Geschäft

Erstellen Sie Ihre Arbeitgeber-Zielliste

Tag 13 von 30 Tagen zu deinem Traumjob

An dieser Stelle in Ihrer Arbeitssuche ist es eine gute Idee, eine Zielliste für Arbeitgeber zu haben. Eine Zielliste ist eine Liste von Unternehmen, für die Sie gerne arbeiten würden.

Dies können Unternehmen sein, die tendenziell Jobs anbieten, die Ihren Interessen entsprechen, Organisationen, die die Unternehmenskultur haben, die Sie wünschen, und / oder Organisationen mit einer Mission, an die Sie glauben.

Eine Zielliste spart Zeit

Mit einer Zielliste sparen Sie sich Zeit bei Ihrer Jobsuche. Selbst wenn es sich produktiv auf jede Stellenanzeige anwenden lässt, verschwenden Sie Ihre Zeit und Energie. Stattdessen sollten Sie sich nur auf Stellen in Unternehmen bewerben, von denen Sie glauben, dass sie zu Ihnen passen.

Es ist nicht nötig, Ihre Zeit für Bewerbungen und Bewerbungsgespräche für Jobs zu verschwenden, die nicht Ihren Qualifikationen und / oder Zielen entsprechen. Selbst wenn Sie einen Job in einem Unternehmen annehmen, das nicht zu Ihnen passt, werden Sie wahrscheinlich nicht lange dort bleiben wollen.

Es ist besser, sich die Zeit zu nehmen, Ihre idealen Firmen zu finden und sich dort auf Stellen zu bewerben, um eine dauerhafte Arbeit zu finden, die Sie lieben.

Erstellen Sie Ihre Zielliste

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten zum Erstellen Ihrer Zielliste.

  • Schau dir die besten Firmenlisten an. Viele Websites nennen die besten Unternehmen für eine Vielzahl von verschiedenen Branchen. Zum Beispiel, Fortune rangiert Unternehmen in einer Vielzahl von Kategorien, einschließlich der Fortune 100, Fortune 500 und Fortune 1000 (basierend auf Bruttoumsatz), die besten kleinen Unternehmen, die besten Unternehmen für Millennials und mehr. Glassdoor und Forbes bieten auch Listen von Top-Unternehmen. Sehen Sie sich die Listen an, die Ihren Interessen entsprechen, lesen Sie die Beschreibungen der einzelnen Unternehmen und notieren Sie die Unternehmen, die zu Ihren Brancheninteressen und Ihrer idealen Unternehmenskultur passen.
  • Schau zu deiner Handelskammer. Ihre lokale Handelskammer sollte eine Liste von lokalen Unternehmen haben. Werfen Sie einen Blick auf diese Liste, um zu sehen, ob es lokale Unternehmen gibt, die Ihren Interessen entsprechen. Klicken Sie hier, um zu Ihrer lokalen Handelskammer zu gelangen.
  • Schau auf deine Berufsverbände. Wenn Sie einer Berufsgenossenschaft angehören, finden Sie auf deren Websites eine Liste der Mitgliedsunternehmen. Wenn Sie keiner Vereinigung angehören, klicken Sie hier, um eine Liste der Branchenverbände anzuzeigen. Suchen Sie nach Verbänden in Ihrer Branche und prüfen Sie, ob Sie auf die Branchenverzeichnisse der einzelnen Verbände zugreifen können.
  • Durchsuchen Sie LinkedIn. Wenn Sie Kontakte haben, die in Ihrem Bereich tätig sind, sehen Sie in ihren LinkedIn-Profilen (oder anderen Social-Media-Profilen) nach, wo sie arbeiten. Sehen Sie sich auch Mitglieder von LinkedIn-Gruppen an, die zu Ihrer Branche gehören, und sehen Sie, wo sie arbeiten.

Grenzen Sie Ihre Liste ein

Sobald Sie eine Liste mit diesen Methoden erstellt haben, ist es an der Zeit, die Liste auf diejenigen Unternehmen zu beschränken, die wirklich perfekt oder nahezu perfekt sind. Um dies zu tun, müssen Sie die Unternehmen auf Ihrer Liste recherchieren.

