Geschäft

Die besten Social Media Sites für Jobsuche

Maximierung Ihrer Jobsuche auf Social Media

Die Vernetzung ist eine der wichtigsten Komponenten der Jobsuche. In der Tat berichtet das US Bureau of Labor Statistics, dass 70% aller Arbeitsplätze durch Vernetzung gefunden werden. Laut der Society of Human Resource Management nutzen mindestens 84% ​​der Arbeitgeber Social Media als Rekrutierungsinstrument, weitere 9% planen dies in Zukunft.

Die Vermittlung von passiven Kandidaten, die nicht aktiv nach Arbeit suchten, war der Hauptgrund für Arbeitgeber, die soziale Medien nutzen.

Nutzen Sie diese sozialen und professionellen Networking-Sites unten, um Ihre Karriere zu verbessern und Ihre Jobsuche zu verbessern.

Social-Networking-Sites für Arbeitssuchende

LinkedIn
LinkedIn, mit 530 Millionen aktuellen Benutzern, gilt als der Top-Spot für Menschen auf der Suche nach Arbeit. Viele Benutzer ergreifen jedoch nicht die notwendigen Schritte, um ihre Chancen zu maximieren, einschließlich der Optimierung ihres Profils, der Erstellung ihres Netzwerks, der Verknüpfung von Gruppen, der Integration von Arbeitsproben und der Sammlung von Empfehlungen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an die ersten, zweiten und dritten Grad-Verbindungen wenden, um Informationen, Ratschläge und Einführungen zu den Einstellungsmanagern zu erhalten. Treten Sie professionellen Gruppen bei, die Ihren Interessen entsprechen, und tragen Sie zu Diskussionen bei, um Ihre Sichtbarkeit als potenzieller Kandidat zu verbessern.

LinkedIn ist auch eine gute Quelle für den Zugriff auf Stellenangebote. Die Suchergebnisse enthalten eine Liste von Jobs, die Ihren Interessen entsprechen, sowie eine Liste von Personen in Ihrem Netzwerk, die Sie möglicherweise auf relevante Jobs verweisen können.

Alumni von Ihrer Hochschule, die bei den Arbeitgeber Werbejobs arbeiten, werden auch auf Ihrer Ergebnisliste vermerkt.

Facebook
Viele Arbeitgeber platzieren Stellenanzeigen auf Facebook. Sie finden diese Möglichkeiten, indem Sie im Suchfenster auf der Website nach "Jobs bei Facebook" suchen. Der größte Wert von Facebook ist jedoch die Möglichkeit, die Unterstützung Ihrer Kontakte bei Ihrer Jobsuche einzuholen.

Fragen Sie, ob Ihre Kontakte auf Stellen stoßen, die mit Ihren Interessen zusammenhängen, und bitten Sie Ihre Freunde außerdem, Empfehlungen an Personen zu richten, die sie in Ihrem Bereich kennen, um Rat und Informationen zu erhalten, die für Ihren Jobwechsel relevant sind. Treten Sie Gruppen von Menschen mit gemeinsamen Interessen bei und vernetzen Sie sich mit ihnen. Seien Sie vorsichtig, wie Sie vorgehen, wenn Sie derzeit angestellt sind und Facebook-Kontakte haben, die Ihre Aktivität an Ihren Arbeitgeber melden.

Instagram
Instagram ist ein guter Weg, um Ihre persönliche Marke zu etablieren, während Sie Ihre Social-Media-Fähigkeiten demonstrieren und Ihre gesamte digitale Erfahrung verbessern. Es ist auch eine kluge Möglichkeit, Informationen und Erkenntnisse über ein Unternehmen zu sammeln, in dem Sie arbeiten möchten. Hat ein Mitarbeiter ein Bild von "Massage Montags" gepostet und du bist eine Masseuse?

Stellt ein Unternehmen das "Fajita Fridays" Special vor und du bist ein mexikanischer Koch? Instagram ist eine gute Möglichkeit, um in einem Unternehmen zu sehen, um dann zu zeigen, wie Sie gut passen würden. Instagram bietet Ihnen auch die Möglichkeit, visuelle Darstellungen zu Ihren beruflichen oder akademischen Projekten zu veröffentlichen.

Twitter
Aktive Twitter-Nutzer können ihre professionelle Marke bewerben, indem sie Informationen veröffentlichen, die für Einzelpersonen in ihrem Bereich von Interesse sind. Ein Vorteil von Twitter ist die frei fließende Kommunikation, mit der Sie direkt mit Personalvermittlern und Einstellungsmanagern sprechen können, ohne vorher einen Lebenslauf einreichen zu müssen.

Suchen Sie nach #Recruitern und anderen Keywords, die mit Ihrer Branche zusammenhängen.

Während Twitter ein hervorragendes Netzwerk-Tool ist, müssen Sie Ihre Bemühungen mit einem Blog oder LinkedIn Profil unterstützen. Niemand wird Sie einfach auf Basis eines Twitter-Profils einstellen - zu Beginn brauchen sie einen Link, der ihnen mehr Informationen über Sie bietet.

Google+
Laut Statistik Brain hatte Google+ im September 2017 395.250.000 aktive Nutzer. Jobsuchende können sich über "Kontakte" mit Personen in Verbindung setzen, die sie kennen und mit Einzelpersonen kommunizieren. Diese Netzwerke können für Empfehlungen, die Informationen, Ratschläge und Job-Leads teilen, genutzt werden.

