Geschäft

Karriereprofil: Military Working Dog Handler

"Der beste Freund des Menschen", der sich kaum damit zufrieden gibt, draußen zu sitzen und Kibbles zu essen, war seit Ewigkeiten auf der Seite der Soldaten fest und treu. Selbst in der heutigen Armee des 21. Jahrhunderts, in der einige Soldaten trainiert werden, ihr Ziel von der gegenüberliegenden Hemisphäre mit unbemannten Flugzeugen zu treffen, gibt es immer noch einen Platz für diese grundlegende Beziehung zwischen Eckzähnen und ihren Handlern in militärischer Berufsspeciality (MOS) 31K .

Pflichten und Verantwortungen

Gemäß Armee-Verordnung 190-12 haben Hundeführer in der Armee diese grundlegenden Aufgaben:

  • Tägliche Pflege und Pflege
  • Kennel Reinigung und Wartung
  • Hunde fit halten durch tägliches körperliches Training und Training
  • Schilder und Präsentationen für die Armeeführung, die erklären, was ihre Hunde zur Mission bringen können
  • Administrative Aufgaben wie die Führung von Aufzeichnungen

Teams für Militärarbeitstiere (MWD) sind immer im Einsatz, sowohl im Inland als auch im Ausland, und unterstützen Kampfeinsätze oder tägliche Strafverfolgung. In der Tat verbieten Vorschriften das Laden zusätzlicher Zuweisungen an einen K-9-Handler, die seine primären Aufgaben beeinträchtigen würden. Das hält natürlich die Übenden nicht davon ab, die Standard-Trainingsanforderungen der Armee wie Feldübungen zu bestehen - es bedeutet lediglich, dass sie von Nebenpflichten und "arbeitsreichen" Arbeiten befreit sind, die sie vom Training und der Pflege abhalten würden für, und setzen ihre pelzigen Freunde zuerst.

MOS 31K existiert nicht nur, damit einige Soldaten bezahlt werden können, um einen Hund zu haben. Militärische Arbeitshunde werden hauptsächlich für Suchtmittel oder Sprengstoffe eingesetzt. In der Tat können Hunde nur trainiert werden, während ihrer Karriere nach dem einen oder dem anderen zu suchen, um ihre Schnauzen spezialisiert zu halten. Hunde können auch als Kampftracker oder Patrouillentrainer ausgebildet werden und "möglicherweise verpflichtet werden, Geheimdienstmissionen sowie Gesundheits- und Wohlfahrtsinspektionen durchzuführen".

Militärische Anforderungen

Früher eine "Spezialkompetenz" für Soldaten, die bereits einen primären MOS hatten, wurde der militärisch arbeitende Hundeführer 2012 sein eigener vollwertiger MOS. Bis vor kurzem war es keine Einstiegsposition: Bewerber wurden aus dem Militär der Armee gezogen Berufsfeld der Polizei (MP), mit genügend Erfahrung, um ihre Fähigkeiten und Reife zu demonstrieren. In der Verordnung Nr. 190-12 heißt es immer noch, dass "Handler" nicht direkt aus primären MOS-Schulen ausgewählt oder rekrutiert werden sollten. "

Es scheint sich jedoch zu ändern, auch wenn die Verordnung dies noch nicht getan hat. Laut dieser Mitteilung von Army Public Affairs im Oktober 2012 bereitet sich die Armee darauf vor, "ein Gleichgewicht in den Reihen ihrer MWD-Handler zu schaffen ... bis Oktober 2014", indem sie Einsteiger in der MOS ausbildet.

Bewerber müssen auch einen medizinischen Bildschirm übergeben, einen kriminellen Hintergrund überprüfen, einen Reisepass erhalten und ein Interview mit dem Zwingermeister oder dem Einheitskommandeur erfolgreich abschließen, um sich für diese freiwillige Aufgabe zu qualifizieren.

Die linguistisch interessanteste Anforderung in der Verordnung ist, soweit es mich betrifft, dass potentielle Behandler "einen hohen Grad an Zuneigung für die MWD zeigen müssen". Wetten, dass Sie dieses Wort (meine eigene Betonung) nicht in zu vielen Armee-Handbüchern finden werden. Die Philosophie des Arbeitshundeprogramms ist "ein Hund, ein Hundeführer", bis der Hund aus dem Dienst ausscheidet. Oder wie es der Autor Robert Heinlein in seinem Roman Starship Troopers formuliert: "Die emotionale Beziehung zwischen Hund und Mann ist im K-9-Team viel näher und viel wichtiger als die emotionale Beziehung in den meisten Ehen . "

Vielleicht hat er ein bisschen übertrieben, aber wenn Ihr treuer militärischer Karriereschriftsteller sich für Zitate in Science-Fiction verwandelt, müssen Sie mit den Schlägen rollen. Ich versuche nur dich hier wach zu halten.

