Geschäft

Wie man Urlaub nimmt, wenn Sie ein Freelancer sind

Jeder Arbeiter braucht einen Urlaub, eine Zeit, um neue Energie zu tanken, seinen Stress auf ein erträgliches Maß zurückzufahren und einfach nur Ihrem Gehirn und Ihrem Körper eine Pause zu gönnen. Wenn Sie freiberuflich tätig sind, brauchen Sie vielleicht mehr Urlaub als die meisten anderen - die Natur Ihrer Arbeit bedeutet, dass Sie rund um die Uhr arbeiten können, wenn Leute, die für Arbeitgeber arbeiten, diese mysteriösen Dinge, die als "Wochenenden" bekannt sind, genießen "Ferien." Die Herausforderung besteht natürlich darin, dies zu erreichen.

Wenn Sie für sich selbst arbeiten, gibt es keine Chefs, die Ihre Freizeit genehmigen können, aber auch keine Mitarbeiter, die sich die Zeit nehmen, während Sie weg sind ... und keine Lohnbuchhaltung, um diese Schecks zu erhalten, während Sie sind einige Strahlen fangen.

Sie könnten denken, dass ein Urlaub in Ihrer Situation unmöglich ist, aber die gute Nachricht ist, dass es wirklich nicht ist. Um es jedoch zu schaffen, müssen Sie etwas mehr Arbeit leisten, um die Dinge reibungslos laufen zu lassen. Hier ist wie.

Tipps für Urlaub, wenn Sie Freelancer sind

1. Planen Sie so weit wie möglich voraus.

Je weiter Sie planen können, desto besser. Dies bedeutet nicht, dass Sie nicht spontan ein langes Wochenende machen können, sondern für die ein- und zweiwöchigen Pausen - die Art, die Ihnen wirklich die Möglichkeit bietet, sich zu entspannen - Sie sollten so weit im Voraus planen wie Sie können.

Urlaub als Freiberufler bedeutet oft, mehr Stunden vor dem Urlaub zu verbringen und dann das Mitternachtsöl für eine Weile zu verbrennen, wenn Sie zurückkommen. Machen Sie es sich nicht schwerer, indem Sie versuchen, alles spontan zu machen.

Noch wichtiger ist, dass Ihre Kunden die Benachrichtigung zu schätzen wissen. Bei der Arbeit als Auftragnehmer geht es darum, Beziehungen zu den Menschen zu pflegen, die Sie einstellen, und das bedeutet, zuverlässig und gewissenhaft zu sein und Rücksicht auf ihre Bedürfnisse und Ziele zu nehmen. Gib ihnen so bald wie möglich einen Hinweis. Sie werden es zu schätzen wissen.

2. Erstellen Sie ein Budget.

Möglicherweise ist der größte Nachteil im freiberuflichen Leben der Mangel an bezahlter Freizeit. Verringern Sie den finanziellen Schlag, indem Sie ein Budget machen, wenn Sie Ihre Pläne machen. Auf diese Weise wissen Sie genau, was Sie für Ihren Urlaub bezahlen müssen, um den Einkommensverlust zu absorbieren, der entsteht, wenn Sie während Ihrer Abwesenheit nicht arbeiten.

Wenn Sie die Zahlen knacken und die Dinge kurz kommen, geben Sie Ihre Urlaubsträume nicht auf. Manchmal kann ein Aufenthalt genauso entspannend sein - solange Sie sich verpflichten, Ihre E-Mails nicht schleichend zu checken, wenn Sie auf Ihrer Terrasse ein paar Strahlen haben wollen.

3. Bitten Sie um Hilfe.

Hast du Freiberufler in deinem Bereich? Jetzt ist es an der Zeit, sie zu benutzen. Im Laufe der Jahre habe ich mit meinen Freunden im Schreib- und Redaktionsbereich eine Art informelle Zusammenarbeit mit meinen Freunden arrangiert. Ich vertappe sie, wenn sie Urlaub machen, und sie decken mich ab, wenn ich dasselbe mache.

Natürlich sind die wichtigsten Überlegungen, wenn es um solche Geschäfte mit Kollegen geht, Zuverlässigkeit und Kompetenz. Sie müssen sicherstellen, dass ihre Arbeit gut auf Sie reflektiert, so dass Sie Ihre ersten Tage nicht damit verbringen müssen, ein Durcheinander zu machen und den Schaden für Ihre Kunden-Freelancer-Beziehung zu beheben.

