Geschäft

Das goldene Zeitalter der Praktika

Eine Chance für Arbeitgeber, talentierte, qualifizierte Mitarbeiter zu bekommen

Obwohl es immer noch viele unbezahlte Praktika gibt (insbesondere im Non-Profit-Bereich), erkennen viele Organisationen den wahren Wert von hochgebildeten und professionellen Studenten, die ihre temporären Einstellungsbedürfnisse erfüllen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Unternehmen diese "Zeitarbeitskräfte" für eine kurze Zeit unverbindlich ausprobieren können; Aber wenn sie sich als motivierte Starspieler innerhalb der Organisation herausstellen, haben sie die Chance, ihnen eine Vollzeitbeschäftigung anzubieten, sobald ihre "Probezeit" abgeschlossen ist.

Praktikanten, die für kurze Zeit einspringen, bieten Arbeitgebern große Vorteile bei der Erfüllung ihrer zukünftigen Einstellungsbedürfnisse. Arbeitgeber lernen nicht nur die Fähigkeiten und Fähigkeiten der Praktikanten, sondern sind sich auch sicher, dass der Praktikant weiß, worauf er sich einlässt, da er sich mit der Arbeit und dem Geschäftsumfeld vertraut gemacht hat. Dies bedeutet letztendlich eine höhere Mitarbeiterbindung bei neuen Mitarbeitern und eine geringere Fluktuation der Mitarbeiter für Arbeitgeber.

Michael True, der Direktor des Internship Center des Messiah College, sagt: "Die Zahl der bezahlten und unbezahlten Praktika steigt, was den Studenten hilft, Arbeitserfahrung zu sammeln. Er nannte die vergangenen Jahre das "goldene Zeitalter der Praktika". "Die Unternehmen erkennen, dass dies für sie ein Vorteil ist, da es sich um ausgebildete Vorbereiter handelt."

Anziehung der talentiertesten Studenten

Wenn es um bezahlte oder unbezahlte Praktika geht, haben Arbeitgeber die Möglichkeit, talentierte Studenten durch ein Gehalt oder ein monatliches Stipendium anzuwerben. "Wenn ein Student zwei Praktika sieht, die im Grunde die gleichen sind, aber einer bezahlt wird und einer nicht, ist es kein Geheimnis, dass sie nach dem bezahlten gehen", sagte True. Bargeld ist ein Anreiz für Praktikanten, auch einen besseren Job zu machen. "Die Studenten sind diesem Projekt verpflichtet, egal ob bezahlt oder nicht. Aber wenn sie bezahlt werden, haben sie eine Verantwortung für diesen Job", sagte True.

Chancengleichheit für Studenten schaffen

Zahlende Praktikanten versichern einem Arbeitgeber auch, dass sie erfolgreiche Studenten nicht übersehen, die sich nicht leisten können, ohne Bezahlung zu arbeiten oder für College-Credits zu zahlen, um ein Praktikum während des Sommers zu absolvieren. Viele Arbeitgeber verlangen, dass die Studenten für das Praktikum einen Kredit bekommen, anstatt zu bezahlen, um zu rechtfertigen, dass der Student eine Art von Nutzen für das Praktikum bekommt. Das Problem dabei ist, dass viele Studenten es sich nicht leisten können, für einen College-Kredit zu bezahlen, wenn sie nicht für das Praktikum bezahlt werden. Studenten, die während des Herbst- oder Frühlingssemesters Praktika absolvieren, können ihr Praktikum in der Regel mit ihrem College-Unterricht absolvieren; aber wenn sie im Sommer ein Praktikum machen, müssen sie das College pro Kreditstunde bezahlen.

An einigen Colleges haben sie Transkript-Notationen initiiert, um ihr Engagement zu zeigen, den Wert eines Praktikumserlebnisses zu ehren, ohne dass der Student irgendwelche Studiengebühren zahlen muss. Transkript-Notationen können verwendet werden, wenn ein Praktikum nicht für einen Kredit in Frage kommt oder wenn sich die Studierenden entscheiden, das Praktikum aufgrund von akademischen Anforderungen oder zusätzlichen Studiengebühren, die für das College erforderlich sind, nicht zu absolvieren.

