Geschäft

Was ist in einer Mitarbeiterhintergrundprüfung enthalten?

Was ist in einem Mitarbeiter-Hintergrund-Check enthalten? Ein Mitarbeiter-Hintergrund-Check ist eine Überprüfung der Geschäfts-, Straf-, Beschäftigungs- und / oder Finanzdaten einer Person. Viele Arbeitgeber führen Hintergrundprüfungen von Stellenbewerbern durch. Einige Arbeitgeber führen Kontrollen durch, nachdem sie einen Angestellten eingestellt haben.

Wenn Arbeitgeber eine dritte Partei verwenden, um den Hintergrund einer Person zu überprüfen, beschränkt der Fair Credit Reporting Act (FCRA) das, was sie überprüfen dürfen und wie. Das FCRA ist eine Bundesgesetzgebung, die die Standards für das Screening auf Beschäftigung setzt. Der FCRA definiert eine Hintergrundprüfung als Verbraucherbericht.

Erfahren Sie, was Arbeitgeber in einem Hintergrund-Check sehen dürfen, wann sie Ihnen im Voraus sagen müssen und was sie mit Ihnen teilen müssen. Kennen Sie Ihre Rechte, damit Sie sich auf eine Hintergrundprüfung vorbereiten können.

Wie Arbeitgeber Hintergrundprüfungen durchführen

Bevor ein Arbeitgeber eine Hintergrundprüfung für Sie durchführt (die der FCRA als Verbraucherbericht definiert), muss er Sie schriftlich informieren und Ihre schriftliche Genehmigung erhalten.

Wenn der Arbeitgeber jedoch lediglich selbstständig Nachforschungen anstellt (anstatt einen Bericht über ein anderes Unternehmen zu erhalten), muss er nicht rechtlich um Ihre Zustimmung bitten. Zum Beispiel brauchen sie nicht Ihre Einwilligung, Ihren früheren Arbeitgeber anzurufen. Sie müssen Sie nur benachrichtigen, wenn sie ein Drittanbieter-Screening-Unternehmen verwenden.

Wenn ein Arbeitgeber entscheidet, aufgrund eines Verbraucherberichts nicht zu mieten, oder sich entschließt, ein Stellenangebot zu widerrufen, muss er Ihnen eine "vorsätzliche Offenlegung" mitteilen. Dazu gehört eine Kopie des Verbraucherberichts und eine Erläuterung Ihrer Rechte.

Sie müssen Ihnen dann eine "adverse action notice" geben, die besagt, dass sie sich entschieden haben, Sie nicht anzuheuern und Ihnen die Kontaktinformationen für die von ihnen genutzte Agentur für Arbeitsüberprüfung mitzuteilen. Dies beinhaltet auch Informationen über Ihr Recht, den Bericht anzufechten.

Was Arbeitgeber prüfen können

Eine Hintergrundprüfung kann von einer einfachen Überprüfung Ihrer Sozialversicherungsnummer bis zu einer gründlicheren Überprüfung Ihrer Geschichte reichen. Informationen, die ein Arbeitgeber überprüfen könnte, können Ihre Arbeitshistorie, Kredit-, Fahr-Aufzeichnungen, Strafregister, Fahrzeugregistrierung, Gerichtsakten, Entschädigung, Konkurs, medizinische Aufzeichnungen, Referenzen, Eigentumsrecht, Drogentests, militärische Aufzeichnungen und Sexualstraftäter Informationen enthalten. Arbeitgeber können auch einen Charaktercheck durchführen, bei dem Sie möglicherweise mit Ihren persönlichen Bekannten, einschließlich Freunden und Nachbarn, sprechen.

Im Allgemeinen beziehen sich die Informationen, die sie prüfen, auf den Job. Wenn Sie zum Beispiel für die Arbeit in einer Bank eingestellt werden, ist es für den Arbeitgeber sinnvoll, zu überprüfen, ob Sie eine Vorgeschichte von Unterschlagung oder Diebstahl haben.

