Geschäft

9 Gründe, warum Sie den Job, den Sie haben, wirklich lieben müssen

9 Gründe, warum Sie den Job, den Sie haben, wirklich lieben müssen

Sind Sie über Ihren aktuellen Job weniger als positiv? Sich schlecht fühlen, jeden Morgen zur Arbeit kommen zu müssen? Bist du gelangweilt, frustriert oder einfach nur müde? Was auch immer Ihr Fall sein mag, Sie müssen das wirklich umdrehen. Ihre Arbeit nimmt enorme Mengen Ihrer Energie und Zeit in Anspruch. Folglich, für Glück im Leben und positive psychische Gesundheit, müssen Sie die Arbeit lieben, die Sie haben. Hier ist der Grund.

Sie verdienen Arbeit, die Sie lieben

Stimmt. Verdienen. Jeder Mitarbeiter verdient es, seine Arbeit, wenn nicht seine aktuelle Arbeit, zu lieben. Wenn Sie dies glauben, schauen Sie sich diesen aktuellen Job an und finden Sie heraus, welche Aspekte Ihres Jobs oder Ihrer Arbeit Sie mögen.

Entscheiden Sie dann, wie Sie Ihren Job auf eine Art und Weise angehen, die die Zeit und Energie maximiert, die Sie auf diese Aufgaben oder Ziele erweitern. Du wirst niemals jeden Aspekt deiner Arbeit lieben, aber du kannst deinen mentalen Fokus ändern, indem du deinen Job hasst, damit er funktioniert, den du liebst.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Chef darüber, wie Sie Ihre Jobbeschreibung ändern, um die Aspekte Ihres Jobs hervorzuheben, in denen Sie gut sind und die Sie lieben.
  • Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern, um herauszufinden, wo ihre Interessen liegen. Vielleicht können Sie eine Komponente Ihres Jobs ablehnen, die Sie nicht mögen. Vielleicht würde ein Mitarbeiter etwas genießen, das du hasst.

Ein Einkommen ist besser als ein Gefühl, frustriert und brach

Machen Sie das Beste aus schlechten Umständen während der Jobsuche. Sie möchten sicherstellen, dass Sie ein seriöses Jobangebot haben, bevor Sie Ihren derzeitigen Arbeitgeber auf professionelle Weise küssen. Konzentrieren Sie sich auf die Tatsache, dass Sie Geld für die Arbeit verdienen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Leistung nicht bis zu dem Punkt rutscht, an dem Ihr Arbeitgeber beschließt, Sie zu entlassen.

Es ist viel einfacher, einen neuen Job zu finden, wenn Sie gerade angestellt sind. Arbeitslose Amerikaner finden, dass je länger sie arbeitslos sind, desto mehr sehen die Arbeitgeber ihre Referenzen mit Argwohn an. Arbeitgeber möchten Stabilität und Ausdauer in den Lebensläufen sehen, oder sie gehen davon aus, dass Sie ihren Arbeitsplatz auch schnell verlassen werden.

Und ja, versteckte Diskriminierung gibt es, also besonders, wenn Sie über 40 sind, stellen Sie sicher, dass Sie die nächste Gelegenheit in der Hand haben. Sie werden auch bereit sein, auf die Frage jedes potenziellen Arbeitgebers zu antworten, warum Sie Ihren jetzigen Arbeitsplatz positiv, erhebend und zukunftsorientiert verlassen möchten.

Das Gras ist auf der anderen Seite des Zauns immer grüner

Denken Sie daran, dass Ihr nächster Job seine eigenen Probleme haben wird. Ein Kollege, Marcia Purse, sagt: "Was für eine wichtige Wahrheit. Mein Vater sagte mir, dass ich, als ich noch zu Hause lebe, meinen ersten Bürojob kündigen wollte, weil ich so unglücklich war.

Er sagte: "Nein, weil du lernen musst, bei etwas zu bleiben", und er sagte mir auch, dass ich lernen sollte, mit Problemen umzugehen, weil jeder Job sie hat. Ein paar Jahre später, als ich bei einer Arbeit wieder völlig unglücklich war, erinnerte ich mich an diese Worte. Also habe ich gearbeitet, um die Probleme zu lösen, anstatt aufzuhören. Ich habe 23 Jahre bei dieser Firma gearbeitet. "

Manchmal ist es besser, eine Reihe von Problemen zu haben, einen schlechten Chef oder eine unbeholfene Arbeit, die Sie kennen und mit der Sie arbeiten können. Sie wissen nie, was Sie in Ihrem nächsten Job erwartet. Also, wenn Sie schauen, nehmen Sie sich die Zeit zu schauen und sorgfältig zu bewerten.

Das Ändern von Jobs ist keine aktuelle Option

Ein Leser beklagte sich kürzlich darüber, dass kein anderer Job wie der, den sie im Umkreis von 50 Meilen von ihrem Zuhause hatte, existiert. Ihre Arbeit war so spezialisiert. Sie fühlte, dass ihre Kinder sie mehr brauchten, als sie jeden Tag ein paar Stunden pendeln musste.

