Geschäft

Wie schreibe ich ein Interview Danke Brief

Einen Dankesbrief oder eine Dankesmail nach einem Bewerbungsgespräch zu schreiben, ist ein Muss. In der Tat denken manche Arbeitgeber weniger von jenen Befragten, die nicht sofort nachgehen. Ein Interview danke Brief wird an die Leute geschickt, die Sie für einen Job interviewen.

Ihr Dankesbrief (oder danke E-Mail-Nachricht) lässt den Arbeitgeber wissen, dass Sie schätzen, für den Job in Betracht gezogen zu werden. Es wiederholt auch Ihr Interesse an der Position und kann verwendet werden, um zusätzliche Informationen zu Ihren Qualifikationen bereitzustellen. Erfahren Sie, warum und wann Sie eine Dankesnachricht senden und Tipps erhalten, was Sie mit Beispielen in Ihre Notiz aufnehmen können.

Warum ein Interview senden Vielen Dank

Zum Teil ist das Senden eines Dankesbriefs einfach eine traditionelle Höflichkeit nach dem Interview. Es zeigt dem Arbeitgeber, dass Sie höflich und professionell sind. Es ist auch eine Möglichkeit, den Arbeitgeber zu erinnern, wer Sie sind, wenn er oder sie beginnt, Einstellungsentscheidungen zu treffen.

Aber noch wichtiger, ein Dankeschön ist Ihre Chance, zu wiederholen, warum Sie für die Position ideal sind. Betrachten Sie dies als Ihre letzte Tonhöhe, warum Sie eingestellt werden sollten.

Ein Dankeschön ist auch eine Gelegenheit, um Momente im Interview zu klären, die nicht perfekt verlaufen sind. Sie können eine Antwort auf eine Frage klären, die Sie persönlich verpfuscht haben, oder Sie können weitere Details zu relevanten Erfahrungen oder Fähigkeiten hinzufügen, die während der Konversation nicht erwähnt wurden.

Wann schreiben und senden Sie Ihre Dankesschreiben

Schreiben Sie gleich nach dem Interview einige Notizen und Eindrücke. Denken Sie über die Fragen nach, die gestellt wurden und welche Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten dem Interviewer am wichtigsten erschienen. Diese Eindrücke werden leicht vergessen, also bringen Sie sie schnell zu Papier.

Verwenden Sie diese Details, um Ihre persönliche Dankesnachricht zu personalisieren. Senden Sie Ihre Notiz bald nach dem Interview; Idealerweise erhalten Sie per E-Mail (oder per Post) einen Dankeschön am selben Tag wie am Vortag oder am nächsten Tag.

Typisierte, handgeschriebene oder per E-Mail versendete Danksagungen

Sie können innerhalb von 24 Stunden nach dem Interview eine Dankesnachricht per E-Mail senden. Dies ist ein großartiger, schneller Weg, um Ihren Dank zu teilen. Den meisten Arbeitgebern geht es gut mit einer E-Mail. Einige Umfragen weisen jedoch darauf hin, dass einige Einstellungsmanager typisierte Notizen per Post verschicken. Andere mögen handschriftliche Dankesschreiben.

Betrachten Sie also die "Persönlichkeit" der Organisation und die Beziehung, die Sie während Ihrer Interviews hatten. Wenn Ihr Interview ein recht informeller Prozess war und / oder Sie eine sofortige Verbindung zu Ihrem Interviewer hatten, könnte eine handschriftliche Notiz eine Option sein. Wenn das Interview formeller war, sollten Sie eine getippte (entweder verschickte oder gemailte) Notiz beachten.

Tipps zum Schreiben einer Dankesnachricht

  • Denken Sie an Ihr Publikum. Wie bei jedem anderen Stück ist es am besten, das Publikum im Auge zu behalten. Sprechen Sie die Fragen und Bedenken des Interviewers an. Wenn der Interviewer Fragen zu Ihren Qualifikationen hat, wenden Sie sich an ihn. Auf der anderen Seite, wenn Sie mit dem Interviewer über ein bestimmtes Thema verbunden sind, können Sie dies auch in Ihrer Notiz erwähnen, um ihn daran zu erinnern, wer Sie sind.
  • Stellen Sie sich die Note als Verkaufsargument vor. Sie können sich Ihren Dankesbrief auch als Follow-Up-Brief ansehen. Mit anderen Worten, Sie können neu begründen, warum Sie den Job möchten, was Ihre Qualifikationen sind, wie Sie wichtige Beiträge leisten können, und so weiter. Dieser Dankesbrief ist auch die perfekte Gelegenheit, um etwas von Bedeutung zu besprechen, das Ihr Interviewer versäumt hat zu fragen oder dass Sie es versäumt haben, so gründlich oder so gut zu antworten, wie Sie es gerne hätten.
  • Halte es kurz. Während Sie in Ihrem Dankesbrief sowohl ein Dankeschön als auch ein "Verkaufsgespräch" einfügen können, möchten Sie es dennoch kurz halten. Dies ist kein weiteres Anschreiben, sondern eine prägnante Art, den Arbeitgeber daran zu erinnern, warum Sie die richtige Wahl für den Job sind.
  • Sag nein mit einer Notiz. Auch wenn Sie den Job nicht möchten, schreiben Sie einen Dankesbrief respektvoll Ihre Bewerbung zurück. Du willst höflich sein, weil du nie weißt, was die Zukunft bringt - warum verbrennst du deine Brücken?
  • Überlege dir, einen Einflussbrief zu schicken. Unter bestimmten Umständen möchten Sie vielleicht einen ausführlicheren Einflussbrief senden, der zusätzliche Informationen zu Ihren Fähigkeiten und Qualifikationen für den Job enthält. Hier ist, wann ein Einflussbrief geschrieben werden soll, plus was zu enthalten ist, und Beispiele.
  • Korrekturlesen gründlich. Überprüfe deine Rechtschreibung und Grammatik, bevor du deinen Brief sendest. Wenn Sie Zweifel an den korrekten Namen, Schreibweisen oder Titeln Ihrer Interviewer haben, rufen Sie das Büro an, um es zu überprüfen. Ihre Bemühungen werden es wert sein!

