Geschäft

10 Job Interview Tipps und Tricks

Wie man sein bevorstehendes Job-Interview beherrscht

Sie hören immer wieder, dass Sie sich in einem Vorstellungsgespräch verkaufen müssen. Einer der Schlüssel, um dies erfolgreich zu tun, ist die Planung Ihres Platzes im Voraus. Betrachten Sie diese Interview Tipps und Tricks Ihren 10-Punkte-Plan für ein Vorstellungsgespräch.

Tipp # 1: Tun Sie Ihre Forschung

Recherchiere das Unternehmen und die Interviewer. Die Mieter wissen, dass sie es mit jemandem zu tun haben, der die Position ernst nimmt, wenn Sie mit den relevanten Daten fertig sind. Nenne Pressemitteilungen und Umsatzzahlen, zitiere Statistiken und sei mit den Hintergründen von Führungskräften vertraut.

Berücksichtigen Sie bei Start-up-Unternehmen, wer der Venture-Capital-Investor ist und welche Partner in seinem Board sitzen und wie viel Geld er bislang aufgebracht hat. Eine ausgefeilte Online-Suche kann wertvolle Informationen über die meisten Unternehmen liefern.

Letztendlich kennen Sie das Unternehmen, die Branche und die Wettbewerber und verwenden ihr Produkt, wenn es verfügbar ist.

Tipp # 2: Visualisieren und proben

Die Bewerber fordern die Bewerber mit kniffligen Fragen heraus, um die Eignung ihres Unternehmens zu beurteilen und zu sehen, wie sie unter Druck zurechtkommen. Erwarten Sie Fragen über schwierige Arbeitserfahrungen, stressige Jobs, Ihren Lieblingsjob und wo Sie in mehreren Jahren sein werden. Bereiten Sie sich darauf vor, den idealen Manager und die Firma zu finden, für die Sie arbeiten möchten.

Visualisieren Sie das Interview und die Fragen, die entstehen könnten und projizieren Sie, wie ein erfolgreiches Interview-Erlebnis ablaufen wird. Rehe auf die Art und Weise, wie du dich präsentierst, und übe Antworten auf wichtige Interviewfragen für dein Feld. Mock-Interviews bereiten dich auf die meisten Möglichkeiten vor und helfen auch mit Nerven. Reibungslose Lieferung zeigt Wissen über das Thema und ermöglicht eine gute Beziehung, und je mehr Sie üben, desto angenehmer werden Sie sein.

Tipp # 3: Bereiten Sie sich auf Verhaltensfragen vor

Die Mieter nutzen Verhaltensfragen, um sich in die Vergangenheit zu vertiefen und zukünftige Leistungen vorherzusagen. Diese Fragen identifizieren die Schlüsselkompetenzen und -fähigkeiten der Bewerber. Daher ist es wichtig, Antworten zu erarbeiten, um Ihre Fähigkeiten den Anforderungen des Arbeitgebers anzupassen. Konzentriere dich auf vergangene Erfolge, die deine Fähigkeiten in Führung, Teamarbeit, Problemlösung, Konfliktlösung und Reaktion auf Fehler hervorheben.

Tipp # 4: Aussehen ist wichtig

Der erste Eindruck ist wichtig in Jobinterviews. Fragen Sie gegebenenfalls rechtzeitig, was Sie anziehen sollen. Die sichere Wette ist, sich professionell zu kleiden und auf Pflege, Farben und Zubehör zu achten.

Wenn Sie ein Kaffeetrinker oder Raucher sind, oder Sie vor einem Interview Mittagessen / Frühstück haben, verwenden Sie eine Minze oder putzen Sie Ihre Zähne, bevor Sie beginnen. Verzichte auf Kaugummi, achte darauf, wie viel Parfum / Parfüm du trägst, und denke daran, dein Selbstvertrauen auszuschöpfen - steh hoch und aufrecht, halte ein leichtes Lächeln und entspanne dich.

