Geschäft

5 Gesundheitssparkonto Fehler zu vermeiden

Missbrauch Ihres Gesundheitsparkontos könnte Sie kosten

Ein Gesundheitssparkonto ist mehr als nur eine Möglichkeit, für zukünftige medizinische Ausgaben zu sparen. Es kann auch zu bestimmten Steuervorteilen führen und gleichzeitig Ihre Ruhestandsstrategie verbessern.

Das ist wichtig, wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche 65-jährige Ehepaar im Ruhestand etwa 275.000 Dollar für Gesundheitsvorsorge ausgeben wird. In dieser Zahl sind die Kosten für Langzeitpflege nicht enthalten, die dem Gesamtbetrag Tausende von Dollars hinzufügen können.

Medicare kann die Kosten für einige Ihrer Gesundheitskosten im Ruhestand übernehmen, aber es deckt nicht alles ab, einschließlich der Langzeitpflege. Hier kann ein HSA von unschätzbarem Wert sein. Sie können von Ihrem HSA steuerfrei für qualifizierte medizinische Kosten abheben. Und Sie können auch Ihre HSA für andere finanzielle Bedürfnisse tippen - natürlich mit einem Steuervorbehalt.

Wenn Sie Zugang zu einem Gesundheitssparkonto haben, ist es wichtig, dass Sie es voll ausnutzen. Das beginnt mit der Vermeidung dieser häufigen Fehler.

Fehler 1: Einen HSA mit einem FSA verwechseln

Eine flexible Ausgabenvereinbarung ist eine andere Art von steuerbegünstigtem Sparkonto für das Gesundheitswesen. Während die Abkürzungen für FSAs und HSAs ähnlich sind, gibt es einige wichtige Unterschiede zu beachten, wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen die Möglichkeit gibt, beide Pläne zu verwenden.

Erstens, ein HSA ermöglicht es Ihnen, mehr für das Gesundheitswesen zu sparen. Für 2017 sind die Vorsteuerbeiträge an eine FSA auf 2.600 US-Dollar begrenzt. Mit einem HSA können Sie $ 3.400 beibringen, wenn Sie Deckung haben, und $ 6.750 für die Familienversicherung. Die HSA-Limits sollen 2018 auf 3.450 bzw. 6.900 steigen.

Warum ist das wichtig? FSA-Beiträge reduzieren Ihre steuerpflichtigen Löhne, während HSA-Beiträge steuerlich absetzbar sind. So oder so, Sie erhalten eine Steuervergünstigung, aber wenn Sie Ihre HSA ausschöpfen, könnte das einen größeren Steuervorteil am Ende des Jahres ergeben.

Die andere Sache zu wissen ist, dass die Beiträge der FSA nicht von Jahr zu Jahr übertragen werden. Mit einem HSA können Sie das Geld jedoch in Ihrem Konto belassen, bis Sie es benötigen. Das bedeutet, dass Sie nicht versuchen müssen, diese Beiträge jedes Jahr aufs Neue auszugeben. Stattdessen können Sie ihnen erlauben zu wachsen.

Fehler 2: Angenommen, ein HSA ist es nicht wert, wenn Sie älter sind

Wenn Sie bereits in Ihren 50ern sind, denken Sie vielleicht nicht, dass der Beitrag zu einem HSA Ihre Zeit wert ist. An diesem Punkt können Sie sich beispielsweise darauf konzentrieren, mit Ihrem 401 (k) -Plan oder einem individuellen Ruhestandskonto aufzuspielen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie im späteren Leben noch keinen HSA nutzen können.

Angenommen, Sie sind 50 Jahre alt und leisten $ 6.000 pro Jahr für eine HSA, bis Sie 65 Jahre alt sind. (Denken Sie daran, Sie können nicht mehr zu einer HSA beitragen, wenn Sie sich bei Medicare einschreiben.) Vorausgesetzt, Sie verdienen 3% jährliche Rendite und Wenn Sie in die 25-Prozent-Steuerklasse fallen, könnten Sie etwa 115.000 US-Dollar für Gesundheitskosten auf Steuerbasis anfallen. Selbst wenn Sie weniger sparen, könnte jeder Dollar, den Sie weglegen, in späteren Jahren für medizinische Kosten verwendet werden.

Fehler 3: Fehlende Arbeitgeberbeiträge

A 401 (k) ist nicht der einzige Weg, um ein freies Geld in Form eines Firmenmatchs zu ergattern. Arbeitgeber haben auch die Möglichkeit, einen entsprechenden Beitrag zu den Gesundheitssparkonten der Mitarbeiter anzubieten. Der Haken dabei ist, dass die Summe der Beiträge auf dem Konto - einschließlich der Summe, die Sie und Ihr Arbeitgeber eingegeben haben - Ihre jährliche Beitragsbemessungsgrenze nicht übersteigen kann.

Das heißt, wenn Sie für 2017 eine individuelle Berichterstattung haben und Ihr Arbeitgeber 100 Prozent dessen, was Sie sparen, einzahlt, könnten Sie 1.700 US-Dollar beitragen, und Ihr Arbeitgeber könnte den gleichen Betrag erhalten. Die übereinstimmende Struktur Ihres Plans ist möglicherweise anders, aber es lohnt sich, Ihren Plan zu überprüfen, um zu sehen, ob eine Übereinstimmung verfügbar ist, da dies den Betrag reduziert, den Sie sparen müssen.

