Geschäft

Was Sie über Pay wissen sollten, wenn Sie zwei Wochen beachten

Hier ist eine gemeinsame Situation von Angestellten: Sie entscheiden sich, von einem Job zurückzutreten und zwei Wochen im Voraus zu informieren. Sie gehen davon aus, dass sie bis zum letzten Arbeitstag bezahlt werden, aber der Chef bittet sie, an dem Tag zu gehen, an dem sie das Rücktrittsgesuch eingereicht haben. Die Verwaltung kann dies aus verschiedenen Gründen tun:

  • Um Unternehmensinteressen wie vertrauliche Daten und Kundenlisten zu schützen
  • Minimierung der Auswirkungen des Ausstiegs auf Loyalität und Produktivität der Mitarbeiter
  • Um zu verhindern, dass sich Gerüchte und Klatsch verbreiten

Wenn ein Unternehmen den Vertrag vor Ablauf der zweiwöchigen Kündigungsfrist beendet, hat der Arbeitnehmer noch Anspruch auf vollen Lohn? Das staatliche Arbeitsrecht unterscheidet sich in Bezug auf die Kündigungsfrist. In den meisten Fällen zahlen die Arbeitgeber für die Tage, an denen die Arbeitnehmer arbeiten, und nicht für die Tage, an denen die Arbeitnehmer beabsichtigen zu arbeiten. Die Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Arbeitsverträge, Richtlinien Handbücher oder Kollektivverträge spezifische Klauseln über Rücktrittsgeld und Kündigung enthalten. Dann müssen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer an die Richtlinien halten, die sie unterzeichnet haben.

Ohne eine förmliche Vereinbarung muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer nicht gesetzlich für die Kündigungsfrist zahlen. Dies gilt unabhängig davon, ob der Arbeitnehmer zwei Wochen im Voraus einen Rücktrittsbescheid ausstellt und der Arbeitgeber sie am selben Tag kündigt.

Freiwillige Arbeitgeberzahlungen

Selbst wenn eine förmliche Vereinbarung fehlt, zahlen einige Arbeitgeber die zweiwöchige Kündigungsfrist, wenn sie den Vertrag des Arbeitnehmers vorzeitig beenden. Das liegt daran, dass sie die Moral der Mitarbeiter nicht beeinflussen wollen. Die Entlassung eines Arbeitnehmers ohne Bezahlung vor Ablauf der Frist endet nicht mit der richtigen Botschaft. Und es fördert nicht die Loyalität der Mitarbeiter.

Kündigt ein Unternehmen vor Ablauf der Kündigungsfrist, kommt es zu einem freiwilligen Rücktritt. Der Arbeitnehmer erhält Anspruch auf Arbeitslosengeld, sofern nicht nur Gründe für das Vorgehen vorliegen. Das Konto und die Sätze der Arbeitslosenversicherung (UI) der Gesellschaft können dadurch negative Auswirkungen haben.

Staats- und Rücktrittsgeld

Das Staatsrecht ist ein weiterer Grund dafür, dass ein Unternehmen den Arbeitnehmer bezahlen kann, obwohl es keine Pflichten erfüllt. Dies geschieht, wenn ein Arbeitgeber tatsächlich vorschreibt, dass die Arbeitnehmer ihren Rücktritt kündigen müssen. Dies ist oft durch Klauseln in ihren Arbeitsverträgen. In solchen Fällen verlangen einige staatliche Gesetze, dass das Unternehmen den Arbeitnehmer über die Kündigungsfrist bezahlt. Um herauszufinden, ob Ihr Arbeitgeber eine Rücktrittsrate zahlen muss, wenden Sie sich an die Arbeitsbehörde Ihres Bundesstaates

Vorankündigungsfristen

Die meisten Staaten in den USA folgen einer Einstellungspolitik. Dies bedeutet, dass Unternehmen ohne Angabe von Gründen und ohne Vorankündigung Mitarbeiter entlassen können. (Bestimmte Staaten beachten Ausnahmen von der Einstellungspolitik.) Arbeitnehmer können ein Unternehmen jederzeit ohne Angabe von Gründen oder ohne vorherige Ankündigung verlassen. Das Fehlen vertraglicher Regelungen entbindet ein Unternehmen von der Notwendigkeit, einen Arbeitnehmer zu bezahlen.

Wenn ein Arbeitnehmer eine Kündigungsfrist freiwillig einreicht, muss das Unternehmen keine Entschädigung anbieten. Und wenn ein Vertrag eine Kündigungsfrist vorsieht, aber der Arbeitnehmer anbietet, die Dauer zu verlängern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, der Verlängerung zuzustimmen oder das Endgehalt zu erhöhen.

