Geschäft

Erfahren Sie, wie Margin-Darlehen arbeiten

Hierbei handelt es sich um Kredite zur Finanzierung des Kaufs von Wertpapieren, in der Regel um den Kauf von Aktien (auch Eigenkapital genannt). Margin-Darlehen werden normalerweise von der gleichen Finanzdienstleistungsfirma (Börsenmakler oder Wertpapierfirma), die der Kunde zum Handel mit dem betreffenden Wertpapier einsetzt, gewährt.

Der maximale Wert eines Margin-Kredits im Verhältnis zum Wert der zugrunde liegenden Wertpapiere wird vom Federal Reserve Board festgelegt. Jedem Unternehmen steht es frei, strengere Kreditvergabepolitiken als von der Fed vorgeschrieben anzuwenden.

Der Teil des Handelspreises, der nicht durch das Margin-Darlehen finanziert wird, kann in bar oder durch die Hinterlegung weiterer Wertpapiere als Sicherheit bezahlt werden. Wenn Wertpapiere als Sicherheit gebucht werden, muss ihr Wert normalerweise mindestens doppelt so hoch sein wie sonst erforderlich. Ein "margin call" entsteht, wenn der Preis von Wertpapieren sinkt, entweder die mit dem Margin-Darlehen gekauften Wertpapiere oder die als Sicherheit dafür hinterlegten Wertpapiere. Bei einer Margin Call muss der Kreditnehmer weitere Sicherheiten in Form von Barmitteln oder Wertpapieren hinterlegen.

Die Randbedingungen können sehr komplex werden. Beispiele finden Sie in dieser Diskussion von Margin 101.

  • Upside-Potenzial: Die Nutzung von Leverage durch den Kauf von Wertpapieren auf Margin kann das Gewinnpotenzial eines Anlegers deutlich erhöhen. Wenn Sie z. B. 10.000 US-Dollar in bar für ein Wertpapier ausgeben, dessen Wert sich auf 20.000 US-Dollar verdoppelt, erhalten Sie einen Gewinn von 100%, exklusive Provisionen, Gebühren und Steuern. Der Kauf des gleichen Wertpapiers mit 50% in bar ($ 5.000) und 50% durch einen Margin-Kredit ($ 5.000) würde einen Nettogewinn von 200% (nach Abzug des $ 5.000 Margenkredits) ohne Provisionen, Gebühren, Steuern und Zinsen ergeben auf das Darlehen.
  • Abwärtsrisiko: Hebelwirkung in beide Richtungen. Wenn der Wert des Wertpapiers in unserem Beispiel von $ 10.000 auf $ 5.000 fällt, würde ein Cash-Kunde einen Verlust von 50% erleiden. Ein Kunde, der das Wertpapier mit einer Marge von 50% gekauft hat, würde jedoch einen vollständigen Verlust von 100% erleiden. Alle $ 5.000 des verbleibenden Wertes des Wertpapiers müssten zur Auszahlung des Margin-Kredits verwendet werden, und die in bar eingezahlten $ 5.000 würden vollständig verloren gehen.
  • Kundschaftsprüfung: Aufgrund der damit verbundenen Risiken sollten Kunden sehr sorgfältig auf die Angemessenheit des Zugangs zu Margen überprüft werden. Dementsprechend erfordern Compliance-Abteilungen typischerweise spezielle Unterlagen und Offenlegungen, um sicherzustellen, dass Margin-Konten nur Kunden angeboten werden, die die Risiken vollständig verstehen und die finanziellen Ressourcen haben, um mögliche Verluste zu erleiden.
  • Aktienkredit: Der Standardpapierkram für die Eröffnung eines Margin-Kontos umfasst in der Regel die Sprache, in der der Kunde dem Unternehmen gestattet, die darin gehaltenen Wertpapiere nach eigenem Ermessen und ohne Entschädigung an den Kunden zu verleihen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Artikeln über Aktiendarlehen und SEC Rule 15c3-3.

Auch bekannt als: Wertpapierdarlehen

Beispiel für die Verwendung der Terminologie: Ich kaufte 100 Aktien von IBM auf Marge, mit einem Darlehen von meiner Maklerfirma.

Empfohlen
Wie man Verkäufe erhöht In seinem Buch "Erste Schritte als freiberuflicher Autor" beschreibt Robert Bly seinen hochtechnischen dreistufigen Prozess, um aus einem Schreibtief herauszukommen. Bereit? Hier geht: Etwas tun TU mehr Mach es weiter Während diese Strategie für das Schreiben von Einbrüchen konzipiert ist, funktioniert es genauso gut, um eine schlechte Absatzkrise zu überwinden. Etwa
Interviewst du für einen Job bei Target? Der Einzelhandelsgigant hat fast 2.000 Geschäfte in den Vereinigten Staaten und stellt häufig Kassierer, Verkäufer, Manager und andere Positionen ein. Wenn Sie sich für einen Job bei Target bewerben, könnte dies eines Ihrer ersten Bewerbungsgespräche sein. Lesen
Was sind die Vor- und Nachteile von Business-Casual-Kleidung für die Arbeit? Business Casual bezieht sich auf eine bestimmte Art von Business-Kleidung für den Arbeitsplatz. Business casual wird von Organisationen angenommen, die beschlossen haben, dass die Mitarbeiter komfortabler arbeiten und Kleidung tragen, die weniger formell ist als die Kleidung, die den traditionellen Arbeitsplatz dominiert.
Die Verwaltung von Projekten und die Verwaltung / Überwachung erfordern viele der gleichen Fähigkeiten und Fertigkeiten; Die Arbeitsplätze unterscheiden sich jedoch in ihrer Autorität und technischen Kompetenz. Beide stellen interessante und herausfordernde Karrierewege für diejenigen dar, die über Führungs-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten verfügen. Fähigke
Auf eine Jobmesse gehen? Nicht sicher, was du fragst? Auf Job- und Karrieremessen haben Sie ein kurzes Zeitfenster, um jeden Personalverantwortlichen zu beeindrucken. Eine Möglichkeit, sich schnell von der Konkurrenz abzuheben, besteht darin, die richtigen Fragen zu stellen. Beste Fragen zu Jobmessen Indem Sie informierte Fragen stellen, die subtil Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen vermitteln, erhöhen Sie Ihre Chancen, den Personalvermittler zu beeindrucken und ein Interview zu landen. H
Während der Arbeitssuche ist es wichtig, dass Sie sich für ein Telefoninterview auf eine kurze Zeit vorbereitet haben. Viele Unternehmen starten den Interviewprozess mit einem Telefonanruf, um mit einem zukünftigen Mitarbeiter über die Arbeitsgelegenheit zu sprechen, festzustellen, ob der Kandidat gut passt, und um sein Interesse an der Position einzuschätzen. In