Geschäft

10 Wege Werbung unterscheidet sich von Public Relations

PR ist nicht Werbung und umgekehrt. Dies sind die Hauptunterschiede.

Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sind zwei sehr unterschiedliche Branchen, auch wenn sie häufig als ein und dasselbe verwechselt werden.

Die folgenden zehn Eigenschaften kratzen nur an der Oberfläche der vielen Unterschiede zwischen Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, aber sie geben Ihnen eine gute Grundlage für die Unterscheidung der beiden Disziplinen.

1. Bezahlter Platz oder freie Deckung

  • Werbung
    Das Unternehmen zahlt für die Werbefläche (oder Sendezeit). Sie wissen genau, wann diese Anzeige geschaltet oder veröffentlicht wird.
  • Öffentlichkeitsarbeit
    Ihre Aufgabe ist es, Werbung für das Unternehmen zu machen. Von Nachrichtenkonferenzen bis hin zu Pressemitteilungen - Sie konzentrieren sich darauf, für das Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen eine kostenlose Medienpräsenz zu erhalten.

2. Kreative Kontrolle versus keine Kontrolle

  • Werbung
    Da Sie für den Speicherplatz zahlen, haben Sie die kreative Kontrolle darüber, was in diese Anzeige gelangt.
  • Öffentlichkeitsarbeit
    Sie haben keine Kontrolle darüber, wie die Medien Ihre Informationen präsentieren - wenn sie sich dafür entscheiden, Ihre Informationen überhaupt zu verwenden. Die Medien sind nicht verpflichtet, Ihre Veranstaltung zu bedecken oder Ihre Pressemitteilung zu veröffentlichen, nur weil Sie es möchten.

3. Haltbarkeit

  • Werbung
    Da Sie für Platz (oder Sendezeit) bezahlen, können Sie Ihre Anzeigen so lange ausführen, wie es Ihr Budget erlaubt. Eine Anzeige hat im Allgemeinen eine längere Haltbarkeit als eine Pressemitteilung.
  • Öffentlichkeitsarbeit
    Sie senden nur einmal eine Pressemitteilung über ein neues Produkt, ein berichtenswertes Ereignis oder eine Trendgeschichte. Sie übermitteln nur einmal eine Pressemitteilung über eine Pressekonferenz. Die PR-Exposition, die Sie erhalten, wird nur einmal verbreitet. Ein Journalist wird nicht die gleichen Pressemitteilungen drei oder vier Mal veröffentlichen.

    4. Kluge Konsumenten

    • Werbung
      Verbraucher wissen, wenn sie eine Werbung lesen, dass jemand versucht, ihnen etwas zu verkaufen.
    • Öffentlichkeitsarbeit
      Wenn jemand einen Artikel liest, der über Ihr Produkt geschrieben wurde, oder eine Berichterstattung über Ihre Veranstaltung im Fernsehen erhält, sieht er etwas, das Sie nicht mit Werbedollars bezahlt haben. Die Öffentlichkeit sieht das anders als bei einer bezahlten Werbung, weil Ihre Informationen von Drittanbietern unterstützt werden, die von den Medien als wertvoll angesehen werden.

      5. Kreativität oder eine Nase für Nachrichten

      • Werbung
        In der Werbung können Sie Ihre Kreativität bei der Erstellung neuer Werbekampagnen und Materialien einsetzen.
      • Öffentlichkeitsarbeit
        In der Öffentlichkeitsarbeit muss man Nachrichten haben und durch verschiedene Nachrichtensendungen Begeisterung erzeugen. Sie üben auch Ihre Kreativität aus, aber Sie tun dies, indem Sie Ideen entwickeln und schriftliches Material produzieren, das die Medien faszinierend finden.

      6. In-House oder draußen in der Stadt

      • Werbung
        Wenn Sie in einer Werbeagentur arbeiten, sind Ihre Hauptkontakte Ihre Mitarbeiter und die Kunden der Agentur. Wenn Sie im Auftrag des Kunden Werbeflächen kaufen und planen, interagieren Sie auch mit Medienvertretern.
      • Öffentlichkeitsarbeit
        Sie interagieren mit den Medien und entwickeln eine Beziehung mit ihnen. Ihr Kontakt ist nicht auf In-House-Kommunikation beschränkt. Sie stehen in ständigem Kontakt mit Ihren Kontakten in gedruckten Publikationen, Rundfunkmedien und digitalen Verkaufsstellen.

      7. Zielgruppe oder Hooked-Editor

      • Werbung
        Sie suchen Ihre Zielgruppe und Werbung entsprechend. Sie würden nicht für ein Frauengesundheitsprodukt in einem Männersportmagazin werben.
      • Öffentlichkeitsarbeit
        Sie müssen einen Winkel und einen Haken haben, damit die Redakteure Ihre Informationen für die Aufnahme in einen Artikel verwenden oder Ihre Veranstaltung abdecken können. Es muss relevant und von Moment sein.

