die Neurowissenschaft zeigt, ist, dass wir Ruhe brauchen, damit unser Körper den Wiederherstellungsprozess durchläuft. Nur wenn wir vor äußeren Belastungen geschützt sind, kann sich unser Körper ausreichend entspannen, um die Wiederherstellung zu aktivieren."

Sind lange Ferien der einzige Weg?

Nein, lange bezahlte Ferien sind nicht wichtig. Was wichtig ist, ist die Pause. Das Wall Street Journal sagt, dass das Aufladen wichtig ist:

"Psychologen und Forscher haben untersucht, wie man einen idealen Urlaub schafft, der unser Wohlbefinden steigert, Stress abbaut, der unsere Gesundheit beeinträchtigen kann, und uns dabei hilft, sich für die Rückkehr zur Arbeit aufzuladen. Einige Schlussfolgerungen: Längere Ferien sind nicht unbedingt besser als kürzere. Nehmen Sie an Aktivitäten teil, die Sie noch nie gemacht haben, auch wenn Sie zu Hause sind. Und beende eine Reise auf hohem Niveau. "

Ein kurzer Urlaub kann dich aufladen, solange du nicht nur deinen Keller reinigst oder deinen Eltern beim Umzug in ein Pflegeheim hilfst. Das ist eine Pause von der Arbeit, aber keine Pause vom Stress und genau das brauchst du. Sie brauchen diese Ausfallzeit, um sich aufzuladen und sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren.

Wie Arbeitgeber Arbeitnehmer dazu ermutigen können, bezahlte Urlaubstage zu nehmen

Als Arbeitgeber haben Sie Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter bei der Nutzung ihrer bezahlten Urlaubszeit zu unterstützen. Aufgrund der oben genannten positiven Effekte, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer erleben, wenn Mitarbeiter ihre bezahlte Urlaubszeit nutzen, ist es Ihnen ein Anliegen, diese Ideen zu nutzen.

Einige Unternehmen (und viele Arbeitsplätze in der Regierung) ermöglichen es den Mitarbeitern, unbegrenzte Urlaubszeiten zu tätigen. Wenn Sie aufhören, erhalten Sie die gesamte Urlaubszeit in bar ausbezahlt. Während viele Leute diese Idee lieben, ist es auf lange Sicht nicht gesund. Mitarbeiter müssen regelmäßig Urlaub machen.

Anstatt Mitarbeitern Urlaubszeitakkumulation anzubieten, sollten Unternehmen zwei Dinge tun:

  1. Begrenzen Sie die Urlaubsakkumulation und Rollover. Während es nicht immer praktikabel ist, dass jede Person ihre zugewiesene Urlaubszeit jedes Jahr bis zum 31. Dezember nutzt, müssen Sie die Mitarbeiter ermutigen, bezahlte Urlaubszeiten zu nutzen und sie nicht zu belohnen, indem sie ihnen erlauben, sie zu horten. Beschränken Sie die Anzahl der Tage, die in das nächste Jahr übertragen werden.
  2. Bezahlen Sie bezahlte Invaliditätsurlaub Einer der Gründe, warum Menschen Urlaubszeit horten ist, dass sie es sich leisten können, Zeit für ein Baby oder eine Operation oder ein unerwartetes Problem zu nehmen. Unternehmen sollten darüber nachdenken, wie sie die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter für diese Veranstaltungen am besten erfüllen können, ohne dass sie ausbrennen, wenn sie nie eine angemessene Pause von der Arbeit bekommen.

    Angestelltes Do und Don'ts, wenn bezahlte Ferienzeit genommen wird

    Mitarbeiter sollten Folgendes nicht tun, wenn sie bezahlte Urlaubszeiten verwenden.

    • Arbeit. Es ist verlockend, in diese Besprechung einzutreten und auf alle E-Mails zu antworten, damit Sie nicht zurückkommen, aber dann sind Sie nicht im Urlaub, Sie arbeiten nur von woanders.
    • In Schulden geraten. Sie brauchen keine extravagante Reise nach Disney World oder in die Karibik, um Urlaub als Urlaub zu haben. Wenn Sie sich für Ihren Urlaub verschulden, werden Sie Stress in Ihren Arbeitstag hinzugefügt. Es ist besser, einen Aufenthalt zu machen und in den Park zu gehen, als Schulden aufzubauen, um zu entspannen.
    • Verwenden Sie alle Urlaubstage für andere Verpflichtungen. Du bist ein gutes Kind, also möchtest du deinen alternden Eltern helfen oder dein Kind in einen neuen Schlafsaal auf dem College bringen. Diese Aktivitäten sind großartige und wesentliche Bestandteile des Lebens eines jeden Menschen. Aber wenn Sie Ihre gesamte bezahlte Urlaubszeit nutzen, um andere Arbeiten zu erledigen (einschließlich der Reinigung Ihres eigenen Kellers), werden Sie nie die Chance bekommen, dass Sie sich dringend entspannen müssen.

