Geschäft

Lernen Sie, wie man ein Musikjournalist wird

Musikjournalisten schreiben über Musik und das Musikgeschäft. Es gibt mehrere Spezialisierungen innerhalb des Feldes. Einige Musikjournalisten arbeiten ausschließlich als Rezensenten - sie bewerten neue Musikveröffentlichungen und Live-Auftritte. Andere Journalisten schreiben ausführliche Artikel über Musiker - sie führen Interviews und decken die Menschen hinter der Musik auf. Einige Musikjournalisten konzentrieren sich darauf, über das Musikgeschäft selbst zu schreiben, und dennoch produzieren andere eine gemischte Tüte Arbeit, die Musikrezensionen, Interviews und alles andere, was die Aufmerksamkeit der Medien erfordert, kombiniert.

Verschiedene Medien, verschiedene Stile

Zeitungen bieten verschiedene Ebenen der Musikberichterstattung, von neuen Release-Reviews bis hin zu Interviews mit Musikern, die durch die Stadt ziehen. Einige freie lokale Zeitungen arbeiten mit freiberuflichen und Mitarbeiterjournalisten zusammen, um eine umfassende Berichterstattung über die lokale Musikszene zu bieten. Große Publikumszeitschriften veröffentlichen manchmal ausführliche Interviews mit Musikkünstlern und wenn sie auf Covern zu sehen sind. Zeitschriften, die sich auf Musik spezialisiert haben, wie zum Beispiel Rolling Stone und Billboard, veröffentlichen eine breite Palette von Informationen aus der Musikindustrie, die für ihre Leser von Interesse sind.

Musikjournalismus und Social Media

Die weitverbreitete Nutzung des Internets hat dazu geführt, dass einige traditionelle Musikjournalisten aus dem Geschäft aussteigen oder ihr Geschäftsmodell auf webbasierte und mobile Formate umstellen. Zum Beispiel, einmal eine prominente Einrichtung an Zeitungsständen, Spin Magazin ist jetzt nur online verfügbar. Das Internet hat es auch Musikliebhabern ermöglicht, die Branche über Websites, Blogs, Social-Media-Sites und Foren abzudecken. Online-Musikjournalisten stoßen oft an die Grenzen, da sie nicht denselben Regeln unterliegen wie Journalisten, die für traditionelle Publikationen arbeiten.

Pros

Wie Sie sich vorstellen können, kann Musikjournalismus eine Menge Spaß machen.

  • Du wirst zuerst die neue Musik hören.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre Lieblingsmusiker zu interviewen.
  • Jeder will Presseberichterstattung, also können Sie auf viele kostenlose Promos und Einladungen zu After-Partys und anderen exklusiven Events zählen.
  • Sie können über das schreiben, was Sie lieben - Musik - und Sie können sich über wichtige Themen der Branche informieren.

Nachteile

Die Profis könnten eine Karriere als Musikjournalist machen, die klingt, als ob alles Spaß und Spiel ist, aber das ist es nicht. Es braucht viel harte Arbeit und Hingabe. Sie müssen auch ein Selbstläufer sein - Sie werden Fristen haben, aber Sie werden die meiste Zeit damit verbringen, unabhängig zu arbeiten, so dass Sie die Disziplin brauchen, um die Arbeit zu erledigen. Einige andere Nachteile zu beachten:

  • Das Gehalt schwankt. Wenn Sie keine feste Vereinbarung mit einem Verlag haben, arbeiten Sie freiberuflich und werden nur bezahlt, wenn Sie die fertiggestellten Arbeiten liefern.
  • Wenn Sie eine schlechte Rezension oder ein wenig schmeichelhaftes Interview schreiben, können Sie damit rechnen.

Geld verdienen als Musikjournalist

Musikjournalisten können Angestellte oder Freiberufler sein. Freiberufler werden pro Projekt bezahlt; Sie können basierend auf der Anzahl der Wörter bezahlt werden - ein festgelegter Betrag für jedes Wort - oder sie können im Voraus eine Pauschalgebühr aushandeln. Musikjournalisten, die für bestimmte Publikationen arbeiten, erhalten in der Regel festgelegte Gehälter, obwohl sie manchmal einen Grundtarif und einen Leistungsbonus erhalten. Leistungsbonus ist besonders im Online-Journalismus üblich.

