Geschäft

Beispiel einer Fraternisierungsrichtlinie

Diese Datierungspolitik verbietet bestimmte Beziehungen unter Mitarbeitern

Die Datierung oder Verbrüderungspolitik einer Organisation spiegelt die Kultur der Organisation wider. Mitarbeiterorientierte, vorausschauende Arbeitsplätze erkennen an, dass einer der Orte, an denen Mitarbeiter ihren Ehepartner oder Partner treffen, am Arbeitsplatz ist.

Diese Beziehungen sind aufgrund der Gemeinsamkeiten, die Mitarbeiter teilen, wie Nähe zur Arbeit, der tatsächlichen Arbeit, der Zeit, die man bei der Arbeit verbringt, und der Interessen, die der eigenen Karriere zugrunde liegen, sinnvoll.

Freundschaften und Romanzen können sich auch positiv auf den Arbeitsplatz auswirken und den Sinn für Teamwork und Kameradschaft noch verstärken. Aber Beziehungen können auch schief gehen und zu Reibungen und Konflikten bei der Arbeit führen. Es kann das Team, die Abteilung und sogar die Stimmung der Organisation beeinflussen, wenn der Stress die Luft durchdringt.

Minimierung der Auswirkungen

Der Schlüssel zu einer Fraternisierungspolitik besteht darin, die Auswirkungen der Dinge, die am Arbeitsplatz schiefgehen können, zu minimieren und gleichzeitig die positiven Aspekte der Mitarbeiterbeziehungen zu maximieren. Sie möchten auch die Beziehungen identifizieren, die aufgrund ihrer möglichen Auswirkungen bei der Arbeit verboten sind.

Wie bei jeder Politik sollten Sie die Politik für das Wohl der Arbeitsbeziehungen in einer ganzen Gruppe von Mitarbeitern entwickeln. Setzen Sie keine Richtlinien ein, um das Verhalten einiger weniger Mitarbeiter zu kontrollieren, deren Verhalten nicht in Einklang steht.

Es ist erwähnenswert, dass die Konsequenz einer zu restriktiven Politik darin besteht, dass Fraternisierungspolitiken, die sogar Freundschaften und Vereinigungen außerhalb der Arbeit verbieten, dazu führen, dass Mitarbeiter täuschen und vertuschen. Sie fördern auch Gerüchte, Unzufriedenheit mit der Arbeit und niedrige Moral.

Inhalt von Fraternisierungsrichtlinien

Eine Fraternisierungspolitik muss folgende Komponenten haben:

  • Es muss romantische Beziehungen zwischen einem Manager und einem berichterstattenden Mitarbeiter verbieten.
  • Es sollte Beziehungen zwischen Angestellten, die durch zwei Ebenen in der Befehlskette getrennt sind, unabhängig von der Berichtsbeziehung oder Abteilung, verbieten.
  • Es muss das romantische und freundschaftliche Verhalten definieren, das akzeptabel und nicht akzeptabel ist.
  • Die Richtlinie muss die möglichen Konsequenzen eines Verstoßes gegen die Richtlinie aufzeigen.
  • Es muss Handlungsoptionen bereitstellen, die es einem Mitarbeiter ermöglichen, die Richtlinie zu verstehen und zu befolgen.

    Beispieldatierung oder Fraternisierungspolitik

    Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine Dating- oder Fraternisierungsrichtlinie, die Sie unverändert verwenden oder ändern können, um Ihren Anforderungen zu entsprechen:

    • Mitarbeiter des Unternehmens können mit anderen Mitarbeitern - innerhalb und außerhalb des Arbeitsplatzes - Freundschaft schließen und Beziehungen aufbauen, solange sich die Beziehungen nicht negativ auf ihre Arbeit oder die Arbeit anderer auswirken.
    • Jede Beziehung, die die Unternehmenskultur der Teamarbeit, die harmonische Arbeitsumgebung oder die Produktivität der Mitarbeiter beeinträchtigt, wird durch Anwendung der progressiven Disziplinpolitik bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses angegangen.
    • Nachteiliges Verhalten am Arbeitsplatz - oder Verhalten, das den Arbeitsplatz aufgrund persönlicher Beziehungen beeinträchtigt - werden nicht toleriert.
    • Wer in leitender oder aufsichtsrechtlicher Position beschäftigt ist, muss die Tatsache beachten, dass persönliche Beziehungen zu Mitarbeitern, die sie melden, als Bevorzugung, Amtsmissbrauch oder möglicherweise sexuelle Belästigung wahrgenommen werden können.
    • Darüber hinaus darf aus dem oben genannten Grund kein Mitarbeiter einen anderen Mitarbeiter haben, der durch mehr als eine Ebene in der Befehlskette getrennt ist. Dies schließt einen Mitarbeiter ein, der in einer anderen Abteilung an seinen Vorgesetzten berichtet.
    • Darüber hinaus ist jegliche Verbrüderung mit einem Mitarbeiter, der dem Manager Bericht erstattet oder dessen Beschäftigungsbedingungen wie Lohnerhöhungen, Beförderungen und Beförderung vom Manager beeinflusst werden, verboten.
    • Die Verbrüderung, die durch diese Politik verboten ist, beinhaltet Dating, romantische Beteiligung und sexuelle Beziehungen; enge Freundschaften sind in jeder Berichtsbeziehung nicht erwünscht.
    • Mitarbeiter, die diese Richtlinie missachten, erhalten Disziplinarmaßnahmen bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