Benutzer können Gemeinschaften aufgrund ihrer beruflichen Interessen beitreten und Inhalte zu Trends / Problemen in diesen Sektoren einsehen und mit Personen kommunizieren, die in diesen Nischen professionell tätig sind.

Youtube
YouTube ist ein hervorragendes Mittel, um Videobeispiele Ihrer Arbeit aufzunehmen und Ihre Kommunikationsfähigkeiten oder Persönlichkeit bei Ihrer Jobsuche nachzuweisen. Natürlich haben Musiker, Schauspieler, Lehrer, Berater und Trainer die Website seit Jahren genutzt, um ihre Fähigkeiten zu fördern. Viele andere Arbeitssuchende können davon profitieren, ein Videoprofil zu erstellen, das ihre Persönlichkeit zeigt und ihre beruflichen Fähigkeiten demonstriert. Beispiele können eine "Aufzugsrede" sein, die Ihre Interessen und Vermögenswerte, die auf ein Berufsfeld von Interesse oder eine kurze Show ausgerichtet sind, zusammenfasst und über ein erfolgreiches akademisches oder Arbeitsprojekt erzählt.

YouTube kündigt eine Nutzerbasis von über einer Milliarde Menschen an. Jobsuchende können Videos auf YouTube posten, um die Aufmerksamkeit von Arbeitgebern zu erregen, oder YouTube-Videos mit ihren Stellensuchkommunikationen oder anderen sozialen Medien wie LinkedIn oder Facebook verknüpfen.

Pinterest
Pinterest beansprucht über 125 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Die Website wird vor allem für kreative Typen wie Innenarchitekten, Künstler und Grafikdesigner nützlich sein, die visuelle Darstellungen ihrer Arbeit veröffentlichen können. Die Website wird von Frauen stark frequentiert, so dass Fachleute wie Auftragnehmer, die ihre Dienstleistungen für Frauen bewerben möchten, wahrscheinlich den größten Nutzen aus der Website ziehen.

So verwenden Sie Social Media in Ihrer Jobsuche
Mit dem Internet, das von sozialen Medien durchdrungen ist, gibt es ähnlich viele Möglichkeiten, soziale Medien zu nutzen, um sich zu vernetzen und schließlich einen Job zu finden.

So erstellen Sie eine professionelle Marke
Wie man eine professionelle Marke mit Social-Networking-Sites und Möglichkeiten zum Aufbau einer strategischen Online-Präsenz schafft, die bei der Jobsuche und der Karriereplanung helfen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Verstehen und handeln Sie nach der Kraft Ihrer ersten Eindrücke? Professionelle Redner und Trainer haben lange behauptet, dass die Menschen sich innerhalb von zwei Minuten zum ersten Mal über die Leute, die sie treffen, entscheiden. Andere behaupten, dass diese ersten Eindrücke von Menschen nur 30 Sekunden brauchen. W
Die Kampagnenmedaille der Republik Vietnam ist ein goldener sechszackiger Stern mit Strahlen von 32 cm Durchmesser, der mit einem weißen emaillierten Stern von 42 cm Durchmesser überlagert ist. Beschreibung Auf den Sternen zentriert ist eine grüne Scheibe, 18 cm im Durchmesser. Auf der Disc sc, 18 cm im Durchmesser. A
Der Begriff "Stimme" im fiktiven Schreiben hat zwei sehr unterschiedliche Bedeutungen: Stimme ist der Stil des Autors, die Qualität, die sein Schreiben einzigartig macht und die Haltung, Persönlichkeit und Charakter des Autors vermittelt; oder Stimme ist das charakteristische Sprach- und Denkmuster des Erzählers einer Fiktion. W
Unterstützen Sie Millennials Bedürfnisse und Wünsche, ohne die Dinge aus der Hand zu nehmen Das Internet ist überfüllt mit "wishy-washy soft" - Führungstipps für Manager und Geschäftsinhaber, wie sie ihren Arbeitsplatz für Millennials freundlicher und ansprechender gestalten können - und die meisten dieser Tipps haben die Form von aufregenden, exotisch klingenden Vorteilen wie kostenloses Essen, vom Unternehmen zur Verfügung gestellte chemische Reinigung, oder die Möglichkeit, Haustiere ins Büro zu bringen. Viele diese
Navy Eingeschriebene Rating (Job) Beschreibungen Aviation Warfare Systems Operators sind Marineflieger-Besatzungsmitglieder. Sie können die AW-Bewertung nicht erhalten, ohne freiwillig als Flugbesatzung zu fliegen. Das AW-Rating ist in drei Kategorien unterteilt: Aviation Warfare System Operator - Acoustic (AWA), Aviation Warfare System Operator - Non-Acoustic (AWN) und Aviation Warfare Systems Operator - Helicopter (AWR / AWS).
Wie man sich nicht um deine Arbeitsgeschichte sorgt Bei der Beantragung von kriminal- und strafrechtlichen Stellen ist eine Hintergrunduntersuchung als Teil des Prozesses ziemlich sicher. Verständlicherweise werden viele Menschen nervös angesichts der Aussicht, dass jemand ihre Vergangenheit durchgeht und vielleicht weniger günstige Informationen ausbildet. E