Wenn Sie keine alltäglichen Projekte haben, die Sie betreuen müssen, können Sie ohne formelle Abdeckung für Ihre Freizeit in Ordnung sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kunden wissen lassen, was zu erwarten ist, in Bezug darauf, ob Sie E-Mails beantworten (mein Rat: nicht), Anrufe annehmen (dito) usw.

4. Kommunizieren Sie mit Ihren Kunden ... und kommunizieren Sie dann noch mehr.

Dies ist eine Situation, in der mehr Kommunikation besser ist als weniger. Senden Sie Ihren Kunden eine E-Mail, sobald Sie planen, sich frei zu nehmen, auch wenn Sie noch nicht die genauen Daten ausgewählt haben, und folgen Sie, wenn Sie genau wissen, wann Sie weg sind. Dann senden Sie eine Woche vor Ihrem Urlaub eine Erinnerung und erinnern Sie an Ihre Abdeckungspläne und fragen Sie, ob es noch Last-Minute-Details gibt, an denen Sie interessiert sind, bevor Sie abheben.

Stellen Sie abschließend eine E-Mail-Nachricht auf, während Sie fort sind, damit niemand, der nicht in der ursprünglichen E-Mail-Kette war, nicht denkt, dass Sie sie ignorieren.

5. Am wichtigsten: Verstehen Sie, dass Sie einen Urlaub brauchen und verdienen.

Wenn Sie so weit gelesen haben, überdenken Sie vielleicht, ob es sich lohnt, einen Urlaub zu machen. Es ist. Neben den unzähligen Gesundheits- und Produktivitätsvorteilen, die die Freizeit mit sich bringt, erinnert es auch daran, warum du überhaupt freiberuflich tätig warst: frei zu sein, dein Leben in einem Ausmaß zu genießen, das die meisten Menschen nicht erreichen können.

Fazit: Du verdienst einen Urlaub. Planen Sie voraus, kommunizieren Sie rücksichtsvoll und effektiv mit Ihren Kunden und genießen Sie Ihre Freizeit. Du hast es definitiv verdient.

Lesen Sie mehr: 9 Arten von freiberuflichen Jobs | 10 Dinge, die Sie wissen müssen, um Freelancing zu beginnen


Interessante Artikel
Empfohlen
Keesler Air Force Base ist eine US-Luftwaffenbasis in Biloxi, Mississippi an der Golfküste. Die Basis ist zu Ehren von Flieger 2d Lt Samuel Reeves Keesler, Jr., benannt, ein Mississippi geboren in Frankreich im Ersten Weltkrieg getötet. Es gibt starke militärische Verbindungen in der gesamten Region. Ü
Das Fair Laboratory Standards Act (FLSA), das erstmals 1938 vom Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedet wurde, legt Standards für den Mindestgrundlohn und die Überstundenvergütung fest. Die FLSA setzt auch Standards für die Führung von Aufzeichnungen und für Kinderarbeit. Die FLSA betrifft die meisten Arbeitsplätze im privaten und öffentlichen Sektor, einschließlich des Staates, der lokalen Gebietskörperschaften und der Bundesregierung. Die FLSA
Um die US-Armee zu einer Kampftruppe des 21. Jahrhunderts zu verhelfen, schlossen sich am 1. Oktober das Personalkommando der US-Armee (PERSCOM) und das Personalschutzkommando der Vereinigten Staaten (AR-PERSCOM) zum Personalführungs-Kommando der US-Armee zusammen, 2003. Das Human Resources Command ist eine Feldagentur unter dem Amt des stellvertretenden Stabschefs für Personal.
Da LinkedIn zu einem der beliebtesten professionellen Online-Netzwerke geworden ist, ist es ein Opfer gelegentlicher Online-Betrügereien geworden. Betrüger senden LinkedIn-Nutzern E-Mails, die anscheinend von LinkedIn stammen, aber nicht sind. Die Betrüger infizieren entweder Ihren Computer mit Schadsoftware oder stehlen Ihre persönlichen Daten. Hä
Sobald Sie von Ihrem Job entlassen wurden, werden Sie vielleicht in Panik geraten, was Sie tun werden, um die Krise zu überleben. Viele Menschen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, brauchen sofort Geld. Es braucht Arbeit und Planung, aber Sie können einen Jobabbau ohne zu viel Schaden haben, wenn Sie proaktiv arbeiten, um nach einem Job zu suchen.
HSA oder Health Savings Account ist eine Small Business Health Care Alternative Die Krankenversicherungsprämien stehen vor einem anhaltenden Wachstum, während viele Kleinunternehmer das Budget für dieses Jahr vorbereiten. Der Kongress hat HSAs oder Gesundheitssparkonten eingeführt, die neue Wege zur Senkung der laufenden Gesundheitskosten bieten. Er