Geschäft

Umgang mit Belästigung bei der Arbeit

Kennen Sie Ihre Rechte, wenn es um Belästigung am Arbeitsplatz geht

Mitarbeiter können auf vielfältige Weise bei der Arbeit belästigt werden. Während sexuelle Belästigung die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht, können und werden viele nichtsexuelle Belästigungen häufig bei der Arbeit auftreten.

Es ist wichtig, Belästigung am Arbeitsplatz zu verstehen, weil sie Sie beeinflussen und Ihre Karriere auf unterschiedliche Weise beeinflussen kann. Zu wissen, was Belästigung bedeutet, kann Ihnen helfen, es zu erkennen, und wissen, wie Sie damit umgehen müssen, wenn Ihnen das passiert, oder besser noch, Ihnen helfen, es von vornherein zu verhindern.

Dazu gehört, zu erkennen, was als Belästigung gilt, wie man einen Belästigungsanspruch geltend macht und was zu tun ist, wenn Sie Ihren Job verlieren, weil Sie Belästigungen gemeldet haben.

  • Arten von Belästigung

    Viele Arten von Belästigung können bei der Arbeit auftreten. Belästigungen am Arbeitsplatz, seien sie verbal oder physisch, aufgrund von Geschlecht, Religion oder Rasse, sind rechtswidrig und eine Form der Diskriminierung.

    Die Definition von Belästigung kann von Staat zu Staat variieren. Ein Gericht in Florida hielt "fette Witze" für beleidigend und in Wisconsin und New York ist es illegal, Mitarbeiter aufgrund ihrer Vorstrafen zu belästigen. Die Definition von Belästigung kann ein heikles Thema sein.

  • Sexuelle Belästigung

    Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz umfasst unerwünschte Kommentare, Verhaltensweisen oder Verhaltensweisen in Bezug auf Geschlecht, Geschlecht oder sexuelle Orientierung. Es gilt auch als eine Form der Diskriminierung

    Sexuelle Belästigung muss nicht zwischen Kollegen des anderen Geschlechts auftreten. Es ist auch nicht auf Berühren oder gesprochene Wörter beschränkt. Obszöne Bilder und Videos, E-Mails und sogar suggestiv anstarrend können als anstößig empfunden werden.

  • Nichtsexuelle Belästigung

    Belästigung am Arbeitsplatz kann zum Beispiel auch andere Handlungen in Bezug auf Religion, Rasse, Alter, Geschlecht oder Hautfarbe umfassen. Handlungen, die diese Themenbereiche betreffen, gelten als Belästigung, wenn sie den Erfolg eines Mitarbeiters beeinträchtigen oder ein feindliches Arbeitsumfeld schaffen.

    Nicht-sexuelle Belästigung kann beleidigende Äußerungen in Bezug auf körperliche oder geistige Behinderungen oder Unterschiede beinhalten. Es kann als Belästigung aufgefasst werden, darauf hinzuweisen oder ständig darauf zu verweisen, dass jemand zu dick, zu alt oder zu dumm ist. Die Schaffung einer feindseligen Arbeitsumgebung gilt als Belästigung.

  • Wie man einen Antrag auf Belästigung stellt

    Wenn Sie das Gefühl haben, Opfer von Belästigung am Arbeitsplatz geworden zu sein, können Sie bei der Equal Employment Opportunity Commission (EEOC) Klage einreichen. Bevor Sie den Antrag einreichen, sollten Sie sich darum kümmern, dass der Vorfall tatsächlich als Belästigung gilt.

    Aus verschiedenen Gründen machen die Menschen viele falsche Behauptungen über Belästigung und Sie müssen die Fakten und die richtigen Schritte kennen, um einen Anspruch geltend zu machen. Dies hilft legitimen Fällen, um fortzufahren und eine geeignete Lösung zu finden, mit der Sie vertraut sind.

  • Umgang mit illegalen oder unangemessenen Interviewfragen

    Wussten Sie, dass ein Interviewer Ihnen bestimmte Fragen nicht stellen kann, wenn Sie sich für einen Job bewerben? Fragen zu Rasse, Geschlecht, Religion und anderen persönlichen Aspekten Ihres Lebens sind sowohl von staatlichen als auch von Bundesgesetzen verboten.

    Um sich vor potenziellen belästigenden Fragen zu schützen, müssen Sie diese illegalen oder unangemessenen Anfragen bei der Jobsuche verstehen. Bestimmte Fragen können nicht nur gegen das Gesetz verstoßen, sondern können ein Schlüsselzeichen dafür sein, dass das Unternehmen nicht gut zu Ihnen passt.

  • Wie man von deinem Job zurücktritt

    Selbst wenn Sie belästigt werden, ist es wichtig, so professionell wie möglich von Ihrem Job zurückzutreten. Planen Sie Ihren Rücktritt sorgfältig, da dies rechtliche Konsequenzen haben könnte, wenn Sie einen Antrag auf Belästigung stellen.

    Sie müssen Ihrem Arbeitgeber eine angemessene Benachrichtigung zukommen lassen, einen formellen Rücktritt schreiben und bereit sein, vor dem Rücktrittsgesuch weiterzuziehen. Mit diesen Schritten können Sie sich auf den Erfolg einstellen und es einfacher machen, über diese beunruhigende Zeit hinaus in eine neue und bessere Arbeitsumgebung zu gelangen.

