Geschäft

Die Trennung zwischen Kirche und Arbeitsplatz - Klagen treiben Einzelhändler

Disney, Walmart, Einzelhändler zur Verteidigung gegen Diskriminierungsdefinitionen gezwungen

Disney, Walmart und andere Einzelhändler müssen sich gegen die Erweiterung der Definitionen von Diskriminierung verteidigen

Es gibt viele Theorien, die die zunehmende Zahl von Arbeitnehmerklagen gegen Arbeitgeber in den USA im Jahr 2012 erklären. Der Ausbau von geschützten Klassen, eine immer erweiterte Definition von "Behinderten" und der einfache Zugang zu Rechtsvertretung haben sicherlich zur Zunahme der Mitarbeiter beigetragen Klagen. Einige sagen, dass es der angespannte Arbeitsmarkt ist, der Mitarbeiter motiviert, Klagen als Alternative zum Lohn zu stellen. Aber da die Kosten für die Verteidigung gegen einen Mitarbeiterantrag ebenfalls steigen, ist die Bereitschaft vieler Unternehmen, Geld mit außergerichtlichen Barzahlungen zu sparen, zweifellos mehr Angestellte motiviert, die Klage-Lotterie zu spielen

Vor kurzem hat Walmart eine ADA-Forderung von einem ehemaligen Angestellten mit Zerebralparese beglichen, und Hallmark verteidigte eine ADA-Klage wegen verweigerter medizinischer Erlaubnis. Erst in dieser Woche erhielt eine Gruppe von Dollar Tree Store-Managern die Genehmigung, eine Sammelklage wegen unbezahlter Löhne für Überstunden, verpasste Pausen und Bankschließungen nach Geschäftsschluss zu führen. Burger King verteidigt eine Klage wegen religiöser Diskriminierung von einer Angestellten, die in ihrem Kassiererjob einen langen Rock anstelle von Hosen tragen möchte. Disney verteidigt eine ähnliche Klage wegen religiöser Diskriminierung von einer Angestellten, die einen Hajib in ihrem Restaurant Hostess Job tragen möchte.

Trennung zwischen Kirche und Arbeitsplatz - EEOC und ACLU Klagen drängen auf religiösen Ausdruck bei der Arbeit

Diskriminierungsfälle werden häufig von der EEOC oder der American Civil Liberties Union (ACLU) im Namen der Mitarbeiter eingereicht, von denen sie glauben, dass sie Opfer von rassistischen, religiösen, sexuellen und zahlreichen anderen Arten von Diskriminierung waren. Im Falle von Disney ist es leicht zu sehen, wie breit die ACLU Diskriminierungsgesetze interpretiert und wie extrem und etwas militant sie in ihrer rechtlichen Positionierung zu sein scheinen.

Angeblich hatte Mark Rosenbaum, der oberste Anwalt der Southern California ACLU, über den Disney Hajib Streit zu sagen ...

"Wäre [die Beklagte] Prinzessin Jasmine gewesen, ein Zeichentrick-Muslim, hätte Disney ihr nicht nur erlaubt, einen Hijab zu tragen, sie hätten ihn ausgenutzt. Der Film 'Aladdin' hat über 200 Millionen Dollar Einnahmen eingefahren. Aber Disneys Toleranz gegenüber religiösen Praktiken von muslimischen Frauen erstreckt sich nicht auf echte Frauen. "

Rosenbaum fuhr fort, die Meinung zu äußern, dass die Beklagte "nur für Disney akzeptabel gewesen wäre, wäre sie ein lebhafter Charakter. Das ist keine Bigotterie von Mickey Mouse. Es ist kalt und berechnende religiöse Intoleranz ist inakzeptabel nach unseren Gesetzen und hochgeschätzten Werten."

Anne Richardson, eine andere Anwältin der ACLU, die in den Disney-Fall involviert war, sagte: "Bei Disney haben Zeichentrickfiguren mehr Bürgerrechte als die Menschen, die dort arbeiten. Das ist ein moderner Tag muss hinten arbeiten, außer Sichtweite. "

Die Jim-Crow-Analogie scheint mehr als ein bisschen extrem zu sein. Ob die Umwidmung eines stündlichen Arbeiters zu einer anderen stündlichen Position gleichen Lohns im Vergleich zu einer systemischen rassischen Verbannung auf minderwertige Bedingungen gültig sein kann, ist umstritten.

Nachdem ich in der Disney-Organisation gearbeitet habe, ist es meiner persönlichen Meinung nach, dass sich eine stündliche Position nicht von einer anderen stündlichen Position unterscheidet. Oft sind die "Backstage" -Arbeitsplätze vorzuziehen, weil sie fast immer eine Klimakontrolle und freie Zeit haben.

