Geschäft

Was tun, wenn ein Arbeitgeber Arbeitslosengeld kassiert?

Was passiert, wenn Sie Arbeitslosenunterstützung beantragen und Ihr Arbeitgeber Ihre Forderung bestreitet? In den meisten Fällen bestreitet das Unternehmen Ihren Anspruch, weil Sie nicht glauben, dass Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld haben. Einige typische Gründe für die Disqualifikation von Arbeitslosigkeit sind, wenn ein Mitarbeiter aus wichtigem Grund entlassen wird, wenn der Mitarbeiter aussteigt oder wenn er als Auftragnehmer und nicht als Angestellter betrachtet wird.

Natürlich erwarten Sie nie, dass Sie Ihren Job verlieren oder Arbeitslosengeld beantragen müssen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, werden Sie möglicherweise überrascht sein, dass Ihr Arbeitgeber Ihren Anspruch bestreitet. Es kann von Vorteil sein, wenn Sie jemand sind, der sorgfältige, vollständige Aufzeichnungen über Ereignisse und Korrespondenz bei der Arbeit führt. Sie werden besser vorbereitet sein, wenn sich Ihre Beschäftigungssituation unerwartet ändert, wenn Sie Unterlagen zur Verfügung haben, die Ihre Interessen unterstützen.

Was passiert, wenn Ihre Arbeitslosenansprüche angefochten werden?

Wenn Ihr Arbeitgeber Ihren Anspruch auf Arbeitslosigkeit bestreitet, wird Ihr Fall von einem Ermittler Ihres State Department of Labor überprüft werden. Der Ermittler wird die vom Arbeitgeber bereitgestellten Informationen analysieren und den Arbeitgeber interviewen, um weitere Erkenntnisse zu sammeln.

Sie können telefonisch kontaktiert oder gebeten werden, ins Büro zu kommen und einige Fragen zu den Umständen Ihrer Trennung vom Job zu beantworten. Stellen Sie sicher, dass Sie schnell, gründlich und ehrlich auf Anfragen nach Informationen reagieren. Die beauftragten Mitarbeiter des Arbeitsamts bestimmen dann, ob Sie Anspruch auf Leistungen haben.

Wenn Sie für Leistungen angenommen werden, kann der Arbeitgeber noch eine Anhörung beantragen, um die Entscheidung anzufechten. Wenn Ihnen Leistungen verweigert werden, erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung über diese Entscheidung, die Informationen zu Ihrem Berufungsverfahren und der Frist für die Einreichung einer Beschwerde enthält.

Der Beschwerdebeschwerdeprozess

Der Berufungsverfahren wird sich je nach Staat unterscheiden. Wenden Sie sich an Ihr Staatliches Arbeitsamt, um sich über Ihre besonderen Umstände zu informieren und zu erfahren, wie die Beschwerden in Ihrem Land behandelt werden. Die Informationen finden Sie normalerweise auf der Website für staatliche Arbeitslosigkeit, aber zögern Sie nicht, das Büro bei Fragen zu kontaktieren oder wenn Sie eine Klarstellung benötigen.

Im Allgemeinen funktioniert das folgendermaßen:

  • Ein gesetzlicher Vertreter kann Sie zur Anhörung begleiten und Ihnen Rat geben, aber Sie müssen Ihren Fall vorlegen.
  • Sie können Zeugen hinzuziehen, die gegen Ansprüche des Arbeitgebers vorgehen können, die die Ablehnung von Leistungen rechtfertigen. Ihr Arbeitgeber kann auch Zeugen zur Unterstützung ihrer Position hinzuziehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Kopien von Dokumenten mitbringen, die dazu verwendet werden könnten, Ansprüche Ihres Arbeitgebers auf Fehlverhalten zu negieren.
  • Sie müssen während des Berufungsverfahrens weiterhin wöchentliche Forderungen einreichen, wenn Sie für diese Wochen Leistungen erhalten möchten.

    So schützen Sie Ihre Forderung

    Je mehr Unterlagen Sie zur Verfügung stellen, um Ihren Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung zu unterstützen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihre Berechtigung nachweisen können. Sie sollten alle Notizen des Arztes, E-Mails, Personalakten, Briefe von Vorgesetzten und Kollegen sowie alle weiteren Belege für die Rechtmäßigkeit Ihres Anspruchs zusammentragen.

    Ihr Arbeitgeber wird das gleiche tun müssen, und der Berufungsausschuss wird entscheiden, wessen Anspruch vorherrscht. Beide Parteien haben die Möglichkeit, gegen die Entscheidung Berufung einzulegen, und das Berufungsgremium entscheidet während einer Anhörung über das Ergebnis. Sie müssen an jedem Meeting teilnehmen oder eine schriftliche legitime Entschuldigung haben, oder Sie riskieren, dass Ihr Fall rausgeworfen wird.

    Achten Sie darauf, Ihre Beschwerde fristgerecht einzureichen, und reichen Sie während des Einspruchsverfahrens weitere Anträge ein, oder Sie erhalten während dieser Zeit keine Leistungen.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Für Buchautoren können Lesungen - jede Veranstaltung oder Erscheinung, bei der Sie auch Bücher signieren - ein wichtiger Teil Ihrer Buchmarketingkampagne sein. Wie Autor Readings eingerichtet werden Bei einem traditionellen Buchverlag erhält die Verkaufsabteilung beim Verkauf eines Buches Informationen über die Verfügbarkeit des Buchmachers für Buchhändler. Dies b
    Was passiert, wenn ein Kollege stirbt? Wir verbringen Stunden mit der Arbeit und deshalb mit unseren Mitarbeitern. Mit so viel Zeit zusammen ist es kein Wunder, dass unsere Beziehungen zu unseren Kollegen sehr intensiv sein können. Aus diesen Beziehungen werden oft Freundschaften geboren. Wenn ein Mitarbeiter stirbt, ist die Wirkung auf diejenigen, mit denen er zusammengearbeitet hat, deshalb so stark.
    Lebenslauf, Anschreiben und Referenzschreiben Studenten und Absolventen Sind Sie auf der Suche nach einem Job oder Praktikum? Einen Lebenslauf und ein Anschreiben zu schreiben kann eine Herausforderung sein, wenn Sie nicht viel Übung haben - oder Arbeitserfahrung mit einbeziehen. Bevor Sie beginnen, kann es hilfreich sein, Beispiele zu überprüfen, um Ideen für Ihre Lebensläufe und Anschreiben zu erhalten. Das
    Die Art Marines messen Körperfett und Fitness haben sich im Laufe der Zeit entwickelt Um sich für die Strenge des Marine Corps zu qualifizieren, müssen Rekruten die Fitnessstandards erfüllen und die eingesetzten Marines müssen während ihrer gesamten Dienstzeit ein hohes Maß an körperlicher Fitness aufrechterhalten. Zu die
    Wenn Sie B2B verkaufen, sprechen Sie möglicherweise mit Entscheidern auf drei verschiedenen Ebenen. In der Tat ist es gut möglich, dass Sie Entscheidungsträger auf allen Ebenen eines einzigen Verkaufs ansprechen, denn es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Entscheidungsträger Sie auf eine Ebene hoch oder runter kickt, damit Sie diese Entscheidungsträger ansprechen können auch. Das e
    Veröffentlicht 6/6/2015 Hier sind die Antworten zu " Mentoring Mythen und Realitäten: Teil Eins - Machen Sie den Test." Während die "richtigen" Antworten strittig sein können, ist der wirkliche Vorteil, wenn die beiden Parteien sich setzen, um ihre Antworten zu diskutieren, um klare Erwartungen zu erzeugen und Grenzen. 1)