Geschäft

Gründe für das Verlassen eines Jobs

Deinen Job verlassen? Gründe, die Sie sollten und nicht geben sollten

Suchen Sie nach einem Grund, Ihren Job Ihrem Chef oder einem zukünftigen Arbeitgeber zu überlassen? Sollten Sie vorsichtig sein, was Sie sagen? Wenn Sie zu einer neuen Position wechseln und sich für einen neuen Job bewerben, müssen Sie eine der Fragen beantworten, warum Sie gehen oder einen Job verlassen haben. Ihr Vorgesetzter möchte vielleicht wissen, warum Sie austreten, und zukünftige Arbeitgeber werden wissen wollen, warum Sie weitergezogen sind.

In bestimmten Fällen können Sie aufgefordert werden, die Gründe für das Ausscheiden aus dem Bewerbungsschreiben aufzulisten, und Sie werden wahrscheinlich gefragt, warum Sie bei Vorstellungsgesprächen Ihren aktuellen Job verlassen oder verlassen.

Bevor Sie eine Arbeitssuche starten, sollten Sie sich überlegen, was Sie sagen wollen, damit Ihr Grund mit Ihren Bewerbungen und Interviews übereinstimmt.

Hier ist eine Liste mit einigen guten und einigen schlechten Gründen, warum Sie Ihren Job verlassen sollten. Überprüfen Sie auch diese Tipps, um Ihren Job gnädig zu verlassen, während Sie gute Beziehungen zu Ihrem zukünftigen Arbeitgeber haben.

Gute Gründe, einen Job zu verlassen

Diese Gründe funktionieren alle sehr gut, weil es sich um legitime Gründe handelt, aus denen ein Mitarbeiter sich für eine neue Position entscheiden kann. Werfen Sie auch einen Blick auf Beispiele von Rücktrittsschreiben, die diese Umstände erklären.

Karrierewechsel :

  • Ich gehe, weil ich eine berufliche Veränderung von meiner jetzigen Industrie zu einer anderen machen möchte.
  • Ich habe das Gefühl, dass ich in meiner jetzigen Position so viel wie möglich entwickelt habe und nun nach neuen Möglichkeiten für das berufliche Wachstum suche.
  • Ich bin bereit, einen neuen Weg auf meinem Karriereweg zu gehen.
  • Obwohl ich dankbar bin, dass ich die Gelegenheit hatte, für Sie zu arbeiten, wurde mir mein Traumjob von einer anderen Firma angeboten.
  • Ich entschied mich, für meinen Master-Abschluss wieder zur Schule zu gehen.

Organisatorische Umstrukturierung:

  • Änderungen in meinem Unternehmen haben sich als schwierig zu navigieren erwiesen. Die Moral und die Produktivität meines Teams haben abgenommen, und deshalb denke ich, dass es Zeit ist, neue Optionen zu erkunden.
  • Firmenkürzungen haben dazu geführt, dass ich mit einem Team arbeite, das ein Drittel seiner ursprünglichen Größe hat.
  • Meine Firma wurde verkleinert, was bedeutete, dass ich aufgrund meiner fehlenden Betriebszugehörigkeit einer der Angestellten war, die sie beendeten.
  • Meine Firma wurde umstrukturiert und meine Abteilung wurde eliminiert.
  • Die Firma, für die ich arbeitete, ging aus dem Geschäft.
  • Mein letzter Job wurde nach Indien ausgelagert.
  • Ich und einige andere Mitarbeiter wurden nach einem wirtschaftlichen Abschwung entlassen.

Familienverhältnisse / Gesundheitsgründe:

  • Familienkrankheiten erforderten, dass ich meinen Job aufgab, um eine primäre Bezugsperson zu werden.
  • Ich musste meinen Arbeitgeber aus familiären Gründen verlassen.
  • Mein vorheriger Job erlaubte nicht den flexiblen Zeitplan, den ich für meine Kinder haben musste.
  • Ich werde heiraten und werde aus dem Staat ausziehen.
  • Ich musste aus vorübergehenden gesundheitlichen Gründen gehen, die jetzt gelöst sind.
  • Ich habe meinen früheren Job verlassen, weil ich schwanger war.
  • Ich werde nicht nach dem Mutterschaftsurlaub zur Arbeit zurückkehren, weil ich entschieden habe, dass Elternschaft eine Vollzeitstelle ist.
  • Ich muss wegen persönlicher Umstände / Probleme gehen.

    Bessere Gelegenheit:

    • Mir wurde eine großartige Gelegenheit geboten, für ein Unternehmen zu arbeiten, das näher an meiner Familie liegt.
    • Meine Stunden waren reduziert und ich brauche einen Vollzeitjob.
    • Mein letzter Job war wirklich nicht gut.
    • Ihr Unternehmen hat einen so guten Ruf und bietet so wunderbare Möglichkeiten, dass ich meinen derzeitigen Arbeitgeber sofort verlassen würde.
    • Ich habe einen höher bezahlten Job bekommen.
    • Ich verlasse die Belegschaft / scheide aus.
    • In meiner früheren Firma gab es nur begrenzte Wachstumschancen.
    • Der Weg zur Arbeit war zu lang.
    • Ich suche eine neue Herausforderung.
    • Ich wäre glücklicher mit einem Job, der mir mehr Verantwortung bot.
    • Mir wurde eine Festanstellung angeboten.
    • Ich ziehe an die gegenüberliegende Küste um.
    • Ich bin bereit für den Vorruhestand.
    • Mein vorheriger Job war nur saisonal / vorübergehend und jetzt suche ich nach Vollzeitarbeit.
    • Ich habe vor, auf absehbare Zeit zu reisen.

