Geschäft

5 Tipps zum Umgang mit einem ersten Interview

Ein erstes Interview ist typischerweise der erste Schritt im Einstellungsprozess. Ein Erstgespräch, auch als Erstgespräch bekannt, ist eine Möglichkeit für den Arbeitgeber, nur die qualifiziertesten Bewerber für den Job zu finden.

Viele erste Interviews sind viel weniger gründlich als zweite oder dritte Interviews. Das liegt daran, dass sie typischerweise dazu dienen, Erstbewerber einfach zu screenen. Diese ersten Interviews, bekannt als Screening-Interviews oder First-Cut-Job-Interviews, sind oft die ersten von mehreren Interviews.

In der Regel wird ein Screener (oft ein Mitarbeiter des Unternehmens oder externer Recruiter) viele Bewerber interviewen und entscheiden, welche Kandidaten am besten passen. Er oder sie wird dann dem Arbeitgeber eine kleinere Liste von Kandidaten geben, die Interviews mit diesem kleineren Bewerberpool führen.

Im Gegensatz zu Vorstellungsgesprächen führen manche Unternehmen nur eine Gesprächsrunde durch, wenn sie einstellen, oder der Arbeitgeber führt alle Vorstellungsgespräche, anstatt einen Personalvermittler oder Mitarbeiter einzustellen. In diesem Fall könnte das erste Interview länger und intensiver sein.

Arten von ersten Interviews

Erste Interviews finden an vielen verschiedenen Orten und in vielen Formen statt. Einige können Telefoninterviews sein. In einem Telefoninterview wird ein Personalvermittler oder Personalchef dem Bewerber eine Reihe von Fragen telefonisch stellen. Ein Arbeitgeber kann auch ein erstes Interview über Video oder Skype führen. Weil Interviews teuer sein können, und die erste Runde von Interviews viele Leute einschließen kann, erlauben Telefon- und Skype-Interviews Arbeitgebern, Geld zu sparen.

Andere erste Interviews werden persönlich geführt. Diese Interviews finden typischerweise an der Arbeitsstelle oder im Büro statt, sie können jedoch auch in einem unabhängigen Arbeitsvermittlungsbüro, einem Universitätskarriereamt oder einer Jobmesse stattfinden.

Einige erste Interviews beinhalten auch einen Test auf Fähigkeitsbasis, um zu bestätigen, dass Sie die erforderlichen Fähigkeiten für den Job haben.

Diese werden als Talent Assessments oder Pre-Employment Tests bezeichnet. Sie werden möglicherweise aufgefordert, einen dieser Tests online oder persönlich durchzuführen.

Tipps für erste Interviews

  • Nimm das ernst. Manche Leute machen sich keine großen Sorgen über erste Interviews, besonders wenn sie Vorstellungsgespräche führen. Es ist, weil sie denken, dass das erste Interview schnell und sehr einfach sein wird. Manchmal denken Leute auch, dass Skype oder Telefoninterviews weniger wichtig sind. Es ist jedoch immer wichtig, den besten Fuß zu geben. Bereite dich auf jedes Interview vor und sei immer professionell.
  • Forschung, die Firma. Bereiten Sie sich auf das Stellenangebot und die Geschichte des Unternehmens vor, um sich auf das Interview vorzubereiten. Es wird Ihnen helfen, Fragen über den Job und das Unternehmen zu beantworten, und wird zeigen, dass Sie vorbereitet sind.
  • Übe deine Antworten. Neben dem Studium der Firma, üben Sie die Beantwortung von allgemeinen Interviewfragen. Ob es sich um ein Telefon, ein persönliches Gespräch oder ein Webcam-Interview handelt, Sie möchten immer professionell und professionell auftreten.
  • Zeigen Sie Ihre Begeisterung. Schon zu Beginn des Bewerbungsgesprächs möchten Sie Ihre Begeisterung für das Unternehmen und den Job betonen. Zu diesem Zeitpunkt sieht der Arbeitgeber wahrscheinlich eine Reihe von Kandidaten, und Sie wollen tun, was Sie können, um sich abzuheben. Leidenschaft und Interesse an der Arbeit zu zeigen ist eine gute Möglichkeit, um bemerkt zu werden.
  • Nachverfolgen. Selbst für ein erstes Interview sollten Sie dem Interviewer ein Dankesschreiben senden, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich mit Ihnen zu treffen oder mit Ihnen zu sprechen. Erwähnen Sie im Brief etwas Spezifisches über Ihr Interview, damit er oder sie sich an Sie erinnert.