Die Ausführlichkeit einer Hintergrundprüfung hängt vom Arbeitgeber, der Firma und der jeweiligen Tätigkeit ab. Wenn Sie sich zum Beispiel für einen Regierungsjob mit einer hohen Sicherheitsfreigabe bewerben, werden Sie wahrscheinlich einer gründlichen Hintergrundprüfung unterzogen.

Hintergrund Überprüfen Sie die Privatsphäre

Was kann nicht in eine Hintergrundprüfung einbezogen werden? Es gibt einige Informationen, die unter keinen Umständen veröffentlicht werden können. Diese Informationen umfassen Insolvenzen nach 10 Jahren, Zivilklagen und zivilrechtliche Urteile und Aufzeichnungen über Festnahmen nach 7 Jahren, bezahlte Steuern nach 7 Jahren und Konten, die nach 7 Jahren zur Abholung eingereicht wurden. Diese Einschränkungen gelten jedoch nicht, wenn das Gehalt 75.000 $ oder mehr beträgt.

Arbeitgeber können nur mit Ihrer Zustimmung bestimmte Unterlagen einsehen. Zum Beispiel sind Schulzeugnisse vertraulich und können nicht ohne die Zustimmung des Schülers veröffentlicht werden. Militärdienstaufzeichnungen sind ebenfalls vertraulich und können nur unter bestimmten Umständen freigegeben werden. Das Militär kann jedoch Ihren Namen, Rang, Gehalt, Aufgaben und Auszeichnungen ohne Ihre Zustimmung offen legen.

Sie können nicht diskriminiert werden, weil Sie Konkurs angemeldet haben; Konkurse sind jedoch öffentlich, daher ist es für Arbeitgeber leicht, die Informationen zu erhalten.

Gesetze variieren auch von Staat zu Staat hinsichtlich einiger Hintergrundkontrollen. Zum Beispiel erlauben einige Staaten Fragen über Verhaftungen oder Verurteilungen über einen bestimmten Punkt in der Vergangenheit hinaus nicht. Andere erlauben nur die Berücksichtigung von Vorstrafen für bestimmte Positionen.

In vielen Staaten sind medizinische Aufzeichnungen auch vertraulich. Arbeitgeber dürfen jedoch keine Einstellungsentscheidungen aufgrund der Behinderung eines Bewerbers treffen. Sie dürfen nur nach Ihrer Fähigkeit fragen, eine bestimmte Arbeit auszuführen.

Für eine Hintergrundprüfung vorbereitet sein

Der beste Weg, sich auf eine Hintergrundprüfung vorzubereiten, besteht darin, sich der Informationen bewusst zu sein, die ein Arbeitgeber finden könnte.

Um rechtzeitig auf Fehler in Ihren Hintergrundinformationen zu prüfen, erhalten Sie eine Kopie Ihres Kreditberichts. Wenn es falsche Informationen gibt, bestreiten Sie es mit dem Gläubiger oder einer anderen Quelle. Überprüfen Sie Ihre Kfz-Aufzeichnung, indem Sie eine Kopie Ihrer Aufzeichnung bei Ihrer staatlichen Kraftfahrzeugbehörde anfordern. Machen Sie dasselbe mit Ihren anderen Aufzeichnungen, einschließlich Ihrer Ausbildung, Gerichtsakten und mehr.

Bitten Sie auch Ihre früheren Arbeitgeber um Kopien Ihrer Personalakten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Ihre Referenzen über Sie sagen werden. Hier finden Sie noch mehr Informationen darüber, wie Sie sich auf einen Arbeitshintergrund-Check vorbereiten können.