Hochschulen, die Finanzierung anbieten

In letzter Zeit stellen immer mehr Colleges Programme zusammen, die Studenten ein Stipendium anbieten oder Mittel für diejenigen bereitstellen, die unbezahlte Praktika für den Sommer leisten. Es ist ein großer Anreiz für Studenten, Erfahrungen im gemeinnützigen Sektor zu sammeln, während sie in der Lage sind, etwas Geld zu verdienen, um mit ihren Lebens- und College-Ausgaben zu helfen. Einige Colleges bieten Alumni die Möglichkeit, Praktika zu finanzieren, und dies bietet eine Win-Win-Situation für den Studenten, die Alumni und das College. Alumni erhalten die Chance, Studenten von ihrer Alma Mater zu assistieren (vielleicht sogar einen Fonds in ihrem Namen anzubieten), das College bekommt eine gute Presse dafür, dass Studenten relevante Arbeitserfahrung vor dem Abschluss bekommen, und Studenten erlangen das Wissen und die Fähigkeiten, die sie brauchen, wenn sie die Arbeitsmarkt, der sie auf Augenhöhe oder vor dem Wettbewerb stehen lässt.

Das Praxis-Programm am Smith College ist ein gutes Beispiel dafür, was einige Hochschulen tun, um Studenten durch die Finanzierung von Praktika zu helfen.

Die Zukunft bezahlter Praktika

Alles in allem denke ich, dass wir mehr Arbeitgeber sehen werden, die bereit sind, ihren Praktikanten ein Gehalt zu zahlen, da Praktika mehr und mehr ein integraler Bestandteil des Einstellungsprozesses von Mitarbeitern werden; sowie mehr Colleges, die bereit sind, eine Form der Entschädigung zu bieten, um die Menge auszugleichen, die Studenten für das Erhalten des Kredits zahlen müssen. Diese Änderungen werden mehr Gleichheit für Studenten schaffen, die keine unbezahlten Praktika annehmen konnten oder für solche, bei denen Arbeitgeber verlangen, dass sie für ein Praktikum Kredit bekommen.

Empfohlen
Wie man in Ihrer Strafjustiz-Karriere anfängt Manchmal kann der erste Schritt der schwierigste Teil einer Reise sein, und sei es nur, weil Sie nicht wissen, wo oder wie Sie anfangen sollen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie nach Jobs suchen. Wenn Sie in der Kriminologie arbeiten möchten, müssen Sie wissen, wohin Sie gehen und wie Sie sich in kriminologischen und strafrechtlichen Angelegenheiten bewerben können. Wo
Häufigste Anschreiben Fehler und wie man sie vermeidet Das erste, was die meisten Arbeitgeber bei der Beurteilung eines Bewerbers bemerken, ist sein Anschreiben. Ein effektives Anschreiben kann beweisen, dass Sie gut schreiben, klar denken und die Qualitäten besitzen, die Sie brauchen, um erfolgreich zu sein.
Kritische Netzwerkfähigkeit # 1 - Zuhören Niemals an einem gesellschaftlichen oder geschäftlichen Ereignis mit der Idee teilnehmen, dass es nur um dich geht; es ist nicht. Vernetzung bedeutet, dass Beziehungen nicht zu Verkaufsgesprächen führen, in denen andere dazu gezwungen werden, auf dich zu hören. Erfo
Erfahren Sie mehr über die Gender-Lohn-Lücke, die sich auf die legale Industrie auswirkt Inzwischen haben Sie wahrscheinlich von der geschlechtsspezifischen Lohnlücke gehört - sie existiert in allen Branchen, obwohl die Prozentsätze variieren. Das geschlechtsspezifische Lohngefälle wird definiert als "der Unterschied zwischen den durchschnittlichen wöchentlichen Entgelten für Vollzeitäquivalente von Frauen und Männern, ausgedrückt als Prozentsatz des Einkommens der Männer." Die
Ich fischte in Alaska von meinem 17. Lebensjahr bis zu meinem 40. Lebensjahr. In all den Jahren hat mich eines der Dinge am meisten beeindruckt, wie unsere "Last Frontier" weiterhin die Fantasie junger Menschen beflügelt. Genau wie es während des Goldrausches bekannt war, lockt Alaska immer noch die Unruhigen, die Unorthodoxen und die Ehrgeizigen.
Musikpresse zu bekommen ist nie einfach. So viele Leute konkurrieren so wenig Druckfläche, dass die Aufmerksamkeit der Presse, die Sie wollen, immer harte Arbeit ist. Das letzte, was Sie tun müssen, ist Ihre Brücken zu verbrennen, bevor Sie sie überhaupt bauen. Um sicher zu gehen, dass Sie auf dem richtigen Fuß sind, wenn Sie versuchen, einige Presseberichte über Ihre Musik zu bekommen, schauen Sie sich diese "dont's" an, wenn es um die Annäherung an Musikjournalisten geht. Verge