      Mitarbeiter sollten Folgendes tun, wenn sie bezahlten Urlaub nehmen.

      • Etwas das Spaß macht. Es ist nicht entspannend, wenn du keinen Spaß hast. Was dieser Spaß ist, variiert von Person zu Person. Du magst gerne wandern, während eine andere Person das als Schicksal sieht, das schlimmer ist als der Tod. Wichtig ist, dass du deine Routine durchbrichst.
      • Verwenden Sie Ihre zugewiesene Urlaubszeit. Es ist Teil Ihrer Entschädigung. Sie würden niemals freiwillig einen Teil Ihres Gehalts aufgeben, aber genau das tun Sie, wenn Sie kostenlos arbeiten - und das tun Angestellte, die es nutzen oder Urlaubstage verlieren.
      • Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter / Mitarbeiter zu ihren Ferien. Wenn Sie einen schönen Urlaub wünschen, dann decken Sie Ihre Mitarbeiter ab, wenn sie nicht im Büro sind. Dies macht es für jeden leichter, mit einem unterstützenden Team tolle Urlaubszeiten zu machen.

        Urlaub ist eigentlich ein kritischer Teil einer guten Work-Life-Balance. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre bezahlte Urlaubszeit nehmen. Schalten Sie Ihr Telefon aus und haben Sie eine gute Zeit.

        
        Interessante Artikel
        Empfohlen
        Veterinärempfangsbeamte begrüßen Kunden, stellen Verabredungen ein und verarbeiten Zahlungen. Aufgaben Eine tierärztliche Empfangsdame ist dafür verantwortlich, Kunden einen exzellenten Kundenservice zu bieten und sicherzustellen, dass der Betrieb an der Rezeption reibungslos abläuft. Der Rezeptionist fungiert als Hauptbegleiter, wenn ein Kunde mit seinem Haustier den Warteraum betritt, den zuständigen Techniker oder Tierarzt auf die Ankunft des Kunden aufmerksam macht und die Zahlung des Kunden nach Abschluss des Termins verarbeitet. Der R
        Die Genfer Konventionen zur Behandlung von Kriegsgefangenen Die Genfer Konventionen sind ein internationales Abkommen - eine Reihe von Verträgen, die das Militär zahlreicher Länder in Kriegszeiten einhalten muss. Sie wurden zuerst vom Internationalen Komitee für die Unterstützung der Verwundeten durchgeführt, das später das Internationale Komitee für das Rote Kreuz und den Roten Halbmond wurde. Die Ge
        Bildungsmöglichkeiten Natürlich ist jeder, der sich im aktiven Dienst engagiert, für die GI Bill berechtigt. Anders als die Armee und die Marine hat die Luftwaffe keinen "College-Fonds", der Geld zu Ihren monatlichen GI-Bill-Anwartschaften hinzufügt. Wie alle anderen Dienstleistungen bietet die Air Force neben dem GI Bill auch Studiengebühren für College-Kurse an, die Sie außerhalb Ihrer Dienstzeit absolvieren. Wie a
        Warum Sie das Kern- und Nicht-Kerngeschäft Ihres Unternehmens vor dem Outsourcing definieren müssen Unabhängig von der Größe eines Unternehmens oder dem Bereich, in dem es sich befindet, ist eine wichtige Regel für das Outsourcing, dass ein Unternehmen eine seiner "Kernfunktionen" nicht auslagern sollte. Währ
        Wenn Sie eine Bewerbung ausfüllen, werden Sie möglicherweise nach Ihrem beruflichen Werdegang gefragt. Also, was genau ist eine Beschäftigungsgeschichte? Wie findest Du es? Ihre Anstellungshistorie ist eine Liste aller Ihrer Jobs, einschließlich der Unternehmen, für die Sie gearbeitet haben, der Berufsbezeichnungen und der Anstellungsdaten. In
        Das geschriebene Wort ist eines der wichtigsten Werkzeuge der Anwaltschaft. Worte werden verwendet, um zu befürworten, zu informieren, zu überreden und zu instruieren. Obwohl die Beherrschung der juristischen Schreibfertigkeiten Zeit und Übung erfordert, sind hervorragende Schreibfähigkeiten wesentlich für den Erfolg. Pol