Besuchen Sie zuerst die Websites der einzelnen Unternehmen. Lesen Sie das Leitbild jeder Firma und alle anderen Informationen, die die Site über die Arbeitsumgebung, die Leute, die die Firma anstellt, und alles andere über die Unternehmenskultur hat.

Sie können auch den Unternehmensbereich von LinkedIn besuchen, um Unternehmensinformationen zu finden. In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu den Unternehmenskulturen sowie zu den Stellenangeboten und -verbindungen, die Sie bei jedem Unternehmen haben. Glassdoor ist auch ein guter Ort zum Lesen von Unternehmensbewertungen, Bewertungen, Gehaltsinformationen und mehr.

Berücksichtigen Sie anhand dieser Informationen alle Firmen auf Ihrer Liste, die nicht stark genug sind.

Erweitern Sie Ihre Liste noch einmal

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Liste jetzt zu klein ist oder nur sehr bekannte Unternehmen enthält, sollten Sie Ihre Liste etwas erweitern. Suchen Sie im Unternehmensbereich von LinkedIn oder Glassdoor nach einigen Organisationen, die mit den Organisationen auf Ihrer Liste konkurrieren.

Recherchieren Sie diese Unternehmen und fügen Sie sie der Liste hinzu, wenn einige von ihnen gut passen.

Die endgültige Liste

Letztendlich sollten Sie eine Liste mit 10 bis 20 Unternehmen haben, auf die Sie bei Ihrer Jobsuche zielen. Wenn Sie mit der Jobsuche fortfahren, können Sie Unternehmen jederzeit entfernen oder hinzufügen, wenn Sie sich ein besseres Gespür für die Art von Organisation wünschen, für die Sie arbeiten möchten.

Empfohlen
Das Strafverfolgungsgebiet floriert. Nach einem Jahrzehnt sinkender Kriminalitätsraten steigt die Kriminalität in allen Kategorien im ganzen Land. Fortschritte in der Technologie und ein Schwerpunkt auf die innere Sicherheit nach dem 11. September haben die Nachfrage nach einer neuen Generation von Strafverfolgungsbeamten verstärkt, die auf die Veränderungen der nationalen Sicherheit vorbereitet sind. Im
Die meisten Erwachsenen, Arbeitnehmer und Arbeitslose haben einen Lebenslauf. Einige haben Lebensläufe, die poliert und immer bereit sind, als Job-Suche-Tool verwendet werden, während andere Lebensläufe haben, die besser als Origami-Praxis geeignet wäre. Während keine zwei Lebensläufe jemals genau gleich sein sollten, gibt es mehrere Artikel, die ein guter Umsatz Lebenslauf enthalten muss. Ihre
Molkereiinspektoren stellen sicher, dass die Milchviehbetriebe die staatlichen Standards in Bezug auf die Hygiene und Gesundheit der Herde einhalten. Aufgaben Molkereiinspektoren führen Inspektionen durch, um sicherzustellen, dass die Milchviehbetriebe verschiedene Vorschriften und Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit einhalten.
Bei der Arbeitssuche ist es wichtig, auf das sogenannte "behavioural interviewing" vorbereitet zu sein. Arbeitgeber nutzen diese Art von Vorstellungsgesprächen, um zu verstehen, wie Sie mit bestimmten Situationen am Arbeitsplatz umgehen. Der Interviewer möchte Beispiele dafür haben, was in einem besonders schwierigen Fall passiert ist, was Sie getan haben und wie Sie ein positives Ergebnis erzielt haben. D
Wenn Sie ein Songwriter sind, funktioniert ein Musikverlag ähnlich wie ein Plattenlabel für eine Band oder einen Interpreten. Ein guter kann Wunder für deine Karriere bewirken, während ein schlechter dem Fortschritt im Wege stehen kann. Wie bei der Unterzeichnung eines Plattenvertrags gibt es viele Dinge zu beachten, bevor Sie sich entscheiden, mit einem Publisher zu unterzeichnen. We
Die überraschenden Fakten darüber, wie die Recording-Industrie den Umsatz zählt Ein Album wird "Platinum", sobald es eine bestimmte Anzahl von Verkäufen erreicht hat. Die genaue Anzahl der für den Platinum-Verkauf erforderlichen Album-Verkäufe variiert je nach Land von Land zu Land. In den USA zertifiziert die Recording Industry Association of America (RIAA) Einzel- und Albumverkäufe. Der V