Bildung

Die Hundeführer werden 11 Wochen lang in der Lackland Air Force Base in Texas trainiert. (Die Air Force leitet das Arbeitshundeprogramm für das gesamte Verteidigungsministerium.) Laut ihrer Website umfasst der Kurs Themen wie:

  • Pflege, Fütterung und Pflege, einschließlich Erste Hilfe für Hunde
  • Wie man Gehorsam erhält und Aggression kontrolliert
  • Suchen, Scouting und Patrouillen
  • "Bedingungen unter Beschuss."

Sobald ein Soldat / Hundegespann zusammengepfercht ist, muss es für die Arbeit zertifiziert sein, bevor es weitergehen kann, und jedes Jahr neu zertifizieren. Die Zertifizierung umfasst die Erkennung von Gerüchen, die angemessene Verwendung von "Dummy" -Sprengstoffen und Betäubungsmitteln, um den Hund scharf zu halten, und die Durchführung von Durchsuchungen in verschiedenen Bereichen wie "Fahrzeuge... Kasernen.. Theater. Gepäck.. s] ... und Freiflächen "(Verordnung 190-12.)

Nur um klar zu sein, Zertifizierung ist nicht alles auf den Schultern des Hundes. Die Regelung impliziert, dass Hundeführer zwei Schläge bekommen - eine Chance, sich mit zwei Hunden zu bescheinigen -, bevor ein Fehler bedeutet, dass Sie vom MOS gebootet werden.

Zertifizierungen

Die Online-Behauptungen der Army Credentialing Opportunities (COOL) lauten: "Eine Analyse wurde noch nicht für den 31K Working Dog Handler abgeschlossen", aber es gibt ein paar hundespezifische Zertifizierungen für die Militärpolizei, die offensichtlich nur funktionieren würden, wenn Sie es wären bin ein Handler. Der East States Working Dog Association bietet "Mid-Level-Zertifizierung" für Polizeihund und Sprengstofferkennung. Keine Zertifizierung wird beschrieben als durch die Armee oder GI Bill Fonds auf COOL abgedeckt, obwohl ich keine Erwähnung auf der Website der Vereinigung von anderen Zertifizierungsgebühren als 45 $ Gebühr für die aktive Mitgliedschaft zu sehen sehen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Interviews sind schwierig und stressig für alle, unabhängig davon, wo Sie in Ihrer Karriere sind. Der Bewerbungsprozess ist zeitaufwändig und wenn Sie dieses Interview schließlich bekommen, ist es normal, über bestimmte Fragen zu streiten. Was Arbeitgeber wissen wollen Diese Frage wird von Führungskräften und Arbeitgebern gestellt, um besser zu verstehen, wie sich Ihr Hintergrund und Ihre Berufserfahrung auf die zu besetzende Stelle beziehen. Ihre
Viele Menschen sehnen sich nach einer Karriere in der Vollblutindustrie, aber nur wenige machen den Traum Wirklichkeit. Hier sind ein paar Tipps zum Einstieg in das Geschäft: Wähle deinen Weg Es gibt viele verschiedene Jobs innerhalb der Vollblutindustrie auf der Strecke, in Zuchtbetrieben und in anderen verwandten Bereichen wie Tiermedizin, Verkauf, Transport und Versicherung.
Ein Computersystemadministrator ist für die Netzwerke seiner jeweiligen Organisation verantwortlich. Es ist eine Position, die jemanden mit der Fähigkeit erfordert, Netzwerkprobleme schnell zu beheben und zu reparieren, da die meisten Unternehmen stark von ihren Netzwerkfunktionen abhängen, um Aufgaben zu erledigen. D
Machen Sie sich mit der Datenwissenschaft auf den Weg, indem Sie eine dieser lukrativen Sprachen erlernen Alle wollen, dass ihre Karriere stark nachgefragt wird - denn die Nachfrage bedeutet hohe Bezahlung und keinen Mangel an Arbeit. Heutzutage ist der große Datenraum voll mit dieser Art von Beschäftigung, da Unternehmen aller Größen Informationen sammeln und analysieren müssen, um Entscheidungen und Vorhersagen zu treffen (und Ergebnisse zu erzielen). Gen
Die Planung eines Überlandflugs kann eine entmutigende Aufgabe sein. Hier ist ein Schritt-für-Schritt-Prozess, um die VFR-Flugplanung etwas einfacher zu gestalten. Wählen Sie Ihr Reiseziel Die Auswahl eines Ziels ist größtenteils einfach. Meistens entscheiden sich Piloten dafür, zu den Flughäfen mit den besten Restaurants und dem besten Service zu fliegen. Es gi
Wie kann die Registrierung eines Urheberrechts die Durchsetzung Ihrer Rechte erleichtern? Es ist nicht der beste Weg, Ihre Urheberrechte zu schützen, wenn Sie sich auf das Versenden von Dokumenten ("das Urheberrecht des armen Mannes") und automatische Schutzmechanismen verlassen. Der zuverlässigste Weg, Ihre Rechte öffentlich bekannt zu machen, besteht immer noch darin, Ihr Urheberrecht offiziell zu registrieren. S