Fehler 4: Nicht großes Bild denken

Die primäre Funktion eines HSA ist es, Ihnen zu helfen, einige Steuervorteile zu genießen, während Sie Geld für Gesundheitskosten auf der ganzen Linie sparen. Dies ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, HSA-Mittel zu verwenden. Wenn Sie das 65. Lebensjahr erreicht haben, können Sie Geld von einem HSA für jeden Zweck ohne Strafe abheben. Sie müssen jedoch für alles, was Sie nicht für medizinische Zwecke verwenden, eine ordentliche Einkommensteuer zahlen.

Das ist wichtig zu wissen, vor allem, wenn Sie nicht so viel Geld in den Rentenplan Ihres Arbeitgebers oder in eine IRA eingezahlt haben, wie Sie es sich gewünscht hätten. Auch wenn Sie am Ende nicht auf eine HSA zurückgreifen müssen, um die Lebenshaltungskosten im Ruhestand zu decken, kann es Ihre Ruhe beruhigen, um zu wissen, dass das Geld da ist, wenn Sie es brauchen.

Fehler 5: Nicht wissen, was ein HSA Health Care Aufwendungen verwendet werden kann

Ein HSA kann verwendet werden, um für die Gesundheitsversorgung zu bezahlen, aber es deckt nicht alles ab. Wenn Sie fälschlicherweise HSA-Mittel verwenden, um für nicht förderfähige Kosten zu bezahlen, kann dies zu Steuersenkungen führen. Sie schulden dem Geld eine regelmäßige Einkommenssteuer, zuzüglich einer 20% igen Zusatzsteuer, wenn Sie unter 65 Jahre alt sind.

Endeffekt? Wenn Sie ein Gesundheitssparkonto haben, lesen Sie sorgfältig die Details Ihres Plans durch, damit Sie wissen, was abgedeckt ist und was nicht. Zählen Sie ein HSA nicht aus, wenn Sie älter sind oder wenn Sie andere Konten haben, die Sie für den Ruhestand verwenden. Wenn Sie gesund bleiben, könnte eine HSA dazu beitragen, alles, was Sie bei steuerbegünstigten oder steuerbaren Maklerkonten beiseite legen, zu ergänzen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Das Problem: Um die Verwendung von echten Personen zu sparen, um Bewerbungen von Bewerbern zu screenen, wenden einige Unternehmen Rekrutierungssoftware, auch bekannt als Screening-Apps, an, um den Stapel zu durchsuchen. Was sind Pseudo-Anforderungen? Nicht nur Autoren für Websites müssen sich um Schlüsselwörter kümmern, sondern auch immer mehr Bewerber in immer mehr Bereichen. Dar
Einstellungsentscheidungen, die zu schlechten Mitarbeitern führen, beeinträchtigen die Zeit Ihres Unternehmens, Trainingsressourcen und psychische Energie. Dies sind die häufigsten Einstellungsfehler, die Sie während Ihres Einstellungsverfahrens vermeiden sollten. Mache diese acht Aktivitäten sorgfältig. Ihre
Jobs für Online-Lehrer sind ein wachsender Bereich, in dem man zu Hause arbeiten kann. Da Hochschulen weiterhin Fernunterricht zu einem Teil ihrer langfristigen Strategien machen, wächst der Bedarf an Online-Lehrern - und anderen nicht lehrenden, Bildungspositionen wie Lehrdesignern - rasch. Das Wachstum in der Online-Bildungsindustrie beschränkt sich jedoch nicht auf Colleges und Universitäten. K-
Wie man die magische Formel benutzt, um Ihre Verkäufe zu erhöhen. Der Verkauf kann schwierig sein. Von der Prospektion und Qualifizierung bis zum Abschluss des Geschäfts; Jeder Schritt im Verkaufsprozess kann mit Herausforderungen gefüllt werden. Aber für diejenigen, die verstehen, dass Verkäufe oft ein Zahlenspiel sind, und noch wichtiger, wissen, wie man "Zahlen" benutzt, um sie zu ihren Zielen zu treiben; Verkauf ist mehr ein Prozess als eine Aufgabe. Um d
Ein Erfahrungsgespräch ist eine Art von Einstellungsgespräch, mit dem ermittelt werden soll, ob Sie die richtige Erfahrung für den Job haben, für den Sie interviewen. In einem Erfahrungsgespräch beantwortet der Befragte Fragen zu seinen Handlungen in einer vergangenen Beschäftigungssituation. Der Befragte demonstriert seine Fähigkeiten und Fähigkeiten, indem er frühere Errungenschaften oder Erfahrungen beschreibt. Die mei
Ein Work-at-Home Firmenprofil Humana wurde im Jahr 1961 gegründet und ist der drittgrößte Krankenversicherer des Landes, der landesweit fast 14 Millionen medizinische Mitglieder vertritt. Humana mit Sitz in Louisville, Kentucky, bietet eine Vielzahl von Gesundheits-, Wellness- und Versicherungsprodukten sowie Dienstleistungen an und beschäftigt rund 49.000