Was als nächstes?

Oft ist dein erstes Interview nicht dein letztes. Viele Unternehmen befragen Kandidaten mindestens zweimal. Manchmal ist das erste Interview am Telefon und das zweite ist persönlich. Die zweite Befragungsrunde wird nur mit den qualifiziertesten Kandidaten aus der ersten Interviewrunde durchgeführt.

zusätzliche Information

Zweite Interviews
Vorstellungsgespräch Fragen und Antworten
Top 10 Job Interview Tipps
Verhaltensinterviews
Telefon Interview Etikette


Interessante Artikel
Empfohlen
Ein Interessenbekundungsschreiben, auch bekannt als Prospecting Letter oder Investigation Letter, wird an potentielle Arbeitgeber gesendet, die möglicherweise einen Job einstellen, aber keine spezifische Stellenausschreibung für einen Antrag auf eine Bewerbung aufgelistet haben. Gelegentlich werden anfragende Briefe als Antwort auf eine Jobauflistung geschrieben, um zusätzliche Gelegenheiten zu besprechen, aber die überwiegende Mehrheit wird gesendet, um die mögliche Beschäftigung zu untersuchen, die durch eine Firma nicht vorgestellt wird. Dies
Wenn Sie ein neuer oder frisch gebackener Hochschulabsolvent oder ein Berufswechsler sind, haben Sie vielleicht festgestellt, dass der Einstieg in Ihr gewähltes Feld eine Erfahrung wie ein Postgraduiertenpraktikum beinhaltet. Ob Sie nicht die Möglichkeit als Student hatten, das bevorzugte Profil der Erfahrung zu erstellen, um Ihr Feld zu betreten, oder wenn die traditionelle Route der Einreise durch ein Praktikum ist, werden Sie das Beste aus Ihrer Zeit machen wollen, um Land den Job.
Verkaufsprofis haben es manchmal schwer. Entweder trauen die Leute ihnen nicht (weil sie alles tun wollen, was sie machen wollen) oder die Leute halten sie für einen Haufen Schnellsprecher, die nie wissen, wann (oder wie) sie den Mund halten sollen. Die Leute werden Vertriebsmitarbeiter auch als Spaßmacher oder schlimmer noch als Spaßmacher bezeichnen Die Realität ist, dass Sie Integritätsprobleme, eine Überfülle von Geselligkeit und den Wunsch, in praktisch jedem Beruf schnell Geld zu verdienen, finden werden. Es gi
Wenn Sie sich für einen Einstiegs-Managementjob bewerben, seien Sie auf einen Wettbewerb vorbereitet. Es wird wahrscheinlich Bewerber mit mehr Berufserfahrung als Sie geben, vor allem, wenn Sie gerade einen Abschluss haben. Es gibt jedoch Dinge, die Sie tun können, um sich von der Masse abzuheben. Ein Weg, den Arbeitgeber zu beeindrucken, ist einen starken Lebenslauf zu schreiben.
Was ist ein Telefonbildschirm? Ein Telefoninterview ermöglicht es Ihnen, Ihre vielversprechendsten Bewerber anzurufen, bevor Sie sie zu einem Vorstellungsgespräch in Ihrer Organisation einladen. Das Telefoninterview ermöglicht es Ihnen, die Fähigkeiten, Kenntnisse, Erfahrungen und Gehaltsvorstellungen des Bewerbers zu überprüfen, bevor Sie die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter in Vor-Ort-Interviews investieren. Das
Tun Sie keines dieser Dinge, wenn Sie Ihren Job behalten möchten Gründe, einen Mitarbeiter zu entlassen, sind Disziplinar- und Leistungsprobleme, die Sie nicht lösen können. Hier sind die fünf wichtigsten Gründe, einen Mitarbeiter zu entlassen. Ein Angestellter fehlt an Integrität und Sie haben sie in wiederholten Lügen oder hinterhältigen Handlungen gefangen. Lügen d