Es ist wirklich wichtig, vorsichtig zu sein, was Sie in sozialen Medien, Blogs und anderen Websites veröffentlichen. Die Chancen, dass jemand Informationen findet, die für Ihre Karriere schädlich sein könnten, sind hoch. Am besten ist es, vorsichtig zu sein mit dem, was du postest, und davon auszugehen, dass das, was du postest, öffentlich ist, trotz aller Datenschutzeinstellungen, die du hast.

Am wichtigsten ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf und Bewerbungen korrekt und wahrheitsgemäß sind. Wenn du lügst, wirst du vielleicht nicht sofort erwischt, aber du wirst wahrscheinlich irgendwann erwischt werden. Es ist nicht wert, nicht angeheuert zu werden, gefeuert zu werden oder deine Anstellungshistorie zu ruinieren, weil du dachtest, dein Lebenslauf könnte etwas verbesserungsbedürftig sein.


Interessante Artikel
Empfohlen
So bereiten Sie Gehaltsanträge vor Wenn Sie für einen neuen Job interviewen, ist es üblich, dass das Unternehmen Sie nach Ihrem Gehaltsverlauf fragt. Unternehmen werden wissen wollen, was das Grundgehalt des Kandidaten ist, wenn sie einen Bonus erhalten, den durchschnittlichen Bonusbetrag und zusätzliche Vergütungen oder Vergünstigungen wie 401k Matching, Aktienzuschüsse oder Aktienoptionen, bezahlte Freizeit und wie viel sie benötigt werden zu ihren medizinischen Prämien zahlen. Wenn Si
Dies sind Beispiel-Dankesschreiben, die ein Arbeitgeber an einen Mitarbeiter schreiben kann, um die gute Arbeit des Mitarbeiters zu erkennen. Denken Sie daran, dass ein Mitarbeiteranerkennungsschreiben auch für Mitarbeiter, Mitarbeiter in verschiedenen Abteilungen, Manager, Vorgesetzte und Führungskräfte sowie vom Chef des Mitarbeiters geeignet ist. M
Hier ist ein Beispiel für einen gut geschriebenen Projektmanager-Lebenslauf. Dieser Kandidat ist PMP-zertifiziert und hat mehrere Jahre Erfahrung im Projektmanagement sowie eine solide Ausbildung, einschließlich eines Master-Abschlusses. Joe Projekt, PMP Adresse Stadt, Staat, PLZ Persönliche E-Mail-Adresse Linkedin-Profillink Handynummer Key-Programm-Management-Qualifikationen Executive Program Manager mit 16 Jahren Erfahrung in Informationstechnologie (IT) und Business Management im öffentlichen und privaten Sektor mit den Schwerpunkten Infrastrukturmanagement, Abrechnung und Telekommunikation
Der Staat hat zusätzliche Regeln für Minderjährige, die im Unterhaltungsbereich arbeiten Laut Bundesgesetz über die Kinderarbeit beträgt das Mindestarbeitsalter 14 (mit einigen Ausnahmen). Die Gesetze für Kinderarbeit in jedem Staat können jedoch leicht variieren. Wann immer es einen Konflikt zwischen Bundes- und Landesgesetzen gibt, gilt das restriktivere Gesetz. Kalif
Bildung, Lizenzierung und andere Qualifikationen Ingenieure nutzen ihr Wissen über wissenschaftliche und mathematische Prinzipien, um technische Probleme zu lösen. Sie arbeiten in einer Vielzahl von Disziplinen einschließlich der Zivil-, Umwelt-, chemischen, mechanischen, elektrischen und Petroleum Engineering. M
Überblick Fort Riley, "Heimat des Großen Roten", ist bekannt für seine Ausbildung, Freizeitmöglichkeiten, Geschichte und hervorragende Beziehungen zu den umliegenden Gemeinden. Der Ort, an dem der Smoky Hill auf die Flüsse der Republikaner trifft, war eines der ersten Schritte auf dem Weg zu diesem Gebiet und spielt seit 1853 eine wichtige Rolle in der amerikanischen Geschichte. Er