Tipp 5: Früh ankommen (aber nicht zu früh)

Kommen Sie etwa fünf Minuten früher zu Ihrem Gespräch. Einige Interviewer sind zeitkritisch und bemerken, wenn Sie nur eine Minute zu spät sind, erste Eindrücke abstumpfen. Kommen Sie nicht zu früh an und setzen Sie den Interviewer unter Druck, wenn sie noch nicht für Sie bereit sind. Gönnen Sie sich ausreichend Zeit, um den Standort zu erreichen. Rushing wird sich auf Ihre Interviewleistung auswirken. Wenn Sie also denken, dass Sie zu spät kommen, rufen Sie bitte an, um sie über die Situation zu informieren.

Tipp # 6: Seien Sie sich der Körpersprache bewusst

Stellen Sie sich mit einem Lächeln, einem Handschlag vor, der der Standhaftigkeit des Interviewers entspricht, und einem entspannten und selbstsicheren Auftreten. Grüßen Sie andere auf der Tafel und folgen Sie der Führung des Interviewers, um sich zu setzen oder woanders hinzugehen.

Nonverbale Kommunikationssignale sind Teil des Eindrucks, den Sie machen. Ein schwacher Händedruck zum Beispiel zeigt einen Mangel an Autorität. Ein abgekehrter Blick signalisiert Misstrauen oder Desinteresse in der Arbeit. Zeigen Sie Durchsetzungsvermögen, indem Sie aufrecht sitzen und sich in Ihrem Stuhl leicht nach vorne beugen. Halten Sie den Blickkontakt mit dem Interviewer aufrecht, ohne etwas unangenehm zu machen. Sie sollten sich jeden Interviewer ansehen, wenn es sich um ein Panel handelt, sondern Ihre Antwort in erster Linie an den Fragesteller richten.

Tipp # 7: Notizen machen

Bringen Sie einen Notizblock und einen Stift mit, um sich bei jedem Interview Notizen zu machen. Dies ist eine effektive Möglichkeit, Ihr Interesse an der Arbeit und Ihre Aufmerksamkeit für Details zu zeigen. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, nach unten zu schauen, wenn Sie mit Augenkontakt kämpfen.

Tipp # 8: Fragen Sie nicht nach Geld

Bringen Sie niemals Geld in Ihr erstes Interview. Wenn sie fragen, was Sie machen, seien Sie ehrlich und geben Sie Ihr genaues Gehalt oder eine Gehaltsspanne an. Geben Sie an, dass es noch zu früh ist, Zahlen zu sprechen, und dass Sie daran interessiert sind, die gesamte Möglichkeit und nicht nur das Gehalt zu bewerten.

Fragen Sie nicht nach Sozialleistungen, es sei denn, der Entleiher spricht das Thema an und bringt keine Überstunden, selbst wenn er bereit ist, zusätzliche Stunden zu arbeiten. Der Interviewer wird sich fast immer daran erinnern, dass Überstunden diskutiert wurden, und er zweifelt möglicherweise an Ihrer Fähigkeit, während der normalen Arbeitszeit effizient zu arbeiten.

Tipp # 9: Sei ehrlich

Lügen Sie nicht, wenn Sie entlassen wurden oder ein früherer Job beendet wurde. Die Wahrheit wird kommen, und wenn Sie die Position sichern, wird Ihre Zukunft in der Firma in Gefahr sein. Antworte mit den Fakten. Seien Sie offen und selbstsicher und geben Sie gute Gründe an, frühere Positionen zu verlieren. Wenn Sie entlassen wurden, machen Sie deutlich, dass Ihre Leistung nicht zu der Entscheidung beigetragen hat. Wenn es sich um eine Kündigung handelt, verwenden Sie einen weicheren Begriff wie "Loslassen". Bringen Sie dann Ihre Fähigkeiten und Ihre Eignung für den angebotenen Job wieder in den Fokus. Wenn möglich, leiten Sie den Mieter zu Referenzen, die für Ihre Fähigkeiten und Leistungen bürgen können.

Tipp 10: Stellen Sie Fragen

Ein Vorstellungsgespräch ist eine Untersuchung Ihrer Erfahrungen, Leistungen und kulturellen Eignung. Aber es ist auch Ihre Gelegenheit herauszufinden, ob das Unternehmen zu Ihnen passt. Ihre Fähigkeiten unter dem Mikroskop, und Sie können zeigen, wie gut Sie mit guten Fragen kommunizieren. Beispiele für solide Fragen zu stellen:

  • Was sind die Herausforderungen für das Unternehmen?
  • Wo sehen Sie das Unternehmen in 5-10 Jahren?
  • Was bedeutet Erfolg für Sie und das Unternehmen?
  • Was haben frühere Mitarbeiter in dieser Position gemacht?
  • Ich glaube, ich passe gut zu dieser Firma. Kann ich noch etwas tun, um Zweifel auszuräumen?