Ihr Ehemann hatte einen festen Job, den er liebte und der den größten Teil ihres Einkommens einbrachte. Sie fühlte sich wegen all ihrer Lebensumstände fest - zumindest vorerst. Sie kann diese Situation umdrehen, indem sie die Aktionen durchführt, die in einigen der anderen hier aufgeführten Fragen empfohlen werden.

Die Möglichkeit, dass sie andere Karrieremöglichkeiten für kinderfreundlicher hält. ist auch eine Option. Aber in der Zwischenzeit, vor allem wegen all ihrer persönlichen Umstände, wird sie arbeiten, um ihre Arbeit zu lieben.

Sie möchten arbeitsbedingten Stress und potenzielle Krankheit minimieren

Menschen, die jeden Tag hassen, was sie tun, erleben Stress und Angst 24 Stunden am Tag. Sie neigen dazu, sich auf all die schlechten Teile ihres Jobs und Lebens zu konzentrieren, bis sie die guten Teile vermissen.

Menschen, die viel arbeitsbedingten Stress haben, sind auch anfällig für Krankheiten. Die Stressexpertin Elizabeth Scott sagt: "Laut einer Studie des British Medical Journal wurde chronischer Stress mit der Entwicklung von Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes sowie anderen Erkrankungen in Verbindung gebracht.

Dies liegt daran, dass sie einen Zusammenhang zwischen chronischem Stress am Arbeitsplatz und metabolischem Syndrom gefunden haben. Eine Gruppe von Faktoren, die zusammen das Risiko für mehrere Krankheiten erhöhen, darunter Bluthochdruck, Insulinresistenz, zentrale Fettleibigkeit (übermäßiges Bauchfett, das mit erhöhtem Cortisol in der Blutbahn in Verbindung gebracht wird, sowie verschiedene andere Gesundheitsprobleme).

Sie stellten fest, dass ein höheres Maß an Stress am Arbeitsplatz die Wahrscheinlichkeit erhöhte, ein metabolisches Syndrom zu entwickeln: je höher der Stresslevel, desto größer die Chance, ein metabolisches Syndrom zu entwickeln. Arbeiter, die einen höheren Grad an beruflichem Stress haben, erleiden häufiger eine Erkältung und rufen häufiger Kranke an. "Wenn Sie jeden Tag an einer Arbeit arbeiten, die Sie hassen, haben Sie ernste körperliche und geistige Gesundheitsprobleme.

Sie möchten die Auswirkungen von Job Unzufriedenheit auf Ihre Lieben beschränken

Denken Sie, dass nur Sie betroffen sind, wenn Sie Ihren Job hassen? Das ist nicht möglich, weil du jeden Tag nach Hause kommst und darüber redest, wie sehr du deinen Job hasst. Dies fügt den Tagen Ihrer Familienmitglieder Stress und Angst hinzu.

Selbst wenn Sie nicht darüber reden, lieben Sie Ihre Familienmitglieder und sie hassen es, Sie so traurig zu sehen. Wenn Sie Ihren Job hassen, haben Sie weniger Energie für die anderen wichtigen Komponenten Ihres Lebens: Familie, Sport, Spaß, Freunde und Hobbys. Im schlimmsten Fall eröffnete ein Unternehmen einen zweiten Standort in einem weit entfernten Bundesstaat und übertrug zwanzig Ehepaare an den neuen Standort. In der Tat

Wenn bei der Arbeit etwas schief ging, gab es zu Hause keine Ruhepause. Die doppelten negativen Gefühle wechselten und eiterten und beeinflussten die Arbeitsmoral der Angestellten. Und es gab keine anderen Angestellten, die das Unglück ablenken konnten.

Leute ändern Jobs, weil sie sich nicht ändern

Manchmal ist es nicht der Job, der sich ändern muss. Du bist es. Egal, wo Ihre schlechte Einstellung oder Ihre Einstellung herkommen, Sie müssen sich alle Aspekte Ihres Jobs ansehen, um herauszufinden, was Sie ändern können und was nicht.

Wenn Sie sich auf das konzentrieren, was Sie nicht kontrollieren können, werden Sie sich in Ihrem Elend suhlen, die Moral Ihrer Kollegen beeinflussen und schließlich Ihren Job verlieren. Wir Menschen haben eine so schlechte Angewohnheit, uns auf die schlimmsten Faktoren zu konzentrieren. Wenn Sie sich stattdessen auf die positiven Faktoren konzentrieren, werden Sie Erfolg haben. Und wer weiß, vielleicht werden Sie die Dinge anders sehen und die Arbeit, die Sie haben, lieben.