Was tun, wenn Sie mit einer Gruppe interviewt haben

Was passiert, wenn Sie einen ganzen Tag mit mehreren Personen interviewt (und / oder zum Mittagessen eingeladen) werden? Sind individuelle Dankesschreiben angebracht oder sollten Sie einen Dankesbrief schreiben?

Wählen Sie Ihren Ansatz basierend auf dem, was Ihrer Meinung nach am besten mit der "Persönlichkeit" der Organisation übereinstimmt. Überlegen Sie auch, ob die Interviews sehr ähnlich waren. Wenn es eine große Ähnlichkeit (dh geteilte Bedenken Ihrer Interviewer) gäbe, würde vielleicht ein "Gruppenbrief" ausreichen. Es tut jedoch nie weh, die zusätzliche Zeit zu nehmen und jedem, den Sie getroffen haben, einen persönlichen Dankesbrief zu schicken.

Wenn Sie essen und interviewen, sollten Sie sich bei jedem bedanken, mit dem Sie Zeit verbringen, sowohl für das Essen als auch für die Zeit, um die Position und die Firma mit Ihnen zu besprechen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Zeit im Dienst für die Förderung Typischerweise die Zeit eines Soldaten im Dienst, die Zeit, die er / sie begann, das Lager bis zur Gegenwart zu starten, und die Leistung dieses Soldaten wird den Beförderungsstatus eines militärischen Mitglieds bestimmen. Besondere Leistung kann eine frühe Beförderung in außergewöhnlichen Soldaten verdienen. Schlec
Feld 28, Daten / Kommunikationspflege Die Wartung der Bodenelektronik OccFld umfasst die Installation, Diagnose, Reparatur, Einstellung, Modifikation und Kalibrierung von elektronischen Geräten und Systemen, die von Bodentruppen der Marine Corps eingesetzt werden. Die Geräte und Systeme umfassen verschiedene Arten von Kommunikationshardware, Datenterminals, kryptographische Geräte, Bodenradar, nukleare, biologische und chemische Detektionselektronik, unbemannte Luftfahrzeugelektronik und eine breite Palette von Testgeräten und Kalibriergeräten. Qua
Das Internet hat viele Möglichkeiten für Modelle eröffnet, die vor 30 Jahren in der Branche nicht erträumt worden wären. Über das Internet können Agenten und Scouts ihre Modelle sofort und weltweit per Mausklick vermarkten. Models sind durch Social Media zu Superstars geworden und Kunden haben nun die Möglichkeit, Modelle direkt online zu mieten. Währen
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Hebelwirkung nutzen können Zu bekommen, was du willst, macht Spaß, aber das zu bekommen, was du brauchst, ist eine wesentliche Fähigkeit. Ob Sie lernen möchten, wie man wichtige Geschäfte abschließt oder jemanden dazu bringt, bei einem Projekt mitzuarbeiten, Sie müssen lernen, wie man verhandelt. Verha
Ein Preis für Kunst ist vielleicht keine exakte Wissenschaft, denn der Wert eines Kunstwerks mag subjektiver Natur sein, aber es gibt eine Methode, Kunst im Kunstbewertungsbericht einen hohen oder einen niedrigen Wert zu geben. Zwei Gutachterinnen und Gutachter wurden um ihre fachliche Beratung gebeten.
Ein Reporter liefert Nachrichten über Fernsehen, Radio, Zeitungen und Online-Medien an die Öffentlichkeit. Bevor er sie sendet oder veröffentlicht, muss er oder sie Ermittlungsarbeit leisten, um alle Fakten zu ermitteln. Dies beinhaltet die Beobachtung von Ereignissen, die Durchführung von Interviews und umfangreiche Recherchen. Da