Bonus Tipp: Follow Up

Folge immer einem Interview innerhalb von 24 Stunden. Senden Sie jedem Interviewer eine E-Mail oder, wenn Sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen möchten, eine schriftliche Dankeskarte.

Geben Sie in der E-Mail oder dem Brief dem Interviewer für seine Zeit Zeit, wiederholen Sie Ihr Interesse an der Gelegenheit und erwähnen Sie ein Thema aus Ihren Notizen, das einen Schwerpunkt des Interviewers behandelt.

Die meisten Interviews beinhalten Stress und Nerven. Dies darf die Erreichung Ihrer Karriereziele nicht beeinträchtigen. Pre-Interview Vorbereitung führt zu einer starken Leistung und steigert den Erfolg von Interviews.

Empfohlen
In der Regel ist ein gedruckter Brief für die wichtigsten beruflichen oder anderen beruflichen Kommunikation reserviert: Empfehlungsschreiben, Anschreiben, Rücktrittsschreiben, Rechtskorrespondenz, Unternehmenskommunikation, etc. Da es eine solche Form der Kommunikation ist, wollen Sie um sicherzustellen, dass Sie einen Brief formatieren können. D
Sync Licensing Placements können eine wichtige Einnahmequelle darstellen Eine Musiksynchronisationslizenz, auch als Synchronisierungslizenz bezeichnet, ist eine Musiklizenz, die vom Eigentümer oder Komponisten eines bestimmten Werkstücks erteilt wird. Die Lizenz erlaubt dem Lizenznehmer oder Käufer das Recht, die Musik in einem visuellen Teil wie einem Film, einem Videospiel oder einem Werbespot zu verwenden. Di
Verlieren Sie nicht Ihren professionellen Ruf auf der Office-Party Die Büroparty während der Ferien oder zu jeder anderen Jahreszeit ist eine wichtige berufliche Gelegenheit, um sich zwanglos mit Kollegen zu treffen, Chefs zu beeindrucken und Leute kennenzulernen, die man nicht jeden Tag sieht. Leider ist die Büroparty auch eine gute Gelegenheit, Ihren beruflichen Ruf zu ruinieren, Mitarbeiter zu verprellen und Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen. Die
Beschreibung Die Armed Forces Service Medal ist ein Bronzemedaillon von 1 3/8 Zoll Durchmesser. Auf der Vorderseite ist eine Demi-Fackel abgebildet, die an die Freiheitsstatue erinnert, die oben mit der Aufschrift "Armed Forces Service Medal" geschmückt ist. Auf der Rückseite ist ein Adler abgebildet, wie er auf dem Siegel des Verteidigungsministeriums steht, zwischen einem Kranz aus Lorbeer am unteren Ende und den Worten "In Pursuit of Democracy" an der Spitze.
Das Gute, Schlechte und Hässliche Sie haben sich den Respekt der oberen Führungsebene verdient und eine Beförderung in die wunderbare Welt des Vertriebsmanagements angeboten bekommen. Zusammen mit der Förderung kommt eine Erhöhung des Grundgehalts, die Fähigkeit, Ihr Verkaufsteam auszuwählen und zu formen, zusätzlicher Stress und Verantwortung und, als letzter Bonus, höhere Erwartungen und ein paar schlaflose Nächte! Herzlich
Manchmal bringt dein Rücktritt einen Seufzer der Erleichterung. Vielleicht war dein Arbeitgeber schrecklich und du segnest deine Glückssterne, um da rauszukommen. Manchmal waren Sie gesegnet - nicht mit Kollegen, die bei der Arbeit klatschten und nachgaben. Vielleicht hatten Sie den schlimmsten Chef aller Zeiten oder Ihr Job war so langweilig, dass Sie, selbst wenn Sie so hart wie möglich versuchten, den Alltag nicht interessanter gestalten konnten. W