        8. Begrenzter oder unbegrenzter Kontakt

        • Werbung
          Einige Branchenprofis haben Kontakt zu den Kunden. Andere, wie Texter oder Grafikdesigner in der Agentur, dürfen sich nie mit dem Kunden treffen.
        • Öffentlichkeitsarbeit
          In der Öffentlichkeitsarbeit sind Sie für die Medien sehr sichtbar. Auch PR-Profis sind nicht immer auf die guten Nachrichten angewiesen. Wenn es einen Unfall in Ihrem Unternehmen (oder einen bevorstehenden Rechtsstreit) gegeben hat, müssen Sie den Journalisten eine Erklärung oder ein Interview vor der Kamera geben, da Sie der Sprecher des Unternehmens sind.

        9. Besondere Ereignisse

        • Werbung
          Wenn Ihre Firma eine Veranstaltung sponsert, möchten Sie keine Werbung machen, die sich auf die Schulter klopft, um so eine großartige Firma zu sein. Hier setzt Ihre PR-Abteilung an.
        • Öffentlichkeitsarbeit
          Wenn Sie eine Veranstaltung sponsern, können Sie eine Pressemitteilung versenden, die von den Medien möglicherweise aufgegriffen wird und Ihnen eine positive Pressepräsenz gibt.

          10. Schreibstil

          • Werbung
            Kaufen Sie dieses Produkt! Handel jetzt! Ruf heute an! Das sind alles Dinge, die du in einer Werbung sagen kannst. Sie möchten diese Aktionswörter verwenden, um Menschen dazu zu motivieren, Ihr Produkt zu kaufen.
          • Öffentlichkeitsarbeit
            Du schreibst streng in einem no-nonsense Nachrichtenformat (wer, was, wo, wann, warum). Jegliche eklatante kommerzielle Nachrichten in Ihrer Kommunikation werden von den Medien verpönt sein.

          Empfohlen
          Dieser Job spielt eine Schlüsselrolle in Marine Special Ops Der Aufklärer ist verantwortlich für die Bereitstellung der amphibischen, langreichweitigen, kleinen Einheits-, Bodenaufklärungs- und Überfallfähigkeiten. Er oder sie ist der Kern eines Aufklärungs-Teams im Aufklärungsbataillon oder des Aufklärungs- oder Angriffsteams der Marine Special Operations Company (MSOC) Ein RECON Marine verbringt mehrere Monate mit herausforderndem Training, um die Auszeichnung zu erhalten, die Marine Sprungschwingen und Marine SCUBA Pin auf seiner Uniform zu tragen. In der
          Fühlen Sie sich kompetent, indem Sie dieser Liste folgen Wenn Sie das Ende des Mutterschaftsurlaubs erreicht haben, sollten Sie sich erst einmal Gedanken über die Formulare "Zurück zur Arbeit" machen. Stattdessen solltest du deine Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse der Kinderbetreuung richten und herausfinden, wie du deinen Job machst, wenn du Mutter bist. Ma
          Es gibt mehrere Arten von Lizenzen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie ein urheberrechtlich geschütztes Werk besitzen. Obligatorische mechanische Lizenzen sind eine wichtige Ausnahme von den Urheberrechtsbestimmungen. Unter den Zwangslizenzregeln müssen Sie jemandem erlauben, Ihre Aufnahme zu verwenden, ob Sie es möchten oder nicht. Je
          Critical Path ist ein Begriff aus dem Bereich des Projektmanagements, der eine Reihe von Werkzeugen und eine Methodik beschreibt. Die technische Definition des kritischen Pfads in einer Folge von Netzwerkarbeitspaketen ist der Pfad mit der geringsten Menge an Puffer. In der Praxis ist dieser Pfad die Folge von Ereignissen, die sich verzögern und das gesamte Projekt verzögern.
          Top Einstiegsjobs in der Informationstechnologie Die Informationstechnologie (IT) ist ein Sektor, in dem Tech-Absolventen reichlich Gelegenheit haben, ein beträchtliches Einkommen zu erzielen und eine befriedigende Karriere zu entwickeln. Welches sind die besten Jobs für Einstiegskandidaten, die bereit sind, ihre IT-Karriere zu starten?
          Viele Bewerber fragen sich, ob ihr Jobangebot nach der Verlängerung in Stein gemeißelt ist. Leider ist die Antwort in der Regel nicht - in den meisten Fällen können Arbeitgeber ein Jobangebot aus irgendeinem Grund oder ohne Grund zurücknehmen, auch nachdem Sie ihr Angebot angenommen haben. Was passiert also, wenn Sie bereits einen neuen Job angenommen haben und der Arbeitgeber entscheidet, dass er Sie nicht einstellen möchte? Grün