Sie möchten Ihre hervorragenden Fähigkeiten und Fähigkeiten ausdrücken

Wenn Sie ein Angestellter sind, sind Ihr Ego und Ihr Selbstbild eng mit Ihrer erfolgreichen Arbeit verbunden. Denken Sie darüber nach, wie Sie die Frage eines neuen Bekannten beantworten: "Was tun Sie?" Wenn Sie Ihren Job als Elend betrachten, greifen Sie nicht alle Ihre besten Talente und Fähigkeiten an.

Und wenn Sie nicht Ihr Bestes geben, selbst in schwierigen Situationen, feiern Sie nicht, wer Sie sind, was Sie an den Arbeitsplatz bringen. Das ist traurig. Schau dir deinen Job an und entscheide, wo du dich verbessern kannst. Erfreuen Sie sich an Ihren Leistungen und wie Sie Ihre Talente und innere Freude bei der Arbeit ausdrücken.

Was für eine Verschwendung, wenn Sie sich darauf konzentrieren, was Sie nicht tun können und was Sie hassen. Denken Sie darüber nach, was Sie beeinflussen können und was Sie schaffen können.

Sie möchten die Möglichkeit schaffen, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen weiter auszubauen

Die meisten Menschen wollen bei der Arbeit Erfolg haben. Aber wenn Sie sich darauf konzentrieren, wie sehr Sie Ihren Job nicht mögen, werden Sie herausgefordert, Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Selbst wenn Sie nicht mögen, was Sie tun, müssen Sie sich auf die Aspekte Ihrer Fähigkeiten und Erfahrungen konzentrieren, die Sie weiter ausbauen möchten - selbst in weniger idealen Situationen.

Verschwenden Sie nicht Ihre Chance zu wachsen, weil Sie Ihre Arbeit nicht mögen. Holen Sie alles, was Sie daraus bekommen können, indem Sie die Gelegenheit nutzen, Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.


Interessante Artikel
Empfohlen
Der kreative Brief ist die Grundlage jeder Werbe- oder Marketingkampagne. Es ist die Schatzkarte, die Kreative folgen, die ihnen sagt, wo sie beginnen sollten, nach diesen goldenen Ideen zu graben - oder zumindest sollte es, wenn es gut ist. Ein guter kreativer Auftrag kann schwer zu bekommen sein. Eine Kombination aus mangelnder Vorbereitung, immer engeren Deadlines, schlechten Angewohnheiten, Faulheit, schlechtem Account-Management, schlechter kreativer Leitung und ineffektivem Training tragen dazu bei, dass dieses Dokument zu einem notwendigen Übel wird.
Starten eines Hundesport-Geschäft ist eine ziemlich einfache, kostengünstige Möglichkeit, die Tierindustrie zu betreten. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihrem Unternehmen einen guten Start verschaffen: Bilden Sie Ihr Geschäft Möglicherweise müssen Sie sich für eine Geschäftslizenz in Ihrer Stadt registrieren, um ein Unternehmen legal zu betreiben. Die mei
Wir hatten alle Tage, an denen es am besten war, nach Hause zu gehen und einen Abschiedsbrief zu schreiben. Dein Sponsor unterstützt dich nicht, du hast zusätzliche Arbeit bekommen, du weißt, dass du überfordert sein wirst. Und die Verlockung dieser Job-Websites ist so stark ... Projektmanagement ist manchmal eine schwierige Aufgabe, und wenn es nicht so gut läuft, wären Sie nicht der erste Projektmanager, der darüber nachdenkt, alles aufzugeben. Aber
Mehr als nur Software zu verkaufen Gehen Sie in die meisten Geschäftsbüros, von den ganz kleinen bis zu den globalen, und Sie werden mindestens eines gemeinsam haben: Computer. Sie sind in jedem Büro, in den meisten Haushalten, in Taschen in Form von Smartphones versteckt und in Form von Tablets getragen. U
Beginnen Sie Ihr Studium der autobiografischen Fiktion von Katherine Anne Porter Die amerikanische Autorin Katherine Anne Porter ( 1890 - 1980) ist vor allem für ihre Arbeit als Kurzgeschichtenschreiberin bekannt. Sie wuchs in Louisiana und Texas auf und heiratete mit 16 Jahren. Im Jahr 1915, aufgrund ihrer missbräuchlichen Beziehung zu ihrem Ehemann, ließ sie sich scheiden, aber im selben Jahr wurde auch Tuberkulose diagnostiziert (schließlich galt sie als Fehldiagnose - sie hatte tatsächlich Bronchitis) legte sie in ein Sanatorium. Dor
Ein erstes Interview ist typischerweise der erste Schritt im Einstellungsprozess. Ein Erstgespräch, auch als Erstgespräch bekannt, ist eine Möglichkeit für den Arbeitgeber, nur die qualifiziertesten Bewerber für den Job zu finden. Viele erste Interviews sind viel weniger gründlich als zweite oder dritte Interviews. Das