    Schlechte Gründe, deinen Job zu verlassen

    Selbst wenn sie wahr sind, gibt es einige Gründe, die Sie nicht verwenden sollten, um zu erklären, warum Sie nach einem anderen Job suchen. Es ist keine gute Idee, Ihre früheren Jobs, Chefs, Kollegen oder Firmen schlecht auszusprechen oder zu viele persönliche Informationen zu teilen. Diese Gründe für Ihre Abreise zu teilen würde sich nicht positiv auf Sie auswirken, da sie in einem Einstellungsmanager automatisch Fragen aufwerfen.

    • Ich werde gleich entlassen.
    • Ich wurde verhaftet.
    • Es war eine schlechte Firma, für die ich arbeiten musste.
    • Ich war bei der Arbeit gelangweilt.
    • Ich kam nicht mit Kollegen aus.
    • Ich mochte den Job nicht.
    • Ich mochte den Zeitplan nicht.
    • Ich wollte nicht so viele Stunden arbeiten.
    • Ich wollte nicht abends oder am Wochenende arbeiten.
    • Ich hasste meinen Chef.
    • Der Job war zu schwierig.
    • Ich wurde wegen Belästigung / Verspätung entlassen.
    • Der Manager war dumm.
    • Mein Chef war ein Idiot.
    • Meine Mutter hat mich dazu gebracht, aufzuhören.
    • Ich hatte keinen guten Transport zur Arbeit.
    • Überstunden waren erforderlich.
    • Ich wurde zur Beförderung überstellt.
    • Ich litt unter einer felsigen Ehe.

      Stellen Sie sicher, dass die Gründe übereinstimmen

      Sie könnten Ihre derzeitige Position aus beruflichen Gründen (bessere Arbeit, Karriereentwicklung, flexibler Zeitplan zum Beispiel) oder aus persönlichen Gründen (Verlassen der Belegschaft, familiäre Umstände, Rückkehr in die Schule usw.) verlassen.

      Oder du könntest deinen Job oder deinen Chef einfach hassen, aber sag das nie. Hier finden Sie weitere Informationen zum Rücktritt von einem Job aus persönlichen Gründen.

      Eine Sache, die Sie im Auge behalten sollten, ist, dass es wichtig ist, dass der Grund, warum Sie einen potenziellen Arbeitgeber angeben, mit dem übereinstimmt, was Ihre früheren Arbeitgeber sagen, wenn sie für weitere Informationen über Sie kontaktiert werden. Es ist eine rote Fahne für einen Einstellungsmanager, wenn der Grund, den Sie für das Verlassen geben, nicht der Antwort entspricht, die Ihre ehemaligen Arbeitgeber geben, wenn sie Ihre Hinweise überprüfen.

      Was Sie sonst noch wissen müssen

      Die Entscheidung, einen Arbeitsplatz zu verlassen, sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Zwar gibt es gute Gründe, einen Job zu kündigen, aber es gibt auch gute Gründe, einen Job nicht zu kündigen. Sollten Sie tatsächlich entscheiden, dass die Gründe für eine Ausreise größer sind als alle Anreize, die Sie haben müssen, dann ist es wichtig, dass Sie Ihre Entscheidung als positiv präsentieren. Hier finden Sie weitere Informationen zum Auflisten von Gründen für das Verlassen einer Stellenbewerbung.

      Empfohlen
      Effektive Kommunikation beginnt mit einer überzeugenden Präsentation Was macht einen denkwürdigen TV-Spot, Produktdesign oder eine Marketingkampagne aus? Warum hörst du bestimmten Politikern oder Wirtschaftsführern zu und übergibst dich bei der Erwähnung anderer? Warum scheuen Sie sich davor, bestimmte E-Mails von Absendern zu öffnen, sondern öffnen Sie andere, sobald sie in Ihrem Posteingang landen? Es geht
      Medaillen und Bänder für die Marine und Marine Corps An Angehörige der Streitkräfte, einschließlich der Mitglieder von Reservekomponenten im aktiven oder inaktiven Dienst, für die am oder nach dem 1. Mai 1961 durchgeführten Dienstjahre der Besoldungsgruppe Oberleutnant / Haupt - und Oberbefehlshaber. Der Z
      Rekruten haben weniger Einschränkungen als während Basic Einschränkungen für das, was Sie nach dem Air Force Basic Military Training (AFBMT) tun können oder nicht können, wenn Sie an Ihrer technischen Schule für eine Ausbildung ankommen. Wie die anderen Dienste verwendet die Air Force ein Phasensystem. Techn
      Sind Sie bereit, Ihr bevorstehendes Vorstellungsgespräch anzunehmen? Es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein, effektiv auf die Fragen zu antworten, die Arbeitgeber normalerweise in einem Interview stellen. Da diese Bewerbungsfragen so häufig vorkommen, erwarten Manager von Ihnen, dass Sie diese problemlos und ohne zu zögern beantworten können. Si
      Stereotypisierung in der Kindheit setzt die Bühne für Herausforderungen für Business-Frauen Diskriminierung von Frauen beginnt bei der Geburt. Geschlechtslinien werden früh gezogen, und Ausschlüsse für Frauen bleiben im Erwachsenenalter bestehen. Diese ständigen Botschaften können zu der falschen Überzeugung führen, dass Frauen nicht in die Geschäftswelt gehören. Wir sind a
      Eine der besten Möglichkeiten, sich auf ein Bewerbungsgespräch vorzubereiten, besteht darin, häufig gestellte Fragen zu überprüfen. Durch die Überprüfung von Fragen und Antworten in Bezug auf die Arbeit in einem Call-Center, werden Sie bereit sein, Ihr Interview zu ace. Versuchen Sie, Ihre Antworten mit Beispielen aus Ihrer früheren Arbeitserfahrung in der Schule, in der Schule und in Freiwilligenarbeit zu personalisieren. Hier s