Geschäft

Finde heraus, wie viel die Opening Band bei einem Gig machen sollte

Für einen Gig bezahlt zu werden ist nicht immer so einfach wie es sein könnte, selbst wenn du der Headliner bist. Wenn du die Eröffnungsband bist, kann das Wasser ein bisschen düsterer werden. Es gibt ein paar verschiedene Arten, wie Opening Acts bezahlt werden und vieles, was bestimmt, welche Art von Deal Sie bekommen, hängt davon ab, welche Art von Show Sie spielen. Denken Sie daran, dass es viele verschiedene Arten von Angeboten für Shows gibt, so dass Ihre Laufleistung variieren kann. Aber hier sind einige allgemeine Informationen darüber, wie man als Eröffnungsakt bezahlt wird.

Gebühren festlegen

Bei größeren Shows (seien es größere Club-Shows oder Shows in noch größeren Veranstaltungsorten), gibt es normalerweise eine Gebühr für einen Vorband. Diese Gebühr kann viel kleiner sein als das, was der Headliner macht. Es gibt normalerweise eine ungeschriebene Norm für die Eröffnungsgebühr in den meisten Bereichen - sagen wir 100 $. Also frag dich und erfahre was andere in deiner Stadt bekommen.

Tür Split Angebote

Bei kleinen Club-Shows, bei denen die Headliner-Band einen Tür-Split-Deal hat, darf der Vorverkauf überhaupt nicht bezahlt werden. In diesen Fällen werden einige nette Promoter ein wenig Geld in die Richtung der Support-Band werfen, wenn die Show ein großer Geldmacher ist, oder der Headliner-Act könnte Ihnen etwas anhaben. Ein anderes Szenario ist, dass der Öffner einen Teil der Tür spaltet. Bei dieser Art von Show ist es sehr wichtig, in die Show zu gehen und zu wissen, was zu erwarten ist. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie nur einen Schnitt bekommen.

Werbungsnutzen und Exposition

Bei sehr großen Shows, bei denen der Auftritt eine große Werbemöglichkeit für den Vorband darstellt, können die Dinge wiederum sehr unterschiedlich sein. Der Opener könnte eine kleine Gebühr bekommen. Die Idee hier ist manchmal, dass der Werbevorteil der Show Bezahlung genug ist. In der Tat, in einigen Fällen, Opening Acts "kaufen" auf große Touren, was bedeutet, dass sie eine Gebühr für die Chance, eine Support-Act zu sein zahlen.

Obwohl dies der Fall ist, sollten Sie sich niemals zu solchen Geschäften verpflichten, ohne den Rat eines Agenten oder Managers zu haben. Diese Art von Deal ist auch nicht für Sie, wenn Sie nicht in der Lage sind, den durch Ihre Shows generierten Buzz zu nutzen - zum Beispiel ist die Distribution für Ihre Musik ein Muss, um die Vorteile eines Kaufs auf Tour zu erhalten.

Das Endergebnis für Eröffnungsakte

Also, worauf kommt es an? Es gibt nicht wirklich harte Regeln, die die Deals für Eröffnungsakte regeln. In vielen Fällen müssen Sie sich einem Support-Slot bei einem Konzert als Werbe-Chance nähern und nicht als Geld schaffendes Unternehmen.

Denken Sie so darüber nach: Sie nutzen die Veränderung, um vor Publikum zu spielen und diese Leute zu Ihren Fans zu machen, damit Sie eines Tages der Headliner sein können.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie einen Eröffnungsangebot-Slot akzeptieren sollten, der Ihnen zur Verfügung steht. Obwohl es sich um gute Werbemöglichkeiten handelt, sollten Sie die Kosten für das Spielen mit dem Nutzen abwägen, den Sie daraus ziehen können. Zum Beispiel, wenn Sie eine Indie-Rock-Band haben, lohnt es sich nicht, 500 Meilen zu reisen, um eine Hip-Hop-Act zu unterstützen.

Auch, besonders wenn Sie nicht bezahlt werden, stellen Sie sicher, dass Sie Waren an der Show verkaufen dürfen. Einige Headliner wollen nicht, dass die Eröffnungsbande Merch verkauft, da sie vom Verkauf ihrer Artikel ablenken könnte. Dies ist weniger ein Problem bei einer kleinen Show, sondern eine große Sache bei großen Shows. Wenn Sie können, versuchen Sie sich in eine Fahreraktion einzumischen, und versuchen Sie, Ihre Kosten niedrig zu halten, indem Sie sich mit der Headliner-Band austauschen (das kann schwieriger zu arrangieren sein, wenn wir von einem großen Act mit einem aufwendigen Bühnenaufbau sprechen) .


Interessante Artikel
Empfohlen
Resume für HR, Marketing, Management und mehr Manchmal ist es schwierig, genau zu wissen, was Sie in Ihren Lebenslauf schreiben sollen, insbesondere, wenn sich die Formate und Präferenzen im Laufe der Zeit und je nach Job oder Branche ändern. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, was funktioniert, stärken Sie Ihren eigenen Lebenslauf, indem Sie sich Beispiellebensläufe anschauen. Verwe
Karriere für Künstler und Innovatoren Bist du kreativ? Vielleicht hast du künstlerisches Talent und magst malen, fotografieren oder schreiben. Vielleicht sind Sie in diesem Sinne nicht kreativ, sondern genießen neue Wege, Dinge zu tun. Wie auch immer Sie Ihre Kreativität ausdrücken - ob Sie ein Künstler oder ein Innovator sind - hier sind 11 Jobs, die perfekt für Sie sein können. Grafikd
Was ist der Unterschied zwischen einem Lebenslauf und einem Anschreiben? Sowohl ein Anschreiben als auch ein Lebenslauf haben den gemeinsamen Zweck zu beweisen, dass Sie über die richtigen Fähigkeiten verfügen, um bei der Stelle, für die Sie sich bewerben, hervorragende Leistungen zu erbringen. Es bestehen jedoch klare Unterschiede zwischen der Struktur und den Absichten der beiden Dokumente. Ar
Karriere Informationen Arbeitsbeschreibung Ein Anwalt, auch Anwalt genannt, vertritt und berät seine Mandanten in Straf- und Zivilsachen. Ein Anwalt kann ein Allgemeinmediziner sein oder sich auf eine Vielzahl von Bereichen spezialisieren, einschließlich Strafrecht, Immobilienrecht, Ehe-, Erbrecht und Umweltrecht.
Ein Work-at-Home Firmenprofil Das in Cincinnati ansässige Outsourcing-Unternehmen mit seinen 70.000 Mitarbeitern bezeichnet sich selbst als "globalen Fortune 500-Marktführer im Beziehungsmanagement". Convergys bietet Call-Center-Dienstleistungen für eine Reihe anderer Unternehmen an. Es verfügt über 85 Einrichtungen in den Vereinigten Staaten, Kanada und dem Vereinigten Königreich sowie eine große Anzahl von Work-at-Home-Stellen. Arten
Employee Performance Evaluation teilt ihnen mit, wie sie arbeiten Eine Mitarbeiterbewertung ist die Beurteilung und Überprüfung der Arbeitsleistung eines Arbeitnehmers. Die meisten Unternehmen verfügen über ein Mitarbeiterbewertungssystem, in dem die Mitarbeiter regelmäßig (oft einmal im Jahr) bewertet werden. In d