Andere Überlegungen

Arbeiter können ihre Absicht zurückhalten, ganz zu gehen. Sie hätten die negativen Reaktionen des Managements auf Rücktritte in der Vergangenheit miterleben können. Zurückbehaltend bedeutet, dass sie wahrscheinlich bis zum letzten Arbeitstag volle Bezahlung erhalten. Aber ebenso wie die Arbeitgeber die Auswirkungen der fristlosen Entlassung und der Entlassung von Mitarbeitern berücksichtigen, sollten die Arbeitnehmer die Auswirkungen ihres Handelns berücksichtigen. In gut vernetzten Bereichen könnte ein falscher Schritt den Ruf nachhaltig prägen.

Fazit

Unabhängig davon, ob ein Mitarbeiter über die Kündigungsfrist arbeitet oder nicht, haben sie Anspruch auf die bereits erzielten Bezüge. Dies beinhaltet Provisionen und Urlaubsgeld. Sie sollten ihren letzten Gehaltsscheck am letzten Arbeitstag oder kurz danach erhalten können. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Arbeitgeber Sie von Ihrem Recht auf Rücktritt oder Kündigung befreit hat, ziehen Sie einen Anwalt hinzu.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel bietet nur allgemeine Informationen und ist nicht als Rechtsberatung gedacht. Weder der Autor noch der Herausgeber sind mit der Erbringung von Rechtsdienstleistungen beschäftigt. Bitte konsultieren Sie einen Anwalt für Rechtsberatung. Da die Gesetze je nach Staat unterschiedlich sind und sich sowohl auf staatlicher als auch auf Bundesebene ändern können, garantieren weder der Autor noch der Herausgeber die Richtigkeit dieses Artikels. Sollten Sie aufgrund dieser Informationen handeln, tun Sie dies auf Ihr eigenes Risiko. Weder der Autor noch der Herausgeber haften aus Ihrer Entscheidung, auf diese Informationen einzugehen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Hier sind die Top-Events Es gibt jede Menge Hundesitter-Shows, die jedes Jahr stattfinden. Hier sind einige der beliebtesten Veranstaltungen, mit besonderem Dank an Danelle German, Präsident und CEO des National Cat Groomers Institute of America in South Carolina, die ich in meinem Artikel über Katzenpflege vorgestellt habe.
Legen Sie die Absicht fest, Ihre Karriere voranzutreiben, und befolgen Sie diese Tipps. An einem Punkt während der Arbeit Mutterschaft haben Sie möglicherweise Ihre Stunden oder vielleicht Ihre Bemühungen zurückgefahren, so dass Sie Mutterschaft und Arbeit verwalten konnten. Wenn die Zeit gekommen ist, wieder hochzufahren, versuchen Sie, diesen 9 Tipps zu folgen, um Ihre Karriere voranzutreiben. Ch
Arbeitsbeschreibung Ein athletischer Trainer ist ein Gesundheitspflegearbeiter, der Leute diagnostiziert und behandelt, die Verletzungen ihrer Muskeln und Knochen erlitten haben. Er oder sie lehrt sie auch, wie man Verletzungen verhindert. Seine Patienten sind in der Regel Sportler, andere können sich ebenfalls behandeln lassen.
Möchten Sie Ihre nächste Team-Building-Aktivität ihrem wahren Potenzial anpassen? Integrieren Sie das Teambuilding mit Echtzeitarbeitszielen. Richten Sie eine systematische Arbeitsplatzintegration und einen Follow-up-Prozess ein - bevor Sie das Teambuilding-Abenteuer beginnen. Sie müssen die guten Gefühle und die Ergebnisse der Teambuilding-Aktivitäten über die endgültige Teambuilding-Übung hinaus fortsetzen. Auswirk
Den Übergang von deaktiviert zu zurückgezogen machen Eine allgemeine Frage für diejenigen, die sich dem Rentenalter nähern, die aber bereits Sozialhilfeleistungen erhalten haben, ist, was geschehen wird, wenn sie Anspruch auf Altersrente haben. Aus vielen Gründen können Erwachsene eine Krankheit, eine Verletzung oder eine andere Krankheit erleiden, die es ihnen unmöglich macht, zu arbeiten, daher können sie für die Lebenshaltungskosten eine Invalidenversicherung erhalten. Sie kön
Ein neuer Mitarbeiter Willkommen ist viel mehr als nur eine Ankündigung Die Begrüßung eines neuen Mitarbeiters ist mehr als nur eine Firmenankündigung und eine Chefaufgabe. Die Begrüßung eines neuen Mitarbeiters, um dem neuen Mitarbeiter die beste Möglichkeit zu geben, sich erfolgreich in Ihrem Unternehmen zu integrieren, erfordert eine Reihe von Schritten, die beginnen, nachdem Ihr Jobangebot angenommen wurde. Die I