  • Wie man eine Entlassung handhabt

    Sie könnten sich nach der Einreichung einer Klage selbst zum Gegenstand einer Entlassung werden. Der beste Weg, um eine Entlassung zu überleben, besteht zunächst darin, sich über die Vorteile, auf die Sie Anspruch haben, zu informieren, indem Sie mit der Personalabteilung Ihres Arbeitgebers sprechen.

    Sie sollten auch während einer Entlassung über Ihre Arbeitnehmerrechte informiert werden, damit Sie wissen, was Sie erwarten sollten, wenn Sie Ihren Job verlieren. Selbst wenn Sie Ihren Job noch haben, ist es sinnvoll, einen Plan zu haben, denn, wie zu viele wissen, ist Sicherheit am Arbeitsplatz nicht immer sicher.

  • Was zu tun ist, wenn Sie gefeuert werden

    Hat Ihre Belästigung Sie dazu gebracht, von Ihrem Job gefeuert zu werden? Es kann sehr stressig sein, und Sie haben wahrscheinlich viele Fragen darüber, was Sie als nächstes tun können oder sollten.

    Zuallererst, verstehe deine Arbeitnehmerrechte, wenn ein Arbeitgeber dich feuert, oder du glaubst, dass du entlassen wirst. Wenn das Unternehmen Sie zu Unrecht entlässt, müssen Sie bestimmte Schritte unternehmen, um herauszufinden, welche Rechtsmittel oder Rückgriffsmöglichkeiten Ihnen ebenfalls zur Verfügung stehen.

  • Bereiten Sie sich auf die Interview-Fragen in Ihrem neuen Job vor

    Wenn Sie aufgrund von Belästigungen Ihren Arbeitsplatz verlassen oder Ihren Arbeitsplatz verloren haben, seien Sie bereit, Fragen dazu zu beantworten. Nehmen Sie sich die Zeit, um die häufigsten Fragen zu den Vorstellungsgesprächen zu lesen, die Sie wahrscheinlich zu Ihrem letzten Job und zu Ihrem letzten Job stellen werden.

    Wenn Sie sich dem Thema angemessen nähern, werden Sie in den Augen des Interviewers besser aussehen. Fragen zur Belästigung und warum du deinen Job verlassen hast, können schwierig sein, aber zu lernen, wie andere sie beantworten, kann eine große Hilfe sein.

  • 
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Eine Maquette ist ein Kunstbegriff und bezieht sich auf ein kleines Modell einer vollständig realisierten dreidimensionalen Skulptur oder eines architektonischen Projekts. Das Wort ist Französisch für "Modell". Seine Verwendung in Englisch ist etwas veraltet, aber Künstler und Architekten können das Wort verwenden, um sich von anderen Arten von "Modellen" zu unterscheiden, wie etwa einer Person, die für ein Porträt posiert. Das k
    Nach einem Vorstellungsgespräch ist es wichtig, einen Dankesbrief (oder eine E-Mail) zu schreiben, um dem Interviewer oder Interviewer seinen Dank auszusprechen. Dies zeigt, dass Sie ihre Zeit und Mühe schätzen. Darüber hinaus zeigt es, dass Sie wissen, wie Sie sich professionell verhalten. Der wichtigste Grund, um eine Dankesmeldung zu senden, ist wohl das, was die Regeln der Geschäftsetikette vorschreiben. Nic
    Sie können Ihren schlechten Chef loswerden, wenn Sie diesen Richtlinien folgen Hast du einen schlechten Chef? Nein, nicht einer dieser üblen Bosse, denen es nicht gelingt, Orientierung und Anerkennung zu geben. Das sind stressarme schlechte Chefs. Du hast die Art von schlechtem Chef, der schikaniert, beleidigt, lügt, deine Richtung ändert, andere beschuldigt und dein Selbstbewusstsein verbal angreift - jeden Tag. Du
    Verwenden Sie diese Tipps zum Planen und Implementieren von Arbeitsänderungen Diese Tipps zum Änderungsmanagement sollten Ihnen dabei helfen, Änderungen umzusetzen, die von der Implementierung neuer Ziele und der Ausrichtung hin zu schlanker Produktion bis hin zur vollständigen Organisationstransformation reichen. Be
    Während eine Zertifizierung für Hundetrainer keine Voraussetzung ist, gibt es viele Trainingsprogramme und Praktika, die Zertifizierungen anbieten, um die Qualifikationen eines Trainers zu verbessern. Dies sind einige der beliebtesten Zertifizierungsprogramm Optionen für diejenigen, die hoffen, in diesem Geschäft zu arbeiten. Ze
    Marine Corps Rifle Qualifikationskurs Im Laufe der Jahre hat das Marine Corps Standards geändert, die einem wachsenden Bedarf an zukünftigen missionskritischen Aufgaben gerecht werden. Eine solche Aufgabe ist der Waffen (Rifle) Qualifikationskurs. Diese haben sich in den letzten zehn Jahren weiterentwickelt und die aktuellen Standards lauten wie folgt: Auf Parris Island werden junge Marines ein Gewehr aufnehmen und lernen, ein Schütze zu sein. E