    Folgen von Datierung und außerehelichen Angelegenheiten

    Ein Manager oder Vorgesetzter, der mit einem Mitarbeiter in Beziehung steht oder sich mit ihm beschäftigt, stellt ein ernstes Problem für das Unternehmen dar. Datierung eines Mitarbeiters und außereheliche Affären, selbst wenn der Mitarbeiter nicht in einer Berichtsbeziehung ist, verursacht ernsthafte Konsequenzen für das Unternehmen. Es kann die Karrieren beider Mitarbeiter in Bezug auf Aufstiegschancen, Auswahl von Arbeitsplätzen und Aufgaben beeinflussen. Offensichtlich können diese Beziehungen zu sexuellen Belästigungen führen, Jahre oder Jahrzehnte nach der Tat.

    Wenn ein Manager beschließt, eine enge Beziehung mit einem Mitarbeiter zu pflegen, muss er oder sie seinen Vorgesetzten und die Personalabteilung unverzüglich informieren. Das Unternehmen wird dann entscheiden, welche Maßnahmen für Aufträge und Arbeitsplätze erforderlich sind.

    Mitarbeiter haben unterschiedliche Definitionen und verstehen, was eine enge Beziehung, eine Freundschaft oder eine romantische Beziehung ausmacht. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Leiter der Personalabteilung. Ihr Ziel, Richtlinien konsistent und fair umzusetzen, hilft Ihnen, Ihre Entscheidungen zu treffen.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Executive Teilnahme an Performance Development Plans (PDPs) Setzt das Modell Wenn eine Organisation eine Methode zur Erreichung eines bestimmten Ziels anwendet, geht es in einer allgemeinen Frage darum, ob Führungskräfte am Prozess teilnehmen müssen. Im Fall der Leistungsentwicklungsplanung und des daraus resultierenden Dokuments, des Performance Development Plan (PDP), sind Führungskräfte wichtige Teilnehmer. Füh
    Grundlegende Tipps für lokale Fischgeschäfte Jeder, der ein lokales Fischgeschäft besitzt oder betreibt, kommt häufig mit Kunden (meist Kindern) in Kontakt, die neu in der Tierfischwelt sind. Ihre erste Frage wird immer lauten: "Was sind die besten Fische für Anfänger?" Zu den Faktoren, die sie (und ihre Eltern) bei der Einrichtung neuer Aquarien in Betracht ziehen werden, gehören: Kosten (zu erwerben und zu pflegen) Pflegeleichtigkeit Widerstandsfähigkeit Kompatibilität mit anderen Fischen Was sie füttern sollen Hier ist eine kurze Liste von einigen guten und nicht so großen Haustier
    Es ist eine Tatsache des Berufslebens, dass jemand Sie wählen muss, um erfolgreich zu sein. Normalerweise ist dieser Jemand dein direkter Vorgesetzter, und es lohnt sich, alles in deiner Macht stehende zu tun, um sich für diese wichtige Person wertvoll zu machen. Erfolg, Macht und Politik am Arbeitsplatz Bevor Sie sich mit einer Reihe von Ideen befassen, um sich für Ihren Chef noch wertvoller zu machen, wollen wir uns mit dem Problem auseinandersetzen, dass Sie sich für einen erfolgreichen Partner entscheiden müssen. Meh
    Wie man Bohrbefehle ausführt Einzelner Bohrer In einer Übung führt eine militärische Einheit präzise Bewegungen von einer Formation zur nächsten durch oder marschiert von einem Ort zum anderen. Unter Beibehaltung dieser Präzision wird das Marschieren auf einen 24-Zoll-Schritt standardisiert und mit einer Trittfrequenz von 100 bis 120 Schritten pro Minute ausgeführt. Jedes
    Ein Interview mit Maureen Dumas bei Johnson & Wales Maureen Dumas, Vice President für Erlebnispädagogik und Career Services an der Johnson & Wales University, beantwortet Fragen zu ihrem sehr erfolgreichen Praktikumsprogramm, bei dem sie hart daran arbeitet, jedes Jahr rund 4.100 Studenten zu unterrichten.
    Warum verbringen Sie Zeit mit Unternehmensforschung, wenn Sie auf Jobsuche sind? Es gibt einige gute Gründe, warum es sich lohnt, Unternehmen zu untersuchen, die für Ihre erfolgreiche Arbeitssuche wichtig sind. Gründe für die Forschung von Unternehmen Vor allem, wenn Sie einige Zeit damit verbringen, nach und nach Arbeitgebern zu suchen, werden Sie eine Vorstellung davon bekommen, welche Unternehmen in welchen Branchen und in welchen Bereichen Ihrer Wahl sind. Si