Abgesehen davon habe ich aus erster Hand erlebt, wie der "Disney-Look" die "Disney-Erfahrung" schafft, und die Disney-Erfahrung ist das Produkt, für das die Gäste bezahlen. Disney zu zwingen, sein Erscheinungsbild zu ändern, zwingt Disney, sein Produkt zu ändern. Meiner Meinung nach sollten Sie, wenn Sie das Produkt eines Unternehmens nicht mögen oder ihm zustimmen, einen anderen Arbeitgeber wählen, anstatt zu versuchen, das Unternehmen dazu zu bringen, sein gesamtes Geschäftsmodell an Ihre persönlichen Ideale anzupassen.

Aber das ist nur meine Meinung, die mit dem Geist der US-Diskriminierungsgesetze übereinstimmt oder nicht, da ich glaube, dass "religiöser Ausdruck" nicht Teil des Arbeitstages eines jeden sein sollte. Ich denke, der Geist der Diskriminierungsgesetze ist, dass jeder respektiert werden sollte und niemand verfolgt werden sollte. Aber ich glaube nicht, dass diese Gesetze das Recht auf religiösen "Ausdruck" am Arbeitsplatz schaffen sollen. Glaube, ja. Ausdruck, nein. Es ist nur meine Meinung.

Wenn man sich die schnell wachsende Zahl von Klagen von Arbeitnehmern gegen Arbeitgeber anschaut, kann man sich kaum vorstellen, dass so viele Arbeitnehmer von so vielen Arbeitgebern so geschädigt und geschädigt werden. Es ist auch schwer zu verstehen, wie so viele Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen so umstritten sind. Solange es wirtschaftlich vertretbar ist, die Anschuldigungen der Arbeitnehmer zu begleichen, wird es leider schwierig sein zu wissen, was die wahre Wahrheit darüber ist, was wirklich an Amerikas Arbeitsplätzen geschieht.

Nur eines ist sicher: Mitarbeiter können aktuelle und ehemalige Arbeitgeber für fast alles verklagen, und jeden Tag werden neue Mitarbeiteranträge gestellt. Klicken Sie hier für die neuesten Mitarbeiteranträge, die gegen US-amerikanische Einzelhandelsunternehmen eingereicht wurden >>

Mehr über Klagen der Einzelhandelsindustrie:

  • Komplette Handelsklassenklagen und individuelle Mitarbeiterrechtsverfahren
  • Adipositas und Gewichtsdiskriminierung am Arbeitsplatz

Pinteresting Einzelhandel Pins | Folgen Sie auf Twitter | "Gefällt mir" auf Facebook |


Empfohlen
Stellen Sie sich vor, Sie würden sich mit Ihrem Chef zu Ihrer regelmäßigen Update-Sitzung setzen und hören, wie sie die folgenden Worte ausspricht: "Ich möchte, dass Sie mit einem Executive Coach arbeiten." Ihre erste Reaktion wird wahrscheinlich lauten: "Warum, was ist los mit mir?&quo
Marine Die Navy Uniform Regulations schreiben die Abnutzung der Navy-Uniform durch Marine-Rentner und Veteranen vor. Zurückgezogenes Personal kann Uniformen bei Zeremonien oder offiziellen Anlässen tragen, wenn die Würde des Anlasses und der gute Geschmack es erfordern. Das Tragen einer Uniform eignet sich für Gedenkveranstaltungen, Hochzeiten, Beerdigungen, Bälle, patriotische oder militärische Paraden, Zeremonien, an denen jede aktive oder reservierte Militäreinheit der Vereinigten Staaten teilnimmt, und Treffen oder Funktionen von Militärverbänden. Pension
Immer mehr Unternehmen führen Online-Bewerbungsgespräche. Diese Interviews sparen Arbeitgebergelder, weil sie nicht für eine Jobmesse bezahlen müssen oder für Kandidaten, die ins Büro kommen. Darüber hinaus hat sich die Technologie, die für die Durchführung von Online-Interviews benötigt wird, durchgesetzt und ist somit eine einfache und effektive Möglichkeit, Bewerber für eine Beschäftigung zu befragen. Für Arbeits
Eines der schwierigsten Dinge, wenn man eine Film- oder Fernsehkarriere beginnt, ist, diesen ersten Job zu bekommen - aber es muss nicht so schwierig sein, besonders wenn man mit den richtigen Informationen bewaffnet ist. Hier finden Sie verschiedene Artikel und Referenzmaterialien, die Ihnen dabei helfen, Ihre Unterhaltungskarriere auf den Weg zu bringen
Was sind die schlechtesten Jobs? Die Antwort, wie bei den Best-Jobs-Listen, ist, dass es darauf ankommt. Was für eine Person wie eine schreckliche Arbeit klingen mag, scheint einem anderen nicht so schlecht zu erscheinen. Es gibt andere Faktoren als die berufliche Verantwortung, die Sie bei der Bewertung von Berufen beachten sollten.
Landen Sie Ihren ersten Gig im Geschäft Wie bekommen Sie einen Einstieg in die Buchveröffentlichung? Natürlich gibt es viel veröffentlichte Anleitung, wie man einen Lebenslauf schreibt oder wie man sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereitet. Aber die Buchverlagsbranche hat ihre eigenen Parameter für den Möchtegern-Mitarbeiter. Hier