Deinen Fuß in die Tür bekommen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Fuß in die Tür zu bekommen. Einige angehende Musikjournalisten finden während des Studiums Praktika bei Musikpublikationen, und diese Praktika werden manchmal zu Jobmöglichkeiten. Andere nehmen jede Schreibarbeit, die sie bekommen können - manchmal schreiben sie sogar kostenlos - um ein Portfolio von Arbeiten zu erstellen, die sie schließlich zu bezahlenden Gigs machen können. Andere wiederum starten ihre eigenen Blogs oder Websites, die auch helfen können, ein Portfolio von Schreibproben zu erstellen. Manchmal werden diese Musikblogs / Websites sehr erfolgreich, erhöhen die Glaubwürdigkeit des Journalisten und sichern seinen Lebensunterhalt.

In der Tat

Einige der wichtigsten Musikveröffentlichungen sind heute Blogs und Websites. Wenn Sie daran denken, einen eigenen Musik-Blog oder eine eigene Website zu erstellen, finden Sie hier einige gute Beispiele, die Ihnen zeigen, was für andere Musikjournalisten funktioniert ( Hinweis: Websites können Sprache oder Bilder enthalten, die manche Nutzer beleidigen ):

  • Heugabel
  • SOHH
  • Im Ton ertrunken
  • Stereogum
  • Nein, stimmt

Empfohlen
Herzliche Glückwünsche! Sie haben ein Interview für eine Pflege- oder medizinische Position gemacht, und Sie verbringen einige Zeit, um sich fertig zu machen. Es ist immer eine gute Idee, typische Interviewfragen und Antworten für die Art von Job, für den Sie sich bewerben, zu überprüfen. Tipps für die Beantwortung von Fragen zum Pflege-Interview Über Fragen nachzudenken und Wege zu finden, diese zu beantworten, wird Ihnen helfen, vorbereitet und zuversichtlich für Ihr Interview zu erscheinen. Die Inte
Es besteht kein Zweifel - Flugtraining ist teuer. Ein Privatpilot-Zertifikat allein kann zwischen $ 4.000- $ 15.000 Dollar kosten, abhängig von einer Reihe von Faktoren, einschließlich Ort, Qualität des Unterrichts und wie schnell Ihr Training abgeschlossen ist. Wenn Sie wie die meisten Piloten sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie irgendwann während des Trainings kein Geld mehr haben. Ab
Suchst du ein tolles Tierpraktikum? Es gibt viele einzigartige Praktikumsmöglichkeiten mit einer Vielzahl von Tieren und viele Möglichkeiten bieten eine Entschädigung durch ein Stipendium oder College-Kredit. Hier sind einige unserer Lieblings-Tierpraktika: Die Sommer-Forschungserfahrungen der Indiana University für Studenten im Bereich Tierverhalten geben 10 Studenten die Möglichkeit, über einen Zeitraum von zehn Wochen an Feld- und Laborarbeiten teilzunehmen. Das
Composite-Karten oder Zed-Karten sind wichtige Marketing-Tools für Modelle Viele neue Modelle sind überrascht zu hören, dass von ihnen erwartet wird, dass sie ihre eigenen Marketingmaterialien erstellen und bezahlen. Vielleicht wussten sie nicht, dass Modelle Dinge wie Verbundkarten, Portfolios und Webprofile benötigten. Od
In dieser zunehmend digitalen Welt ersetzen Online-Portfolios traditionelle "Bücher", die Werbemittel für Interviews verwenden. Aber sie sind nicht tot. Noch nicht. Manche Leute schauen sich immer noch gerne physische Proben an, vor allem, wenn Sie sich auf Produktverpackungen, Direktwerbung oder irgendetwas anderes spezialisiert haben, dem eine Website nicht gerecht wird.
Es ist immer eine gute Idee, sich nach dem Praktikum zu bedanken. Es ist eine Möglichkeit, Ihre Wertschätzung für die Gelegenheit zu zeigen und Ihre Beziehung mit der Organisation fortzusetzen. Wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, könnte dies sogar die Voraussetzung dafür schaffen, dass Sie Ihr Praktikum in einen Vollzeitjob verwandeln. Das